Net News Express

 
       
1527048579    
 Sport (8)
  
22.05.2018 22:07:53 [Die Welt]
Tag der Amateure verkommt zur Frontberichterstattung
Platzstürme und Rauchbomben, Böller und Angriffe. Die TV-Konferenz von den Landespokalfinals war wie das Einfangen von Frontberichten. Der deutsche Fußball kapituliert vor der Anarchie der Kurven. Es gibt vieles, wofür man den Deutschen Fußballbund kritisieren kann. Der Tag der Amateure gehört mit Sicherheit nicht dazu. Bundesweit kämpften am Pfingstmontag fünf Drittligisten, 22 Regionalligisten, zehn Oberligisten und sogar fünf Sechstligisten in 21 Endspielen um die jeweiligen Verbandspokale. Alles live zu sehen in der ARD. Zum dritten Mal bereits erlebte der Amateurfußball die geballte Aufmerksamkeit.

  
22.05.2018 19:45:30 [Rote Brause Blogger]
Kaderschmiede RB Leipzig 2018/2019
Die Saison ist gerade mal eine Woche Geschichte (und diverse Saisonrückblicke stehen noch aus) und natürlich dreht sich rund um RB Leipzig bereits relativ viel um mögliche Neuzugänge und um mögliche Abgänge. Auf die Verantwortlichen bei RB Leipzig kommt viel Arbeit zu. Das liegt an gleich neun Leihspielern, die von ihren jeweiligen Vereinen zurück nach Leipzig kommen und von denen maximal zwei bis drei (eigentlich faktisch nur einer) eine kurzfristige Zukunft bei RB haben. Für einige Spieler werden endgültige Lösungen fällig, weil sie nur noch ein Jahr Vertrag in Leipzig haben und entsprechend nicht noch einmal verliehen werden können (außer man verlängert ihre Verträge zuvor).

  
22.05.2018 19:43:00 [Süddeutsche Zeitung]
Falscher Fallschirm
Die Relegation bevorzugt die ohnehin schon privilegierten Klubs aus dem Oberhaus noch mehr gegenüber Emporkömmlingen. Natürlich sprach auch der Frust des Verlierers aus Kiels Mittelfeldspieler Dominic Peitz. Aber diese Perspektive entwertete nicht die prinzipielle Korrektheit seines Arguments, als er ein Plädoyer gegen das Relegationsmodell des deutschen Profifußballs hielt. Es könne nicht angehen, dass der Sechzehnte der Bundesliga noch einen Rettungsring bekomme, während es dem Dritten der zweiten Liga verwehrt würde, ein Fußballmärchen zu schreiben, klagte Peitz.

  
22.05.2018 14:26:34 [Zeit Online]
Favre wird Trainer von Borussia Dortmund
Der Schweizer Lucien Favre tritt in Dortmund die Nachfolge von Peter Stöger an. Wie Borussia Dortmund bekanntgab, einigten sich beide Seiten auf eine Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2020. "Die Verpflichtung von Lucien Favre als Trainer ist ein wichtiger Teil unseres sportlichen Neustarts in diesem Sommer. Er genießt bei uns hohe Wertschätzung für seine fachlichen Qualitäten", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Zuvor hatte Favre nach dem letzten Spieltag in der französischen Liga erklärt, seinen Club OGC Nizza zu verlassen.

  
22.05.2018 10:45:45 [Zeit Online]
Relegation: Die schlimmsten Spiele der Saison
Wolfsburg rettet sich erneut in der Bundesliga-Relegation, doch in Kiel zeigt sich so deutlich wie nie: Auf diese Spiele hat eigentlich niemand Lust. Ein Kieler Fan war richtig sauer. Er beugte sich über die Brüstung hinab, weit in den Kabinentunnel rein, und rechnete dem Wolfsburger Maxi Arnold mit einer gängigen Fußballbeleidigung sein Einkommen vor. Dann sinnierte er über den Beruf von Arnolds Mutter. Weil in Kiel Tribüne, Spielfeld und Spielertunnel ohne Begrenzung ineinander übergehen, waren sich der Profi Arnold und der zornige Fan so nah, dass sie die Spucke des anderen hätten abbekommen können. Immerhin lächelte Arnold noch.

  
22.05.2018 10:44:18 [TAZ]
Ein Fetzen Euphorie für Einfältige
Bald ist wieder Zeit für entfesselten Patriotismus und Nationalflaggen. Zur WM wird die größte Gemeinschaft beschworen, die der Deutsche kennt. Ein Krieg steht vor der Tür, doch keine Sorge, Deutschland, Rettung naht: „Mit dieser Deutschlandfahne sind Sie für die kommende WM bestens gerüstet! Bekennen Sie bei den anstehenden Feiern, Public Viewings und Gartenpartys Farbe!“ Sich rüsten, Farbe bekennen, zwei Ausrufezeichen – ja, bald ist es wieder soweit, am 14. Juni beginnt die Fußball-WM und der Handel macht mobil für die große Schlacht. Die beteiligten Heere wollen schließlich ausgestattet sein mit ausreichend Hoheitszeichen, um dem Höhepunkt ihres sonst so trostlosen Daseins, dem zyklisch wiederkehrenden nationalen Taumel in schwarz-rot-goldner Einfalt gebührend entgegenfiebern zu können.

  
22.05.2018 06:30:44 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Wolfsburg rettet sich abermals über die Relegation
Der VfL Wolfsburg bleibt in der Bundesliga: Der Klub aus der Volkswagenstadt setzt sich wie im Vorjahr in der Relegation gegen den Zweitligadritten durch. Holstein Kiel ist im Rückspiel zu harmlos. Bedenkt man, worum es ging, hat Bruno Labbadia diese Partie sehr entspannt verfolgt. Erst in der 75. Minute schien der Trainer des VfL Wolfsburg so richtig wach zu werden - Robin Knoche hatte nach einem Eckball Yunus Mallis zum 1:0 für die Niedersachsen eingeköpft. Labbadia rannte auf Feld, zeigte die bekannte Jubel-Faust. Der Bundesliga-Sechzehnte überzeugte am Montagabend in Kiel, knüpfte an die guten ersten 70 Minuten vom Hinspiel an und schaffte den Klassenverbleib auf ziemlich undramatische Weise.

  
22.05.2018 06:29:01 [Mia san rot]
Anrufe auf Sylt
Der FC Bayern hat eine gute Saison gespielt – und doch braucht es eine knallharte Analyse, aus welchen Gründen es keine herausragende geworden ist. Doch wer soll die entscheidenden Impulse liefern? Karl-Heinz Rummenigge konnte seinen Sommer-Urlaub auf Sylt nicht wirklich genießen. Täglich klingelte das Telefon, immer wieder meldete sich dieselbe Stimme: Jupp Heynckes rief seinen Vorgesetzten an, mit Ideen für das kommende Jahr, mit Verbesserungsvorschlägen, mit Details, die den Unterschied machen könnten und sollten.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum

Datenschutz