Net News Express

 
       
1544918497    
 Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (3)
  
15.12.2018 21:27:14 [Basler Zeitung]
17.000 Menschen demonstrieren gegen österreichische Regierung
Mehrere Tausend Demonstranten sind anlässlich des 1. Jahrestages der ÖVP-FPÖ-Regierung in Wien zusammengekommen, um gegen deren Politik zu demonstrieren. Der Zug von «Bündnis heisser Herbst» führte zum Schluss auf den Heldenplatz vor der Hofburg. Zur Demonstration gegen «Rechtsruck, Rassismus und Sozialabbau» hatten linke und gewerkschaftliche Organisationen – unterstützt von SPÖ und Grünen – aufgerufen. Nach vorläufiger Einschätzung der Polizei nahmen rund 17.000 Menschen an der Kundgebung von Samstagnachmittag teil.

15.12.2018 21:00:08 [Blauer Bote]
Macron setzt Kämpfer mit Hämmern gegen Gelbwesten ein
Videos von den Gelbwesten-Protesten in Frankreich zeigen, dass sich in den Reihen der Polizei auch zahlreiche Kämpfer ohne Hoheitsabzeichen aufhalten. In einem Video ist ein solcher Kämpfer zu sehen, der deutlich sichtbar einen Handwerkerhammer als Schlagwaffe mit sich führt und sich in den Reihen der Macron-Kräfte aufhält. Die Polizisten, die mit ihm kämpfen, haben offensichtlich kein Problem mit dem Hammer.

  
15.12.2018 17:52:22 [Telepolis]
Proteste in Ungarn: "Orbán, verschwinde!"
Nun hat es auch der Gegenspieler Macrons auf europäischer Ebene, der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán, mit Protesten zu tun, die Schlagzeilen machen und seinen Rücktritt fordern. Es handle sich um die "heftigsten Proteste seit mehr als zehn Jahren", wird in Österreich und Deutschland berichtet, etwa von der Tageschau und dem österreichischen Standard. Die Teilnehmerzahl liegt freilich weit hinter den Zahlen der Proteste der Gelben Westen in Frankreich zurück, die auch Macrons Position in der EU geschwächt haben. In Frankreich waren es landesweit an den vorangegangenen beiden Wochenenden über Hunderttausend.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz
Am Sonntag,
den 16.12.18

legen wir ab 13 Uhr für den Rest des Tages aus betrieblichen Gründen eine Sendepause ein. Am Montag geht es wie gewohnt weiter.
Euer NNE Team


Datenschutzerklärung

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading