Net News Express

 
       
1561496205    
 Kategorien:
Topthemen (8)
Aktuelle Themen (7)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (6)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (7)

Konzerne, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (4)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (4)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (6)

Europa, Brüssel, EU allgemein (6)

International (14)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (10)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Bildung (5)

Umwelt, Ökologie, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Gentechnik, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Metall, Gold und Silber (15)

Hintergrund, Verschiedenes, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache (9)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (1)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (5)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (2)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (10)

Sport (12)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (1)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
 Umwelt, Ökologie, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Gentechnik, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Metall, Gold und Silber (15)
  
25.06.2019 16:49:01 [Telepolis]
Atomkraft: Immer Ärger mit dem EPR
Es war nicht anders zu erwarten, doch nun ist klar, dass der sogenannte "Europäischen Druckwasserreaktor" (EPR) im französischen Flamanville wegen neuer Probleme weiterhin nicht ans Netz gehen wird. Die französische Atomaufsicht (ASN) hatte zum vergangenen Wochenende mitgeteilt, dass acht längere Schweißnähte in der Stahlhülle des EPR in Flamanville (Normandie) undicht seien und neu geschweißt werden müssen. Das hört sich simpel an, doch das ist es keinesfalls. Denn die dicke Betonummantelung um den Reaktor muss dazu mindestens teilweise abgetragen werden.

25.06.2019 14:33:39 [Goldseiten]
Newmont Goldcorp - Kurz vor dem Befreiungsschlag!
Nach der Übernahme von Goldcorp durch Newmont Mining, gibt es seit ein paar Wochen eine neue Nummer 1 auf dem Weltmarkt der Goldförderer. Barrick Gold wurde vom Thron gestoßen und durch den neuen Champion Newmont Goldcorp Corp. ersetzt. Im Zuge der Übernahmeverhandlungen gab es mächtig Spannungen zwischen den beiden Parteien. Der Aktienkurs ist in diesem Zusammenhang zeitweise deutlich gegen den allgemeinen Markttrend gefallen.

  
25.06.2019 12:51:26 [Egon W. Kreutzer]
Die deutschen Klimaziele
Erkennen Sie die Absurdität dieser Überschrift: „deutsche Klimaziele“? Dass im Augenblick heiße Luft aus der Sahara nach Europa strömt und auch Deutschland erreicht, ist für manche Zeitgenossen Anlass genug, die Forderung nach dem totalen Krieg gegen die Kohle noch weiter zu verschärfen und den Ausstiegstermin noch weiter vorzuziehen. Dazu sind zwei Aussagen zu treffen: 1.) Bei der derzeitigen Hitzewelle handelt es sich um Wetter. Die im Augenblick vorherrschende Wetterlage, die heiße Luft aus Afrika nach Europa transportiert ist nichts Neues, sondern eine Konstellation, die häufig auftritt, zudem – man sollte es nicht glauben – ist der Sahara-Staub eine wichtige „Düngung“ für die Wälder, vor allem Südamerikas.

  
25.06.2019 12:29:07 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Die komplexe Sprache der Bienen
Mehr als nur Summen und Tänzeln: Bienen sind sehr soziale und gesprächige Insekten. Ein Biologe spricht sogar von der komplexesten Kommunikation von Nicht-Primaten. Christoph Grüter deutet durch die Scheibe eines Beobachtungskastens auf eine Biene. Das Tier hat gelbe Pollen am Hinterleib und bewegt sich hektisch in der krabbelnden Masse des Volkes im Bienenstock. „Das ist der Schwänzeltanz“, erklärt der Biologe der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität. Damit informiere es, wo es eine lohnenswerte Nahrungsquelle gefunden habe. Grüter vom Institut für Organismische und Molekulare Evolutionsbiologie erforscht das in vielerlei Hinsicht noch immer rätselhafte Sozialverhalten der gelb-schwarzen Tierchen.

  
25.06.2019 12:27:35 [Ausgestrahlt]
Doppel-Protest gegen das AKW Emsland
Das AKW Emsland ist seit Mitte Mai für die jährlichen Wartungsarbeiten abgeschaltet. Während dieser Revision wurden sogenannte „Wanddickenschwächungen“ in Heizrohren im Dampferzeuger gefunden, teilweise ist über die Hälfte der Rohrwand nicht mehr vorhanden. Betreiber RWE hat bei dieser Wartung auch nur 40 Prozent des Rohrleitungssystems überprüft. Das planmäßige Wiederanfahren ist für den Abend des 27. Juni angekündigt. Vergleichbare Defekte im AKW Neckarwestheim-2 hatten 2017 für viel Wirbel gesorgt. Das AKW ging nach ersten Funden ohne vollständige Kontrolle aller Rohre wieder ans Netz.

  
25.06.2019 12:25:45 [TAZ]
Missbrauchter Naturschutz
Gegen Mburanumwe werden schwere Vorwürfe erhoben. Das EU-Dilemma: Striktere Kriterien gegen die Institutionen würden Naturschutz unmöglich machen. Der Virunga-Nationalpark ist das größte Sorgenkind, aber auch ein Musterbeispiel des westlich finanzierten Naturschutzes in Afrika. Der älteste Nationalpark des Kontinents ist extremen Bedrohungen ausgesetzt: Zahlreiche Rebellengruppen hausen darin und +gefährden die weltweit einzigartigen und vom Aussterben bedrohten Gorillas. Vor fünf Jahren hat der Virunga ein Konzept aufgestellt mit der Vision, den Ostkongo durch wirtschaftliche Entwicklung, Wasserkraft und Tourismus zu befrieden – er wurde damit zum Hoffnungsträger der ganzen Region.

  
25.06.2019 12:23:16 [Das Erst - Plusminus]
Wie Deutschland im Kampf gegen Plastikmüll versagt
Weltweit steigt die Plastikproduktion rasant an. Während 1950 noch 105 Millionen Tonnen Plastik in einem Jahr produziert werden, wird diese Menge heute an nur einem Tag hergestellt. Insgesamt 8,3 Milliarden Tonnen Plastik gibt es schon auf der Welt, mehr als zwei Drittel davon sind inzwischen Müll. Die Deutschen sind beim Thema Verpackungsmüll Spitzenreiter in Europa – 220 Kilogramm entfallen auf jeden Bundesbürger. Das ist deshalb ärgerlich, weil die meisten Verpackungen nicht wiederverwertet oder recycelt werden können – oft handelt es sich um sogenannte Verbundverpackungen, also Verpackungen aus verschiedenen Stoffen, die sich nur mit großem Aufwand oder gar nicht voneinander trennen lassen.

  
25.06.2019 12:21:39 [Preußische Allgemeine Zeitung]
Das größte Projekt in Europa
Entlang der Unteren Havel führt der Naturschutzbund Deutschland (NABU) seit 2005 die größte Flussrenaturierung Mitteleuropas durch. Damit entsteht hier zugleich eines der größten Naturschutzprojekte Deutschlands. Ab diesem Jahr werden die Maßnahmen planmäßig entlang der Flussabschnitte nördlich von Rathenow umgesetzt. Damit sich der Fluss bei Hochwasser über die Flutrinnen wieder in die Aue ausbreiten kann, wird an mehreren Stellen der Deich abgetragen. So gelangen mit der regelmäßigen Durchflutung wieder vermehrt Sauerstoff und Nährstoffe in die Fläche.

  
25.06.2019 11:12:45 [QPress]
„Häschen in der Grube“ und der grüne Budenzauber
Die Grünen sind inzwischen in der Gesellschaft angekommen, wie einstmals die Braunen. Ihnen fehlt nur noch die finale „Ermächtigung“, dann kann die Post abgehen. Die Jugend ist bereits voll auf Linie. Sie konnte mit einer korrumpierten Wissenschaft, als auch mit einem total deformierten Bildungssystem in die grüne Spur bugsiert werden. Bald ist es soweit, dann können wir unabhängig von den Jahreszeiten, ganzjährig ein durch und durch grünes Deutschland haben.

  
25.06.2019 10:52:08 [TAZ]
Ende Gelände und FFF: Sie stellen die Systemfrage
Solange Dörfer vernichtet werden, damit Konzerne Profite maximieren, werden die jungen Menschen keine Ruhe geben. Was für ein Erfolg für die Klimabewegung: Bis zu 40.000 Menschen auf den Straßen in Aachen und gut 6.000 Aktivisten, die sich über das Rheinland verteilt haben, um Aktionen zu starten, die alles andere als niedrigschwellig sind. Wer daran teilnehmen wollte, musste bereit sein, schwer bepackt mit Wanderrucksack und Schlafsack viele Kilometer zu Fuß zurückzu­legen und sich dabei selbst zu versorgen.

  
25.06.2019 10:50:36 [Eike]
Kohlendioxid (CO2) – wärmt es oder wärmt es die Erde nicht?
Als Laie staunt man nur über so viel Uneinigkeit bei der Klima-Interpretation und daraus schlussgefolgertem Unwissen. Umso mehr ist man dann entsetzt wie auf dieser Basis unsere Politik die gesamte Stromwirtschaft und Gesellschaft umkrempeln will. Man kann daraus stark vermuten, dass die Hypothese der anthropogenen Klimaerwärmung nur ein Vorwand ist für andere Implantationen in die Gesellschaft. Der Mensch und das von ihm emittierte CO2 seien Schuld an der seit etwa 170 Jahren gemessenen Erderwärmung, die zufälligerweise auch mit dem Beginn der Industrialisierung zusammenfällt.

  
25.06.2019 10:49:07 [Spektrum]
Treibhausgas unterm Meeresboden: Wie dicht sind die Endlager?
Vor Norwegen wird schon heute Kohlendioxid in alten Bohrlöchern entsorgt - gigantische Mengen des Treibhausgases könnten dort endgelagert werden. Doch um welchen Preis? Gas raus, Gas wieder rein: Die erschöpften Erdgasfelder im Untergrund vor der norwegischen Küste sollen bald ihren zweiten Frühling erleben – und zwar als Endlager. Klimaschädliches Kohlendioxid wollen Fachleute dort tief unter den Meeresboden pumpen und fern der Atmosphäre wegsperren. Mehr noch, Norwegen fördert diese Technologie mit Milliarden Euro.

  
25.06.2019 10:41:33 [Goldreporter]
Goldpreis-Rally: Wann kommt der Rücksetzer?
Nachdem der Goldpreis die wichtige charttechnische Hürde oberhalb von $ 1.350 passiert hat, kennt das Edelmetall nur noch eine Richtung. Am heutigen Vormittag um 9 Uhr kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.430 US-Dollar. Das entsprach 1.254 Euro. Innerhalb von nur einer Woche ist der Goldpreis damit um fast 7 Prozent nach oben geschnellt. Und obwohl die Wahrscheinlichkeit einer kurzfristigen Konsolidierung zunimmt, drängen immer mehr Händler bei steigendem Goldpreis in den Markt. Das zeigen die jüngsten Daten vom US-Terminmarkt. Denn auffällig ist, dass der Open Interest, also die Summe aller offenen Futures-Kontrakte an der COMEX, gestern noch einmal deutlich gestiegen ist.

  
25.06.2019 08:37:30 [Kontext Wochenzeitung]
Weg mit den Panzern
Stuttgart hat es verdient, von SUVs befreit zu werden, meint unser Autor. Denn die Schwäbinnen und Schwaben haben eine Stadt aufgebaut, in der es keine Sandverwehungen, keine metertiefen Schlaglöcher, keine wegen Barrikaden unzugänglichen Stadtteile und keine Neckar-Furte gibt. Es gibt keinen vernünftigen Grund, auch nur einen dieser wuchtigen übermotorisierten Maschinen die Stadtgrenzen passieren zu lassen. Zumal es auch für vier Kinder plus Hund plus Gepäck locker einen Kombi tut. Inzwischen ist fast jedes dritte Auto, das in Deutschland neu zugelassen wird, ein Geländewagen oder ein geländegängiger SUV (Sport Utility Vehicle).

  
25.06.2019 06:51:22 [Infosperber]
Kluge Landwirtschaft kann die Wüste stoppen
Im Südosten Portugals ringen Menschen um fruchtbaren Boden. Es ist ein spannender Versuch, die Wüste zu bremsen. Weiss leuchten die gekalkten Stämme der kleinen Bäume. Darunter wachsen saftig grün, gut eingebettet in einer Bodenbedeckung aus gehäckselten Zweigen, junge Salate und Kohlgewächse. Der Garten liegt im portugiesischen Alentejo, am Rand des kleinen Städtchens Mértola mit seiner markanten Burg, und er ist erst vor anderthalb Jahren wiederbelebt worden.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum