Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (7)
Aktuelle Themen (8)

Frei lassen für aktuelle Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (8)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (3)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Sicherheit (2)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (3)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (4)

International (7)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (4)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (8)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (10)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (1)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (5)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (8)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (4)
  
03.08.2021 17:22:50 [Brave New Europe]
African Union: Denmark’s Alien Act to Externalize Asylum
The African Union condemns in the strongest terms possible, Denmark’s Aliens Act, which was passed recently and which provides for Demark to relocate asylum seekers to countries outside the European Union while their cases are being processed. This law effectively externalizes and exports the asylum process beyond the borders of Demark. Denmark has decided to send applications for international protection outside its borders; which amounts to responsibility and burden shifting. The African Union views this law with the gravest of concerns and wishes to remind Denmark of its responsibility towards international protection for persons in need of that protection as provided for in the 1951 UN Convention on refugees, to which Denmark is a state party.

  
03.08.2021 13:40:20 [RT DE]
Wie ein neunjähriger Junge zum ukrainischen Nationalisten erzogen wird
"Ich heiße Michailo, ich bin neun Jahre alt, und ich gehe in die vierte Klasse. Ich liebe alles Unsrige – unsere heimische ukrainische Musik, Literatur und insbesondere Geschichte. Ich finde es aber schade, dass Geschichte erst ab der fünften Klasse gelehrt wird." Mit diesen Worten begrüßt der Junge seine Zuschauer in einem seiner zahlreichen Videos auf Facebook. Er fährt fort: "Leider verzerren Feinde unsere Geschichte mit ihren Lügen. Jeder Ukrainer sollte zwischen denjenigen unterscheiden, die unseren Staat schufen, und moskautreuen Verrätern und Abtrünnigen." Das Video bekam mehr als 12.000 Likes. Die meisten Kommentatoren sind sich einig: "Wir wünschen uns mehr solcher Kinder."

  
03.08.2021 11:36:10 [ORF]
„Wasserkrieg“ als neue Front im Krim-Konflikt
Die Ukraine blockiert die Wasserversorgung durch den Nord-Krim-Kanal seit der völkerrechtswidrigen Annexion 2014. Erst wurde ein Damm aus Sandsäcken und Erde gebaut, später aus Beton. Vor der Annexion flossen 85 Prozent des auf der Halbinsel benötigten Wassers durch den Kanal. Nun kommen regelmäßig große Wassertanks auf Lkws über die Krim-Bücke, die der russische Präsident Wladimir Putin vor drei Jahren mediengerecht eröffnete. Sie verbindet nun das russische Festland mit der Krim. Russland kämpft damit, die Menschen auf der Krim ausreichend mit Wasser zu versorgen.

  
03.08.2021 09:29:05 [Amerika 21]
EU verhängt weitere Sanktionen gegen Nicaragua
Der Rat der Europäischen Union (EU) hat am Montag restriktive Maßnahmen gegen acht weitere Personen aus Nicaragua verhängt. Sie seien, so der Rat, für schwere Menschenrechtsverletzungen verantwortlich. Außerdem würden ihre Handlungen die Demokratie bzw. die Rechtsstaatlichkeit untergraben. Unter den Sanktionierten befindet sich auch Vizepräsidentin Rosario Murillo, die Ehefrau von Präsident Daniel Ortega. Die Restriktionen der EU gelten nun für insgesamt 14 Personen aus Nicaragua. Ihre Vermögenswerte werden eingefroren und es ist Bürgern sowie Unternehmen der EU verboten, ihnen finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum