Net News Express

 
       
1571696839    
 Kategorien:
Topthemen (6)
Aktuelle Themen (10)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (4)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (5)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (3)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (4)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (9)

Europa, Brüssel, EU allgemein (13)

International (7)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (4)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (3)

Umwelt, Ökologie, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Gentechnik, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Metall, Gold und Silber (10)

Hintergrund, Verschiedenes, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache (6)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (3)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitales, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (9)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (1)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (10)

Sport (8)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (3)
 Hintergrund, Verschiedenes, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache (6)
  
21.10.2019 19:55:56 [Liberale Warte]
Die Gesinnungsethiker
Warum die Politik des 21. Jahrhunderts unbedingt scheitern muss. In seinem Spätwerk "Politicos" beschrieb der griechische Philosoph Platon den idealen Staatsmann. Er arbeitete heraus, dass die Kunst optimaler Staatsführung darin bestehe, sich nach wissenschaftlichen Grundsätzen und Erkenntnissen zu richten. Überdies besitze ein weiser Staatslenker die Fähigkeit, die Staatsordnung am richtigen Maß zu orientieren, wobei dem klugen Verweben der vier Grundtugenden Weisheit, Tapferkeit, Besonnenheit und Gerechtigkeit entscheidende Bedeutung zukomme. Vor allem der Tapferkeit und der Besonnenheit galt Platons Augenmerk: Eine einseitige Überbetonung führe unweigerlich in die Unfreiheit, weil entweder Heftigkeit und Schärfe oder Zögerlichkeit und Sanftmut regierten.

  
21.10.2019 16:51:24 [Polit Platsch Quatsch]
Rentner for Future: Rasante Alterung
Google-Trends, der gnadenlose Gradmesser von Aufstieg und Fall medialer Bedeutung, zeigt es schon seit Wochen: Fridays for Future, die Jugendbewegung, die Deutschland zuerst vollkommen durcheinander und dann als erstes Land weltweit auf einen klimafreundlichen Zukunftspfad brachte, befindet sich aktuell in einer akuten Existenzkrise. Wie jede neue Bewegung, die unverhofft aufsteigt, alsbald aber kluges Regierungshandeln eingehegt und weggepflegt wird, war der Höhepunkt der Jugendproteste erreicht, als CDU, CSU und SPD nach Monaten des Leugnens des Aufstands aus den Klassenzimmern beschlossen, den Gegnern ihrer Klimapolitik wie ein alter Boxxer durch Mitgehen die Wirkung zu nehmen.

  
21.10.2019 14:29:22 [Prometheus]
Wie sich der Bürger zum Ampelmann macht
Paternalismus ist in demokratischen Staaten nicht unbedingt ein Instrument der Obrigkeit, um die Untertanen zu kontrollieren, sondern oft freiwillig gewählte Selbstbeschränkung. Dieses Phänomen ist mitunter gefährlicher für die Freiheit als der Versuch, eine Gesellschaft von oben zu ordnen. Nestlé hat schon im Juni beschlossen, dass sie mit dem System Nutri-Score eine Kennzeichnung ihrer Lebensmittel einführen werden, die es Verbrauchern auf einen raschen Blick ermöglicht, festzustellen, welchen Wert das Produkt für ihre Ernährung hat. Jetzt hat auch Ministerin Julia Klöckner den Weg frei gemacht für eine Verordnung, die das System in Deutschland einführen soll. Weder der Ernährungsgigant aus der Schweiz noch die konservative Politikerin haben aus Überzeugung gehandelt, sondern als Reaktion auf eine zumindest lautstarke Nachfrage.

21.10.2019 12:52:41 [Polit Platsch Quatsch]
Ein Terrornetz aus Löchern: Einsam, aber nicht allein
Zwar handelte der Todesschütze von Halle allein, doch widerstrebt es den deutschen Medien auch in Woche zwei danach, ihn nur deshalb einen "Einzeltäter" zu nennen. Irgendwo wird sich irgendwann sicher noch eines der berühmt-berüchtigten "Netzwerke" finden, die immer zur Stelle sind, wenn Terror von rechts die Republik erschüttert. Während islamistischer Terror automatisch dazu führt, dass der Urheber von "Lkw-Vorfällen", Messerstechereien mit unklarer Motivlage oder antisemitischen Synagogenbesuchen als verwirrt, psychisch labil oder schon länger als drogensüchtig und kriminell bekannt abgelegt werden kann, ist der sich selbst radikalisierende deutsche Antisemit eine einzige Einladung zur Spekulation über seine Hintermänner, Inspiratoren und Finanziers.

  
21.10.2019 12:48:14 [ScienceFiles]
Die UN ist eigentlich pleite – uneigentlich auch
Ein Leser hat uns gefragt, wie viel Geld Deutschland jährlich an die UN überweist. Die Antwort auf diese Frage ist eine der Antworten, die man bei der UN noch relativ leicht finden kann. Deutschland hat 2019 168.802.990 US-Dollar an die UN überwiesen. Damit ist Deutschland das viertgrößte Geberland der UN hinter den USA, die rund 22% des UN-Haushaltes tragen, China und Japan. Der Beitrag Chinas beläuft sich auf 334.726.585 US-Dollar, Japan steuert 238.788.713 US-Dollar bei. Insgesamt stehen der UN für die Haushaltsjahre 2018-19 5,4 Milliarden US-Dollar zur Verfügung. Und das ist zu wenig.

  
21.10.2019 10:28:12 [Makadomo]
Wie viel Rechter Terror denn noch?
Thüringenwahl offenbart erneut rechtsradikale Stimmungsmache. Hinzu gesellt sich jene indiskutable Pegida, die am gestrigen Sonntag ihren fünften Jahrestag in Dresden zum Besten gab, selbstverständlich mittels etlichen Gegendemonstranten flankiert. Solange hierzulande geistige Brandstifter wie die Bachmanns, die Elsässers, die Höckes und etliche andere ganz im Rahmen demokratischer Meinungsfreiheit hetzen dürfen, fühlt sich Rechter Terror sowieso aufgefordert, fortzufahren.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum