Net News Express

 
       
1586330254    
 Kategorien:
Topthemen (9)
Aktuelle Themen (11)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (10)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (4)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (2)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (2)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (3)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (6)

International (5)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (5)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Natur, Ökologie, Landwirtschaft, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik (6)

Hintergrund, Verschiedenes, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache (8)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (1)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (5)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (8)

Sport (6)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (1)

Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Hintergrund, Verschiedenes, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache (8)
  
08.04.2020 06:24:00 [Neue Debatte]
In Zeiten des SARS-CoV-2
Das Corona-Virus ist meines Erachtens kein Ergebnis einer Inszenierung oder Verschwörung, nein, es ist schlicht und einfach ein Ereignis, wie es seit Urzeiten in der Natur vorkommt. Nicht mehr und nicht weniger. Nebenbei zeigt diese Natur der Spezies Mensch ihre Grenzen auf. Sicher, von Selbstsucht gelenkt, wie es in diesem neoliberalen System nicht unüblich ist, haben nicht wenige Regierungen in der Welt vermutlich die Pandemie genutzt, um von der wirtschaftlichen Misere, in der das System steckt, abzulenken und eigene Fehlleistungen zu verbergen. Und es ist auch damit zu rechnen, dass die derzeitige Situation dazu genutzt wird, fundamentale Bürgerrechte auszuhebeln.

  
07.04.2020 19:39:37 [Linke Zeitung]
Warum Frankreich ein billiges und erprobtes Virenmittel versteckt
Die französische Regierung hilft Big Pharma, von der Covid-19-Pandemie zu profitieren. Was sich in der fünftgrößten Volkswirtschaft der Welt abspielt, deutet wohl auf einen großen Verdunkelungsskandal hin, bei dem die französische Regierung Big Pharma hilft, von der Expansion von Covid-19 zu profitieren. Die informierten französischen Bürger sind darüber absolut wütend. Meine ursprüngliche Frage an eine ernsthafte, untadelige Pariser Quelle, die Juristin Valerie Bugault, betraf die Verbindungen zwischen dem System Macron und Big Pharma und insbesondere das mysteriöse „Verschwinden“ – eher ein regelrechter Diebstahl – aller Chloroquinvorräte im Besitz der französischen Regierung.

  
07.04.2020 17:49:01 [KenFM]
Die Zeiten sind verrückt
Es ist als ob überall alles verrückt geworden 
ist, sodass wir gar nicht mehr rausgehen wollen und teilweise auch nicht 
mehr rausgehen dürfen. Die gesellschaftliche Hysterie die immer weiter 
von Medien vorangetrieben wird ist nicht nur besorgniserregend, sondern 
auch verantwortungslos. Die Techniken der Regenbogenpresse werden 
eindrucksvoll angewendet, um aus dem Kontext herausgerissene und 
hochstilisierte Informationen zu präsentieren und diese gleichzeitig der 
Öffentlichkeit als sachlichen und faktenbasierten Journalismus zu 
verkaufen. Es handelt sich um am Fließband produzierte Nachrichten, in 
denen Qualität hinter Quantität zurücktritt.

07.04.2020 13:21:45 [Antikrieg]
Beendet die Stilllegung; es ist Zeit für die Auferstehung!
Für viele Millionen Christen ist Ostern eine Zeit, in der die Auferstehung Jesu Christi gefeiert wird. Andere feiern vielleicht die Ankunft des Frühlings und die Verheißung neuen Lebens. Was auch immer man glaubt, nach mehreren Wochen obligatorischem "Bleiben Sie zu Hause" und der völligen Abschaltung der US-Wirtschaft wegen des Coronavirus muss diese selbstzerstörerische Hysterie ein Ende haben, und wir müssen die Freiheit und den Freiraum zurückerobern, die uns als Amerikanern so viele Möglichkeiten geboten haben.

07.04.2020 11:34:39 [KenFM]
Coronakrise: ein asymmetrischer Krieg der Superreichen?
Corona. Das ist die große Stunde der gefühlten Staatsmänner. Eben noch drohten unsere Spitzenpolitiker zu hoffnungslos überbezahlten Schießbudenfiguren heruntergestuft zu werden, deren Daseinszweck sich darin erschöpft, die virtuellen faulen Tomaten und Eier abzufangen, die eigentlich den immer unsichtbarer gewordenen tatsächlich Mächtigen gelten. Thüringens aus moralischen Ruinen wieder auferstandener Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht als krisengehärteter Staatsmann zu uns. In amerikanischer Manier steht der Linkspolitiker vor Thüringens Landesflagge und erklärt, dass uns leider vorübergehend einige elementare Bürgerrechte aberkannt werden müssen.

  
07.04.2020 11:16:53 [Makadomo]
Ayelet Shachars „Shifting Border“ in der Corona-Krise
Überwachung hat einen dramatischen Preis. Selbstverständlich zählt der Schutz unserer Gesundheit zu den wichtigsten Errungenschaften der zivilisierten Welt, auch wenn vielerorts die Politik tatsächlich versagt hat, wie man unschwer gerade während der Corona-Krise feststellen muß. Dennoch ein Grund mehr mit Nachdruck verantwortliche Regierende an ihren Auftrag zu appellieren, sich für Menschen einzusetzen, statt sie unnötig zu belasten. Ayelet Shachar, Direktorin am Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften in Göttingen, hat jüngst einen interessanten Artikel, Grenzen in Zeiten von Covid-19, verfaßt, der sich mit den Folgen gezielter Maßnahmen seitens politischer Entscheidungen auseinandersetzt.

  
07.04.2020 09:09:45 [Polit Platsch Quatsch]
Die EU und Corona: Zum Glück, dass keine Krise ist
Es ist den mehr als 400 Millionen EU-Europäern kaum bekannt, aber tatsächlich hat die Europäische Kommission auch einen Kommissar, der für Gesundheit zuständig ist. Zwar hat die EU den europäischen Verträgen zufolge keine Zuständigkeit für dieses Gebiet. Doch da denselben Verträgen zufolge jedes Mitgliedsland mit einem Kommissarsposten am gemeinsamen Wasserkopf zu beteiligen ist, hatte Stella Kyriakides Glück: Die Christdemokratin aus Zypern bekam den Posten als EU-Gesundheitskommissarin, den ihr weitgehend unbekannt gebliebener Vorgänger Vytenis Andriukaitis genutzt hatte, um für Grippeimpfungen zu werben.

07.04.2020 08:53:11 [Fassadenkratzer]
"Das Virus ist nichts, das Milieu ist alles."
Das neue Corona-Virus wird meist als aggressiver Killer dargestellt, gegen den die Menschen vielfach machtlos seien und hilflos dahingerafft würden. Diese marktschreierische Methode beruht einmal auf völlig ungesicherten Annahmen und blendet zum anderen aus, dass ein Virus nicht von vorneherein krank macht, sondern dass dafür im Menschen und auch im sozialen Zusammenleben bestimmte Dispositionen und Bedingungen vorhanden sein müssen, die eine Entfaltung des Virus erst möglich machen.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum