Net News Express

 
       
1586329318    
 Kategorien:
Topthemen (9)
Aktuelle Themen (11)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (10)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (4)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (2)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (2)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (3)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (6)

International (5)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (5)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Natur, Ökologie, Landwirtschaft, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik (6)

Hintergrund, Verschiedenes, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache (8)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (1)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (5)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (8)

Sport (6)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (1)

Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (8)
  
07.04.2020 13:32:24 [Die Kolumnisten]
Die verdrängte Pandemie
Ich unterscheide bekanntlich streng zwischen wichtigen und guten Romanen. Mancher Roman hat historisch eine wichtige Position inne und ist doch ästhetisch misslungen. Rebecca Makkais "Die Optimisten" ist definitiv ein wichtiger Roman. Größtenteils aus der Perspektive des Kunsterxperten Yale erzählt behandelt er die inneren Schocks der homosexuellen Comunities Chicagos während der AIDSKrise. Unterbrochen wird diese Handlung, die in den Jahren ab 1985 bis in die 90er spielt, von der 2015 ansetzenden Suche Fionas nach ihrer Tochter. Fiona ist in den 80ern einer von zahlreichen Nebencharaktere in Yales Geschichte und verliert ihre Tochter an eine Sekte. Sie wurde zuletzt in Paris gesehen.

  
07.04.2020 13:29:49 [Qantara]
Shahriar Mandanipurs Roman
Shahriar Mandanipur: "Augenstern", Roman, Aus dem Englischen von Regina Schneider, Unionsverlag 2019, 448 Seiten, ISBN 978-3-293-00557-0. Zehn Jahre nach "Eine iranische Liebesgeschichte zensieren" liegt mit "Augenstern" ein neuer Roman von Shahriar Mandanipur auf Deutsch vor. Eine Geschichte über den Verlust der Jugend, die Schrecken des Krieges und ein Land im Griff der Diktatur. Als Amir Yaminis Familie ihn nach langer Suche in einer Nervenheilanstalt für Kriegsversehrte findet, ist der Iran-Irak-Krieg längst vorbei. Fünf Jahre hat er zwischen den Mauern der Klinik vegetiert, hat durch eine Granate seinen linken Arm und die meisten Erinnerungen verloren.

  
07.04.2020 13:27:50 [TAZ]
Neues Album von Robot Koch
Technoproduzent Robot Koch heißt eigentlich Robert Koch. Mit seinem berühmteren Namensvetter, dem Arzt Robert Koch, ist er nicht verwandt, vielleicht profitiert Robot Koch trotzdem davon, dass das Robert-Koch-Institut derzeit die Blicke auf sich zieht. Wie der Nobelpreisträger hegt auch Robot Koch großes Interesse an den Naturwissenschaften. Coverrückseite und Inlet seines neuen Albums „The Next Billion Years“ zieren graue Computergrafiken, die aussehen wie Viren, vergrößert unter einem Mikroskop. Auch thematisch passt das Album zur Zeit: Robot Koch macht sich Gedanken über die Zukunft des Planeten Erde.

  
07.04.2020 09:07:33 [Der Freitag]
Die besten Seuchenfilme für das Heimkino
Film und Kino: Seuchen, Epidemien, Pandemien, Chemieunfälle. Wir können kaum noch raus. Hier sind die besten Seuchenfilme für das Heimkino unter „Hausarrest“. Zwischen krank-absurdem Splatterklamauk, anspruchsvollem Wissenschaftskino und Literaturverfilmung. Wir werden mehr oder weniger gut unterhalten, lernen teilweise sogar etwas, können im besten Fall Gesellschafts- Zivilisations- und Wirtschaftskritik üben und erkennen, dass es uns noch verhältnismäßig gut geht.

  
07.04.2020 09:03:59 [Zeit Online]
"Inniger Schiffbruch": Sitzung ohne Analytiker
Frank Witzel: Inniger Schiffbruch. Roman; Matthes & Seitz, Berlin 2020; 360 S., 25,– €. Ein interessanter Sonderfall von Autofiktion: In seinem Roman "Inniger Schiffbruch" wird Frank Witzel zum Archivar eines Lebens, das er eigentlich überwinden wollte. Vater ist tot – Anlass, das eigene Leben, Eltern, Kindheit, Familie, noch mal Revue passieren zu lassen. Frank Witzels neues Buch nennt sich Roman, doch schnell ist klar, dass all die Träume, Erinnerungen und Anekdoten sowie die ausführlich zitierten Briefe und Aufzeichnungen der Eltern nur funktionieren können, wenn wir den autobiografischen Pakt schließen.

  
07.04.2020 09:01:26 [Deutschlandfunk Kultur]
Neues Album von Thundercat: Mit zweifelhaftem Humor
Der Bassist und Hip Hop-Musiker Thundercat hat einen speziellen Humor: In Zeiten von #MeToo mixt er auf seinem neuen Album „It is what it is“ Sexismus mit Komik. Unser Musikkritiker findet das nicht lustig – aber die Musik sei gut. „Heutzutage lässt sich doch alles infrage stellen, was ich als Mann mache. Die Frauen erwarten ja schon fast von uns Männern, ihnen aus irgendeiner Mülltonne in den Weg zu springen. Warum ihnen also nicht das geben, was sie sowieso wollen?“

  
07.04.2020 08:58:25 [Blog der Republik]
Walker Percy: Liebe in Ruinen
Percy gilt als einer der großen Südstaaten-Schriftsteller der USA. Die Handlung dieses Romans (im Original erschienen 1971, deutsch 1974) spielt in Louisiana, in der Vorstadt Paradise. Der Arzt, Psychiater und Forscher Dr. Thomas More lebt mit drei schönen Frauen in einem heruntergekommenen, verlassenen Gebäude (den Ruinen), in dem die vier Personen je ein Zimmer nebeneinander bewohnen; ein weiteres dient als Vorratskammer für Lebensmittel und Alkohol (More trinkt regelmäßig Whisky). Zur Zeit ist er nicht im Krankenhaus tätig, weil er sich selbst in psychiatrische Behandlung begeben hat.

  
07.04.2020 08:56:54 [Fachjournalist]
Unsere Watchlist: Journalistenfilme und -serien zum Streamen
Für alle die gerade daheim sind haben wir eine Auswahl an sehenswerten Filmen und Serien über Licht- und Schattenseiten des Journalismus zusammengestellt. Die Corona-Pandemie hält uns weiterhin in Atem und einen großen Teil der Bevölkerung (hoffentlich) zu Hause. Zum Glück ruht die Berichterstattung in diesen Zeiten nicht. Es scheint sogar so, dass Qualitätsjournalismus momentan gefragter ist denn je, was sich in aktuell steigenden Digital-Abonnements von Zeitungen äußert. Nichtsdestotrotz brechen leider vielen freien Journalisten die Aufträge weg und einige Medienhäuser bereiten ihr Personal auf Kurzarbeit vor.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum