Net News Express

 
       
1555768380    
 International (11)
  
20.04.2019 13:36:25 [Der Freitag]
Tunesien in Waffennachschub verstrickt?
Tunesien hält UN-Waffenschmuggelexperten im Gefängnis fest. Laut UN verletzt die Festnahme ihres Mitarbeiters dessen diplomatische Immunität. Bereits am 26. März 2019 wurde der Deutsch-Tunesier Moncef Kartas zusammen mit einem tunesischen Mitarbeiter am Flughafen von Tunis festgenommen. Kartas war in Tunesien für die Vereinten Nationen als Experte für Waffenhandel tätig. Seine UN-Aufgabe bestand in der Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen.

  
20.04.2019 13:31:25 [Telepolis]
USA riskieren Kuba-Krise mit EU
Die Drohungen der USA gegen europäische Unternehmen in Kuba sind Ausdruck einer zunehmend aggressiven Geopolitik der Trump-Regierung. Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump will den Druck auf das sozialistisch regierte Kuba weiter verstärken, indem sie es US-Bürgern erlaubt, Klagen gegen ausländische Unternehmen in Kuba anzustrengen, sofern sie von Eigentum profitieren, das nach der Revolution im Jahr 1959 verstaatlicht wurde. Die Regelung stützt sich auf das Helms-Burton-Blockadegesetz von 1996.

  
20.04.2019 11:32:38 [Junge Welt]
Mumia Abu-Jamal: Blockade aufgegeben
Philadelphias Bezirksstaatsanwalt Larry Krasner hat überraschend erklärt, er werde sich dem Berufungsbegehren des Ex-Black-Panthers und preisgekrönten Journalisten Mumia Abu-Jamal nicht länger entgegenstellen. Krasners Rückzug ebnet dem politischen Gefangenen den Weg, seine Verurteilung wegen Mordes an dem Polizisten Daniel Faulkner aus dem Jahr 1982 erneut vor dem Obersten Gerichtshof Pennsylvanias anzufechten. Die Anklagebehörde hatte Ende Januar eine im Dezember 2018 von Richter Leon Tucker verkündete Entscheidung zurückgewiesen.

  
20.04.2019 09:00:40 [IPG - Internationale Politik und Gesellschaft]
Gemischte Signale vom Ganges
Außenpolitisch setzt Indien bisher auf multilaterale Zusammenarbeit, innenpolitisch auf Hindu-Nationalismus. Wird sich das nach den Wahlen ändern? In Indien, der größten und auch weitgehend gut funktionierenden Demokratie der Welt, wird seit dem 11. April über mehrere Wochen verteilt gewählt; das Ergebnis wird am 23. Mai bekannt gegeben. Fast 900 Millionen Menschen sind aufgerufen, das Parlament zu bestimmen. Die jetzige Regierungskoalition unter Narendra Modi liegt in den Umfragen vorne, hat aber in den letzten Monaten an Zustimmung verloren.

  
20.04.2019 06:59:23 [Amerika 21]
Korruption: Ex-Präsident von Peru für zehn Tage in Haft
Der peruanische Ex-Präsident Pedro Pablo Kuczynski ist vergangene Woche im Rahmen der seit letztem Jahr gegen ihn andauernden Korruptionsermittlungen festgenommen worden und befindet sich nun für zehn Tage in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft begründete die Inhaftierung mit dem Versuch Kuczynskis, Beweise verschwinden zu lassen und eine Zeugin zu beeinflussen. Sein Anwalt Renzo Miranda wies diese Vorwürfe zurück.

  
20.04.2019 06:42:49 [Jacobin]
How the Other Half Goes to College
The college admissions bribery scandal has rightfully provoked outrage at the lengths to which wealthy parents will go to secure spots in elite institutions for their children — and the extent to which those institutions are happy to play along. The thirty-three parents indicted for taking part in a scheme to cheat, bribe, and Photoshop their kids’ way into competitive colleges like the University of Southern California and Yale are celebrities, finance executives, CEOs, and venture capitalists — rich enough, in other words, to pay hundreds of thousands to inflate SAT scores and persuade coaches to falsely designate their sons and daughters as athletes, but not enough to bribe colleges the traditional way: putting their name on a building or citing a “legacy” of generations of attendees.

  
19.04.2019 19:48:41 [Telepolis]
Fliegen im Oval Office
Donald Trump kämpft im Weißen Haus nicht nur gegen Pressevertreter und Mexikaner, sondern auch gegen Fliegen. Im West Wing der zentral gelegenen Immobilie mit Garten gibt es schon länger ein Problem mit fliegenden Insekten, weiß der Washington Examiner. Reince Priebus, ehemaliger Staabschef im Weißen Haus, wurde einst vom POTUS ins Oval Office gerufen, um ein fliegendes Insekt zu töten. Die Nationalgarde schien gerade nicht greifbar zu sein, die Air Force operiert nur im Freien. Der für die Sicherheit im Weißen Haus zuständige Secret Service pflegt zwar regelmäßig "Wanzen" zu suchen, den Fliegen vermochte er jedoch nicht Herr zu werden.

  
19.04.2019 19:41:19 [Jacobin]
As President, Bernie Should Cancel All Student Debt
In the United States, education is supposed to be an equalizer, and higher education in particular is key to improving your life chances. At least that’s how the story goes. But in fact, millions of people are unable to access higher education without going into debt. More than 44 million people owe student debt, and the total amount of outstanding debt in the United States has more than tripled since 2006, totaling more than $1.5 trillion — almost 8 percent of the country’s GDP.

  
19.04.2019 18:22:11 [Jacobin]
Workers Should Be in Charge
Earlier this month, Univision announced it was selling Gizmodo Media Group (a digital media company comprising former Gawker sites such as Gizmodo, Kotaku, Splinter, Jezebel, and The Root) as well as the Onion (including its eponymous site, The A.V. Club, Clickhole, and The Takeout) to a private equity firm, Great Hill Partners. No further layoffs have been announced for the 233 unionized employees at the two properties. But workers and contributors are probably right to worry that some or all of the sites will see mass layoffs or closure as Green Hill seeks to strip the companies for their most profitable parts while burning the rest.

  
19.04.2019 17:57:47 [Der Überflieger]
Die Wahlen in Indien
Seit dem 11. April wird in der größten Demokratie der Welt gewählt und mehr als 900 Millionen Menschen sind dazu aufgerufen die Mitglieder des neuen Parlaments zu bestimmen. Das Endergebnis der Wahl wird am 23. Mai bekannt gegeben. Nach den aktuellen Umfragen liegt die derzeitige Regierungskoalition des Premierministers Narendra Modi in Führung. Der Vorsprung ist in den letzten Monaten allerdings geschmolzen.

  
19.04.2019 16:56:12 [Junge Welt]
Sudan: Vor dem Übergang
Sudans gestürzter Präsident Omar Al-Baschir ist in ein Gefängnis in der Hauptstadt Khartum verlegt worden. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Bisher war der 75jährige an einem unbekannten Ort festgehalten worden. Auch sonst klärt sich derzeit einiges in dem Land: Am Dienstag entließ der militärische Übergangsrat unter Vorsitz von General Abdel Fattah Al-Burhan den obersten Richter des Landes, den Generalstaatsanwalt und den Intendanten des Staatsfernsehen. Das teilte der Militärrat in einer Erklärung mit.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum