Net News Express

 
       
1544920394    
 International (9)
  
15.12.2018 19:42:12 [Amerika 21]
Die Rückeroberung des geraubten Bodens in Kolumbien
Im Naturschutzgebiet Caño Limón fördert der Konzern OXY Erdöl. Vertriebene Familien sind zurückgekehrt und haben ihr Land wieder übernommen. Caño Limón ist der Name einer Region im Bezirk Arauquita im Departement Arauca unmittelbar an der Grenze zu Venezuela. Und es ist der Name eines gigantischen Erdölfelds. Einen Steinwurf entfernt von den Erdölquellen verläuft der mächtige Fluss Arauca, der Kolumbien und Venezuela voneinander trennt. Seine Nebenarme prägen die Landschaft aus Sumpfgebieten, Lagunen und feuchttropischen Wäldern.

  
15.12.2018 19:37:17 [Junge Welt]
Algerien: Unklare Verhandlungen
Der Vorwahlkampf in Algerien sollte bereits auf Hochtouren laufen. In nur vier Monaten, im April 2019, soll schließlich die Abstimmung über den nächsten Präsidenten stattfinden. Doch statt dessen rumort es weiterhin gewaltig im in Auflösung befindlichen Machtgefüge des Landes. Eine zügige Einigung zwischen den verschiedenen in den Staatsapparat eingebundenen Parteien über ein Vorgehen bei den Wahlen rückt immer weiter in die Ferne. Inzwischen wird ernsthaft darüber diskutiert, sie zu verschieben, um Zeit zu gewinnen.

  
15.12.2018 17:39:52 [WSWS]
Israel rollt Europas Neofaschisten den roten Teppich aus
Der zweitägige Besuch des italienischen Innenministers Matteo Salvini in dieser Woche in Israel ist nur der jüngste Ausdruck eines immer offeneren Bündnisses zwischen dem zionistischen Staat und dem Rechtsextremismus und Neofaschismus, der in Italien, Europa und weltweit wieder auflebt. Salvini, der Vorsitzende der xenophoben Lega, ist zur dominanten Figur in der italienischen Rechtskoalition geworden. Seine Agenda basiert auf dem Slogan „Italiener zuerst“. Salvini hat geschworen, er werde Italien von undokumentierten Migranten „reinigen“ – wenn nötig mit Gewalt.

  
15.12.2018 16:09:39 [RT Deutsch]
Die Afrika-Strategie der USA
Afrika-Strategie der USA: US-Investitionen sind gut, Investitionen aus China und Russland schlecht. Die Afrika-Strategie der USA besagt: Wenn US-Gelder nach Afrika fließen, ist alles fair und vorteilhaft für alle Seiten. Aber wenn andere Nationen dies tun, ist es schierer Kolonialismus. Russische und chinesische Investitionen in Afrika sind aus US-Sicht immer schlecht. Der nationale Sicherheitsberater der USA, John Bolton, kritisierte Peking und Moskau, das Wirtschaftswachstum in Afrika zu "hemmen" und die "finanzielle Unabhängigkeit der afrikanischen Nationen zu gefährden". Bolton sprach von "Raubtierpraktiken" Russlands und Chinas.

  
15.12.2018 14:33:24 [Zeit Online]
Mahinda Rajapaksa: Sri Lankas umstrittener Regierungschef tritt zurück
Jetzt ist es offiziell: Nur wenige Wochen nach seiner Berufung hat der umstrittene neue Premierminister Sri Lankas, Mahinda Rajapaksa, sein Amt niedergelegt. Er unterzeichnete in seiner Residenz in Colombo ein entsprechendes Rücktrittsschreiben. In einer Erklärung teilte er mit, er wolle den Weg freimachen, damit Staatspräsident Maithripala Sirisena einen neuen Regierungschef ernennen könne. Der Rücktritt könnte ein Ende des seit Wochen andauernden Machtkampfs bedeuten, der das südasiatische Land in eine Staatskrise gestürzt hat.

  
15.12.2018 14:31:38 [TAZ]
Stabschef im Weißen Haus: Jetzt muss der Haushaltsdirektor ran
Nach wochenlangen Spekulationen hat US-Präsident Donald Trump angekündigt, den bisherigen Haushaltsdirektor des Präsidialamts, Mick Mulvaney, zum neuen Interims-Stabschef zu ernennen. Mulvaney werde sein Amt im Januar antreten, erklärte Trump über Twitter. Der 51-Jährige konservative frühere Kongressabgeordnete löst Ex-General John Kelly auf dem wohl wichtigsten Posten im Umfeld des Präsidenten ab. Mulvaney wird bereits der dritte Stabschef in der erst zweijährigen Amtszeit Trumps.

  
15.12.2018 08:48:02 [Basler Zeitung]
Richter stuft Obamacare als «verfassungswidrig» ein
Ein Bundesrichter im US-Staat Texas hat die in der Regierungszeit von Präsident Barack Obama verabschiedete und von seinem Nachfolger Donald Trump verabscheute Gesundheitsreform als verfassungswidrig eingestuft. Das letzte Wort dürfte das Oberste Gericht haben. Verantwortlich machte Richter Reed O'Connor für seinen Entscheid eine Änderung des Steuerrechts im Jahr 2017.

  
15.12.2018 06:37:05 [Süddeutsche Zeitung]
Australien erkennt Westjerusalem als Israels Hauptstadt an
Australien will Westjerusalem nach den Worten von Premierminister Scott Morrison formal als Hauptstadt Israels anerkennen. Zu einem Umzug der australischen Botschaft in Tel Aviv werde es aber erst kommen, wenn es eine Friedenslösung zwischen Israel und den Palästinensern gebe, teilte Morrison mit. Gleichermaßen werde sein Land Ostjerusalem nur als Hauptstadt der Palästinenser anerkennen, wenn eine Einigung auf eine Zwei-Staaten-Lösung erzielt sei.

15.12.2018 06:24:29 [Antikrieg]
Israel will Tausende von unbefugten Siedlerheimen im Westjordanland genehmigen
Während die israelische Regierung den Bau von Siedlerhäusern im besetzten Westjordanland genehmigt und oft stark subventioniert, gibt es immer noch Tausende von Häusern, die von Siedlern auf dem Land anderer Menschen gebaut wurden, die selbst nach israelischer Einschätzung völlig unbefugt und illegal sind.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz
Am Sonntag,
den 16.12.18

legen wir ab 13 Uhr für den Rest des Tages aus betrieblichen Gründen eine Sendepause ein. Am Montag geht es wie gewohnt weiter.
Euer NNE Team


Datenschutzerklärung

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading