Net News Express

 
       
1586327044    
 Kategorien:
Topthemen (9)
Aktuelle Themen (11)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (10)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitales (4)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (2)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (2)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (3)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (6)

International (5)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (5)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Natur, Ökologie, Landwirtschaft, Agrarpolitik/-wirtschaft, Verkehr, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik (6)

Hintergrund, Verschiedenes, Debatte, Diskussion, Meinung, Ansichtssache (8)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (1)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (5)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (8)

Sport (6)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (1)

Verbraucher, Verbraucherschutz, Konsum, Konsumgesellschaft (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)
08.04.2020 06:43:08 [SoZ - Sozialistische Zeitung]
Corona im Betrieb: Chancen und Gelegenheiten
Niemand muss überrascht sein. Epidemien traten und treten alle paar Jahre auf, gelegentliche umfassende Pandemien sind zu erwarten. Detaillierte Planungen für diese Krisen liegen seit rund 15 Jahren vor. Sie liegen heute nicht in den Schubladen der Managerschreibtische, aber im Internet. Betriebliche Aktivisten können diese Lage nutzen. Die Pandemie trifft die Betriebe sehr unterschiedlich. Das Handbuch für betriebliche Pandemieplanung (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe im Jahr 2010) listet Schätzungen auf. Sie stützen sich auf Erfahrungen mit einer Grippewelle, von der insbesondere Jüngere schwer getroffen werden. Doch sie liefern uns auch angesichts der Corona-Variante einen ersten Eindruck.

  
08.04.2020 06:37:38 [Gegenblende]
Covid-19 und die Zukunft des Gemeinwesens
Wir steuern durch die Corona-Krise auf nachhaltige Wohlstandskonflikte zu. Konflikte, die aus der Mitte der Gesellschaft kommen. Sie werden nicht dadurch leichter zu lösen sein, dass Billionen schwere Schutzschirme aufgespannt werden. Militärkonvois fahren mittlerweile täglich in italienischen Städten zu nächtlicher Stunde durch leere Straßen, um die Särge der an Covid-19 Verstorbenen zu Krematorien bringen. Sie sind das Symbol der Verwundbarkeit einer rastlosen Ökonomie, die sich ihrer Effizienz und Innovationsfähigkeit rühmt. Die globale Ausbreitung des Virus hat ihr den Stecker gezogen.

  
07.04.2020 18:00:08 [Junge Welt]
Ausbeutung im Gesundheitswesen: Unverzichtbare Niedriglöhner
Arbeitsmarktforscher beklagen akuten Mangel an Pflegekräften. Eine Ursache sind Minigehälter. Auf Vermögensberater oder Rüstungsunternehmen kann die Welt schon mal verzichten. Anders ist es mit der Kranken- und Altenpflege. Schon lange mangelt es in diesen Bereichen an allen Ecken und Enden. In der Coronakrise wird das besonders deutlich. Es fehlt akut an Personal, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer neuen, am Donnerstag veröffentlichten Studie wenig überraschend konstatiert. Eine Ursache seien zu niedrige Gehälter, mahnt die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit (BA).

  
07.04.2020 16:01:22 [Junge Welt]
Tarifkampf in der BRD: Systemrelevante Schiene
Die GDL, die Gewerkschaft der Lokomotivführer, prescht vor. Sie will den Abschluss eines Tarifvertrags zur Kurzarbeit mit einem coronabedingten Kündigungsschutz durchsetzen. Nach Angaben der GDL diskutieren eine Reihe von Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) aller Sparten über die Einführung von Kurzarbeit. Aus diesem Grund fordert die Gewerkschaft, die Mitglied im Dachverband »DBB Beamtenbund und Tarifunion« ist, von ihren Tarifpartnern einen Vertragsabschluss, mit dem die Entgeltregeln bei Kurzarbeit festgelegt und ein Kündigungsverzicht für die Zeit der Pandemie beschlossen werden.

  
07.04.2020 14:02:13 [Aktuelle Sozialpolitik]
Erntehelfer und eine bemerkenswerte Doppelmoral
Zunehmend wird in den Medien und auch in der Politik eine interessante Debatte geführt über „systemrelevante“ Berufe, die weit über das hinausreicht, was man schon viele Jahre vor der Corona-Krise gemacht hat, als immer wieder die Arbeitsbedingungen, zu denen natürlich auch die Vergütung gehört, von Pflegekräften, von Beschäftigten im Einzelhandel, von Lkw-Fahrern auf unseren in „normalen“ Zeiten üblicherweise verstopften Autobahnen oder von Paketzustellern in zugeparkten Innenstädten mit im Regelfall abwesenden Sendungsempfängern thematisiert und problematisiert wurden. Zuweilen schafften es sogar die (wie wir jetzt lernen) „Systemrelevanten“ aus dem Dunkelfeld für einen Moment in die Randzonen der öffentlichen Aufmerksamkeit.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum