Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (6)
Aktuelle Themen (6)

Freilassen für aktuelle Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (4)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (8)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (7)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (0)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (3)

International (7)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (4)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (1)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (5)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (7)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (2)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (10)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
31.08.2017 22:13:00 [QPress]
Die EU und ihr Schisma beim Bezahlen von Zäunen
Die EU leidet an einem offensichtlichen Zaun- und Mauerbau-Schisma. Folgt man der EU-Logik, so ist nicht jede Mauer gleich eine Mauer. Was gute und schlechte Zäune und Mauern sind, kann man nur von der EU lernen. Schließlich finanziert sie nur gute Projekte dieser Art. Das ungarische Zaunbau-Projekt hingegen ist kein gutes. Folglich wird sich die EU gegen jedwede Beteiligung an diesem Schutzwall wehren und das Schisma tritt somit offen zu Tage.
 International (2)
31.08.2017 22:11:06 [Tichys Einblick]
Was Nordkorea wirklich will
Wie kann eine tatsächliche Entspannung auf der koreanischen Halbinsel herbeigeführt werden, wenn angenommen werden kann, dass die Partei der Arbeit Koreas (PdAK) mit der Familiendynastie Kim an deren Spitze in absehbarer Zeit weiterhin ihr Machtmonopol über Nordkorea behält?

Dies sind Fragen, die heute die ganze Weltöffentlichkeit bewegt. Auch in Deutschland gehört die Krise auf der koreanischen Halbinsel seit Wochen zu den Top-Themen in der deutschen Außenpolitik und in der Medienberichterstattung.

31.08.2017 22:03:27 [Amerika 21]
Staatskrise in Guatemala
Der guatemaltekische Präsident Jimmy Morales hat am Sonntag den Beauftragten der Internationalen Kommission gegen Straflosigkeit in Guatemala (CICIG), Iván Velásquez Gómez, zur Persona non grata erklärt und ihm befohlen Guatemala unverzüglich zu verlassen. Dies hat eine Staatskrise verursacht, die zu Rücktritten von mehreren Ministern sowie landesweit und international zu Protesten geführt hat.
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (1)
31.08.2017 22:09:13 [Meedia]
Die ungesunde Symbiose von Politik und „Staatsrundfunk“
Zwischen dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung tobt ein bizarrer Streit über die Rolle der beitragsfinanzierten Medien. Darin kritisiert das Blatt die große Staatsnähe von ARD, ZDF und Deutschlandradio zurecht, findet Handelsblatt-Redakteur Hans-Peter Siebenhaar. Die Anstalten und die Politik leben in einer Symbiose, die Reformen verhindert. Jürgen Kaube ist ein höflicher Zeitgenosse, der nicht zu vorschnellen Reaktionen auf Polemik neigt.
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (1)
31.08.2017 22:05:39 [Rubikon]
Diversity statt University
Der Genderismus ersetzt die antihierarchische, klassenbewußte und egalitäre Auffassung von Emanzipation durch eine individualistische 'Winner-takes-it-all'-Hierarchie. Alle Menschen sind „verschieden und doch gleich“: differente Körper in unterschiedlichen Kulturräumen, mit sozial konstruierten Geschlechtern, die es immer wieder neu zu dekonstruieren gilt, mit verschiedenen Sprachen, die politisch korrekt so zu normieren sind, daß keine Klassengegensätze je noch formulierbar blieben.
 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (1)
31.08.2017 22:01:28 [Deutschlandfunk Kultur]
Gunter Hampel: Vater des deutschen Free-Jazz wird 80
Der Multi-Instrumentalist Gunter Hampel bricht immer wieder zu neuen Ufern auf. Die Musiker seiner aktuellen Band könnten seine Enkel sein. Er war Mitbegründer der Jazz-HipHop-Band "Jazzkantine". Als er als junger Musiker keine akzeptable Plattenfirma fand, hatte er eine geniale Idee. "Ich habe als Jazzmusiker gelernt – Freiheit gibt dir keiner, die musst du dir nehmen!"

Sagt einer der konsequentesten und individuellsten Jazzmusiker, den es je in Deutschland gegeben hat: Gunter Hampel.

 Sport (1)
31.08.2017 21:59:28 [N-TV]
Deutsche Volleyballer erreichen Halbfinale
Nervenstarke deutsche Volleyballer haben erstmals seit 24 Jahren ein EM-Halbfinale erreicht und ihre Hoffnungen auf die erste Medaille gewahrt. Die lange Zeit gehemmte Mannschaft um Diagonalangreifer Georg Grozer bezwang im Viertelfinale den Weltranglisten-27. Tschechien mit 3:1 (25:22, 16:25, 25:23, 25:20).

Nach ihrem vierten Sieg in Serie trifft die Auswahl von Nationaltrainer Andrea Giani am Samstag auf Serbien oder Bulgarien. In Krakau wollen die Deutschen erstmals ins Endspiel einziehen und sich die Premierenmedaille bei einer EM sichern.

 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (1)
31.08.2017 20:03:55 [Egon W. Kreutzer]
Die Meinung - und ihre Freiheit
Ist es richtig, die Äußerung der eigenen Meinung freiwillig auf das zu beschränken, was noch ohne negative Konsequenzen gesagt werden darf?

Ist es richtig, weil nur so der Innere Frieden gewahrt werden kann?

Oder ist es falsch, weil selbst die freiwillige Eigenzensur, und sei sie noch so geeignet, den Frieden zu wahren, andererseits unweigerlich die Grundlagen der Demokratie zerstört?

Stehen wir vor der Wahl: Entweder "Innerer Frieden in der Diktatur", oder "Innere Unruhen in der Demokratie"?

Es ist etwas faul an der Demokratie, wenn der Gedanke an die Ausübung der Meinungsfreiheit solche Überlegungen auslöst!

 Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (1)
31.08.2017 20:01:26 [POLICE-IT]
Warum das BKA häufig nicht mitkriegt, dass sich Daten ändern
Die IT-Ausstattung der Mehrzahl der Polizeibehörden ist nicht in der Lage, sich zu merken, wer wann was an wen übermittelt hat. Das wäre aber notwendig, wenn man hinterher Daten ändern oder wieder löschen will. Es gibt polizeiliche IT-Systeme, die das könnten. Doch die sollen nach dem politischen Willen der Entscheider abgeschafft werden. Auch der Bundesdatenschutzbeauftragte ist seit 2010 über diese Probleme informiert. Ich hatte ihm einen entsprechenden Brief geschrieben.
 Aktuelle Themen (1)
31.08.2017 19:59:56 [Fliegende Bretter]
Mehr als Aschenputtel
Vor 20 Jahren, am 31. August 1997, verstarb die ehemalige Prinzessin Diana bei einem Autounfall. Das ist politisch relevanter als es scheint.

Selbstverständlich weiß ich, wo ich war und was ich tat, als die Nachricht vom Tode der damaligen Ex-Prinzessin Diana mich ereilte. Es war ein Samstagabend, ich saß daheim auf der Couch und hatte eine Bierflasche in der Hand. Ich war relativ früh von einem mäßig unterhaltsamem Spieleabend (ich kenne eigentlich keine anderen) heimgekehrt und wollte mir zur Wiederholung des 'Aktuellen Sport-Studio' noch ein oder zwei Kaltgetränke geben, als es passierte: "Die in Paris verunglückte Prinzessin Diana ist den Folgen ihrer Verletzungen erlegen. Mehr in Kürze" - so in etwa hieß es in der Einblendung.

 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum