Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (6)
Aktuelle Themen (8)

Freilassen für aktuelle Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (5)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (4)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (3)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (5)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (6)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (2)

International (5)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (8)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (6)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (11)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (2)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (7)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (1)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
31.03.2017 21:24:50 [QPress]
Migration der EU macht großartige Fortschritte
Migration ist in den kommenden Jahrzehnten ein alles beherrschendes Thema in der Europäischen Union. Viele Leute stehen oftmals naserümpfend bis ablehnend diesem ganz natürlichen Vorgang gegenüber. Wir haben einmal etwas näher hingesehen und auch die Tatsache, dass es dabei zu Gewalttätigkeiten kommt, muss uns nicht erschrecken. Dafür gibt es genügend historische Vorbilder. Es ist nichts weiter als die Wiederholung der Geschichte an anderen Orten, zu anderen Zeiten, mit anderen Mitteln.
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (2)
31.03.2017 21:23:04 [Ceiberweiber]
Spalten sich die Grünen?
In den letzten sieben Jahren sind die Jungen Grünen zur erfolgreichsten Organisation innerhalb der Partei geworden, was ehrenamtliches Engagement betrifft. Zugleich gab es in dieser Zeit niemals Gespräche mit Parteichefin Eva Glawischnig, die auch stets vergeblich zu Tagungen eingeladen wurde. Weil nun zwei grüne Gruppierungen bei den ÖH-Wahlen kandidieren und die Jungen Grünen eine davon unterstützen, die Partei aber auf die anderen setzt, ist ein Konflikt entstanden, der in den letzten Tagen eskalierte.
31.03.2017 21:12:05 [Zeit Online]
FDP will EU-Beitritt der Türkei stoppen
Mehr Geld für die Nato und Verteidigung, ein Stopp der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei und eine enge Partnerschaft mit den USA: Mit diesen außenpolitischen Forderungen will die FDP in den Wahlkampf ziehen und im September den Wiedereinzug in den Bundestag schaffen. Die Sanktionen gegen Russland wollen die Liberalen aufrechterhalten.

Deutlich spricht sich die FDP in dem Entwurf ihres Wahlprogramms dafür aus, dass Deutschland sein Engagement in der Nato ausbaut – auch finanziell.

 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (2)
31.03.2017 21:21:16 [Antikrieg]
Video des Pentagon beweist, dass Gebäude in Mosul voll mit Zivilisten waren
Angesichts zunehmender Kritik wegen eines Angriffs früher in diesem Monat, der Hunderte von Zivilisten in Mosul tötete, bestätigte das Pentagon heute, dass es über Videomaterial verfügt, auf dem gezeigt wird, dass ISIS Hunderte von Zivilisten in die zerstörten Gebäude zwingt, was sie als „Provozieren des Angriffs“ hinstellten.
31.03.2017 21:08:40 [WSWS]
Luftangriffe auf Mossul: USA werden Kriegsverbrechen vorgeworfen
Am Dienstag erschien ein Bericht von Amnesty International (AI), der den US-geführten Koalitionsstreitkräften Kriegsverbrechen bei der Belagerung von Mossul vorwirft. Bei „unverhältnismäßigen und wahllosen“ Angriffen auf Wohngebiete der zweitgrößten Stadt des Irak sollen Hunderte Zivilisten, Männer, Frauen und Kinder getötet worden sein.

Der Bericht der Menschenrechtsorganisation fasst die blutigen Ereignisse im Ostteil Mossuls im ausgehenden Jahr 2016 und im laufenden Jahr zusammen. Nachdem seiner Veröffentlichung hatten sich die Hinweise bereits verdichtet, dass das US-Militär am 17. März mit der Bombardierung des dicht besiedelten Stadtviertels Jadida im Westteil Mossuls eine seiner schrecklichsten Gräueltaten seit Jahrzehnten verübt hatte.

 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (1)
31.03.2017 21:17:31 [Swiss Propaganda Research]
Medienaufsicht im Faktencheck
Die Ombudsstelle des Schweizer Radio und Fernsehens ist die erste Anlaufstelle für Programmbeschwerden des Publikums. Sie nimmt damit eine wichtige Vermittlungs- und Aufsichtsfunktion wahr. Doch wie unvoreingenommen und objektiv behandelt die Ombudsstelle Beschwerden zu geopolitischen Themen? Um dies zu überprüfen, wurden während eines halben Jahres alle Schlussberichte der Ombudsstelle zum Syrienkonflikt einem Faktencheck unterzogen.

Die Untersuchung zeigt, dass dem SRF durchwegs eine einseitig US-freundliche Berichterstattung vorgehalten wurde, während die Ombudsstelle sämtliche Beanstandungen abwies. Dabei stellten sich jedoch nahezu alle von SRF und Ombudsstelle angeführten Sachargumente als unhaltbar heraus, sodass insgesamt keine der Begründungen als stichhaltig gelten kann.

 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (1)
31.03.2017 21:10:21 [Neuland Rebellen]
Wenn wir alle Bangladescher wären …
Harald Lesch hat zusammen mit Klaus Kamphausen ein Buch geschrieben. Einen Bestseller: »Die Menschheit schafft sich ab«. Ein drastischer Titel, den Lesch jedoch verteidigt, von dem er aber auch berichtet hat, dass er anfangs nicht so geplant war. Aber wegen dem Marketing … Sie verstehen? Zunächst erklärt Lesch gewohnt locker und verständlich, auf Grundlage welcher kosmischen und chemischen Prozesse, die Welt und das, was auf ihr ist, entstanden sind. Wo kriegt man sonst schon einen übersichtlichen wissenschaftlichen Abriss über Weltentstehung und Menschwerdung vorgesetzt, wenn nicht bei Lesch? Über diese lange, über Milliarden Jahre sich hinziehende Einleitung, landet Lesch dann im Anthropozän, bei uns Menschen und wie wir als irdischer Faktor in das Gleichgewicht eingreifen.
 International (1)
31.03.2017 21:07:13 [Handelsblatt]
USA verschärfen Sanktionen gegen Nordkorea
Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen auf der koreanischen Halbinsel verschärfen die USA ihre Sanktionen gegen Nordkorea. Das Finanzministerium teilte am Freitag mit, betroffen seien elf Personen und eine Körperschaft. Ihnen wird die fortgesetzte Verletzung von Resolutionen des UN-Sicherheitsrates vorgeworfen.
 Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (1)
31.03.2017 21:06:04 [Süddeutsche Zeitung]
Die Monsanto-Mails
Darf der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat in Europa weiterhin eingesetzt werden? Darüber müssen die EU-Länder in den nächsten Monaten entscheiden. Viele Landwirte wollen das Mittel nutzen, kein anderes Pestizid wird weltweit so häufig eingesetzt. Behörden in Europa, den USA, Japan und Kanada halten den Wirkstoff für relativ sicher. Doch nun wirft ein Zivilprozess in den Vereinigten Staaten neue Fragen über die Sicherheit von Glyphosat und das daraus hergestellte Produkt Roundup auf. Der amerikanische Konzern Monsanto, der das Mittel in den Siebzigerjahren auf den Markt brachte, muss sie beantworten.
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (1)
31.03.2017 21:04:22 [Feynsinn]
Der neoliberale “Ruck”
Die wohl bekannteste Rede eines deutschen Bundespräsidenten ist die sogenannte "Ruck"-Rede" von Roman Herzog von 1997. Sie ist die Essenz der Ideologie neoliberaler Politik und eigentlich ein Dokument epischen Versagens.

Herzog hebt damit an, dass er in einigen Staaten Asiens gewesen sei und zeigt sich begeistert über deren Entwicklung zu "führenden Industriestaaten des 21. Jahrhunderts". Als er diese Worte sprach, hatte die Asienkrise gerade Anlauf genommen. Ein Jahr später sollte sie sich zu einer wirtschaftlichen Katastrophe entfaltet haben. Die Reformen, die er fordert, sind bald durch Schröder und Nachfolger umgesetzt worden, auch in einigen anderen europäischen Staaten.

 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum