Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (6)
Aktuelle Themen (6)

Freilassen für aktuelle Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (4)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (8)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (7)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (0)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (5)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (3)

International (7)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (4)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (1)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (5)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (7)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (2)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (10)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Topthemen (1)
31.12.2016 18:06:31 [Net-News-Express]
Net News Express wünscht seinen Lesern ein gutes neues Jahr
Jetzt ist Schluss … für heute … für das Jahr 2016, das lassen wir jetzt gemeinsam hinter uns. Das Team von NNE (Net-News-Express) wünscht allen Lesern / Nutzern einen ruhigen Jahresausklang, ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr. Mögen alle Wünsche und guten Vorsätze für das kommende Jahr in Erfüllung gehen. Wichtig wird sein, trotz aller negativen Botschaften, die uns täglich um die Ohren fliegen, den positiven Grundgedanken nicht außer Acht zu lassen, nur der bringt uns weiter.
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
31.12.2016 18:03:54 [qpress]
Obamas letzter großer Blow-Job, Weltuntergang außer der Reihe
Bei dem anstehenden Jahreswechsel würde eine Riesenknallerei gar nicht weiter auffallen. Wir haben den Verdacht, dass Barack Hussein Obama einen ganz besonderen Jahreswechsel plant, extra für seinen verhassten Nachfolger, den Donald Trump. Ein Teil seines Programms wurde uns zugespielt, wobei wir uns nicht ganz sicher sind, ob es in der Form tatsächlich umgesetzt wird, oder ob ein anderes Programm zum Tragen kommt. Vielleicht fällt es auch wegen Geldmangel ganz aus.
 Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (1)
31.12.2016 18:02:40 [RT Deutsch]
Sicherheit gegen Freiheit: Chaos Communication Congress warnt vor Überwachungsstaat
Zum Jahresende öffnete mit dem „Chaos Communiaction Congress“ in Hamburg der größte internationale Hackerkongress erneut seine Pforten. Die Netz-Aktivisten warnten vehement vor digitalem Freiheitsverlust und der weiteren Beschneidung von Grundrechten. Politiker der Regierungsparteien beehrten die Veranstaltung nicht, dabei gäbe es gerade für sie eine Menge zu lernen und zu hören. Dies auch angesichts des Anschlags auf dem Berliner Breitscheidplatz.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (1)
31.12.2016 17:49:07 [Zeit Online]
Syrien: Rebellen drohen mit Ende der Waffenruhe
Mehrere syrische Rebellengruppen warfen der Regierung und deren Verbündeten anhaltende Verstöße gegen die Waffenruhe vor. In einer Erklärung drohten sie damit, die landesweite Feuerpause für "null und nichtig" zu erklären.

Die Vereinbarung sei wertlos, sollten die Regierungstruppen weiterhin von Aufständischen kontrollierte Gebiete angreifen oder bombardieren, hieß es darin. Insbesondere in Gebieten nordwestlich der Hauptstadt Damaskus versuchten regierungstreue Truppen, weitere Gebiete zu erobern. Aktivisten berichten, dass mindestens zwei Zivilisten und fünf Kämpfer bei Gefechten gestorben seien.

 Aktuelle Themen (2)
31.12.2016 17:42:00 [Telepolis]
Hackerangriff auf türkische Stromnetze?
Stromausfälle in Istanbul gehen einher mit angeblich schweren Cyberangriffen auf System des Energieministeriums. Kaum hat die türkische Regierung mehr oder weniger eingestanden, nicht für Hackerangriffe ausreichend gerüstet zu sein, weil die IT-Experten fehlen, ist das türkische Energieministerium angegriffen worden. Letzte Woche war verkündet worden, dass die für Cybersicherheit zuständige Behörde Hacker beschäftigen will, um die digitale Infrastruktur Tag und Nacht zu schützen (Türkei holt Hacker an die Cyberfront). Im Dezember letzten Jahres waren die Websites von Banken und Behörden in der Türkei von schweren DDoS-Angriffen zeitweise lahmgelegt worden.
31.12.2016 17:33:13 [Meedia]
„Dinner for One“
„Dinner for One“: Zehn Fakten zum Silvester-Klassiker, die Sie noch nicht kennen. Dieser Silvester-Sketch ist beliebter als die Neujahrsansprache: Bereits seit 1963 lacht Deutschland über \"Dinner for One\". Doch wussten Sie auch schon, dass Butler James dabei einen Schaden von 2120 Euro verursacht? Oder nicht nur hierzulande einen Silvester-Kult ausgelöst hat?
 Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (1)
31.12.2016 17:36:57 [Amerika 21]
Rasante Abholzung in Brasilien
Der Waldverlust in Brasilien ist im vergangenen Jahr sprunghaft angestiegen und erreichte mit fast 8.000 gerodeten Quadratkilometern – was dreimal der Fläche des Saarlands entspricht – fast den Negativrekord von 2008.

Obwohl das größte Land Südamerikas laut seinen freiwilligen Klimazielen bis 2030 die Treibhausgase um über 40 Prozent senken will, weist die aktuelle Tendenz in die entgegengesetzte Richtung: Im letzten Jahr stiegen die Emissionen um gut drei Prozent, was angesichts der Wirtschaftskrise vor allem auf die zunehmende Entwaldung zurückgeführt wird.

 International (1)
31.12.2016 17:35:14 [IPG - Internationale Politik und Gesellschaft]
Hilfe! Qué pasa?
Die Lateinamerikaner fürchten eine deutliche Verschlechterung der Beziehungen zu den USA. Wenn zwei weit über die Region hinaus bekannte Intellektuelle wie der peruanische Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa und der ehemalige mexikanische Außenminister Jorge Castañeda gleichzeitig verkünden „Trump wird vor allem Lateinamerika schaden“, dürften die inter-amerikanischen Beziehungen bald sehr ernsten Belastungen ausgesetzt sein. Sollte Donald Trump als Präsident seinen viel zitierten Mauerbau entlang der Grenze zu Mexiko in die Tat umsetzen, wäre die endgültige Teilung der Westlichen Hemisphäre ohnehin besiegelt.
 Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (1)
31.12.2016 17:30:53 [SoZ - Sozialistische Zeitung]
Computer und Gesellschaft
Der Mensch muss formatiert werden, damit er funktioniert. Obwohl Computer und Internet mittlerweile fast alle Lebensbereiche beeinflussen, wenn nicht sogar prägen, befinden wir uns erst am Anfang einer Entwicklung, durch die viele der positiven Zurechnungen, die den Entwicklungsweg der «Geistesmaschinen» begleitet haben, nachdrücklich in Frage gestellt werden: Eine ernsthafte Beschäftigung mit den sozialen und kulturellen Konsequenzen der Computerisierung bedeutet deshalb auch, die vielfältigen gesellschaftlichen Selbsttäuschungen über den IT-Komplex zu thematisieren.

Zwar hat es im Laufe seiner Entwicklungsgeschichte immer wieder kritische Stimmen gegeben, die beispielsweise darauf hingewiesen haben, dass eine unreflektierte Verwendung des Computers zu intellektueller Standardisierung und antisozialen Automatismen führen würde und dies keine zufälligen «Entgleisungen» wären, sondern den ursprünglichen Konstruktionsabsichten entsprächen.

 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (1)
31.12.2016 16:25:35 [Altermannblog]
Knalltüten nach Aleppo
Ich weiß nicht, ob man das so richtig mitgekriegt hat. Da meinen ehemalige Absolventen des deutschen Gesamtschulsystems, die auf der Schule vorzugsweise das Glauben und nicht das Denken gelernt haben, sie müssten mit ihrem Spatzengehirn zeigen, wie die Welt zu retten ist. Aus einem Grund, der sich mir nicht erschlossen hat, meinen die, sie müssten nach Aleppo laufen und dort die Weltrettung verkünden.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum