Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (12)
Aktuelle Themen (14)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (9)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz (4)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Macht & Kontrolle, Geheimdienste, Spionage, Totalitarismus, Sicherheit (8)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (21)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (9)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (5)

International (6)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (6)

Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (6)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (19)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (10)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Corona, Corona-Politik, WHO, Medizin, Ernährung (13)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (9)

Sport (0)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (0)
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär, NATO (88)
01.07.2014 04:47:47 [quer-denken.tv]
Breaking News: Putin beruft Reservisten ein
Einem Artikel der russischen Webseite "Russia today" zufolge hat Präsident Putin die Reservisten einberufen. Sie sollen sich für eine weiterführende Ausbildung melden. So eine umfangreiche Aktion ist kein Spaß und dürfte ziemlich teuer sein. Die westlichen Medien berichten nichts davon.
01.07.2014 04:49:36 [morgenweb.de]
Paris hält an umstrittenem Rüstungsgeschäft fest
Sie heißen ausgerechnet "Wladiwostock", so wie die bedeutendste russische Hafenmetropole am Pazifik, und "Sewastopol", nach der größten Stadt auf der Halbinsel Krim, die Moskau nach dem umstrittenen Referendum im März einfach annektiert hat.
01.07.2014 10:30:22 [Konjunktion]
Russland: Putin ruft Reservisten ein
Nach Informationen von Russia Today – innerhalb des russischsprachigen Angebots – soll Putin am vergangenen Samstag, den 28. Juni Millionen Russen an die Waffen gerufen haben. Bislang stellt Russia Today die einzige Quelle für die Einberufung der Reservisten dar, die für einen begrenzten Zeitraum von zwei Monaten eine “Auffrischung der militärischen Ausbildung” erhalten sollen.
01.07.2014 10:30:42 [ippnw.de]
Internationale Ächtung bewaffneter Drohnen
Anlässlich der aktuellen Beschaffungsdebatte fordert die IPPNW-Vorsitzende Susanne Grabenhorst, bewaffnete Drohnen völkerrechtlich zu ächten. Sie appelliert an die Bundesregierung, ein Signal für internationale Rüstungskontrolle und Abrüstung zu setzen und auf den Ankauf bewaffneter oder nachträglich zu bewaffnender Drohnen grundsätzlich zu verzichten. Laut einer Studie von Medact (Britische IPPNW-Sektion) wurden in Pakistan, Somalia und Jemen seit 2001 zwischen 3.000-4.500 Menschen durch
01.07.2014 12:26:47 [Deutsch Tuerkische Nachrichten]
Studie: Mehrzahl der Terrorakte vom FBI organisiert
... 72,4 Prozent der Verurteilungen wurden auf die wahrgenommene Ideologie der Angeklagten zurückgeführt und nicht auf die tatsächlich begangene Aktion. In 21,8 Prozent der Verurteilungen waren Einzelpersonen beteiligt, die mit einer kleinen nicht-terroristischen Straftat in Verbindung standen. Die Gruppe wurde jedoch von der Regierung manipuliert, um sie als „Terroristen“ dastehen zu lassen. Das Ergebnis der Studie: In 94,2 Prozent aller Verurteilungen wegen der Nähe zum Terrorismus war das FBI beteiligt.
01.07.2014 15:40:20 [alles-schallundrauch.blogspot.de]
Die Kurdistan-Türkei-Israel Ölverbindung
Mit meinem vorhergehenden Artikel habe ich aufgezeigt, der Plan der globalen Elite ist es den Mittleren Osten zu "Balkanisieren", in kleine Einheiten aufzuteilen, um die Region besser kontrollieren und ausplündern zu können. Dazu werden die Terroristen der ISIS als blutiges Werkzeug benutzt, um Syrien und Irak zu spalten. Es geht wie bei allen Konflikten auf der Welt um die Ressourcen Öl und Gas.


01.07.2014 16:17:53 [Junge Welt]
Mehr Drohnen wagen
Kurze Debatte im Bundestag über Anschaffung bewaffneter Flugroboter für die Bundeswehr. Die retten Leben, erklärt ein General. Und die Industrie drückt auf’s Tempo.
01.07.2014 16:23:14 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Gewerkschaften wollen weitere Rüstungs-Exporte
Der Deutsche Gewerkschaftsbund tritt für eine Ausweitung der Rüstungs-Exporte ein. Zudem brauche Deutschland eine eigene Kampfdrohne. Der Staat müsse die Rüstungs-Industrie subventionieren. Sigmar Gabriel gerät als SPD-Parteichef zunehmend unter Druck seiner eigenen Leute.
01.07.2014 19:01:35 [Bundestag.de]
Stellungnahme für die öffentliche Anhörung des Verteidigungsausschusses zu Drohnen
IMI-Vorstandsmitglied Christoph Marischka war als Sachverständiger für die öffentliche Anhörung des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages am 30. Juni 2014: „Völker-, verfassungsrechtliche sowie sicherheitspolitische und ethische Fragen im Zusammenhang mit unbemannten Luftfahrzeugen, die über Aufklärung hinaus auch weitergehende Kampffähigkeiten haben“ eingeladen. Hier seine Stellungnahme.
01.07.2014 20:54:54 [Ag Friedensforschung]
Sensenmann im Anflug: US-amerikanische Kampfdrohne »Reaper« soll deutschen Bedarf vorerst decken
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) plant laut Medienberichten die Beschaffung von Kampfdrohnen. Dies gehe aus einem Sachstandsbericht des Verteidigungsministeriums hervor. Darin werden Drohneneinsätze demnach sowohl im Rahmen bewaffneter Konflikte als auch in Ausnahmefällen außerhalb nicht ausgeschlossen, zum Beispiel zur Unterstützung eines Evakuierungseinsatzes.
02.07.2014 07:23:05 [Tagesschau]
Von der Leyen sagt Ja zu Kampfdrohnen
Nach längerem Zögern hat sich Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen öffentlich für die Beschaffung bewaffnungsfähiger Drohnen auch für die Bundeswehr ausgesprochen. Komme es zu einem Kampfeinsatz, hätte das Parlament dann die Option, "mit dem Mandat und auf den konkreten Fall bezogen auch die Frage der Bewaffnung der Drohne zum Schutz der entsandten Truppen zu entscheiden", sagte die CDU-Politikerin der "Süddeutschen Zeitung".
02.07.2014 07:55:39 [guidograndt.wordpress.com/]
Polit-Skandal: Neuer ukrainischer Präsident bezeichnet Separatisten als SCHMUTZ und PARASITEN!
Der neue ukrainische Präsident Petro Poroschenko – nicht mehr als eine “Westmarionette” – zeigt, wie sein Friedensplan aussieht: Der Krieg im Osten geht weiter, das Bombardement gegen Zivilisten, Männer, Frauen und Kinder wird wieder aufgenommen!
Nun hat er öffentlich bekundet, welch Geisteskind er tatsächlich ist. Er bezeichnet die Menschen im Osten, die von der Teilfaschisten-Regierung wegwollen nicht mehr nur mit “Terroristen”, sondern weitaus schlimmer...

02.07.2014 08:03:26 [Express Zeitung]
NATO-Bombenkrieg 99: Der unsichtbare Tod darf nicht thematisiert werden
Unter dem seiden-grünen Gras der bosnisch-serbischen Länder sind die Böden heute vergiftet, die Gewässer tragen den langsamen Tod in sich. Atomarer Atommüll mit abgereichertem Uran war von der NATO während des jugoslawischen Bombenkrieges 1999 massenhaft über der ehemaligen Bundesrepublik Jugoslawien abgeworfen worden. Die pastorale Unschuld der dörflichen Landschaften erscheint dem Betrachter heute als bittere Ironie, sieht man sich die unsichtbaren Gefahren an, mit denen die Einheimischen täglich konfrontiert werden.
02.07.2014 09:34:06 [Telepolis]
Japan: Regierung setzt auf Militär
Die Tokioter Regierung beschloss am Dienstag, wie die Zeitung Mainichi Daily berichtet, dass man künftig auch bewaffnete Angriffe auf eine verbündete Nation als Selbstverteidigungsfall begreifen wolle. Dem kleineren Koalitionspartner, der New Komeito, wurde zuvor offensichtlich mit dem Bruch der Koalition gedroht, damit sie ihre Opposition gegen die Militarisierung der japanischen Außenpolitik aufgab.
02.07.2014 11:10:36 [NEOPresse]
Ethnische Säuberungen in der Ostukraine werden fortgesetzt
Der ukrainische Präsident Petro Poroshenko hat sich dazu entschlossen, den Waffenstillstand nicht zu verlängern und den fragilen Deal zur Deeskalation mit den östlichen Landesteilen aufzukündigen. “Wir werden angreifen und unser Land befreien“, sagte Poroshenko.
02.07.2014 11:11:27 [ceiberweiber.at]
Die NATO und die Pressefreiheit
Gerne wird Russland und anderen Staaten vorgeworfen, die Pressefreiheit einzuschränken, ohne dass im Einflussbereich von USA und NATO genauer hingesehen wird. Dass dafür wenig Bewusstsein besteht, liegt auch an den Medien, die sich dem Weißen Haus bedingungslos unterwerfen. Als der Name des CIA-Stationschefs in Kabul durchsickerte, der inzwischen abberufen ist, kamen alle, die per Panne informiert wurden, an den "Wunsch" der US-Regierung, ihn nicht zu erwähnen. Auf Druck der USA ging Dänem
02.07.2014 12:30:01 [Die Freiheitsliebe]
Für einen Mord muss der Mörder bestraft werden – Gedanken zur Eskalation in Nahost
Sowohl diejenigen, die die drei Israelis entführt haben, als auch die Mörder der 8 Palästinenser gehören vor unabhängige Gerichte, die sie für ihre Taten verurteilen, die kollektive Bestrafung des ganzen palästinensischen Volks ist allerdings ein Verbrechen und muss sofort beendet werden. Besonders die Luftschläge gegen Gaza, dessen BewohnerInnen mit Sicherheit nichts mit den Entführungen zu tun haben, müssen verurteilt werden. Für einen Mord ist der Mörder zu bestrafen, sonst niemand
02.07.2014 13:42:24 [extremnews.com]
ÖKOWORLD AG: Wir wollen keine US-Angriffswaffen in der Eifel
Die Rheinische Post (RP) hatte bereits Ende Mai berichtet, dass das US-Militär damit begonnen habe, die in Deutschland stationierten Atomwaffen zu modernisieren, um deren Sicherheit, Zuverlässigkeit und auch Abschreckung zu gewährleisten.
02.07.2014 13:48:08 [SPREEZEITUNG]
Erster Weltkrieg – 100 Jahre danach!
Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges jährt sich in diesem Jahr zum 100. Mal. Für das Heeresgeschichtliche Museum in Wien ist dies Anlass, die damaligen Ereignisse erneut in den Fokus zu rücken und sich mit einer neuen Ausstellung auf besondere Weise dieser Thematik zu widmen. Wir haben nachgefragt.
03.07.2014 04:49:18 [antikrieg.com]
Japan verwirft die pazifistische Verfassungsklausel und legalisiert Intervention im Ausland
Abe brachte freimütig sein Verlangen zum Ausdruck, die japanischen Selbstverteidigungskräfte in ein richtiges Militär umzuwandeln, und hat die „Drohung” China in seine neue Politik eingeführt, während er argumentierte, dass die militärische Aufrüstung bewirken würde, dass das Land paradoxerweise „eher nicht“ Krieg führen wird.
03.07.2014 04:53:08 [Alles Schall und Rauch]
ISIS zeigt ballistische Scud-Raketen in Syrien
Die „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“ (ISIS) hat Waffen die bei ihrer Eroberung von irakischen Gebiet gekapert wurden bei einer Parade in Syrien gezeigt. Dabei handelt es sich um Panzer und um ballistische Scud-Langstreckenraketen die sogar chemische oder atomare Sprengköpfe tragen können!!!
03.07.2014 08:57:32 [Deutsches Historisches Museum]
Bilderwelten vom Grossen Krieg 1914-1918
Donnerstag, 03. Juli 2014, 17.00 Uhr
Zeughauskino. Uraufführung des Films Bilderwelten vom Grossen Krieg 1914-1918. Aus der Schweiz / Von den Fronten / Aus dem Herzen.

03.07.2014 11:17:20 [Konjunktion]
Ukraine: Zur aktuellen Lage und der Kiewer Offensive in der Ostukraine
Es gibt hartnäckige Gerüchte, dass die Junta in Kiew damit beginnen will taktische OTR-21-Tochka-Raketen gegen die Widerständler einzusetzen. Vielleicht denken sie darin, aber das Problem ist derzeit die Zielsteuerung und -findung der Raketen.
03.07.2014 13:37:24 [BITS]
Haarscharf vorbei
Ursula von der Leyen will die Beschaffung von Waffen besser kontrollieren. Doch ihre Vorschläge verfehlen den Kern des Problems.
03.07.2014 15:12:36 [Wallstreet-Online]
Merkel bespricht Lage in der Ukraine mit Hollande und Putin
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Lage in der Ukraine in einem Telefonat zusammen mit dem französischen Präsidenten François Hollande und dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, besprochen. Nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert begrüßten die Gesprächsteilnehmer das Ergebnis des Vierer-Außenministertreffens vom Mittwochabend, an dem Außenminister Frank-Walter Steinmeier und seine Amtskollegen aus Frankreich, Russland sowie der Ukraine teilgenommen hatten.
03.07.2014 19:08:23 [NEUES-DEUTSCHLAND.DE]
Moskau sieht USA auf dem Kriegspfad
Für Moskau sind die Verantwortlichen für die neuerliche Eskalation in der Ukraine klar. USA-Experten würden Kiew nicht nur beraten, sondern »eine strategische Linie konzipieren, die die ukrainische Führung bei ihrer Beschlussfassung strikt befolgt«, erklärte der Vizekoordinator des russischen Nationalen Sicherheitsrates Jewgeni Lukjanow in einem Interview für die Nachrichtenagentur RIA/Nowosti.
03.07.2014 20:36:27 [jungewelt.de]
»Ich hatte es leider nur mit Lügnern zu tun«
Der Bombenlegerprozeß in Luxemburg ist so gut wie geplatzt – Geheimdienste können aufatmen. Ein Gespräch mit Gaston Vogel
03.07.2014 21:19:57 [NachDenkSeiten]
„Krieg in unserer Zeit“, eine deutsche Partei ergreift Partei für den Krieg.
Willy Wimmer macht auf den Reader zur 15. Außenpolitischen Jahrestagung der Heinrich-Böll-Stiftung aufmerksam. Er hat dazu einen Text geschrieben, den wir im Folgenden wiedergeben. Der Titel des Papiers lautet: „Auf dem Weg zu mehr Verantwortung?“ Die Grünen profilieren sich immer mehr als Partei der militärischen Intervention; und die Heinrich-Böll-Stiftung bietet sich als Basis und Katalysator dieser Entwicklung an. Darauf wird zurückzukommen sein – auch deshalb, weil der Missbrauch des Namens von Heinrich Böll langsam nicht mehr erträglich bleibt.
03.07.2014 21:43:46 [heise.de]
Geheimdienstkontrolle: die PKGr-Taskforce als Wachhund
Die Geheimdienste sollen stärker kontrolliert werden: "Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, künftig zu schnüffeln, zu bellen und wenn nötig auch zu beißen", kündigte der SPD-Obmann Burkhard Lischka im Parlamentarischen Gremium zur Kontrolle der Geheimdienste am gestrigen Dienstag an.
04.07.2014 05:06:41 [IPPNW]
Den Kreislauf von Gewalt und Gegengewalt beenden
Die IPPNW ist in größter Sorge, dass die Situation im Westjordanland und im Gazastreifen weiter eskaliert. Die ärztliche Friedensorganisation hat an den israelischen Botschafter in Berlin, Yakov Hadas-Handelsman, appelliert, sich gegenüber seiner Regierung dafür einzusetzen, den Kreislauf von Gewalt und Gegenwalt endlich zu beenden.
04.07.2014 05:07:54 [Telepolis]
Die USA sind zu 90 Prozent für die aktuelle Situation im Irak verantwortlich
Ex-CIA-Agent und Nahost-Experte Robert Baer über ISIL und die Lage im Irak.
04.07.2014 06:22:10 [Luftpost]
Das Memorandum, das Obamas Drohnen-Morde rechtfertigen soll
Das Memorandum, mit dem das US-Justizministerium die Drohnen-Morde zu rechtfertigen versuchte, verstößt offensichtlich gegen die Verfassung und die Gesetze der USA.
04.07.2014 10:57:16 [Für Freiheit, Frieden, Neutralität und Direkte Demokratie wie in der Schweiz]
Erweiterung der Nato und eu im Sinne der USA
«Kurzfristig ist es in Amerikas Interesse, den derzeit herrschenden Pluralismus auf der Landkarte Eurasiens zu festigen und fortzuschreiben. Dies erfordert ein hohes Mass an Taktieren und Manipulieren, damit keine gegnerische Koalition zustande kommt, die schliesslich Amerikas Vorrangstellung in Frage stellen könnte, ganz abgesehen davon, dass dies einem einzelnen Staat so schnell nicht gelänge.
04.07.2014 12:34:15 [Wake up America]
Whistleblower-Seite: Krieg beginnt im Juli, es sei denn…
Alle noch verbliebenen Snowden-Dokumente werden nach Angaben von Cryptome in diesem Monat veröffentlicht. In einem Tweet hieß es, die Veröffentlichung der Informationen durch nicht näher benannte Dritte sei notwendig, um einen „Krieg“ zu verhindern.
04.07.2014 15:02:27 [Radio Utopie]
DER 11. SEPTEMBER: Die Militärmanöver
Artikelreihe von Radio Utopie über Umstände und Beginn von bald dreizehn Jahren Terrorkrieg und Totalüberwachung: Die Attentate vom 11. September 2001 in New York und Washington.
04.07.2014 16:32:49 [netzpolitik.org]
Ex-Geheimdienstler wird neuer Chef der US-Drohnenflotte in Bayern
Die im bayerischen Grafenwöhr stationierte “US-Armee Garnison Bavaria” erhält einen neuen Vorgesetzten. Laut einer Lokalzeitung handelt es sich dabei um den Oberst Mark Colbrook, der vorher “in verschiedenen Verwendungen” gedient habe, darunter in den Bereichen “Luftfahrt und Nachrichtendienst”. Zuletzt war Colbrook in Pennsylvania stationiert. Zu seiner jüngsten Beschäftigung heißt es, er habe die Abteilung “Unbemannte Flugsysteme” im Stab des US-Heeres geleitet.
04.07.2014 16:36:59 [graswurzel.net]
Die Schuld der französischen Armee: 20 Jahre Genozid in Ruanda: Eine antimilitaristische Analyse
Die Archive öffnen sich. Bis auf wenige, aber bedeutende Ausnahmen sind Militär- und Geheimdienstberichte zur Rolle der französischen Armee beim Genozid in Ruanda für ForscherInnen zugänglich. Die beteiligten befehlshabenden Militärs veröffentlichen in ihren Memoiren kompromittierende Details. Veröffentlichungen zur Rolle französischer Militärs beim Genozid häufen sich nun in Frankreich. Doch sie haben immer noch den Charakter widerständiger Geschichtsschreibung. Die PS-Regierung Holl
04.07.2014 16:42:33 [BITS]
"Bedingt einsatzbereit"
Otfried Nassauer über falsche Prioritäten bei der Diskussion über die Ausrüstung der Bundeswehr mit Kampfdrohnen: Ursula von der Leyen hat es versprochen. Thomas de Maiziere ebenfalls. Es steht sogar im Koalitionsvertrag: In Deutschland soll es eine breite öffentliche Diskussion über die sicherheitspolitischen, rechtlichen und ethischen Aspekte bewaffneter Drohnen geben, bevor die Bundeswehr solche Waffen anschaffen darf. Diese Diskussion ist sinnvoll. Die Einsätze von Kampfdrohnen durch die USA haben deutlich gemacht, wie problematisch und rechtswidrig der Einsatz dieser Waffenart sein kann.
04.07.2014 17:16:00 [nocheinparteibuch.wordpress.com/]
Von der westlichen Wertegemeinschaft unterstützte Terroristen erleiden krachende Niederlagen in Syrien
Die von der westlichen Wertegemeinschaft und ihren internationalen Partnern unterstützten Terroristen, die in Syrien unter Bezeichnungen wie FSA, Islam Armee und Nusra Front auftreten, haben in den letzten Stunden reihenweise krachende Niederlagen erlitten.

Zunächst einmal ist es der syrischen Armee am Morgen nordöstlich von Aleppo im Raum des Industriegebietes Sheikh Najar gelungen, die Umgebung des Fleckens Rahmaniya einschließlich der dazugehörenden Hügel von den von der westlichen We

04.07.2014 17:16:12 [wsws.org]
Der japanische Militarismus kehrt zurück
Die Entscheidung des japanischen Kabinetts vom Dienstag, einer “Neuinterpretation” der Verfassung zuzustimmen, um die „kollektive Selbstverteidigung“ zu ermöglichen, ist ein Wendepunkt für die Rückkehr des japanischen Militarismus.

Unter dem Vorwand, man müsse anderen Ländern zu Hilfe kommen, bereitet die Erklärung in Wirklichkeit die Abschaffung der verfassungsmäßigen Schranken vor, die bisher eine Anwendung militärischer Gewalt verhindert haben.

04.07.2014 21:04:59 [jungewelt.de]
Geheimer Einsatz
120 US-Soldaten und eine unbekannte Zahl von CIA-Agenten sind am somalischen Bürgerkrieg beteiligt.
04.07.2014 21:05:26 [mdr.de]
Verfassungsschutz verstößt gegen Vorschriften
Der Thüringer Verfassungsschutz hat jahrelang beim Kauf von Technik gegen Vorschriften verstoßen. Nach Informationen von MDR THÜRINGEN stellte die Innenrevision des Thüringer Innenministeriums schwere Mängel fest.
04.07.2014 23:11:53 [LarsSchall.com]
Im Nahen Osten tobt noch der Erste Weltkrieg
Lars Schall unterhielt sich für Jungle Drum Radio mit der Nahost- und Energiepolitik-Expertin Dr. Karin Kneissl über ihr neues Buch “Mein Naher Osten” – und demgemäß über Konflikte rund um Religionen, Energievorkommen und geopolitische Ambitionen. Sie sagt: “Es sind unglaublich viele Feiglinge am Werk; es fehlen die Denker mit Rückgrat.“

05.07.2014 05:20:26 [antikrieg.com]
Chris Ernesto - Sechs US-Präsidenten haben den Irak zerstört
Man muss kein Akademiker sein, um herauszufinden, dass es dem Irak unter Saddam Hussein besser ging als heute. Nicht, weil Saddam ein großer Führer war ohne Blut an seinen Händen. Es ist nur so, dass das,was sechs US-Präsidenten dem Irak in den vergangenen 35 Jahren angetan haben, viel schlimmer ist als alles, was Saddam jemals dem irakischen Volk angetan hat.

05.07.2014 16:41:47 [Junge Welt]
Vernichtende Bilanz
Die Zahl der Opfer, die die Kriege des Westens fordern, liegt deutlich höher, als üblicherweise behauptet. Teil I: Der Body Count im Irak. Wie man den Äußerungen führender Politiker, beispielsweise während der diesjährigen Münchner »Sicherheitskonferenz«, entnehmen kann, ist die regierende große Koalition fest entschlossen, die Bundeswehr zukünftig häufiger in den Krieg zu schicken. Ein wichtiges Mittel gegen die intensiven Bemühungen, mehr Zustimmung in der Bevölkerung für die militärische Durchsetzung außenpolitischer Interessen zu gewinnen, ist es, die verheerenden Folgen der letzten Kriege des Westens einer breiten Öffentlichkeit vor Augen zu führen.

06.07.2014 06:15:31 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Geheim-Armee der Nato: Der lange Schatten von Junckers Vergangenheit
In Luxemburg wird der sogenannte Bombenleger-Prozess neu aufgerollt. Anders als bisher bekannt, waren die Täter von höchster Seite angestiftet worden. Im Zuge der Ermittlungen könnte auch der designierte Präsident der EU-Kommission unter Druck geraten: Er soll in seiner Amtszeit die Kontrolle über den Geheimdienst verloren haben. Die Geschichte dürfte zu einer schweren Belastung für die neue EU-Kommission werden.
06.07.2014 08:05:06 [Die Wahrheit brennt]
Teuflischer Plan oder Demenz - US-Politik im mittleren und nahen Osten
Nur zur Erinnerung mal ein geschichtlicher Schnelldurchlauf der jüngeren US Außenpolitik im Iran, Irak, Libyen und Syrien sowie mit deren Auswirkungen auf die aktuellen Geschehnisse. Damit wir nicht vergessen wie die heutige ISIS-Krise in Syrien und dem Irak entstanden ist...

06.07.2014 15:43:28 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Deutschland rüstet auf
Verteidigungsminister v.d.Leyen will nicht nur durch eine familiengerechte Bundeswehr in die Geschichte eingehen, sondern auch dadurch, dass Deutschland wieder eine Macht auf See wird. Das zeigen Pläne, die im Rahmen der NSA-Affäre an die Öffentlichkeit gelangt sind. Der deutsche Flugzeugträger trägt den Namen "Maria Goeppert" und basiert vollständig auf erneuerbaren Energien. Er soll zeigen, dass der deutsche Weg auch auf Weltmeeren die Alternative ist.
06.07.2014 18:00:33 [Contra-Magazin]
NATO und Russland: Seemanöver im Schwarzen Meer
Säbelgerassel oder den Ernstfall proben? Unabhängig voneinander finden zur gleichen Zeit große Seemanöver seitens der Nato und Russland im Schwarzen Meer statt. Ein Zwischenfall kann nicht ausgeschlossen werden.
06.07.2014 21:09:37 [Nachrichten Heute]
Islamistischer Terror in Afrika – welche Antwort seitens der Afrikanischen Union?
Heute wird erneut von islamistischen Terrorangriffren in Kenia berichtet. Mehr als 10 Menschen starben.

Die islamistische Terrortruppe in Somalia namens al-Shabaab , ein Al Qaida Ableger, hat die Verantwortung übernommen.

Die Angriffe in den beiden Küstenorten sollen die Antwort darauf sein, dass kenianische Truppen in Somalia gegen die al-Shabab Terrormilizen kämpfen, zusammen mit Truppen aus Burundi und Uganda im Rahmen der Afrikanischen Union, dem Zusammenschluss aller afrikanisch

07.07.2014 05:03:11 [Vergessene Kriege]
Guantanamo: "Was fängt man bloß mit diesen Leuten an?"
Lawrence R. Douglas, Journalist, Autor und Professor für Rechtswissenschaften, hat den Prozess in Guantanamo u.a. für das Harper´s Magazine verfolgt. Hält er das Gericht für einen "kangaroo court"? "Ich glaube, dass es ein wenig komplizierter ist", sagt Douglas. Aber er kennt einen Anwalt, der bei jeder Verhandlung ein Plüsch-Känguru auf den Anwaltstisch stellt, um so den Richtern zu symbolisieren: "Ich halte dieses ganze Gericht und das Verfahren für die reine Farce."
07.07.2014 07:22:52 [Contra-Magazin]
NATO-Generalsekretär: Zum Abschied noch gegen Russland schießen
Der scheidende NATO-Generalsekretär Rasmussen wird nicht als Freund Russlands in die Geschichte eingehen. Die NATO-Mitglieder müssen ihre Mittel für die Verteidigung erhöhen.
07.07.2014 08:52:23 [Lost in EUrope]
Waffenruhe? Sanktionen? Egal!
Eigentlich sollte am Samstag eine neue Waffenruhe in der Ukraine eintreten. So hatte es Außenminister Steinmeier im Namen der EU angekündigt. Stattdessen rückt die ukrainische Armee vor. Nach der Rückeroberung der Rebellenhochburg Slawjansk ist sogar von einer “Wende” die Rede. Präsident Poroschenko will den scheinbar erfolgreichen Krieg nun unbedingt weiter führen.
07.07.2014 09:34:16 [Politropolis]
Schöne neue Aussenpolitik: Krieg statt Völkerrecht
Dass Bundespräsident und Regierungsmitglieder in Deutschland für Militärinterventionen werben, wird durch Kirche und Parteien verstärkt. Besonders weit lehnen sich die Grünen mit ihrer Heinrich Böll-Stiftung aus dem Fenster. In ihrer letzten "Propagandaschrift" ganz im Sinne des US State Department spart man nicht mit Klischeevorstellungen.
07.07.2014 12:26:01 [Junge Welt]
Krieg des rechten Regimes
Die Kommunistische Partei der Ukraine (KPU) veröffentlichte am Sonnabend auf ihrer Internetseite eine umfangreiche Rede, die der Parteivorsitzende Pjotr Simonenko am Freitag auf einer Tagung des KPU-Zentralkomitees zur »Lage im Land und die Position der KPU« gehalten hatte. Darin heißt es:
07.07.2014 12:29:54 [Voltairenet]
Die BBC enthüllt einen britischen Angriffsplan auf Syrien
Die BBC zeigte in ihrer Sendung Newsnight vom 3. Juli 2014, dass Anfang 2012 die Regierung von David Cameron gezögert hatte, einen von Herrn David Richards, damals Chef des britischen Generalstabes vorgeschlagenen Plan gegen Syrien anzunehmen.
07.07.2014 17:52:15 [Politik im Spiegel]
Vor 20 Jahren flossen in Rwanda Ströme von Blut: Hintergründe eines Genozids
Ein territorial kleines Land in Afrika war 1994 der Schauplatz eines der schrecklichsten Verbrechen des 20. Jahrhunderts. Innerhalb von nur drei Monaten wurden in Rwanda, das damals 7 Millionen Landesbürger zählte, zwischen 800.000 und einer Million Menschen regelrecht abgeschlachtet. Rwanda war von 1916 bis 1962 eine koloniale Besitzung Belgiens und galt auch während der darauf folgenden drei Jahrzehnte als „privilegierter Partner“ der offiziell vom schwarzen Kontinent verdrängten früheren Kolonialmacht.
07.07.2014 18:38:04 [Netzfrauen ]
Universitäten – der verlängerte Arm der Militärs
Statt etwas für eine gesunde Gesellschaft zu tun, werden Studenten und Wissenschaftler mit hohen Geldsummen und dem Versprechen gelockt, an etwas Sinnvollem zu forschen, nämlich an Waffensystemen, die in der Lage sein sollen, ganze Völker ohne grosses Risiko mit Hightechwaffen zu vernichten.
08.07.2014 07:19:48 [Die Presse]
Israel bereitet sich auf Bodeneinsatz vor
Israel hat im Konflikt mit den Palästinensern mit verstärkten Luftschlägen im Gazastreifen begonnen. Nun soll der Kampf auch am Boden fortgeführt werden.
08.07.2014 08:26:37 [Voltairenet]
Ausschreitungen des islamischen Emirats in Syrien und im Irak
Das islamische Emirat [EI] (Vorher: EIIL) verfolgt weiterhin seine Menschenrechtsverletzungen in Syrien und im Irak (aber nur diejenigen, die im Irak begangen wurden, werden von Washington und seinen Verbündeten verurteilt). In Syrien hat das EI mindestens 30.000 Einwohner aus der Stadt Chouheil vertrieben, die es der Al-Nusra Front abgewonnen hat. Die Bevölkerung irrt durch das Land, oft ohne Nahrung.
08.07.2014 10:23:19 [Gegenfrage.com]
US-Truppen seit Jahren heimlich in Somalia aktiv
Laut einem neuen Reuters-Bericht befinden sich seit 2007 ohne Zustimmung des Kongresses und somit verfassungswidrig US-Truppen in Somalia und führen dort Geheimoperationen durch. Andere Medien melden, dass die USA bereits im Jahr 2001 Soldaten ins Land entsandt haben.

08.07.2014 12:35:42 [Junge Welt]
Geheime Verschlußsache
Massive Zunahme der Rüstungsforschung an deutschen Instituten. Regierung gibt keine Details bekannt, Zivilklausel wird häufig übergangen.
08.07.2014 12:49:30 [Deutsch Türkische Nachrichten ]
Geheim-Armee Gladio: Der dunkle Schatten von Junckers Vergangenheit
In Luxemburg wird der sogenannte Bombenleger-Prozess neu aufgerollt. Anders als bisher bekannt, waren die Täter von höchster Seite angestiftet worden. Im Zuge der Ermittlungen könnte auch der designierte Präsident der EU-Kommission unter Druck geraten: Er soll in seiner Amtszeit die Kontrolle über den Geheimdienst verloren haben.
08.07.2014 23:55:24 [antikrieg.com]
Israel schließt Waffenstillstand aus, mobilisiert 40.000 für Gaza-Invasion
Das Kabinett hat dem Militär die Befugnis erteilt, bis zu 40.000 Reservisten im Rahmen der Vorbereitungen auf eine Bodeninvasion von Gaza zu mobilisieren, obwohl bisher keine Bestätigung für einen solchen Einmarsch vorliegt. Premierminister Benjamin Netanyahu sagte allerdings, dass welche Art Krieg Israel auch ausführen wird, dieser „einige Zeit dauern wird.“
09.07.2014 11:10:10 [Gegenfrage.com]
Bericht: USA destabilisierten Syrien bereits vor 57 Jahren
Ähnlich wie zum heutigen Zeitpunkt destabilisierten die USA und Großbritannien bereits im Jahr 1957 die Regierung in Damaskus. Dafür wurden durch CIA und MI6 Unruhen inszeniert, Extremisten finanziert und bewaffnet und religiöse Gruppierungen unterstützt.

09.07.2014 11:12:02 [Sicht vom Hochblauen - Evelyn Hecht-Galinski]
Geister, die sie riefen… So sieht “jüdischer Dschihadismus” aus!
Eigentlich kann ich es nicht mehr lesen, diese ewige Gleichsetzung von Besatzern und Besetzten, diese ewigen Vergleiche zwischen dem israelischen Regime, der militärischen Stärke und den so gut wie wehrlosen, unterdrückten Palästinensern. Alle Berichte in den westlichen Medien sind immer geprägt von einem Verständnis für den angegriffenen, unter ständiger Bedrohung stehenden und um seine Existenz bangenden “jüdischen Staat”, der doch nur eines will, in Frieden mit seinen Nachbarn leb
09.07.2014 11:13:11 [Contra-Magazin]
Russland: Überwachung der Arktis beginnt
Seit dem Ende der Sowjetunion wurde wenig wert auf die Verteidigung des Hohen Norden gelegt. Die arktische Zone wird wieder kontrolliert.
09.07.2014 12:18:03 [P-Magazin.de]
Tod für die Welt – Waffen aus Deutschland!
Dokumentation: Deutsche Panzer nach Saudi-Arabien oder Sturmgewehre nach Mexiko, da herrscht Geheimhaltung. Die einschlägigen Betriebe wie Rheinmetall, Krauss-Maffei Wegmann oder Heckler & Koch lassen sich nicht in die Karten gucken; Produktion, Verkauf, Lieferung, alles geheim. Exportiert werden darf nur, was die Bundesregierung genehmigt -- im geheim tagenden Bundessicherheitsrat. Alle Hintergründe...
09.07.2014 12:19:08 [Contra-Magazin]
USA und ISIS: Technik für den Terror
Die technische Ausrüstung der ISIS ist hochmodern. Kein Wunder, kommt doch die Unterstützung aus den USA. ISIS, ein Instrument der Amerikaner, welches die Drecksarbeit erledigt.
09.07.2014 12:24:06 [Telepolis]
Al-Shabaab greift somalischen Präsidentenpalast an
Nicht nur in Syrien und im Irak sind Salafisten auf dem Vormarsch: In der somalischen Hauptstadt Mogadischu griffen sie am Dienstag den Palast des Präsident Hassan Sheikh Mohamud an. Acht größere Explosionen sollen dabei ganz oder teilweise durch Selbstmordattentäter herbeigeführt worden sein. Zur Zahl der Toten gibt es sehr unterschiedliche Angaben. Der Präsident selbst ist den Angaben des somalischen Innenministers Abdullahi Godah Barre nach unverletzt, weil er sich zum Zeitpunkt des Angriffs nicht im Palast aufhielt.
09.07.2014 16:17:59 [SPREEZEITUNG]
BND-Desaster – Parlamentarische Kontrolle außer Kontrolle?
Nachdem Ermittler einen BND-Mitarbeiter festgenommen haben, ist die Aufregung auch in Regierungskreisen groß. Der Mann steht im Verdacht, den NSA-Ausschuss für die Vereinigten Staaten ausspioniert zu haben. Ist die parlamentarische Kontrolle außer Kontrolle geraten und wird nun endlich gehandelt?
09.07.2014 17:31:38 [wsws.org]
Steinmeier und das Massaker von Civitella
Am Sonntag vor einer Woche nahm Außenminister Frank-Walter Steinmeier als erster hochrangiger deutscher Politiker an der Gedenkfeier zum 70. Jahrestags des von der Wehrmacht verübten Massakers im italienischen Civitella teil.

Am 29. Juni 1944, einem Feiertag, hatte eine Einheit der Fallschirm-Panzer-Division „Hermann Göhring“ das Dorf in der Toskana gestürmt und eines der schlimmsten Kriegsverbrechen der Wehrmacht in Italien begangen.

09.07.2014 19:28:43 [WSWS]
Europäsche Regierungen bereiten die militärische Niederschlagung von Aufständen vor
Die europäischen Regierungen bereiten sich darauf vor, soziale Proteste und Aufstände gemeinsam militärisch niederzuschlagen. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit sowie die juristischen, technischen und militärischen Vorbereitungen dafür sind weit fortgeschritten. Das zeichnet der Beitrag „Militarisierung für den Wohlstand“ von Aureliana Sorrento nach, den der Deutschlandfunk am 20. Juni ausstrahlte.
09.07.2014 19:30:05 [BITS]
Das NATO-Russland-Verhältnis – Eine Geschichte der Enttäuschungen
„This is where the dragons play (...) where dreams are made”. „An diesem Ort spielen die Drachen (...), werden Träume entworfen.” Mit diesen Sätzen wirbt das noble Celtic Manor Ressort in Wales. Hier – in einer wunderschönen, sanft-hügeligen und sattgrünen Landschaft - werden sich Anfang September die Staats- und Regierungschefs der NATO zu ihrem nächsten Gipfel treffen. Sie wollen Träume entwerfen, Visionen für die Zukunft des Bündnisses entwickeln. Welche Aufgaben hat die NATO nach dem langen Einsatz in Afghanistan? Warum wird sie weiter gebraucht?
09.07.2014 20:16:17 [Netzpolitik.org]
SPD, IG Metall und Airbus-Betriebsrat werben für “europäische Drohne”
Gab es einmal eine Zeit, in der sich Gewerkschaften und Betriebsräte kritisch gegenüber Rüstungprojekten gezeigt haben? Die ist dann jedenfalls vorbei.

Die Bundesregierung will bekanntlich Drohnen der sogenannten “MALE”-Klasse beschaffen. Diese hochfliegenden Flugroboter könnten zu Aufklärungszwecken und Kampfeinsätzen unterschiedlich eingerüstet werden.

09.07.2014 22:46:05 [einartysken]
Der US-nationale Sicherheitsstaat ermordet zwei Amerikaner - vor 40 Jahren
Vor einer Woche hat Jacob G. Hornberger den Artikel 'The US National-Security State's Murder of Two Americans' aufgelegt. Es wurde ja als große Überraschung gehandelt, als vor einigen Jahren Obama ein paar amerikanische Bürger im Jemen per Drohne liquidierte. Nun ja, zum einen waren es eben US-Bürger und zum anderen wurde das als rechtens angesehen und als Privileg eines amerikanischen Präsidenten. Dass Obama in seiner 'Change'-Laufbahn schon hunderte Menschen nach Belieben mit Drohnen
09.07.2014 23:06:29 [WSWS]
Japans Shinzo Abe verpackt Militarismus vor australischem Parlament in „Friedens”schwüre
Die gestrige Rede des japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe vor dem japanischen Parlament hat die militaristische Agenda hinter der Entscheidung seiner Regierung unterstrichen, den so genannten Pazifismusparagraphen der japanischen Verfassung neu zu interpretieren. Diese Neuinterpretation soll der Armee des Landes ermöglichen, gemeinsam mit ihren Verbündeten in den Kampf zu ziehen, wenn diese angegriffen würden.
10.07.2014 07:05:07 [Tagesschau]
Operation "Halmazag" in Afghanistan Verschweigt Bundeswehr zivile Opfer?
Die Operation "Halmazag" ("Blitz") gilt als erste militärische Offensiv-Operation der Bundeswehr nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie war zugleich die größten Militäroffensive der Bundeswehr in Afghanistan. Bei dem viertägigen Gefecht im Herbst 2010 wurden auch Artillerie, Kampfflugzeuge, Schützenpanzer und Kampfhubschrauber eingesetzt. Über zivile Opfer habe man keine Erkenntnisse, beteuerte die Bundeswehr stets. Nach Informationen des ARD-Magazins Monitor kamen jedoch bis zu 27 Zivilisten ums Leben.
10.07.2014 07:18:15 [Radio Utopie]
Hetze gegen Palästinenser in Florida: Chef der Pflichtverteidigung feuert Mitarbeiter
Eine Woche nach diesem Vorfall an einem Bezirksgericht in Florida – einer der Südstaaten, in denen der Rassismus offen oder verdeckt bis heute vor allem in den begüterten Schichten gelebt wird – kommt es zur erneuten Barbarei mit dem Luftangriff der israelischen Armee auf den Gazastreifen.

Unter den Opfern sind viele Kinder: siehe Nachrichtenagentur Radio Utopie “Weltöffentlichkeit” vom 9. und 10.Juli 2014.

10.07.2014 11:17:51 [Sueddeutsche.de]
Londons Rolle im CIA-Folterprogramm
Die CIA könnte in den Bush-Jahren Terrorverdächtige auf die abgelegene Insel Diego Garcia entführt haben - angeblich mit Londons Zustimmung. Mögliche Beweismittel aber wurden durch einen Wasserschaden zerstört. Zufall oder Vertuschungsaktion?
10.07.2014 11:18:15 [focus.de]
Isis-Terroristen sind an Atom-Material gelangt
Mitglieder terroristischer Gruppen sind nach Angaben der Regierung Iraks an atomares Material gelangt. Die Stoffe zu Forschungszwecken stammen aus einer Universität im Norden des Landes. Ob das Material waffenfähig ist, ist jedoch ungewiss.
10.07.2014 12:16:20 [NEOPresse]
SYRIEN: “Das ist keine Revolution” – Bewohner von Homs berichten über religiöse Intoleranz und Gewalt
Diejenigen Menschen, die während der Belagerung in der Altstadt geblieben waren, berichten von dem Horror, den sie unter der Herrschaft von Gruppen wie den Nusra- und Farooq-Brigaden erlebt und beobachtet haben. Viele von ihnen erklärten, dass von einer ‘Revolution’ nicht die Rede sein könne.
10.07.2014 14:17:06 [Barth-Engelbart]
Während die Ost-Ukraine entvölkert & der GAZA-Streifen zum Xten Mal ethnisch gesäubert wird, ..
Knesset-Abgeordnete zum Genozid aufrufen und dafür bei facebook 5.000 “gefällt mir” ernten, interessiert das hier im Land kein Schwein. Aber wenn Podolski bei der Europameisterschaft damals in der Ukraine vor der Fahrt nach Polen ausrief :”Helm auf und durch!”, dann wundert mich das üüüberhaupt nicht mehr. Im “Nahen Osten” bricht die Gewalt aus, der Erste Weltkrieg ist 1914 ausgebrochen, in der Ukraine ist ein Bürgerkrieg ausgebrochen, Nethanjahuh hat beschlossen , ab 5.45 Uhr
10.07.2014 17:04:37 [Buergerstimme]
Ukraine: Die Entscheidungsschlacht um Donbas
Der Krieg in der Ukraine geht weiter, Mainstrem-Medien handeln nach US-Vorgabe, während Menschen als Terroristen bezeichnet, getötet werden.
10.07.2014 17:09:42 [nocheinparteibuch.wordpress.com/]
Weitere von der “westlichen Wertegemeinschaft” unterstützte Massaker
Vor ein paar Monaten hat das zionistische Regime verkündet, ihm sei es lieber, dass Al Kaida Syrien regiert, als Bashar Al Assad, und deshalb müsse die westliche Wertegemeinschaft die Terroristen in Syrien weiter im Kampf gegen die syrische Regierung bis zum Endsieg unterstützen, auch wenn das bedeute, dass Al Kaida und ähnliche Terroristen zukünftig die Macht in Syrien hätten, denn Al Kaida an der Macht sei Israel lieber als eine mit Iran befreundete Regierung.
10.07.2014 19:42:07 [BITS]
Ordnungsmacht wider Willen – Obamas Dilemma im Nahen Osten
US-Präsident Obama war eigentlich angetreten, um Kriege zu beenden und keine neuen zu führen. Der Irak-Krieg 2003 war für den Friedensnobelpreisträger ein unnötiger, ein „dummer“ Krieg. Der Abzug der US-Truppen vor rund drei Jahren war für den US-Präsidenten daher ein überfälliger Schritt.
10.07.2014 19:43:03 [BITS]
Generationswechsel mit Ansage – Die Zukunft nuklearer Waffen
Die Hoffnung, das Ende des Kalten Krieges werde auch das Ende der Atomwaffenpotentiale auf dem Globus einläuten, kann vorläufig begraben werden. Die großen Nuklearmächte basteln bereits an der nächsten Generation ihrer nuklearen Waffen. Die Kleineren wollen ebenfalls nicht verzichten. Die Modernisierungsstrategien sind unterschiedlich, das Ziel aber ist gleich: Bis in die zweite Hälfte dieses Jahrhunderts – so der Trend – spielen Nuklearwaffen eine wichtige Rolle. Allenfalls gilt die Maxime „Weniger kann auch mal mehr sein!“ Ihrer völkerrechtlichen Verpflichtung zu Abrüstung und Abschaffung ihrer atomaren Waffen aus wollen diese Staaten nicht nachkommen. Jedenfalls solange nicht, wie die jeweils anderen Nuklearwaffenstaaten nicht vorangehen. Dabei riskieren die Nuklearwaffenstaaten bewusst, dass noch weitere Länder sich Atomwaffen aneignen.



10.07.2014 22:38:03 [eigentümlich frei]
Russland: Skandinavien und Baltikum sehen sich militärisch bedroht
In den späteren Jahren – Savisaar agierte nur bis 1992 als Ministerpräsident Estlands – scheint sich Savisaars Stellung gegenüber KGB/FSB verbessert zu haben. So soll er sogar „Spendengelder“ aus Geheimdienstkreisen erhalten haben.
 Deutschland (88)
01.07.2014 04:49:57 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-06-30
Tafeln versorgen inzwischen mehr als zwei Millionen Menschen / Die LINKE deckt auf: Immer mehr Frauen auf Grundsicherung angewiesen / Rentenversicherung kritisiert Regierung / Reallohnzuwachs in Deutschland - fragt sich nur, für wen / Neusprech: Erleichterung für Erntehelfer / Mindestlohn als Schweizer Käse / Drastische Umverteilung der Gesundheitskosten von oben nach unten / Statistisches Bundesamt: Einzelhandelsumsätze minus 0,6 Prozent zum Vormonat / SPD-Chef Gabriel schließt Rot-Rot-Grü
01.07.2014 09:35:02 [Politropolis]
Neues Punktesystem im Straßenverkehr – Tür und Tor geöffnet für Abzocke und Denunziantentum
Ohne viel Getöse und weitgehend ohne kritische Würdigung gilt seit dem 1.Mai das neue Punktesystem im Straßenver­kehr. Dabei steckt die Neuregelung vol­ler Fallen und wird vermutlich zu einem steilen Anstieg der Führerschein-Ver­luste führen. Z.B.: Bei "gefährlichen Eingriffen" wird nicht mehr von der Unschuldsvermutung ausgegangen! Der Beschuldigte muss durch Zeugen oder andere Beweise seine Un­schuld belegen. Zustände, wie sie bislang aus Moskau überliefert sind...
01.07.2014 10:30:55 [ceiberweiber.at]
Ist der deutsche NSA-U-Ausschuss eine Farce?
Untersuchungsausschüsse sollten zeigen, dass Abgeordnete ihrer Kontrollfunktion nachkommen, also dazu dienen, dass ihnen und auch der Öffentlichkeit bekannt wird, was entgegen der vom Parlament beschlossenen Gesetze bis zum Ausschuss möglich war. So könnte man U-Ausschuss definieren, doch auf den NSA-Ausschuss des deutschen Bundestags scheint diese Definition nicht zuzutreffen.
01.07.2014 10:34:16 [Friedensblick]
Hessen: Unglaubliche Wendung im Ceska-Mordfall Halit Yozgat?
Der Mord am Hessen Halit Yozgat wird der NSU-Gruppe zugeschrieben. Bisher gab es keinerlei Hinweise auf organisierte Kriminalität. Das änderte sich jetzt.
01.07.2014 11:17:44 [Aktuelle Sozialpolitik]
Anything goes? Diese Sichtweise auf "Familie" wird einigen sehr weh tun, spiegelt aber die Realität.
Bekanntlich ist die Familienpolitik in Deutschland ein vermintes Gelände. Kaum ein Politikbereich ist dermaßen ideologisch aufgeladen wie die Frage, was Familie eigentlich ist, geschweige denn, wie man „die“ Familien mit was genau fördern kann und soll. Das gewaltige Konfrontationspotenzial haben wir im vergangenen Jahr beispielsweise in der Debatte über den Ausbau der Kindertagesbetreuung für die unter dreijährigen Kinder sowie den erbitterten Streit um das Für und Wider des "Betreuungsgeldes" erleben müssen.
01.07.2014 13:22:04 [filmdenken.de]
Gauck in einem Boot mit Slavoj Žižek und Alain Badiou
Zur Rede von Joachim Gauck auf dem Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz, zu Parallelen im philosophischen Universalismus und rhetorischen Bluffs.
01.07.2014 13:54:35 [Jungle World]
Humanität geht anders: Die Debatte über die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen
Er stehe »mit dem Rücken zur Wand«, und zwar »fest angelehnt«, sagte Hamburgs Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) vorige Woche der Süddeutschen Zeitung. »Unsere Erstaufnahmestelle ist um 500 Personen überfüllt, weil wir die Flüchtlinge von dort aus nicht in die Folgeunterbringung abgeben können. Uns fehlen für dieses Jahr 4 000 zusätzliche Plätze.« Und ob diese 4 000 Plätze überhaupt reichten, sei offen.
01.07.2014 13:56:04 [RF News]
Nahles' Rentenpaket: Mehr Schein als Sein
So packen wir Gerechtigkeit", kündigte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ihr "milliardenschweres Rentenpaket" an, das morgen, am 1. Juli in Kraft tritt. Es enthält minimale Rentenerhöhungen, die sogenannten "Mütterrente", die zeitweilige Rente mit 63 für einige sowie eine in Aussicht gestellte "solidarische Lebensleistungsrente". Wer das Paket aufschnürt, findet allerdings keine "Gerechtigkeit", sondern etliche Maßnahmen, die künftig noch mehr Rentner in die Altersarmut treiben werden.
02.07.2014 04:45:51 [heise.de]
Rheinischer Minority Report: Polizei NRW will mit Predictive Policing Einbrüche aufklären
Den Einbrecher festnehmen, wenn er die Wohnung betritt? Mustererkennung und Data Mining sollen dies möglich machen. Das Land Nordrhein-Westfalen will als erstes Bundesland Software für das "Predictive Policing" einsetzen.
02.07.2014 04:50:17 [.freiepresse.de]
Abgetaucht im "Sachsensumpf"
Wurde die Affäre um die Verfassungsschutzdossiers zu Verwicklungen von Justiz, Polizei und Politik in kriminelle Machenschaften konsequent aufgearbeitet? Die Opposition zweifelt.
02.07.2014 07:24:11 [faz]
Die Edathy-lose Zeit ist vorbei
Der Bundestag will an diesem Mittwoch den zweiten Untersuchungsausschuss dieser Legislaturperiode einsetzen. Er befasst sich mit dem Kauf von Kinder-Nacktbildern durch den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy und dem Umgang des Bundeskriminalamtes (BKA) mit der Angelegenheit. Vorsitzende soll die sozialdemokratische Innenpolitikerin Eva Högl werden. Sie rechnet damit, dass die Arbeit des Ausschusses etwa ein Jahr dauern wird. Das Gremium soll aus acht Mitgliedern und eben so vielen Stellvertretern bestehen.
02.07.2014 08:57:58 [Kontext:Wochenzeitung]
Warten auf Stumpf, stundenlang
Während der ersten drei Verhandlungstage im Wasserwerferprozess haben die beiden angeklagten Polizisten minutiös geschildert, wie der Schwarze Donnerstag am 30. September 2010 aus ihrer Sicht abgelaufen ist. Dabei gab es Neues zu erfahren, Überraschendes und auch Widersprüchliches im Blick auf frühere Aussagen.
02.07.2014 10:44:47 [Hinter den Schalgzeilen]
Petitionen – eine Bürgerin in der Vergeblichkeitshölle
Lieber Deutscher Bundestag, vielen Dank, dass Sie mein Petitionsverfahren abgeschlossen haben, ohne dass irgendjemand vom so genannten „gemeinen Volk“ die Möglichkeit gehabt hätte, meine Petition zu unterstützen. So hatte ich mir das nicht vorgestellt!
02.07.2014 12:25:11 [NOVAYO]
Rundfunkbeitrag beschert ARD, ZDF und Deutschlandradio Mehreinnahmen
Der neue Rundfunkbeitrag beschert ARD, ZDF und Deutschlandradio Mehreinnahmen in Millionenhöhe.
02.07.2014 13:54:51 [Süddeutsche]
NSA-Ausschuss und Snowden Gewillt, die Klage durchzuziehen
Union und SPD wollen US-Whistleblower Snowden nicht in Deutschland haben. Das ist beschlossene Sache. Doch Linkspartei und Grüne wollen jetzt die letzte Möglichkeit ausschöpfen.
02.07.2014 13:57:26 [Die Presse]
"Kein Grund für Misstrauen": Deutsches Gold bleibt in den USA
Die Regierung will die deutschen Goldreserven vorerst nicht zurückholen. "Die Amerikaner passen gut auf unser Gold auf", sagt die CDU.
02.07.2014 15:51:47 [mdr.de]
Opposition hält "Sachsensumpf"-Ermittlungen für fragwürdig
Linke, SPD und Grüne haben weiterhin Zweifel an korrekt durchgeführten Ermittlungen zum sogenannten "Sachsensumpf". Im Sächsischen Landtag stellten die Oppositionsparteien am Mittwoch ihr Minderheitenvotum zum Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses vor. Ihrer Ansicht nach ist der eigentliche Skandal der Umgang der Justiz mit den Vorwürfen.
02.07.2014 17:23:23 [Spiegel.de]
Umstrittener Wechsel zu Rheinmetall: Merkel wusste von Niebels neuem Rüstungsjob
Der frühere FDP-Minister Dirk Niebel hat die Kanzlerin vor seinem Wechsel zum Rüstungskonzern Rheinmetall informiert. Laut einer Sprecherin machte Angela Merkel deutlich, dass zwischen altem Posten und neuem Job mindestens ein Jahr liegen sollte.
02.07.2014 17:27:59 [focus.de]
Dobrindt wirbt bei EU-Kommissar Kallas für seine Pkw-Maut
Die Pkw-Maut kommt in Fahrt. Nach FOCUS-Online-Informationen reist Verkehrsminister Alexander Dobrindt heute überraschend nach Brüssel. Bei einem diskreten Treffen mit EU-Verkehrskommissar Siim Kallas will Dobrindt seine Pläne für die Umsetzung einer Pkw-Maut in Deutschland besprechen.
03.07.2014 04:46:58 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-07-02
Hartz IV - Deutschlands Krieg gegen die Arbeitslosen geht in die nächste Runde / Agenda 2010 wirkt: Rausschmiss nach 88 Zeitverträgen / Lohndumping trotz Mindestlohn leicht gemacht / Zwangsarbeit für Hartz-IV-Bezieher: SPD Hamburg plant Null-Euro-Jobs / Berliner Flughafen BER: Studentenjob für 230 Euro die Stunde / Ab 1. Juli: Jetzt müssen Sie für 1800 neue Medikamente zuzahlen / Wachsendes Vermögen: Immobilienboom macht Deutsche reich / Video: Bundestags-Generaldebatte mit Gregor Gysi /
03.07.2014 04:51:11 [krisenfrei]
ARD/ZDF: Zwangsfinanzierte Lügenpropaganda
Die Zahl der Verweigerer von Rundfunkzwangsbeiträgen wächst täglich. Mittlerweile sind es über 4.500 Personen/Haushalte, die sich gegen diese Lügenpropaganda wehren und fast 1,18 Mio. Euro zurückhalten. Machen Sie mit, überzeugen Sie ihre Verwandten, Freunde und Bekannten davon, nicht länger an diesem Lügensystem teilzunehmen. Man muss nur ein wenig seinen Verstand einschalten, um zu erkennen, was die Machthaber mit der Masse der Menschheit vorhaben.
03.07.2014 09:15:53 [Aktuelle Sozialpolitik]
Alternativer Drogen- und Suchtbericht fordert eine neue Strategie in der Drogenpolitik
In wenigen Tagen wird der neue Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung der Öffentlichkeit vorgelegt. Darin wird die gleichsam „offizielle“ Sicht auf Sucht und Drogengebrauch in unserer Gesellschaft entfaltet werden. Damit steht die Bundesregierung, bzw. besser gesagt die so genannte Drogenbeauftragte der Bundesregierung, in einer durchaus prominenten Reihe an Berichten zu einem Thema, das in der gesellschaftlichen Debatte entweder völlig verdrängt wird oder aber in schrillen Farben dramatisierend-skandalisierend an die Wand gemalt wird.
03.07.2014 09:29:01 [Post-von-Horn]
Walter-Borjans unter Druck
NRW-Finanzminister Walter-Borjans (SPD) ist der umstrittenste Minister der Regierung Kraft. Er kauft gestohlene Steuer-Daten und profiliert sich europaweit als Jäger der Steuerbetrüger. Nun droht dem Image Schaden. Das NRW-Verfassungsgericht ist dabei, Walter-Borjans als notorischen Verfassungsbrecher zu entlarven.
03.07.2014 15:07:52 [Haushalt 2015: Alles Lug und Betrug]
Haushalt 2015: Alles Lug und Betrug
In den Nachrichten wird die fixe Idee der Bundesregierung gefeiert, im kommenden Haushaltsjahr keine neuen Schulden mehr zu machen. In den höchsten Tönen wird über diesen angeblichen Erfolg berichtet, der bisher nur eine Absichtserklärung ist. Gleichzeitig werden permanent positive Schlüsselwörter wie Schuldensstopp verwendet, um das Gute zu verdeutlichen. Es gibt jedoch viele Gründe, warum das schön Verpackte gar nicht schön ist. Diese sollte jeder kennen.
03.07.2014 17:08:15 [Kontext]
Der Baum ist abgeerntet
Armin Petras blickt vom Dach des Kleinen Hauses auf Landtag und Bahnhof, auf Eckensee-Idylle und B-14-Schneise. Ein Gipfelgespräch mit dem Intendanten des Stuttgarter Schauspiels über das Verhältnis von Theater und Politik, über S 21, Fußball und den Schlaf als letzte Front gegen die Unersättlichkeit des Kapitalismus.
03.07.2014 20:37:59 [Kontext:Wochenzeitung]
Politthriller der Mappus-Klasse
Der EnBW-Untersuchungsausschuss des baden-württembergischen Landtags ist abgeschlossen. Bei der Aufklärung des "Mappus-Deals" kamen die Fraktionen nur in einem Punkt zum gleichen Ergebnis: Der milliardenschwere Rückkauf des Karlsruher Versorgers vom französischen Energiekonzern EDF durch das Land ging rechtswidrig über die Bühne. Die abschließende Plenardebatte offenbarte nicht nur Streit über die Schuldfrage und den angemessenen Kaufpreis, sondern auch ein seltsames Demokratieverständ
03.07.2014 21:17:46 [German Foreign Policy]
Systematische Revision: Opposition sucht Anschluss an die offizielle Außen- und Militärpolitik
Die Führung der als kriegsablehnend geltenden Partei "Die Linke" sucht den Anschluss an die offizielle deutsche Außen- und Militärpolitik. Erst unlängst erklärten leitende Funktionäre der Organisation, eine künftige Koalition mit der zur Zeit an der Regierung beteiligten SPD werde "an der Außenpolitik nicht scheitern". Vorangegangen war ein zunächst geheim gehaltenes Treffen der Parteispitze mit dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel. Regelmäßig nimmt zudem der Obmann der Linkspartei im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, Stefan Liebich, an sogenannten rot-rot-grünen Gesprächen teil, die der Annäherung an SPD und Bündnis 90/Die Grünen dienen sollen. Bei dieser Gelegenheit erklärte Liebich unter anderem, er wolle "Auslandseinsätze der Bundeswehr nicht ausschließen".
03.07.2014 21:45:00 [klimaretter.info]
"Ela" kostete 650 Millionen Euro
650 Millionen Euro. Diese Summe entspricht etwa dem Etat des Bundesjustiz- und Verbraucherschutzministeriums von Heiko Maas (SPD). Es war aber auch die Schadenssumme, die ein einziges Orkantief in Deutschland gekostet hat – und zwar das Tief "Ela" Anfang Juni. Besonders in Nordrhein-Westfalen hatte die Unwetterfront gewütet: Sachversicherer mussten 400 Millionen Euro Schäden schultern, Kraftfahrtversicherer 250 Millionen Euro. Zu dem Ergebnis kommt eine Auswertung der deutschen Versicherer.
04.07.2014 06:23:28 [blog.gelbevideos]
Neuer Edathy Untersuchungsausschuss – die zu klärende Frage
Setzten Bundeskriminalamt und Geheimdienste einen wegen seiner pädophilen Neigung erpressbaren Mann zuerst als Vorsitzenden des Bundestags Innenausschusses und dann des NSU- Untersuchungs-Ausschusses ein, um die Aufdeckung ihrer eigenen katastrophalen Fehlerserie zu behindern? Es gibt Beweise dafür, dass besagte Dienste schon 2004 über den Fund von Bildern nackter Kinder auf Edathy´s Bundestags-Computer informiert wurden.
04.07.2014 06:28:56 [Umweltgewerkschaft]
West-Münsterland: Erdölautritt, Leckage in Gasleitung - was kommt noch?
Vor einiger Zeit berichteten wir über die Erdölaustritte im Westmünsternland, im Naturschutzgebiet Amtsvenn, nahe der Gemeinde Epe bei Gronau.
04.07.2014 10:57:25 [Post-von-Horn]
Hannelore Kraft muss umsteuern
In NRW kommt die Regierungspolitik ins Trudeln. Auslöser ist ein handwerklicher Fehler von NRW-Finanzminister Walter-Borjans (SPD). Er kürzte den Beamten verfassungswidrig die Tariferhöhung. Nun muss er den Schaden beheben. Das wird teuer für das Land. Der Landesetat droht auseinanderzubrechen. Die rot-grüne Koalition, die Regierung und die Bürger müssen den Fehler des Ministers ausbaden.
04.07.2014 10:57:39 [Buergerstimme]
Autobahn-Maut: Grünes Licht aus Brüssel
Am Beispiel der Autobahn-Maut wird erneut deutlich, mit welcher Selbtsverständlichkeit die Politik dem Volke die Gelder nimmt. Wie lang noch?
04.07.2014 11:33:48 [Wirtschaftliche Freiheit]
Ein Wettbewerbsschwächungsgesetz für die GKV?
Im zwischen CDU, CSU und SPD vereinbarten Koalitionsvertrag sind tiefgreifende sozialpolitische Änderungen vorgesehen. Während über Mindestlohn und „Rente mit 63“ intensiv diskutiert wird, finden die Änderungen an der Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in der Öffentlichkeit kaum Beachtung. Dies aber zu Unrecht, wie sich bei einem kritischen Blick auf die Reform des Zusatzbeitrags zeigt.
04.07.2014 16:36:49 [adn1946.wordpress.com]
Erstes städtisches Verkehrsunternehmen in Deutschland kollabiert
Das erste städtische Verkehrsunternehmen Deutschlands ist in der thüringischen Stadt Gera kollabiert. ÜberEinzelheiten informieren am Freitag auf einer Betriebsversammlung Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffe und der Geschäftsführer der Geraer Verkehrsbetriebe (GVB), Ralf Thalmann. Der Insolvenzantrag wurde am Vortag beim lokalen Amtsgericht gestellt.
04.07.2014 16:37:46 [freitag.de]
Schule aus, Probleme an
Asylprotest: Im Konflikt um die besetzte Schule gibt es nun ein Einigungspapier. Ein Ende der Probleme bedeutet das nicht, denn noch immer ignorieren Senat und Bund ihre Verantwortung
04.07.2014 20:03:22 [ceiberweiber.at]
Schöne neue Aussenpolitik
Krieg statt Völkerrecht - Dass Bundespräsident und Regierungsmitglieder in Deutschland für Militärinterventionen werben, wird durch Kirche und Parteien verstärkt. Besonders weit lehnen sich die Grünen mit ihrer Heinrich Böll-Stiftung aus dem Fenster, die auch gleich einen Reader unter dem Titel "Auf dem Weg zu mehr Verantwortung? Bestandsaufnahme und Perspektiven deutscher Außenpolitik angesichts der Gefahren für die europäische Friedensordnung" veröffentlicht hat.
04.07.2014 20:05:38 [Jungle World]
Faule Tricks in der Sperrzone
Im Konflikt um die von Flüchtlingen ­besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg haben sich Polizei und ­Bezirksverwaltung obskurer Methoden bedient.
04.07.2014 21:05:58 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten ]
Neue Steuer-Gesetze versperren Bürgern Wege zur Rettung der Ersparnisse
Der Bundestag hat in neuen Steuer-Gesetzen den Bürgern zwei wichtige Wege zur Rettung ihrer Ersparnisse versperrt: Auswanderer müssen künftig deutlich mehr Steuern auf ihr mitgenommenes Vermögen zahlen. Ein Verkauf von Lebensversicherungen ist ebenfalls nicht mehr möglich.
05.07.2014 05:26:57 [Telepolis]
Regierung will Frackingverbot - aber nur für Schiefergas
... Die Opposition signalisiert allerdings schon kurz nach Auftauchen des Eckpunktepapiers ihren Unmut: "Am Tag des WM-Viertelfinales mit Deutschland legen Wirtschaftsminister Gabriel und Umweltministerin Hendricks ein Fracking-Ermöglichungsgesetz vor", schimpft der stellvertretende Grünen-Fraktionsvorsitzende Oliver Krischer. In dem Entwurf gebe es zu viele "Schlupflöcher", die so groß seien wie "Scheunentore". Die Grünen fordern ein generelles Fracking-Verbot.
05.07.2014 14:12:44 [ovb-online.de]
Deutsche wurden eingeschüchtert
Unter den acht Mitgliedern des NSA-Untersuchungsausschusses, die offenbar mithilfe eines BND-Mitarbeiters selbst ausspioniert worden sind, ist auch der 40-jährige Passauer Bundestagsabgeordnete und Rechtsanwalt Christian Flisek
05.07.2014 16:35:21 [Kontext:Wochenzeitung]
Der verhinderte König von Litauen
Heute wäre Herzog Wilhelm von Urach sicher ein Liebling der Yellow Press: seine Mutter, eine monegassische Prinzessin aus jenem Hause Grimaldi, dessen Mitglieder bis heute manches bunte Blatt füllen. Doch der schwäbische Prinz war auf der Suche nach einer Krone.
05.07.2014 16:59:40 [maskenfall.de]
Reallohnverluste von 1% im 1. Quartal 2014
Vor kurzem erreichten auch uns die Jubelmeldungen von einem Zuwachs der deutschen Reallöhne um 1,3% im Vergleich zum Vorjahresquartal (1. Quartal 2013 bis 1. Quartal 2014), in der Pressemitteilung des statistischen Bundesamts wurde allerdings nicht ersichtlich, dass sich hierbei die Angaben auf den durchschnittlichen Bruttomonatsverdienst1 beziehen (durch die in der Mitteilung abgebildete 2. Tabelle der Bruttostundenverdienste in den einzelnen Bundesländern von 2013 entsteht zudem sogar leicht
05.07.2014 21:10:45 [.fr-online.de]
Reiche werden geschont
Wenn es ums Erben geht, wird es in Deutschland schnell emotional. Dann geht es um Oma ihr klein Häuschen. Dabei vernebelt das den Blick auf diejenigen, die von niedrigen Erbschaftssteuern wirklich profitieren: Die Reichen. Sie müssen von ihrem Vermögen kaum etwas abgeben, wenn sie es vererben, und schaffen so neue Gelddynastien.
06.07.2014 06:30:24 [Spiegel]
Gebühren-Konzept: Dobrindt plant Pkw-Maut für alle Straßen
Verkehrsminister Dobrindt weitet seine Maut-Pläne aus: Nach SPIEGEL-Informationen will er Ausländer nicht nur auf Autobahnen zur Kasse bitten, sondern auch auf Bundes-, Landes- und Kommunalstraßen. Autofahrer sollen zwischen drei Arten von Vignetten wählen können.
06.07.2014 07:32:06 [Süddeutsche]
Schwere Vorwürfe gegen Gerichtspsychiater Gutachter lässt sich mit Sex bezahlen
Ein Münchner Gerichtsgutachter soll einer suchtkranken Staatsanwältin verschreibungspflichtige Medikamente verschafft haben. Als Gegenleistung soll der Psychiater Thomas S. von der Frau intime Treffen verlangt haben. Die Staatsanwaltschaft am Landgericht München II hat nach Informationen der Süddeutschen Zeitung bereits Anklage gegen S. wegen sexuellen Missbrauchs unter Ausnutzung eines Behandlungsverhältnisses erhoben. Der Psychiater bezeichnete die Vorwürfe als "Witz".
06.07.2014 07:32:57 [Telepolis]
Offensiv an der ideologischen Ostfront
Der deutsche Außenminister ist bemüht, im Konflikt um die Ukraine die russische Regierung in ein Konfliktmanagement einzubeziehen; die Konfrontation soll begrenzt bleiben. Mit dieser Strategie hat er Rückhalt bei seiner Kanzlerin. Wie stabil dieser ist, lässt sich derzeit kaum feststellen. In den Unionsparteien nämlich ist die deutsche Russlandpolitik strittig.
06.07.2014 08:45:58 [Politropolis]
Frankfurt: Der Tanz um das Goldene Flughafenkalb – Teil 4: Die Wahrheit über Deutschlands größte Arbeitsstätte
Dass der Frankfurter Flughafen ein großartiger Jobmotor sei, ist längst zu einer hegemonialen Glaubenstatsache geworden. Die Beschäftigungszahlen scheinen (wortwörtlich) weit her geholt und viele Löhne am Airport sind extrem niedrig. Nur eine jahrzehntelange Propaganda und von Fraport selbst in Auftrag gegebene Gutachten können aus einem innerstädtischen Umsteige- und Umladeflughafen, der die Bewohner der Region verachtet, einen Ast machen, auf dem die Bewohner dieser Region sitzen.
06.07.2014 12:42:09 [epochtimes.de]
NSA-Kritiker unter Drogenverdach
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann steht seit Mittwoch unter Drogenverdacht: Er soll gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben und die Mode-Droge Crystal-Meth gekauft haben. Deshalb wurde seine Immunität aufgehoben und seine Wohnung von der Staatsanwaltschaft durchsucht – jedoch ohne Erfolg. Drogen wurden nicht gefunden.
06.07.2014 12:49:10 [Junge Welt]
Knöcheltief im Privatisierungssumpf
Berliner Wasserbetriebe: Verfassungsgerichtshof weist Organklage gegen Gewinngarantie zurück. Erfolglos haben Piraten und Grüne versucht, auf juristischer Ebene gegen das konzernfreundliche Vertragswerk um die Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe (BWB) vorzugehen. Sie hatten gegen eine Gewinngarantie für Private und gegen die Verzinsung des betriebsnotwendigen Kapitals Klageverfahren angestrengt, nun wies der Verfassungsgerichtshof beide zurück.
06.07.2014 15:45:58 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Dobrindt will Pkw-Maut auch für Land- und Gemeindestraßen
Nach Angaben von Verkehrsminister Alexander Dobrindt soll die geplante Pkw-Maut nicht nur auf Autobahnen, sondern auch auf Bundes-, Landes- und Kommunalstraßen erhoben werden. Doch die Nachbarländer Deutschlands und die EU protestieren. Die Niederlande und Österreich wollen sogar vor den Europäischen Gerichtshof ziehen.
06.07.2014 21:22:51 [WSWS]
DGB unterstützt Steinmeiers Kriegspolitik
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) stellt sich uneingeschränkt hinter die Außenpolitik der Großen Koalition und deren Rückkehr zu Großmachtpolitik und Militarismus. Das zeigt ein Artikel, den der neue DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann auf einer Internet-Plattform des Außenministeriums veröffentlicht hat.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hatte die Website „Review 2014 – Außenpolitik Weiter Denken“ im Mai eröffnet, um für die außenpolitische Neuorientierung zu werben, die er zu Beginn des Jahres angekündigt hatte.

07.07.2014 04:59:27 [heise]
Berliner Parlament: Öffentlich-rechtliche Inhalte sollen dauerhaft ins Netz
Das Abgeordnetenhaus der Hauptstadt hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, die 7-Tage-Frist für Mediatheken von ARD und ZDF auf den Prüfstand zu stellen und gegebenenfalls zu streichen.
07.07.2014 07:23:02 [duckhome.de]
Das Ende einer Lüge - Erika Steinbach tritt zurück
Es gab in diesem Land viele Menschen die unter der Vertreibung gelitten haben. Deren Vermögensverluste wurden durch das Lastenausgleichsgesetz mehr als großzügig ausgeglichen. Den Verlust der Heimat kann kein Geld ersetzen, aber so wie die Zeit angeblich alle Wunden heilt, hat sie auch dafür gesorgt, dass es heute praktisch keine lebenden Vertriebenen mehr gibt. Wer sich heute als Vetriebener bezeichnet, ist zumeist ein Erbvertriebener der diese verlorene Heimat nur aus Erzählungen kennt, od
07.07.2014 10:38:36 [Konjunktion]
Bundeswehr: Vom Parlamentsvorbehalt und der EU-Solidaritätsklausel
Mit der geplanten Anschaffung von bewaffneten Drohnen ist der wichtige Parlamentsvorbehalt für den Einsatz der Bundeswehr in großer Gefahr, denn theoretisch müsste jeder Einsatz dieser Drohnen durch das Parlament aufgrund des Vorbehalts abgesegnet werden. Was rein praktisch aber nicht umsetzbar ist, so dass wohl eine Sonderregelung gefunden wird, die es ermöglicht, dass eine einmalig abgegebene Legitimation durch den Bundestag jeden späteren Einsatz von Mörderdrohnen legitimiert.
07.07.2014 12:16:21 [Netzfrauen ]
Stoppt Putenmast im Sauerland!
Wir leisten Widerstand und brauchen Eure Hilfe!!!

Im idyllischen Dorf Schederberge im Sauerland ist eine Putenmast mit etwa 10 000 Tieren geplant. Mitten im Ort – nur 9 m (!!!) vom nächsten Wohnhaus entfernt! Eine Erweiterung solcher Anlagen ist allgemeine Praxis und auch hier zu erwarten.
Die in Deutschland gängige Qualmast verursacht bei den Puten erhebliche Leiden und Schmerzen!

07.07.2014 12:19:35 [Süddeutsche]
Im Auftrag des Verteidigungsministeriums Unis forschen immer mehr für die Rüstung
Drohnen, Geschosse, Militärroboter: Das Verteidigungsministerium weitet die Rüstungsforschung an Hochschulen wesentlich aus. Laut Recherchen der SZ und des NDR wurden seit 2010 doppelt so viele Forschungsaufträge erteilt wie im Vergleichszeitraum zuvor. Besonders begünstigt: Die Unis in Hannover und Kiel.
07.07.2014 12:32:24 [Flassbeck-Economics]
Welch eine Freude: Schulden auf Null
Vergangene Woche brandete in Deutschland spontan Jubel auf. Eine historische Wegmarke war erreicht. Das Bundeskabinett hatte beschlossen, im Jahr 2015 keine neuen Schulden zu machen. Fast so bejubelt wie der Einzug der deutschen Fußballmannschaft ins Halbfinale wurde an manchen Orten diese von großer Disziplin getragenen Mannschaftsleistung des deutschen Kabinetts.
07.07.2014 16:46:32 [extremnews.com]
Berlin: Brutaler Polizeiübergriff in Kreuzberg
In Berlin scheint es, wie ein Video im Internet zeigt, am Samstag dem 5. Juli 2014 zu einem unverhältnismäßigen Einsatz der Polizei gekommen zu sein. Die Polizei spricht hingegen in einer Pressemeldung davon, dass durch eine Gruppe von etwa 60 Personen sechs Polizisten angegriffen und verletzt wurden. Der von Passanten vor Ort gefilmte Einsatz lässt den Zuschauer diese Aussage jedoch nicht nachvollziehen.
07.07.2014 17:51:02 [Junge Welt]
Infrastruktur in Gefahr
Pleitegeier über Gera: Erst meldeten die Stadtwerke Insolvenz an, jetzt folgten die Verkehrsbetriebe. Busse und Bahnen standen wegen außerordentlicher Betriebsversammlung still.
07.07.2014 21:11:58 [focus.de]
Steuern doppelt so stark gestiegen wie die Einkommen
54 Milliarden Euro mehr Lohn- und Einkommensteuer als 2010 wird der Fiskus laut dem Bund der Steuerzahler 2014 einnehmen. Das bedeutete ein Plus von 34 Prozent. Im selben Zeitraum seien Löhne und Gehälter jedoch nur um 16,4 Prozent gestiegen.
08.07.2014 04:45:52 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-07-07
Mindestlohn: SPD lobt sich selbst - mit Banner der Linkspartei / Video: Redebeitrag zum Mindestlohn von Matthias Zimmer (CDU) / Der SPIEGEL und die Pfandflaschensammler / Die LINKE deckt auf: SPD plant hamburg-weite Null-Euro-Jobs / Hannover: SPD und GRÜNE wollen mit Kinderarbeit gesetzlichen Mindestlohn unterlaufen / Elf Millionen Euro fürs Nichtstun / Nach Mindestlohn-Kritik: Andrea Nahles bei der SPD-Linken ausgetreten / Die LINKE deckt auf: Ostdeutsche Erwerbslose fliehen zum Militär / IG-
08.07.2014 09:37:00 [Berner Zeitung]
Empörung über brutale Polizisten auf Youtube Was das Video der Festnahme nicht zeigt
Ein Video kursiert im Internet und sorgt für Wirbel. Es ist nach den Demonstrationen vom Sonnabend im Bezirk Berlin Kreuzberg aufgetaucht. Unser Kriminalreporter hält die Aufnahmen mit angeblicher Polizeibrutalität für Propaganda. Ein Kommentar.
08.07.2014 09:39:29 [Nachdenkseiten]
Deutsche Eliten setzen auf aggressivere Außenpolitik, Militarisierung und Krieg
Die deutsche Außenpolitik setzt nicht erst seit den Geschehnissen in der Ukraine, die unter anderem zu einer offenen Unterstützung faschistischer Kreise durch deutsche Regierungsvertreter zum Ziele der Übernahme der Ukraine in den europäischen Einflussbereich führten, auf Militarisierung und „Bereitmachung“ für den Krieg. Bereits 1992 erklärte der damalige Verteidigungsminister Volker Rühe in einem Spiegel-Interview die planmäßige Art und Weise [PDF - 1.2 MB], mit der die wiedervereinigte Bevölkerung Deutschlands auf kommende Kriege eingestimmt werden solle:
08.07.2014 09:41:53 [RandZone]
Jeder vierte Arzt gibt bis 2020 Praxis auf
Etwa jeder vierte Haus- und Facharzt plant, in den nächsten fünf Jahren seine Praxis aufzugeben. Zu diesem Ergebnis kommt nach Informationen der “Welt” der “Ärztemonitor 2014″. Nach der Umfrage unter rund 10.000 ambulant tätigen Ärzten und Psychotherapeuten haben 23 Prozent der Befragten vor, bis zum Jahr 2020 ihre Praxis abzugeben. 58 Prozent der befragten Ärzte gaben an, sie hätten noch keinen Nachfolger für ihre Praxis gefunden. Drei Viertel halten die Suche nach einem Nachfolger für schwierig.
08.07.2014 10:57:56 [Jungle World]
Die Polizei in Stuttgart vor Gericht
In Stuttgart stehen zwei Polizeibeamte vor Gericht, die im Jahr 2010 den Einsatz gegen die Gegner von »Stuttgart 21« geleitet haben. Auch die politische Verantwortung für das brutale Vorgehen der Polizei ist noch nicht geklärt.
08.07.2014 12:48:47 [Die Freiheitsliebe]
Polizeigewalt & das Versagen der Politik”
Heute gibt es – ganz ungewohnt – keinen montaglichen Langfilmtipp. Kürzlich stolperte ich über eine sehenswerte knapp 18-minütige Reportage, die sich mit den jüngsten Entwicklungen der Flüchtlinge an der Ohlauer Straße auseinandersetzt.

08.07.2014 13:49:29 [tunnelblick]
Die Pyramidenbauer
Die Schwäbische Alb ist ein beliebtes Erholungsgebiet. Teile
des Mittelgebirges wurden 2009 als Biosphärenreservat ausgewiesen.
So manche Naturfreundin wird sich freilich verwundert
die Augen reiben, wenn ihr plötzlich Bauzäune den Weg
versperren und sie vor riesigen Abraumhalden steht. Doch hier
lässt kein Pharao seine Pyramiden errichten. Hier gräbt die
Deutsche Bahn mit gigantischem Aufwand eine nutzlose Hochgeschwindigkeitstrasse
durch das Karstgebirge der Alb – für
den Profi

08.07.2014 18:39:32 [freitag.de]
Der Anti-Öko
Günther Oettinger soll erneut deutscher EU-Kommissar werden. Er hat sich als Freund der Wirtschaftslobby hervorgetan und schert sich nicht um die Meinung anderer.Es sind harte Worte, mit denen Günther Oettinger die europäische Klimapolitik abwatscht: Wer glaube, dass die EU alleine die Welt retten müsse, sei „arrogant oder dumm“. Ob er damit seine Kollegen in der EU-Kommission gemeint hat? In der Woche zuvor haben sie noch gemeinsam das europäische Klimaziel beschlossen: Die CO2-Emission
08.07.2014 18:57:21 [Susanne Kablitz]
An die politisch korrekte Jugend
Die Deutschen sind glücklich! Glücklicher als…. ach, wer weiß das schon so genau. Seit lange eben! Jetzt stehen wir auch noch im Halbfinale der Fußballweltmeisterschaft und da sind wir glücklicher als glücklich! Vor lauter Glück kommen wir aus dem Glück gar nicht wieder heraus!

Ich las heute in einem Leserbrief von „Jemandem“, dass er gerne Steuern zahlt! Für die Straßen und so! Ach so, für die Straßen wird das viele Geld gebraucht! Damit die so viele Löcher haben, dass nur

08.07.2014 19:01:34 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Millionenloch: Bremen verhängt Haushaltssperre
Die Bremer Landesregierung hat am Dienstag eine Haushaltssperre verhängt. Als Grund nannte Finanzsenatorin Linnert unerwartete Mehrausgaben und Mindereinnahmen in Gesamthöhe von 60 Millionen Euro. Die Hansestadt darf damit bis auf weiteres nur noch zwingende Aufgaben finanzieren.
08.07.2014 21:32:05 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten ]
Zeitungsverleger wollen mehr Geld von der Bundesregierung
Die Zeitungsverleger betrachte ihre Produkte als "sensible Kultur- und Wirtschaftsgüter" und fordern, dass sie auch über Jahre von der Bundesregierung subventioniert werden. Auch auf europäischer Ebene rufen die einstigen Hüter der Idee vom freien Markt nach staatlichen Interventionen: Die EU-Kommission solle Google stoppen.
08.07.2014 21:32:23 [focus.de]
Ermittlungen gegen SPD-Fraktion im Saarland
Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen die SPD-Landtagsfraktion wegen des Verdachts der illegalen Parteienfinanzierung und wegen des Verdachts der Untreue. Im Landtagswahlkampf 2009 sollen Fotos vom damaligen Oppositionsführer Heiko Maas aus der Fraktionskasse bezahlt worden sein.
09.07.2014 06:54:44 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-07-08
Rechtsfreier Raum Jobcenter / Augsburg: Arbeitsagentur kürzt Leistungen - Mann bedroht Mitarbeiter am Telefon / Projekt "Kreatun": Die nächste Schikane gegen Erwerbslose nimmt Anlauf / Die LINKE deckt auf: Erwerbslose erhalten immer weniger Fördermittel / Kurzvideo: Fordern statt Fördern - Die Agenda 2020 / Die LINKE deckt auf: Ausgaben für Kriegs- und Waffenforschung verdoppelt / Farbige Maut-Vignetten sollen Betrug erschweren / Meine BpB lob ich mir / Journalistische Maßstäbe / Ansehen
09.07.2014 07:06:04 [heise]
Sprengstoff für die Energiewende
Dieses Hindernis hatte kaum einer auf dem Plan: Über eine Million Tonnen Munition in der Ost- und Nordsee behindern den Ausbau der Windparks. Unsere Autorin war bei der Räumung dabei.
09.07.2014 07:53:00 [Süddeutsche]
Rente mit 63 möglicherweise verfassungswidrig
Es lief alles ziemlich gut für Arbeitsministerin Nahles wichtigstes Projekt. Doch nun sagen Experten, dass die Ausnahmen bei der Rente mit 63 gegen das Grundgesetz verstoßen könnten. Beobachter glauben, dass das Gesetz bald vor den Sozialgerichten landet - und dann beim Verfassungsgericht.
09.07.2014 08:40:09 [NachDenkSeiten]
Welche Konsequenzen muss die Justiz aus dem Fall Mollath ziehen?
Fehlurteile begleiten die Strafprozesswirklichkeit seit jeher. Für die zu Unrecht Verurteilten sind Fehlurteile der persönliche Super-GAU. Um diese nach Möglichkeit zu vermeiden, sollte der Rechtsstaat Instrumentarien vorhalten, welche geeignet sind, die Wahrscheinlichkeit solcher Fehlurteile auf ein unvermeidliches Minimum zu reduzieren. Denn gänzlich werden Fehlurteile – solange Menschen mit ihrer Fehlbarkeit in Prozessen richten – nie zu vermeiden sein.
09.07.2014 08:48:59 [Handelsblatt]
Ströbele zieht wegen Snowden vor Gericht
Neues Kapitel im Fall Snowden: Ströbele pocht weiter auf die Vernehmung des US-Whistleblowers Snowden im NSA-Untersuchungsausschuss. Die Grünen drohen nun mit einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht.
09.07.2014 12:19:37 [CHAOS mit SYSTEM]
Nach-Gedacht: Grüne Gründerzeit
Soeben faszinierte uns der grüne Europa-Abgeordnete Michael Cramer mit seinem Vorschlag, die Belieferung der Millionenstadt Berlin weitestgehend Rikschafahrern zu überlassen. Als Belohnung für diese intellektuelle Großtat hat Europas Elite ihn nun zum Vorsitzenden des Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments gewählt. Wenn das nicht ein neuer Beleg für das Paul-Prinzip ist, nach dem jeder in der Hierarchie nur steigen kann, wenn er seine Inkompetenz hinreichend nachgewiesen hat. Cramer
09.07.2014 14:33:16 [Aktuelle Sozialpolitik]
Immer diese "Verschiebebahnhöfe"...
Immer diese "Verschiebebahnhöfe" - früher zugunsten der Krankenkassen in die Pflegeversicherung und jetzt soll es in die andere Richtung gehen. Die Rechnung bekommen sowieso Dritte. Angesichts der Bedeutung der Pflege vor allem in den vor uns liegenden Jahren ist die Frage einer umfassenden Pflegereform eine der großen, wenn nicht die größte sozialpolitische Baustelle in unserem Land. Im Windschatten der gesetzgeberischen Umsetzung des Rentenpakets der Bundesregierung sowie des Mindestlohns ist auch die erste Stufe der von der Bundesregierung geplanten Pflegereform in den Bundestag eingebracht worden (man nennt das in der Gesetzgebungslyrik Pflegestärkungsgesetze).
09.07.2014 19:33:59 [Aktuelle Sozialpolitik]
Der verfassungsrechtliche (und der logische) Teufel steckt oftmals im gesetzgeberischen Detail
Der Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) kann man vieles vorwerfen, nicht jedoch, dass sie in den vergangenen Monaten zu langsam gearbeitet hätte. Die gesetzgeberische Umsetzung des im Koalitionsvertrag vereinbarten „Rentenpakets“, zu der auch die umstrittene „Rente mit 63“ gehört, hat das von ihr geführte Bundesarbeitsministerium gleichsam in Form eines „Husarenritts“ über die parlamentarischen Hürden gebracht. Nun ist es allerdings – gerade in der Sozialpolitik – oftmals so, dass Schnelligkeit gepaart mit politischen Kompromissen zu Qualitätsproblemen führen.
09.07.2014 20:14:18 [kontextwochenzeitung.de]
Die Macht und wir
Peter Grohmann und Gangolf Stocker: Der eine erhält Morddrohungen, und die Staatsanwaltschaft schweigt. Den anderen verfolgt die Justiz unerbittlich, als Versammlungsleiter von S-21-Demonstrationen. Wie passt das zusammen?

09.07.2014 22:55:22 [bo.de]
Merkel fliegt mit Gauck zum WM-Finale
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck reisen gemeinsam zum WM-Finalspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft an diesem Sonntag nach Brasilien.

10.07.2014 04:45:46 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-07-09
Was macht eigentlich die knallharte "BILD-APO"? / CDU-Ausnahmeklausel bei "Rente mit 63" wohl verfassungswidrig / Apple-Zulieferer: Foxconn will Arbeiter durch Roboter ersetzen / Politikinszenierung / Trotz Milliardenverluste: Gericht spricht gesamten HSH-Nordbank-Vorstand frei / Zwei Milliarden Euro für unmenschliche Abschottung Europas / BKA-Chef Ziercke wirbt für Zusammenarbeit mit Usbekistan-Regime / Sicherheitsbedenken: Geheimbericht über CIA-Folter wird später veröffentlicht / NSA-
10.07.2014 07:06:39 [RP Online]
Wie kleine Machtzirkel die Republik regieren
Die große Koalition in Berlin hat den verblüffenden Effekt, dass die Zahl der Entscheider im Land klein geworden ist. Wenn es kriselt, treffen sich Kanzlerin Merkel, SPD-Chef Gabriel und CSU-Chef Seehofer unter sechs Augen.
10.07.2014 13:37:31 [Jungle World]
er Polizeieinsatz an der von Flüchtlingen besetzten Schule in Berlin
Der Polizeieinsatz an einer von Flüchtlingen besetzten Schule in Berlin-Kreuzberg endete zwar, ohne dass Menschen zu Schaden kamen. Der ausgehandelte Kompromiss ist jedoch nicht zum Vorteil der Flüchtlinge.
10.07.2014 17:03:48 [freitag.de]
Das Obst-Dilemma
Der linke Flügel der SPD zerlegt sich selbst. Zahlreiche Austritte prominenter Genossen setzen die Vorsitzende unter Druck. Was steckt dahinter?
10.07.2014 17:04:13 [jungewelt.de]
Schläger im Einsatz
Regelmäßig sorgen brutale Übergriffe von Polizeibeamten auf Demonstranten oder Durchschnittsbürger in der Öffentlichkeit für Aufsehen und Empörung. Die Beamten hingegen versuchten dabei stets, sich selbst als Opfer von vermeintlichen Delinquenten zu inszenieren. Auch im Falle eines am Wochenende im Internet veröffentlichten Videos. Es zeigt einen aus dem Ruder gelaufenen Polizeieinsatz, der am vergangenen Sonnabend in der Nähe des Görlitzer Parks in Berlin-Kreuzberg stattfand.

10.07.2014 18:15:11 [Netzwerk Volksentscheid]
GEZ? Nein danke! – Wann die Vollstreckungsmaßnahme ins Leere läuft
Der Beitrag richtet sich an alle jene, welche dieser Massenverblödung der Öffentlich-Rechtlichen nicht mehr folgen wollen und aktiv und selbstbestimmt boykottieren. Sie sind, wenn man die Zwangsmaßnahme gegen Sie durchführen will nicht mehr den Willkürakten schutzlos ausgeliefert, daß man Ihnen einfach das Konto sperren kann und sie so mit Gewaltanwendung und Bruch jeglichen staatlichen Rechts auszutrocknen versucht.
 Arbeit, Gewerkschaft, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (64)
01.07.2014 04:50:38 [EIN-besorgter-MENSCH Blog]
Mahnwache für Frieden Berlin - 30.06.2014 - Mahnwachengedicht
Jeden Montag etwas neues. Hier ein paar Info´s zur Mahnwache für Frieden in Berlin vom 30.Juni 2014.
Endlich steht die "alte Friedensbewegung" gemeinsam mit der aktuellen, auf einem Platz, um gemeinsam für Frieden einzustehen. Viele neue Projekte laufen an - oder fangen an zu wachsen. Auch etwas Lyrik dazu...

01.07.2014 12:18:13 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Häusliche Gewalt ist weiblich - Frauen schlagen häufiger zu
Millionen Steuergelder werden in Deutschland verschwendet, um eine Infrastruktur aufzubauen und zu unterhalten, die weiblichen Opfern häuslicher Gewalt gewidmet ist: Von Frauenhäusern bis Nottelefon reicht die Palette, der ideologischen Steuermittel-Veruntreuung. Die empirische Forschung zeigt ein anderes Bild: Frauen sind viel häufiger Täter als Opfer in intimen Beziehungen. Sie schlagen häufiger zu als Männer!
01.07.2014 13:21:10 [Polenum]
Diskriminierungen erster Klasse
Ausnahmen! Das ist das Lieblingswort deutscher Politiker. Wenn sie eine politische Maßnahme versprechen, sind Politiker Feuer und Flamme. Wird es konkret, kreieren sie Ausnahmen. Skrupellos werden Menschen als Ausnahme degradiert. So auch beim Mindestlohn!
01.07.2014 16:19:14 [Jungle World]
Zeitgemäß ausbeuten: Der Arbeitskampf bei Amazon
Seit über einem Jahr herrscht Arbeitskampf beim Online-Versandhändler Amazon. Das Unternehmen ist nach wie vor nicht zu Gesprächen über einen Tarifvertrag bereit.
01.07.2014 17:05:14 [Netzfrauen]
Plan International überlässt in Hamburg 13 Mädchen der Genitalverstümmelung
In Hamburg überlässt der Verein Plan International 13 Mädchen der Genitalverstümmelung und weigert sich, diese wirksam zu schützen. Den Eltern der Kinder – aus Benin, Guinea, Ghana und Togo – ist die Strafbarkeit weitgehend bekannt.

Die Familien kündigten die Tat an, doch Plan sieht keine akute Gefahr.

01.07.2014 19:42:09 [Für eine bessere Welt]
Inklusion Behinderter: Deine Teilnahme für mehr Teilhabe
»So wie wir sind, sind wir gut«, liest man auf der Seite der Pride Parade. Am 12. Juli wol­len Freaks, Krüp­pel, Ver­rückte, Lahme, Eigen­sin­nige, Blinde, Taube und Nor­mal­ge­störte in Ber­lin auf die Straße. Um zu fei­ern, aber auch, um Inklu­sion zu for­dern. Dafür braucht es ein neues Teil­ha­be­ge­setz für Behin­derte – denn noch leben sie unter finan­zi­ell äußerst schwie­ri­gen Bedingungen.

Warum wir ein neues Teil­ha­be­ge­setz brauchen

»Die ge

01.07.2014 20:11:06 [jungewelt.de]
Massenprotest nötig
Die Gewerkschaftsaktion gegen Ausnahmen beim gesetzlichen Mindestlohn am Montag in Berlin war hochkarätig besetzt: Neben dem neuen DGB-Chef Reiner Hoffmann sprachen auch die Vorsitzenden von ver.di und NGG, Frank Bsirske und Michaela Rosenberger. Ein Massenprotest war es mit einigen hundert Teilnehmern dennoch nicht. Dabei wäre dieser dringend nötig. Denn was am Donnerstag im Bundestag verabschiedet werden soll, hat den Begriff »historische Sozialreform«, den Hoffmann am Montag verwendete, n
02.07.2014 12:45:08 [Konjunktion]
Gesellschaftskritik: Ist Gewalt die Norm?
Man kann sich dem Bauchgefühl nicht entziehen, dass mit jener exzessiven Darstellung und auch Vermarktung von Gewalt – vom abendlichen Mord in diversen Krimiserien, von den Ego-Shootern, bis hin zur täglichen “deutschen Geschichtsstunde” in diversen Spartenkanälen – auch die Akzeptanz von Gewalt als Lösungsansatz bei Konflikten gesteigert werden soll. Nicht Diplomatie, Gespräche, ein Miteinander und ein gemeinsames Ringen um Lösungen sind die Mittel der Wahl unserer Politdarsteller,
02.07.2014 15:03:37 [Epoch Times ]
Dummheit und Verblödung - Bestseller-Autorin Brigitte Witzer mit erschreckender Gesellschafts-Diagnose
Brigitte Witzer legt ihren Schwerpunkt auf den Umgang mit Macht und Verantwortung. Ihr Ende April im Münchner Heyne-Verlag erschienenes Buch „Die Diktatur der Dummen – Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben“ ist seit Ende Mai in 2. Auflage im Verkauf und inzwischen mehrfach auf der SPIEGEL-Bestsellerliste gelandet.
02.07.2014 17:27:43 [nachrichtenspiegel]
Hartz IV – Deutschlands Krieg gegen die Arbeitslosen geht in die nächste Runde
Das viele Menschen ganz unten ankommen werden, wusste schon das Kaiserreich. Die Industriegesellschaft stellte die Nation vor ganz andere Herausforderungen: der Mensch wurde mit der Zeit älter, die Firma, die er mit seiner Arbeitskraft aufbaute, nicht. Übernahm die Firma nicht die Verantwortung für ihn – eine normal menschliche Reaktion, die in Japan sogar dazu führte, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter von der Wiege bis zum Firmenfriedhof versorgten – so stand er gerade dann, wenn Krankhe
02.07.2014 17:30:36 [Aktuelle Sozialpolitik]
Der "kleine" Mindestlohn auf allen Kanälen
Der "kleine" Mindestlohn auf allen Kanälen - und Stille um die "große" Tarifvertragswelt. Dabei ist die Allgemeinverbindlichkeitserklärung von Tarifverträgen ein viel schärferes Schwert.
03.07.2014 04:56:18 [Karl Weiss]
Der Atem bleibt weg
... Kurz gesagt: die Spieler der algerischen Nationalmannschaft in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts (bei der WM 1982 schlug Algerien Deutschland) wurden mit “Doping” versorgt, das dazu führte, dass viele von ihnen missgebildete Kinder bekamen. Einzelheiten dazu im Artikel unter der Überschrift “Die gelben Pillen”.
03.07.2014 08:54:32 [Vereinigung Cockpit e.V.]
Gesetzesvorhaben zur Tarifeinheit gerät ins Trudeln
Die „Eckpunkte für eine gesetzliche Regelung der Tarifeinheit“ wurden im letzten Moment von der Tagesordnung der heutigen Kabinettssitzung abgesetzt. „Dies ist ein politisches Signal und eine erste Niederlage für Frau Nahles in dieser Sache“, sagt Ilja Schulz, Präsident der Vereinigung Cockpit. „Offenbar ist die Bundesregierung auch angesichts wachsenden Widerstands selbst unsicher geworden, ob ein solches Gesetz mit der Verfassung vereinbar ist.“
03.07.2014 08:56:32 [Ultimative Freiheit Online]
Exklusiv*: Ultimative Freiheit Online benötigt dringend mehrere Zehntausend Euro Spenden zur Erstellung eines Armutszeugnisses!
Und damit das alles auch ganz flugs vonstatten geht und wir die erste Lieferung aus dem Ausland, also aus Deutschland, schon in den nächsten Tagen erhalten, haben wir eigens zu diesem Zweck in jede größere Stadt Deutschlands mindestens einen bis mehrere Hilfskräfte hinausgesandt, die wie arme Beutelheringe überall da draußen mit ihren ausgewirkten Hosen auf dem kahlen Boden sitzen und so tun als darben sie hungernd. Solltet Ihr euch also wundern, wo die so plötzlich alle herkommen, keine S
03.07.2014 12:24:11 [Epoch Times ]
Skandalöse Zwangsarbeit: „Null-Euro-Jobs“ drohen Hartz IV-Empfängern in Hamburg und Bremen
In Hamburg sollen ab 2015 die „Null-Euro-Jobs“ eingeführt werden. Sie sind für langzeitarbeitslose Hartz-IV-Empfänger gedacht. Im Klartext heißt das verordnete Sklavenarbeit für Langzeitarbeitslose. Der Unterschied zwischen Null-Euro und Ein-Euro-Jobs ist nämlich nicht nur die Streichung der sogenannten „Aufwandsentschädigung“: Durch einen Trick des Gesetzgebers werden die Null-Euro-Jobber noch weniger Rechte haben: Arbeitsschutz und gesetzlicher Urlaubsanspruch fallen weg!
03.07.2014 17:16:39 [Stefan L. Eichner´s Blog]
Der Mindestlohn kommt: Eine Kapitulation vor der Ursachenbekämpfung
Die SPD hatte den Mindestlohn 2013 zum Wahlkampfthema gemacht und nach der Wahl zur zentralen Bedingung für eine Große Koalition. Jetzt kommt er also, der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro – von Ausnahmen abgesehen. Das hat der Bundestag beschlossen.
Die Debatte, ob er die richtige Lösung ist, wird damit gleichwohl nicht beendet sein. Für die Gegner sind Mindest-löhne pointiert ausgedrückt Gift für die freie Marktwirtschaft und kontraproduktiv. Für die Befürworter ist der freie Markt heute kein Garant mehr für faire Löhne, so dass der Staat hier gefordert ist, eine Grenze einzuziehen.

03.07.2014 19:04:25 [gegen-hartz.de]
Panne bei ALG-II-Schecks
Hartz IV-Leistungsberechtigte erhalten normalerweise am Monatsanfang eine Überweisung oder einen Scheck vom Jobcenter. Im Juli kam es jedoch insbesondere in den Regionen im Norden und Osten des Landes zu Problemen beim Scheck-Versand. Viele Hartz IV-Bezieher warten deshalb noch immer auf ihr Geld – mit gravierenden Folgen.

04.07.2014 15:03:03 [Politropolis]
VERRÜCKT IN BERLIN – Der Wahnsinn geht weiter
In der Hauptstadt tobt er sich gerade so richtig aus, der Irrsinn am Ruder unseres Landes. In Kreuzberg schickte eine grüne Bezirksbürgermeisterin 900 Polizisten in die Schlacht gegen eine Hand voll Flüchtlinge.. Man liest mittlerweile sogar von Pfefferspray-Einsatz gegen Schulkinder.. Und noch mehr Wahnsinn regiert im Schatten der WM.
04.07.2014 16:35:21 [gegen-hartz.de]
SPD: Kinderarbeit statt Mindestlohn?
Einen ganz besonderen Beitrag zur Torpedierung des Mindestlohnes hat sich jetzt die rotgrüne Koalition in Hannover ausgedacht. Mehrere tausend Kinder sollen zukünftig gegen Entgelt ihre Klassenräume mit Besen und Wischmopp putzen. Der Chef der Gebäudereiniger Becker sieht so die Möglichkeit, zukünftig ohne Reinigungsfirmen die allgemeinbildenden Schulen in der Landeshauptstadt Hannover zu reinigen.

04.07.2014 16:36:26 [heut-schon-gedacht.blogspot.de]
Mindestlohn! Mindestlohn? Flächendeckend?
Es wurde abgestimmt. Der geforderte flächendeckende Mindestlohn ist kein flächendeckender. Die SPD steht mal wieder als Lügner da. Aber das dürfte ja nichts Neues sein. Es ist Gesetz in der SPD die Hans Jedermanns und Lieschen Müllers zu betrügen. Das beweist die Geschichte der SPD eineindeutig.

Und unsere Andrea Nahles setzt noch einen drauf, in dem sie meint, dass keine Branche vom Mindestlohn ausgeschlossen bleibt. Okay, die Verlegerbranche ist also keine Branche. Was ist sie dann?

04.07.2014 16:37:56 [axel-troost.de]
Angepasste Mogelpackung - Was sich ab dem 1. Juli an der Rentenberechnung ändert und was nicht
Zum 1. Juli steigen die Renten: im Westen um 1,67 Prozent und im Osten um 2,53 Prozent. Der aktuelle Rentenwert gibt an, wie hoch der Rentenanspruch ist, wenn man ein Jahr zum Durchschnittslohn gearbeitet hätte (für 2014 West: 34 857 Euro brutto / Ost: 29 358 Euro). Dieser Rentenwert erhöht sich im Westen von 28,14 Euro auf 28,61 Euro im Monat, im Osten von 25,74 Euro auf 26,39 Euro. Das bedeutet: 25 Jahre nach dem Mauerfall ist die Angleichung der Renten im Osten auf das Westniveau immer noch
04.07.2014 16:39:07 [Flassbeck-Economics]
Zeitungen kaufen keine Zeitungen
Mit dieser Überschrift beklagte Ulrike Herrmann gestern in der taz völlig zu Recht die konfuse Mindestlohndebatte. Kernproblem, sagt sie, ist die ständige Verwechselung von volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen. Das stimmt, und wir haben darüber hier auf flassbeck-economics mehr als einmal geschrieben.
04.07.2014 20:03:42 [Newspirat]
Hoffnung Mindestlohn- Bewegung im Niedriglohnsektor
Der Mindestlohn steht wie aus Stein gemeißelt, woran sich Niedrigverdienende demnächst erfreuen können. Die Bundesarbeitsministerin Nahles hat mit dem Gesetzesvorhaben die Maßgaben des Koalitionsvertrages erfüllt, obschon es gewisse Ausnahmen gibt, worauf man sich mit der sich sträubenden Union geeinigt habe. Für die Linke ist dies freilich nicht genug, was dem Kern der Sache nach richtig ist. Warum gerade Langzeitarbeitslose von der Regelung ausgenommen werden, ist schlichtweg unerklärli
04.07.2014 21:12:29 [futurezone.at]
"Steve Jobs hat unsere Jobs weggenommen"
Finnlands Regierungschef Alexander Stubb erklärt in einem Interview, dass Apple die zwei wichtigsten Säulen der finnischen Wirtschaft auf dem Gewissen hat.
05.07.2014 16:32:59 [NEUES-DEUTSCHLAND.DE]
Mittel für Langzeiterwerbslose um ein Drittel gekürzt
Der Staat hat in den vergangenen Jahren die Fördermittel für Langzeiterwerbslose immer weiter gekürzt. Von den Geldern für die Qualifizierung und Weiterbildung von Menschen, die schon länger ohne Stelle sind, sei seit 2010 etwa ein Drittel gestrichen worden, berichtet die »Saarbrücker Zeitung« u
05.07.2014 21:09:07 [Buergerstimme]
Glaube versetzt Berge – beginnen wir jetzt damit
Den inneren Frieden mit uns selbst schließen, genau das geht nur, wenn wir an uns und die Freiheit glauben. Keine Macht dies nehmen darf!
05.07.2014 21:19:03 [Gegenblende]
Web, Wert und Arbeit
Alles neu macht das Web. Und erst recht das Web 2.0. Nicht nur die Politik setzt beharrlich seit Clintons Beschwörung des Datenhighways immer wieder unbegrenzte Hoffnungen in die ökonomische Allmacht des Internets. Auch die Ökonomen und vor allem die betriebswirtschaftliche Disziplin überschlagen sich mit immer neuen Diagnosen, die dem Internet das Potenzial für beeindruckende Umsatzsteigerungen, nie gekannte Geschäftsmodelle und eine – zumindest rhetorisch – revolutionierte Wertschöpfung zuschreiben.
06.07.2014 05:54:07 [EIN-besorgter-MENSCH Blog]
Offener Brief an alle Alltagsrassisten und Stammtisch-Hetzer
Guten Tag ihr Alltagsrassisten und Stammtischhetzer, sagt mal, hört Ihr euch eigentlich selber zu beim reden? Habt ihr euch so in euren Ideologien verrant, dass ihr euch deshalb auch nur noch mit Gleichgesinnten umgebt, so das da niemand mehr ist der euch mal persönlich eine andere Meinung aufzeigen kann? Gut - dann will ich jetzt mal die Gelegenheit nutzen...
06.07.2014 21:13:47 [Gegenblende]
Trotz Mindestlohn besteht noch weiterer Regulierungsbedarf bei den Werkverträgen
Die Verbreitung von Werkverträgen konfrontiert unterschiedliche Akteure auf divergierenden Ebenen in der Arbeitswelt mit diversen Veränderungen. Auf betrieblicher Ebene entstehen verschiedene „Teilbelegschaften“ nebeneinander. Stammbelegschaften, befristet Beschäftigte, Leiharbeiter mit eigenem Tarifvertrag und Stammbeschäftigte der Dienstleister, die im Rahmen eines Werkvertrags tätig sind und Solo-Selbstständige oder Scheinselbstständige, die mittels Werkverträgen Arbeiten übernehmen.
06.07.2014 21:19:59 [Delibaration Daily]
Der Mindestlohn – Die Pro-Argumente
Moral ist ein schlechter Maßstab für Politik. Die Menschen verhalten sich nicht in erster Linie moralisch, sondern ökonomisch. Langzeitarbeitslose arbeiten aufstockend für 100 EUR bzw. 450 EUR. Sie tun das nicht aus moralischen Gründen, sondern weil danach die Zuverdienstmöglichkeiten gekappt sind und die Sozialleistungen voll auf den Verdienst angerechnet werden. Von 1.400 EUR kann ein Mensch zwar leben, die wenigsten sind jedoch Singles.
06.07.2014 21:21:02 [Delibaration Daily]
Der Mindestlohn – Ein deutscher Irrweg
Es beginnt damit, dass der Großteil der Befürworter sich aus jenen zusammensetzt, die in keinster oder nur in positiver Weise davon berührt sind. An erster Stelle steht die Bundesarbeitsministerin, die in ihrem Arbeitsleben nur Politik kannte. Als sie zeitweise ihren Parlamentssitz verloren hatte, wurde sie von der IG Metall aufgefangen. Obwohl Andrea Nahles studiert hat, hat sie der Gesellschaft außer dem Kampf für Positionen nichts zurückgegeben.
07.07.2014 04:54:15 [Netzwerk Volksentscheid]
Aktuell – 122 Montagsmahnwachen / Friedensmahnwachen / Montagsdemos am 07.07.2014 in Deutschland – Österreich – Schweiz – Kanada
Hier die neue Liste der Montagsmahnwachen am 07.07.2014 in Deutschland – Österreich und Schweiz. Helfen Sie bei der Verbreitung der Liste selbstständig mit.
07.07.2014 04:54:33 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-07-06
Konstanz: Jobcenter macht Mutter mit zwei Kindern obdachlos / Jobcenter plant Nachfolgeprogramm für auslaufende Bürgerarbeit / Bundestag beschließt: Kein Mindestlohn / Zeitungen kaufen keine Zeitungen / Umfrage unter Spekulanten: "Klar machen wir Getreide teurer" / Wie unsere Massenmedien Linke und Rechte in einen Topf werfen / Lebensversicherungs-Reform: SPD und CDU als Huren der Versicherungskonzerne / Wer anonym im Internet surft wird von der NSA als Extremisten eingestuft und überwacht
07.07.2014 12:28:46 [Junge Welt]
Rücksichtslose Multis
Wenn deutsche Konzerne im Ausland Mitarbeiterrechte mit Füßen treten. Eine Gewerkschaftskonferenz in Berlin diskutierte Gegenstrategien. Die Deutsche Telekom gilt als »gutes« Unternehmen; etwas schläfrig vielleicht, dafür werden aber halbwegs anständige Löhne gezahlt, Arbeitszeiten und sonstige Regeln weitestgehend respektiert. Und wenn das Management einmal, wie etwa 2007, versucht, durch Ausgliederungen Tarifflucht zu begehen, kann die ordentlich organisierte Gewerkschaft ver.di zumindest Schlimmstes verhindern.
07.07.2014 12:34:04 [Aktuelle Sozialpolitik]
Wie die Rentenerhöhung 2014 berechnet wird
Ein bescheiden gemachter Schluck aus der Pulle - wie die Rentenerhöhung 2014 berechnet wird. Zugleich ein Lehrstück für moderne "Formel-Sozialpolitik". Die Rentner sollen sich freuen - ihre Altersbezüge wurden zum 1. Juli des Jahres angehoben. In den alten Bundesländern gibt es 1,67% mehr auf die Hand, in den neuen Bundesländern sind es sogar 2,36%. Immerhin, denn in den vergangenen Jahren gab es sogar "Nullrunden" bei der Rentenanpassung, die natürlich in Wirklichkeit "Minusrunden" sind, denn durch die Inflation haben die nominal nicht erhöhten, aber auch nicht abgesenkten Renten real an Wert verloren.
07.07.2014 16:46:23 [EU Kritik]
Die Waffen nieder!
Der Beginn der "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts", der 1. Weltkrieg, jährt sich heuer, 2014, das 100ste Mal. Doch statt an der Überwindung von Militärblöcken und an friedlichen Konfliktlösungen sowie den Abbau struktureller Gewalt zu arbeiten, habe die EU-Staatschefs beim EU-Gipfel Ende 2013 die Aufrüstung der EU für globale Militäreinsätze zur „Priorität“ erklärt und neue milliardenteure Rüstungsprogramme gestartet.
07.07.2014 16:47:18 [Buergerstimme]
Familienleben – falsch verstandene Ideale auf kontraproduktiven Kurs
Irgendwie funktionieren halt Familien, obwohl oft Tragödien bekannt werden, wenn es zu spät ist. Muß sich unser Zusammenleben daher ändern?
07.07.2014 16:52:28 [Telepolis]
Einführung von Null-Euro-Jobs geplant
Hamburgs Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) will dafür Aktivcenter für "marktferne Langzeitleistungsbezieher" einrichten
Während der Bundestag sich nach langen Auseinandersetzungen zur Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns durchringt, denkt der Hamburger Senat über eine neue Möglichkeit nach, Lohnkosten drastisch zu senken. Im kommenden Jahr will Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) 500 "Arbeitsgelegenheiten" einrichten, die mit Null Euro vergütet werden. Billiger geht es nicht.

07.07.2014 21:18:09 [Streifzüge]
Tollwütiges Wesen
Der Zwölfstundentag verspricht Arbeit ohne Ende. Der Druck auf die Lohnabhängigen erhöht sich ständig. Selbstbestimmung meint Marktbestimmung.
08.07.2014 04:44:08 [stuttgarter-zeitung.de]
Montagsdemos auf Amerikanisch:Der Aufstand der Enttäuschten
Montagsdemo in Raleigh: die Bürger begehren gegen die konservative Politik auf.
08.07.2014 04:50:30 [Netzpolitik]
Potentieller Plagiator nutzt Copyright, um Untersuchung seiner Doktorarbeit zu verhindern
Der Autor einer Dissertation hat die Plattform VroniPlag mit Hilfe einer sogenannten “DMCA-Notice” gezwungen, dass seine Doktorarbeit vorerst vom Netz genommen wurde. VroniPlag schreibt dazu:
08.07.2014 07:12:43 [Telepolis]
Aber einen Kuchen kann doch jeder backen
"Mehr Eigeninitiative bei der Jobsuche" und "gemeinsame Arbeitsmarkterfahrungen" sollen Langzeitarbeitslose wieder in die Gesellschaft integrieren. Kreativität, Basisfähigkeiten der allgemeinen Lebensführung sowie freundschaftliches Miteinander sollen dabei helfen.
08.07.2014 09:33:21 [King World News]
Embry: Die Öffentlichkeit wurde noch nie so belogen
In den Gold- und Silbermärkten ist mir eine Veränderung aufgefallen. Die werden wie üblich beschossen und zu den bereits gewohnten Zeiten werden raue Mengen an Verträgen in den Papiermarkt geworfen. Die Gold- und Silbermärkte scheinen jedoch recht robust zu sein. Gold und Silber lassen sich offenbar nicht unterkriegen.
08.07.2014 10:24:08 [Politropolis]
CD und Buch: “Keine Wahl”
Eine Cd und ein Buch für alle Verzagten: Ja, es gibt sie noch, diese linken Lieder, diese Arbeiter- und Streiklieder. Und sie entstehen in akuten Klassenauseinandersetzungen, die auch Künstlern Parteilichkeit abfordern, immer wieder neu. In "Keine Wahl" heißt es:"Wer kämpft kann verlieren,
Wer nicht kämpft, hat schon verloren."

08.07.2014 10:59:14 [Hinter den Schlagzeilen]
Kampf um den Mindestlohn
Der 3. Juli 2014 hätte ein wirklich historischer Tag für die soziale Gerechtigkeit in Deutschland werden können, wenn ein flächendeckender Mindestlohn ohne Ausnahmen in Höhe von 10 Euro im Bundestag verabschiedet worden wäre. Leider ist dies nicht geschehen. Vielmehr gibt es einen Mindestlohn von 8,50 Euro mit vielen, viel zu vielen Ausnahmen. Anstatt fünf Millionen Menschen vom Hungerlohn zu befreien, werden es vermutlich nur 2,5 Millionen sein. Das ist mehr als nichts. Gleichzeitig sind mit der Einführung eines ungenügenden, zerstückelten Mindestlohnes die Auseinandersetzungen der nächsten Jahre vorgezeichnet. In der Bundestagswahl 2017 wird es aus heutiger Sicht um einen wirklich flächendecken Mindestlohn von 12 bis 13 Euro gehen.
08.07.2014 13:25:14 [GEOLITICO]
Die widerspruchslose Gesellschaft
Wir leben in einer Gesellschaft, in der Widerspruch als Illoyalität und der Abstieg als unumstößliches Gesetz umgedeutet wird. Wer sich dagegen wehrt, wird diffamiert.
08.07.2014 17:52:57 [gegen-hartz.de]
Hartz IV Behörden: Nur Schriftliches hat Wert
Von der Deutschen Behördenhörigkeit – oder warum Aus- und Zusagen von Ämtern immer nur schriftlich etwas Wert sind...
08.07.2014 18:37:57 [Junge Welt]
Gratis produzieren
Wie kann man Hartz-IV-Bezieher am effizientesten im Produktionsprozeß verwerten? Die Hamburger Regierenden haben einen Plan: Ab 2015 wollen sie 500 Langzeiterwerbslose für neun Monate in Hamburger Betrieben arbeiten lassen. Lohn gibt es dafür nicht. Die Betroffenen sollen neben den Hartz-IV-Leistungen lediglich nachgewiesene Aufwendungen, wie Fahrgeld oder Kosten für Kinderbetreuung, auf Antrag erstattet bekommen.
08.07.2014 21:33:33 [l-iz.de]
Plattform “Mein Grundeinkommen” gestartet: Ohne Staat zum eigenen System
„Hast Du Dich mal gefragt, was Du aus Deinem Leben machen würdest, wenn für Dein Einkommen gesorgt wäre?“ Michael Bohmeyer stellt die Schlüsselfrage der Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens an den Beginn seines kurzen Aufrufvideos. Doch entgegen aller theoretischen Debatten der vergangenen Jahre, den Petitionen und Appellen setzt der Berliner eine konkrete Durchführungsidee dahinter. Am zähen Weg durch die gehörlosen Instanzen und den ewigen Bedenkenträgern vorbei, lebt er e
09.07.2014 07:56:03 [Radio Utopie]
Offener Brief an die Europäische Union von 379 Neurowissenschaftlern gegen das Human Brain Project
Vor einer Woche berichtete Radio Utopie in dem Beitrag “Spionage-Forschungsabteilung I.A.R.P.A. der N.S.A. winselt um Aufmerksamkeit: menschliche Computer-Gehirne” über die Finanzierung des Pentagons zur Kartografierung des menschlichen Gehirns um mit dem Verständnis über die Funktionsweise künstliche Intelligenzen zu erschaffen, die diesem ebenbürtig sind und es übertreffen können.
09.07.2014 08:37:59 [Jungle World]
Rechtsfreier Raum Jobcenter: Neue Studien über die Folgen von Hartz IV
Peter Hartz schmiedet wieder Pläne. Der ehemalige Manager von VW mit SPD-Parteibuch wurde als Namensgeber der Hartz-Reformen berühmt und berüchtigt. Doch erst als Hartz 2007 im Rahmen des VW-Skandals vor Gericht stand und wegen Untreue in 44 Fällen verurteilt wurde, versuchte man, den Namensgeber vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Nun will er erwerbslose Jugendliche in Spanien mit einem Konzept beglücken, das sich wie eine Neuauflage der Agenda 2010 liest.
09.07.2014 10:06:41 [Hinter den Schalgzeilen]
Hagen Rether: Weil es halt so lecker ist
Der Kabarettist greift – nebenbei unaufhörlich “Schlaf, Kindlein, schlaf” klimpernd – einige ernste Themen auf. Die Schizophrenie unserer “ökologischen Korrektheit”.
09.07.2014 15:13:59 [.br.de]
Initiative will Psychopharmaka reduzieren
Zu viele Psychopillen: Rund jeder zweite Heimbewohner in München bekommt sie. Häufig werden zusätzlich noch beruhigende oder sedierende Mittel zur Schlafenszeit verabreicht. Eine neue Initiative will das ändern.
09.07.2014 15:15:22 [gegen-hartz.de]
GERICHT UNTERSAGT ZWANGSARBEIT FÜR ERWERBSLOSE
In Großbritannien dürfen Erwerbslose nicht von der Regierung zur Arbeit gezwungen werden. Das entschied die britische Justiz, die einer jungen Frau recht gab, die sich weigerte, unentgeltlich zu arbeiten. Das englische Modell "Workfare" scheint damit erst einmal gescheitert.
09.07.2014 15:18:24 [Hinter den Schlagzeilen]
Hartz IV – staatliche Abwrackprämie oder Sterbehilfe?
In Deutschland wird das Recht auf Leben und damit auch die Verfassung mit Füßen getreten. Die Kürzung des Existenzminimums durch Hartz IV-Behörden ist ein alltäglicher Skandal, über den sich die öffentliche Aufregung in Grenzen hält. Jeder, der Arbeit hat, ist froh, dass es ihn selbst nicht betrifft und dass der Geldtransfer von den “Anständigen” zu den “Schmarotzern” auf diese Weise begrenzt wird. Dabei wird zu wenig gesehen, dass Hartz IV als beständige Drohung mit dem gesellschaftlichen und gar physischen Tod uns alle unterschwellig mit Angst terrorisiert.
09.07.2014 19:26:19 [Aufgewachter]
Erwerbsloser kündigt Klage gegen Träger von „Null Euro Jobs“ wegen Aufwendung für körperlicher Abnutzung (AfkA) an
Nach der Auffassung seines Rechtsanwaltes darf der Gesundheitszustand von Erwerbslosen während und nach dem Zeitraum der „Null Euro Jobs“ nicht nachhaltig beeinträchtigt werden. Stellt der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MdK) eine Beeinträchtigung des Gesundheitszustandes physisch und/oder psychisch fest, so haben die Träger von „Null Euro Jobs“ für die Kosten zur Rehabilitation von Körper und Psyche bis zu dem Zeitpunkt des Gesundheitszustandes geradezustehen der unmittelba
09.07.2014 19:27:32 [J. Jahnke]
Arbeitsleben in Deutschland: Die Koordinaten stimmen nicht mehr
Arbeit war einst der Inbegriff des deutschen Lebens. Man arbeitete meist zufrieden bis 65 und genoß, was vom Leben noch übrig war. Doch daran hat sich viel geändert. Immer mehr Menschen empfinden die Berufsarbeit als belastend bis krankmachend und gehen vorzeitig in Rente. Viele Andere müssen aus wirtschaftlichen Gründen und Angst vor Altersarmut auch im Alter noch in schlecht bezahlten Minijobs malochen.
09.07.2014 19:31:30 [Gulli]
Foxconn plant, menschliche Arbeiter durch Roboter zu ersetzen
Foxconn will in Zukunft seine Produkte nicht mehr mit menschlichen Arbeitnehmern, sondern mit Robotern erledigen. Dies sollte die Kritik an den angeblich schlechten Arbeitsbedingungen von Mitarbeitern drastisch reduzieren.
09.07.2014 20:14:00 [Opposition24]
Ein gewaltiger Tag wie jeder andere
Wenn in den Nachrichten Bilder von "echter" Gewalt gezeigt werden, dann sind die Opfer meist anonymisiert, unkenntlich gemacht, der oder die Täter kann man meist naturgemäß nicht bei der Tat filmen und es bleibt nur das Resultat ganz realer Gewalt zum Ablichten übrig. Bilder, die zu grausam sind, um sie den Zuschauern zu zumuten. Die Gewalt wird ausgeblendet, sie findet nur noch zur Unterhaltung statt, möchte man meinen, aber die Statistiken sprechen eine andere Sprache. Für viele Frauen
10.07.2014 12:13:33 [Kritische Wissenschaften - critical science]
Hilfsprogramme helfen in erster Linie den Helfern
Gutmenschen behaupten in altruistischer Manier anderen zu helfen, sich ausschließlich um das Wohl anderer zu kümmern. Mehr noch, sie behaupten, ausschließlich und uneigennützig im Interesse derer zu handeln, denen sie helfen wollen, wobei Letztere eben einmal entmündigt und zu Unfähigen in eigener Sache erklärt werden. In Wahrheit helfen Gutmenschen in erster Linie sich selbst, erwirtschaften ein Einkommen und instrumentalisieren die, denen sie angeblich helfen wollen.
10.07.2014 12:31:55 [gulli]
Überwachung kann für Behörden suchterregend sein?
Kolumnist und Satiriker Sascha Lobo will in der Sache der Überwachungs- und Spionageaffäre Verhaltenmuster von Süchtigen bei den Politikern entdeckt habe. Zumindest aber scheint es, als würde die ganze Sache stark heruntergespielt.
10.07.2014 13:36:44 [NachDenkSeiten]
Was soll der Mindestlohn? Grundsätzliche Gedanken zur ökonomischen Mindestlohndebatte
Seit Jahren wird die Einführung eines „flächendeckenden“ Mindestlohnes in Deutschland rege diskutiert. Während konservative Wirtschaftskreise den Untergang der deutschen Wirtschaft aufziehen sahen, wurde von anderer Seite her kritisiert, dass der gesetzliche Mindestlohn tatsächlich nicht ganz so viel abdecken wird, wie es ursprünglich im Wahlkampf 2013 angekündigt war.
10.07.2014 16:00:29 [Aktuelle Sozialpolitik]
Jenseits der Bedrohungsgefühle
Jenseits der Bedrohungsgefühle: Die lang anhaltende Einwanderung von Migranten nach Großbritannien hat der Beschäftigung der einheimischen Bevölkerung insgesamt nicht geschadet - und warum diese Studie zugleich für die deutsche Mindestlohndiskussion sehr relevant ist.
10.07.2014 17:06:15 [gegen-hartz.de]
Keine Wohnungen mehr für Hartz IV-Bezieher
Sozialverbände schlagen Alarm: Immer mehr Menschen sind in Konstanz vom Verlust ihrer Wohnung bedroht. Entscheidungen des Jobcenters verschlimmern die Lage der Betroffenen häufig noch. So zahlt das Amt grundsätzlich nur für die Dauer von sechs Monaten die vollständige Miete
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (21)
01.07.2014 04:51:47 [Der Potillion]
Baukräne der Elbphilharmonie werden unter Denkmalschutz gestellt
Laut Denkmalrat Hamburg sollen die Baukräne der Elbphilharmonie noch in diesem Jahr unter Denkmalschutz gestellt werden. Die über 100 Meter hohen Baumaschinen seien inzwischen so in das Stadtbild der Hansestadt integriert, dass ein Abbau nicht mehr in Frage komme. Ein siebenköpfiges Expertengremium aus Historikern und Architekten befand die im späten 20. Jahrhundert gefertigten Kräne für "historisch wertvoll" und bezeichnete sie als "Monument menschlicher Unfähigkeit".
01.07.2014 20:19:18 [Hinter den Schlagzeilen]
Fußballsmog-Alarm
In WM-Zeiten haben es «Fußballverweigerer» nicht leicht. Der Sport dominiert den öffentlichen Raum, und ein Entrinnen scheint kaum möglich. Es wird Zeit, dass sich Widerstand regt. Roland Rottenfußer sprach mit Miroslav Struntz, dem Vorsitzenden des Vereins für Nichtfußballfan-Schutz (VNFS).
01.07.2014 20:51:21 [Der Postillon]
Umfrage: 0 Prozent sind überrascht, dass Dirk Niebel Rüstungslobbyist wird
Niemand, wirklich niemand zeigte sich heute von der Nachricht überrascht, dass der frühere Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) künftig als Lobbyist für den Rüstungskonzern Rheinmetall arbeiten wird. Zu diesem Ergebnis kam eine Blitzumfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Control, bei der 1024 von 1024 repräsentativ ausgewählten Bürgern angaben, dass sie von Niebel "genau so etwas, wenn nicht noch etwas Schlimmeres erwartet" hätten.
02.07.2014 17:26:09 [Lupe, der Satire-Blog]
Das Geheimnis des "Fliegenden Holländers"
Wer hat den sogenannten "Fliegenden Holländer" erfunden? Worin beruht das Geheimnis der Erfolges der Mannschaft von Arjen Robben. Wir haben es aufgeschlüsselt
02.07.2014 19:35:28 [qpress]
Jetzt neu, der 0 Euro Job zur Sicherung des allgemeinen Wohlstands
Das Arbeitsamt hat einen harten Job zu machen. Die verfügbaren Jobs werden nicht mehr und dennoch muss man die Menschen in die nicht vorhandene Arbeit prügeln. Eine martialische Aufgabe für die kommenden Jahrzehnte, bis die Rentnerschwemme sozialverträglich frühabgelebt ist. Bis dahin gilt es die Unternehmen nebst ihrer Aktionäre über Wasser zu halten, dass dort auch weiterhin der Schampus fließen kann. Profite durch weniger Lohnkosten.
03.07.2014 12:25:38 [Polenum]
Lammert für Drogentests im Bundestag
Bundestagspräsident Norbert Lammert will knallhart durchgreifen und Drogentests im Bundestag einführen. Zuletzt wunderte Lammert sich besonders über einen skurrilen Antrag einer Bundestagsfraktion:
03.07.2014 13:36:18 [Der Postillon]
Vier deutsche Spieler beim Einüben von neuer Freistoß-Variante schwer verletzt
Großer Schock für die DFB-Elf vor dem Viertelfinale gegen Frankreich: Im vorletzten Training vor dem Abflug nach Rio de Janeiro haben sich vier deutsche Nationalspieler beim Einstudieren einer neuen Freistoß-Variante schwer verletzt. Das gab ein sichtlich zerknirschter Bundestrainer Joachim Löw auf einer Pressekonferenz bekannt. Für die Betroffenen Thomas Müller, Mario Götze, Toni Kroos und Mesut Özil endet die WM damit in einem brasilianischen Krankenhaus.
04.07.2014 21:12:37 [qpress]
Minutiös geplante Katastrophen oder nur bunte Bilderberge
Man kann die Bilderberger betrachten wie man möchte, immer wieder werden sie allerdings mit Entscheidungen in Zusammenhang gebracht die uns (die Menschheit) massiv berühren. Dies gilt auch für ein Textfragment, welches der Bilderberger-Konferenz von 2012 in den USA zugeordnet wird. Es genügt wenn die Mehrzahl der Menschen nur an zufällige Entwicklungen glaubt, auch wenn einiges ziemlich augenfällig nach Planung aussieht. Selber nachdenken ist unumgänglich.
05.07.2014 05:21:45 [Der Potillion]
Nationalmannschaft erhält Motivationsschub, weil Betrunkener in Berlin Leinwand anbrüllt
Was für ein großartiger Typ! Weil Sandro Franke, ein betrunkener 28-Jähriger, eine Videoleinwand der Fanmeile in Berlin besonders intensiv angebrüllt hat, hat die gesamte deutsche Nationalmannschaft einen regelrechten Motivationsschub erhalten. Selbst Roman Weidenfeller, der beim Achtelfinale gegen Frankreich eigentlich auf der Bank sitzt, will etwas gespürt haben.
06.07.2014 15:33:50 [Buergerstimme]
Polit-Theater: Eklat durch Herbert Wiljewski
Wiljewski läßt es sich nicht nehmen, sein Stück kurzerhand zu ändern. Schnell beruhigen sich die Gemüter, die achte Szene wird geprobt.
07.07.2014 12:15:55 [Lupe, der Satire-Blog]
Sarrazin vernichtet seine Festplatte
Aus Angst, ebenfalls in die Fänge der Geheimdienste NSA und BND zu gelangen, vernichtete Thilo Sarrazin all seine Daten auf einer Autobahnraststätte bei Hamburg
07.07.2014 15:39:21 [welt.de]
Hans-Peter Friedrich wird Cheflobbyist der NSA (Satire)
Nach Ronald Pofalla und Dirk Niebel wechselt ein weiterer deutscher Ex-Minister die Seiten: Offiziell ab Anfang 2015 berät der ehemalige Innenminister Hans-Peter Friedrich den US-Dienstleister NSA.
07.07.2014 17:37:55 [Der Postillion]
Zum Schutz vor Terroristen: Mitführen von Handfeuerwaffen auf US-Flügen erlaubt
Reisende auf US-Inlandsflügen sowie Direktflügen in die Vereinigten Staaten dürfen ab sofort bis zu drei Handfeuerwaffen am Körper oder im Handgepäck mit sich führen, um sich im Notfall gegen Terroristen wehren zu können. Ein entsprechendes Gesetz wurde gestern infolge konkreter Terrorwarnungen vom amerikanischen Kongress verabschiedet. Flugreisenden ohne Waffe werden beim Check-in Pistolen zum Verleih angeboten, auf Wunsch erfolgt auch eine kurze Einweisung.
07.07.2014 18:58:53 [Der Postillon]
Nach US-Spionage: Bundesregierung plant, übliche 3-tägige Empörung auf 5 Tage auszuweiten
Drastisch wie noch nie will die Bundesregierung auf die neuesten Spionagevorwürfe gegen die USA reagieren. Wie das Kanzleramt am Montag mitteilte, habe man sich entschlossen, die sonst übliche dreitägige Empörung auf mindestens fünf Tage auszuweiten. Damit wolle man der eigenen Bevölkerung zwei Tage länger als üblich signalisieren, dass man nicht alles mit sich machen lasse.
08.07.2014 14:53:32 [Der Postillon]
Millionen Deutsche wollen heute Nacht mit Autokorsos gegen Dobrindts Mautpläne protestieren
Es soll eine Protestaktion monumentalen Ausmaßes werden: In allen deutschen Städten wollen engagierte Bürger heute Nacht Autokorsos bilden und lautstark gegen die Mautpläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt protestieren. Voraussichtlich gegen 23.50 Uhr wollen sich die Demonstranten zeitgleich in Bewegung setzen. Von Flensburg bis Rosenheim werden dann Millionen Deutsche ihre Ablehnung der umstrittenen Pkw-Maut durch Hupkonzerte zum Ausdruck bringen.
09.07.2014 08:19:21 [qpress]
Deutschland im Krieg, nicht Herr seiner selbst und alles bleibt geheim
Die Spioniererei ist lange noch nicht vorbei und es gibt viele gute Gründe warum ausgerechnet Deutschland allzeit auf Herz und Nieren ausgespäht werden muss, wegen der scheinbar immer noch von ihm ausgehenden Gefahren. Nun, das kann kein Witz sein, denn so wird es ja faktisch praktiziert. Damit der dumme Michel nicht nervös wird, muss man ihm einwenig Theater vorspielen, was Aufgabe der Kannichtslerin Merkel ist, der solches auch mit Leichtigkeit gelingt.
09.07.2014 15:29:49 [The European]
Wortlos. Was für ein Sieg.
1. Wer ist der wahre Gewinner des Spiels?
Hermsmeier: Mesut Özil. Hat so viel mit dem Finale zu tun wie ich. Was für ein genialer Abstauber.
Barfuss: Die deutsche Mannschaft minus siehe Frage 2.
Pfeffer: ​Ähm. 7:1

09.07.2014 16:21:30 [qpress]
Unanständiger 7:1 Sieg über Brasilen gekauft, Löw unmittelbar vor der Abberufung
Wer immer noch glaubt bei der Fußball WM liefe alles rein zufällig und nicht wie geschmiert, der irrt gewaltig. Es muss nicht unbedingt einer Verschönerungstheorie entsprechen wenn man behauptet, dass der letzte Sieg der Deutschen gegen Brasilien völlig unanständig war. Wenn der Sieg nicht gekauft war, ist dennoch etwas oberfaul an der Sache, ein 7:1 gegen Brasilien muss andere Ursachen haben. Wo blieb eigentlich der Anstand, die Sitte und der Respekt vor dem Gastgeber.
10.07.2014 08:28:27 [Rationalgalerie]
Franz Beckenbauer: I red jetzt erst recht! Das Wunder ist wieder da!
Schon damals, in Bern 1954, haben wir der Welt gezeigt wer der Weltmeister ist: Wir! Dann haben wir das Wirtschaftswunder gemacht. Und jetzt? Jetzt kann der Holländer oder der Argentinier im Finale mal sehen, wer der Meister der Welt ist: Wieder wir. Und warum? Schon weil wir seit Jahren der Exportweltmeister sind! Wir liefern alles was die Welt so braucht: Autos, Panzer oder Pillen. Aber wir können auch Tore. Sieben an einem Stück. Gegen die Brasilianer, die Ausländer. Da wolltens uns schon kaputtreden, nach dem Algerienspiel, die Bazis, die gscherten. Aber wir, wie der Phoenix aus der Tasche, wir haben der Welt mal wieder gezeigt wer wir sind, haben wir.
10.07.2014 16:01:21 [Der Postillon]
Flug MH370 spurlos aus den Nachrichten verschwunden
Der Schock ist groß: Malaysia-Airlines-Flug MH370, bis vor kurzem noch ein täglich abgebildetes Nachrichtenthema, ist spurlos aus den Medien verschwunden. Angehörige von Bild, Express, Focus und anderer Redaktionen zeigen sich entsetzt angesichts des möglichen Verlustes dieses hervorragend geklickten Themas. Eine Allianz verschiedener Verlage will nun großflächig nach Lebenszeichen der verschollenen Berichterstattung fahnden.
10.07.2014 18:21:46 [qpress]
Endspiel, ABC News verkauft palästinensisches Bomben-Elend als Leid der Israelis
Wir sind gerade mit Fußball und anderen lebenswichtigen Dingen vollbeschäftigt, da fällt es gar nicht weiter auf wenn Israel zu einem eigenen Endspiel anhebt. Scheinbar möchte man die Gunst der Stunde nutzen und einen Endsieg gegen die Hamas einfahren. Das augenblickliche und angestrengte Wegsehen der Weltöffentlichkeit kommt einer Einladung dazu gleich. Besser wäre, wir sähen noch eine ganze Weile weg, dann schmerzten die vielen absehbaren toten Palästinenser nicht so sehr.
 Gold, Silber (33)
01.07.2014 04:52:39 [contrAtom]
Zu wenig Transparenz: Atommüll-Kommission versteckt sich vor den Bürgern
Die Kommission spielt weiter Verstecken, sie tut alles, um interessierte Bürgerinnen und Bürgern das Mitdenken zu erschweren, meint Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt zur heutigen zweiten Sitzung der Atommüll-Kommission zur Suche nach einem Endlager.
01.07.2014 08:48:34 [Goldreporter]
American Gold Eagles: Steigende Münzverkäufe im Juni
Die U.S. Mint hat gegenüber Vormonat 36 Prozent mehr Gold in Form von Anlagemünzen der Sorte American Eagle verkauft. Im Vorjahresvergleich gab es allerdings schwächere Zahlen.
01.07.2014 10:15:03 [Goldreporter]
Südafrikanische Goldproduzenten verlassen World Gold Council
Die Goldproduzenten Gold Fields und AngloGold Ashanti haben ihre Mitgliedschaft bei der Branchenorganisation gekündigt.
01.07.2014 13:59:40 [contrAtom]
Vor drei Jahren: Bundestag sagte Atomausstieg und beschloss Laufzeitverlängerung für das AKW Gundremmingen 30. Juni 2014
Am 30.6.2011 änderten die Bundestagsabgeordneten mit großer Mehrheit das Atomgesetz. Unter dem Eindruck von Fukushima wurde die im Herbst 2010 von der Merkel-Rösler-Regierung auf Wunsch der Atomkonzerne durchgedrückte Laufzeitverlängerung rückgängig gemacht. Gleichzeitig wurden jedoch für einige AKW, insbesondere für Deutschlands größtes Kernkraftwerk Gundremmingen, die Laufzeiten gegenüber ursprünglichen Gesetzen verlängert. Teile des Volkes und der gewählten Volksvertretung durchschauten dies nicht.
02.07.2014 10:20:12 [Goldreporter]
Goldkartell verschafft sich Zugang zu Indiens Goldreserven
Im Rahmen eines Gold-Swaps soll altes Gold der Indischen Zentralbank gegen Gold in vermutlich westlichen Tresoren getauscht werden.
02.07.2014 11:02:19 [Metallwoche]
Was wird aus dem Silber Fixing nach dem 14. August 2014?
Wie wir heute vormittag erfahren haben, ist man "seitens LBMA und den Mitgliedern mit Hochdruck dabei, bis spätestens Ende Juli eine Lösung für das am 14. August endende Silberfixing zu finden, und die Aussichten für einen neuen Silberpreis-Benchmark sind sehr gut.“
02.07.2014 14:13:11 [Goldreporter]
Nächste Goldpreis-Rally im Juli?
Schon in den vergangenen drei Jahren verzeichnete Gold im Juli einen starken Kursanstieg.
03.07.2014 09:09:56 [Goldreporter]
Britische Aufsichtsbehörde: “Keine Beweise für Goldpreis-Absprachen”
Preisabsprachen bei der Goldpreis-Festsetzung seien möglich, aber es gäbe keine Beweise dafür, sagt ein Senior Manager der UK-Aufsichtsbehörde FCA.
03.07.2014 11:18:07 [Goldreporter]
Perth Mint: Steigende Goldverkäufe dank Känguru
Die australische Münzprägeanstalt hat im Juni 9 Prozent mehr Goldunzen verkauft als im Vormonat. Im Vergleich zum starken Vorjahr liegen die Verkaufszahlen aber weiter zurück.
03.07.2014 13:27:10 [contrAtom]
Anti-Atomkraft-Initiativen empört über Castor-Fiasko in Jülich: “Atommüllentsorgung von Bundes- und Landesregierung gescheitert”
Anti-Atomkraft-Initiativen aus dem Münsterland und der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) reagieren mit Empörung auf die vom NRW-Wirtschaftsministerium angekündigte Räumung des Castor-Zwischenlagers im Forschungszentrum Jülich. Dort lagern 152 Castoren mit 300 000 hochradioaktiven Brennelementkugeln.
03.07.2014 17:06:31 [Opposition24]
Das Märchen von den Erneuerbaren Energien
Täglich verschwenden wir Energie. Viel zu viel davon fließt ungenutzt irgendwohin, und sie ist weg, unwiderbringlich. Unsere Elektrogeräte müssen deshalb effizienter werden, unsere Häuser müssen gedämmt sein und Glühbirnen sind ganz ganz schlecht. Alle müssen Energie sparen, weil es nicht genug davon gibt und weil es so teuer ist, sie zu produzieren.

Dabei ist das alles nichts als Schwindel! Es gibt gar keine erneuerbaren Energien und auch Energieverschwendung gibt es nicht.

03.07.2014 21:44:42 [infosperber.ch]
AKW: Riskante Personalprobleme
u wenig Atomfachkräfte und zu hohe Personalfluktuationen machen die Atomkraftwerke noch gefährlicher.

«Es kann mittelfristig schwierig werden, die notwendigen personellen Ressourcen zu rekrutieren, um so das notwendige Know-how für die Aufsichtstätigkeit zu erhalten.» Dieser alarmierende Satz stammt nicht etwa aus den Reihen der Atomkritiker, sondern steht im gestern publizierten Geschäftsbericht 2013 des Ensi-Rats, dem Aufsichtsrat des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats (E

04.07.2014 06:25:20 [Goldseiten]
Indische Zentralbank plant Swap-Geschäft mit heimischen Goldreserven
Wie Reuters meldet, plant die indische Zentralbank, im Zuge ihrer Bemühungen, die Qualität ihrer Reserven zu erhöhen, heimisches Gold gegen Gold zu tauschen, das internationalen Standards entspricht.
04.07.2014 09:19:54 [Goldreporter]
Türkei verkaufte heimlich 200 Tonnen Gold an den Iran
Die Türkei hat heimlich 200 Tonnen Gold an den Iran verkauft. Das geht aus Dokumenten hervor, die der Nachrichtendienst Bloomberg veröffentlicht hat. Aus der Sache wurde nun ein Korruptionsskandal.
04.07.2014 12:35:01 [Goldreporter]
Goldpreis koppelt sich ab von physischer Goldnachfrage
Die indischen Goldimporte sind im ersten Halbjahr um 77 Prozent gefallen. Dennoch stieg der Goldpreis deutlich.
04.07.2014 15:03:25 [Investment Research Dynamics]
China importiert vermutlich weit mehr Gold, als berichtet wird
Hier kommt eine interessante kleine Halbwahrheit: Im Jahr 2013 haben die USA insgesamt 210 Tonnen Gold abgebaut. Von Jahresanfang bis März 2014 haben die USA 158 Tonnen Gold exportiert. Wenn die Goldproduktion damit bestenfalls auf dem Niveau des ersten Quartals 2013 (vielleicht etwas darunter) war, wo kommt dann all das Gold her, das die USA in den Rest der Welt (vornehmlich nach China) verkaufen und verschiffen?
05.07.2014 08:38:33 [GEOLITICO]
Die zerstörerische Kraft des EEG
Das EEG ist ein historisches Beispiel dafür, wie Politik ohne Sachverstand, dafür aber mit grenzenoser Ignoranz die wirtschaftliche Basis eines Landes zerstört.
05.07.2014 10:10:01 [Youtube]
Mit offenen Karten: Das ist Fracking
Alles über das umstrittene Fracking/Schiefergas.
05.07.2014 17:01:28 [klimaretter.info]
Fracking auf dem Prüfstand
Nach einem internen Eckpunktepapier von Bundesumwelt- und -wirtschaftsministerium soll Fracking weitgehend verboten werden – allerdings nur bis 3.000 Meter unter Tage. Konventionelles Fracken soll weiterhin erlaubt bleiben. Nach der Sommerpause sollen die neuen Regeln beschlossen werden. Kritiker fordern hingegen ein vollständiges Frackingverbot für Deutschland.
07.07.2014 08:05:15 [Friedensblick]
Silvio Gesell übte harte Kritik am Goldgeld
Silvio Gesell übte harte Kritik an der Goldwährung, der Deckung von Geld mit Gold. Es handelt sich um das Gegenteil von umlauf-gesicherten "Schwundgeld".
07.07.2014 10:19:11 [Goldreporter]
Gold-Fixing: „Revision könnte Goldpreis auf Rekordhoch zurückbringen“
Der World Gold Council hat am heutigen Montag zu einem Forum eingeladen, in dem eine Überarbeitung des Londoner Goldfixing-Prozesses diskutiert werden soll.
07.07.2014 16:48:09 [Goldseiten.de]
Goldminenaktien (HUI) - Jetzt oder nie!
Der Juni war mal wieder ein guter Monat für die geschundenen Goldbugs-Seelen. Der HUI-Index legte um 17,6% zu. Ist das jetzt endlich die langersehnte Trendwende für diesen Sektor?
07.07.2014 16:51:42 [Blog Campact]
Hier sind sie: Die Fracking-Pläne von Gabriel und Hendricks
Gabriel und Co. haben zumindest verstanden, dass ihre bisherigen Fracking-Pläne auf Widerstand stoßen. In ihren Eckpunkten zum geplanten Fracking-Gesetz, die sie heute öffentlich gemacht haben, schreiben Wirtschaftsminister Gabriel und Umweltministerin Barbara Hendricks einleitend:
08.07.2014 12:16:43 [Propagandafront]
David H. Smith: Platinmetalle werden den Edelmetallbullenmarkt anführen
Wir haben es hier mit einem globalen Bullenmarkt zu tun. Der Bullenmarkt von 1979 bis 1980 war im Grunde zu weiten Teilen auf Nordamerika beschränkt. Asien war überhaupt nicht daran beteiligt. Heute treibt Asien diesen Markt an, und an irgendeinem Punkt wird jeder auf diesen Zug aufspringen ...
08.07.2014 12:31:24 [ContrAtom]
Atommüllexport aus Jülich ist illegal!
152 Castoren mit hochradioaktivem Atommüll sollen das Zwischenlager im Forschungszentrum Jülich verlassen. Favorisiert wird ein Transport in die USA. Dieser wäre rechtswidrig, meint Atomexperte Heinz Smital von Greenpeace. Am Standort müsse ein neues Zwischenlager gebaut werden.
09.07.2014 11:14:04 [Goldreporter]
BaFin: Abfrage deutscher Edelmetall-Investments war Routine
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat zum gestrigen Goldreporter-Artikel über die Abfrage deutscher Edelmetall-Investments bei Banken Stellung genommen.
09.07.2014 13:10:11 [Goldreporter]
Fußball-WM-Pokal: Goldwert seit 1974 mehr als verfünffacht
Der 36,8 Zentimeter hohe FIFA-WM-Pokal besteht aus 3,675 Kilogramm purem Gold. Bei keiner Fußballweltmeisterschaft war die Trophäe wertvoller als in diesem Jahr.
09.07.2014 14:04:37 [Elliott-Waves.com]
Wie sinnvoll sind Gold-Preisprognosen in US-Dollar?
Wer kennt nicht im Italo-Western den Klang eines auf dem Tresen klirrenden US-Silberdollars, wenn Django im Saloon einen Whisky bestellte. Umlaufmünzen bestanden damals zum Großteil aus Silber. Heute wird Geld auf Knopfdruck elektronisch als Buchungssatz erzeugt – die Papiergeldflut nimmt jeden Tag zu und die Kaufkraft des Geldes stetig ab. So verlor der USD verlor seit 1913 mehr als 95% seines Wertes. Kann man als Anleger dieser Entwicklung entgehen?
09.07.2014 14:46:40 [Telepolis]
Merkels Lobbyist will Fracking
Die Energie- und Klimawochenschau: Von neuen Ökostromrekorden, schlampiger Gesetzgebung, neuartigen Biogasanlagen und US-amerikanischen Selbstversorgungs-Illusionen.
09.07.2014 17:30:22 [klimaretter.info]
Neue Gazprom-Pipeline nach China
Gazprom will künftig Erdgas nach China liefern. Baubeginn für die Pipeline "Sila Sibiri" (Sibiriens Kraft) soll im August dieses Jahres sein. Wie die Agentur Stimme Russlands mitteilte, soll die erste Naht der Pipeline am 26. August bei einer feierlichen Zeremonie geschweißt werden. Die 40 Milliarden Euro teure Röhre soll ab 2018 russisches Erdgas aus den ostsibirischen Vorkommen Tschajadinskoje und Kowyktino nach China liefern.
09.07.2014 19:38:33 [Junge Welt]
Atommüllkippe USA
Verschiffung hochradioaktiver Abfälle aus Jülich. Kernkraftgegner warnen vor Präzedenzfall. Greenpeace fordert neues Zwischenlager am jetzigen Standort.
10.07.2014 09:08:47 [Goldreporter]
Weltweite Goldreserven: BIZ war größter Verkäufer im Juni
Die Goldbestände der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sind um 4 Tonnen gefallen. Russland und Türkei stockten ihre Goldreserven weiter auf.
10.07.2014 11:16:21 [start-trading.de]
Goldpreis: Der nächste Schub steht bevor
Noch vor kurzer Zeit wurde Gold für tot erklärt. Weitere Preisrückgänge wurden angekündigt und pessimistische Prognosen so lange durch die Medien getrieben, bis auch die letzen Investoren die Hoffnung verloren. Ende Mai brach der Kurs des gelben Metalls dann ein und der Preis sackte in sich zusammen. Zur Überraschung vieler Marktteilnehmer stellte sich dieser Einbruch als ein Fehlsignal heraus, denn stärker als je zuvor kam der Goldpreis zurück. Ein weiterer Anstieg lässt sich bereits au
 Topthemen (45)
01.07.2014 04:55:46 [Telepolis]
Poroschenko: "Wir werden angreifen!"
Das um drei Tage verlängerte Ultimatum der ukrainischen Regierung war erneut um 22 Uhr Ortszeit ergebnislos abgelaufen. Zwar war zuvor angekündigt worden, dass die Regierung schon vor dem Ablauf eine Entscheidung über eine Fortsetzung oder eine Wiederaufnahme der militärischen "Antiterroroperation" aufnehmen werde, aber die Diskussion im Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat ließ dies offenbar nicht zu. Der Druck auf Präsident Poroschenko war angewachsen, nicht auf Verhandlungen, sondern auf ein hartes militärisches Vorgehen zu setzen.
01.07.2014 08:57:56 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Einer ist immer der Loser
Vor einigen Jahren veröffentlichte die Europäische Kommission ein Papier mit dem Titel -Längere Lebensarbeitszeit durch Rentenreformen-. Während so mancher weiterhin unbeeindruckt seine studentischen Politikträume zu verwirklichen versucht, schreitet die Realität munter in die Gegenrichtung voran...
01.07.2014 09:35:40 [Radio Utopie]
Spionage-Forschungsabteilung I.A.R.P.A. der N.S.A. winselt um Aufmerksamkeit: menschliche Computer-Gehirne
Gastgeber ist die Forschungsabteilung The Intelligence Advanced Research Projects Activity (I.A.R.P.A.) des Director of National Intelligence, dem Oberkommando aller U.S.-Geheimdienste unter derzeitiger Leitung von General James R. Clapper. Auf das engste mit dem Pentagon verflochtene Einrichtungen werden zur Teilnahme an dem neuen Projekt aufgerufen.
01.07.2014 09:48:50 [NachDenkSeiten]
Ein ganz alltäglicher Fall von Meinungsmanipulation und von Kampagnen- sowie von „Papageien“-Journalismus
Passend zum Inkrafttreten des sog. Rentenpakets am 1. Juli veröffentlicht der Bankenverband eine Umfrage, mit der die Wirtschaftslobby ihren politischen Kampf gegen die abschlagsfreie Rente mit 63 fortsetzt. Mit einem der plumpsten Propaganda-Tricks: Der Bankenverband gibt die von ihm bei der GfK Marktforschung bestellten Umfrageergebnisse exklusiv an die ihm ideologisch nahestehende „Bild am Sonntag“ und an „bild.de“.
01.07.2014 11:28:17 [contrAtom]
Störfall-Report für Juni 2014
Im Juni 2014 mussten 12 Störfälle, Vorkomnisse oder Abweichungen vom regulären Betrieb in Atomanlagen verzeichnet werden. Davon betreffen 7 deutsche Anlagen. Seit Jahresbeginn summieren sich die Störungen in Deutschland auf 39, davon 30 meldepflichtige.
01.07.2014 16:15:50 [gegen-hartz.de]
Die Null-Euro-Jobs kommen
Seit Jahren stehen sogenannte Ein-Euro-Jobs in der Kritik. Hartz IV-Bezieher werden in Arbeitsgelegenheiten gezwungen, für die sie bei einer 30-Stunden-Woche lediglich etwas über 200 Euro erhalten. Zu den möglichen Jobs zählen Landschaftspflege, Müllsammeln, Altenpflege oder Aushilfstätigkeiten im Kindergarten. Häufig handelt es sich um Tätigkeiten..
01.07.2014 20:13:29 [German Foreign Policy]
Noch nicht auf Augenhöhe: BND-Kooperation mit der NSA
Ein ehemaliger hochrangiger Mitarbeiter der NSA kündigt neue Enthüllungen über die Kooperation des US-Militärgeheimdienstes mit dem BND an. Wie Thomas Drake, ein früherer NSA-Computerspezialist, mitteilt, will er am Donnerstag vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages "geheime Absprachen" zwischen den Diensten offenlegen, die "extrem weitgehend" seien. Schon in den vergangenen Wochen sind Dokumente bekanntgeworden, die das Ausmaß der Spionagezusammenarbeit zum beiderseitigen Nutzen deutlicher denn je erkennen lassen. Laut der NSA ist der BND zuletzt "risikofreudiger" geworden; auch existiert inzwischen eine formelle Übereinkunft zur US-Kooperation mit dem deutschen Inlandsgeheimdienst (Bundesamt für Verfassungsschutz). Berlin nutzt den NSA-Skandal, um sich partiell von den US-Diensten zu lösen und die eigenen Spionagekompetenzen zu stärken, zuletzt mit Vorhaben zur Echtzeitspionage in sozialen Netzwerken.
02.07.2014 04:54:07 [antikrieg.com]
Lawrence Wilkerson - Seit jeher Ziel des Imperiums: Reichtum und Macht
Verbrechen waren praktisch ein Begleitumstand des kolonialen Imperiums. Britannien, Frankreich, Deutschland, die Vereinigten Staaten – alle die so genannten zivilisierten Kolonialmächte – machten sich solcher Verbrechen schuldig. Ob Mord und Plünderung in Indien, Gemetzel in Algerien, Verwüstung in Kamerun oder Folter und Massaker auf den Philippinen, wenige Mächte des Westens können zu Recht Unschuld geltend machen.
02.07.2014 08:25:46 [Telepolis]
Wieder einmal wurden die Vermittler in der Ukraine ausgebremst
Immer wieder geraten Zivilisten zwischen das Feuer. So wurden sechs Menschen in einem Bus in Kramatorsk getötet. Ob dies von den Granaten und Raketen der ukrainischen Truppen oder den Schüssen der Separatisten verursacht wurde, ist unbekannt. Klar ist aufgrund von Bildern, dass auch zivile Häuser in Slowjansk beschossen werden.
02.07.2014 09:20:42 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Mallorca 2014: Seniora Schatulla plündert Urlauber
Deutsche können nicht rechnen. Und Spanier lügen. Es sind die Worte unseres Herbergsvaters beim Wiedersehen auf Mallorca. Er kann sich das leisten zu sagen, denn er ist Brite. Seien Sie durchaus versichert, die Briten verstehen sich in Beidem……und so schaue ich mich wieder auf Mallorca um, der Insel, “wie sie sinkt und kracht“. Das war die Überschrift meiner Kolumne in den letzten Jahre. Zuletzt standen die Zeichen auf Zuversicht. Was ist daraus geworden?
02.07.2014 13:46:39 [Netzfrauen ]
Von der harten Regierungsbank "DIREKT"auf die weiche Lobbycouch
Was haben Dirk Niebel, Philipp Rösler,Eckart von Klaeden, Roland Profalla, Daniel Bahr, Roland Koch gemeinsam? Sie fliegen mit dem fliegenden Teppich in die Lobbyistenlounge – und geben ihr Wissen dort preis. Diese Herren kennen sich ja aus und vielleicht haben Sie bereits vorher die Lobbyisten unterstützt.so wie Herr Niebel.Er hatte sich in seiner damaligen Position gegen Menschenrechte und für Profitinteressen ausgesprochen.
02.07.2014 17:31:31 [Politik im Spiegel]
Über das Servieren immer derselben Lügenbouillon: Die Devise heißt Gleichschaltung
Massenmedien und Nachrichtenagenturen besitzen eine ungeheure Macht. Im Kapitalismus handelt es sich überwiegend um privatwirtschaftliche, also gewinnorientierte Unternehmen. Eine Konzentration in den Händen gigantischer Konzerne hat sich hierzulande längst vollzogen.
03.07.2014 07:00:16 [Tagesschau]
Deutsche im Visier des US-Geheimdienstes Von der NSA als Extremist gebrandmarkt
Die NSA späht gezielt Deutsche aus, die sich mit Verschlüsselung im Internet beschäftigen. Das geht aus einem geheimen Quellcode hervor, der NDR und WDR vorliegt. NSA-Opfer lassen sich damit namentlich identifizieren.
03.07.2014 08:30:29 [German Foreign Policy]
Die Eliten wollen mehr: Debatte um aggressivere deutsche Weltpolitik
Mit prominent besetzten Fachtagungen haben die Parteistiftungen der CDU und von Bündnis 90/Die Grünen die deutsche Elitenkampagne für eine aggressivere deutsche Weltpolitik fortgeführt. Es müsse endlich einen "öffentlichen Diskurs über weiche und harte Faktoren der Sicherheitspolitik" geben, forderte der Leiter der Abteilung Politik im Berliner Verteidigungsministerium am Montag auf einer Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung. Bei der Heinrich-Böll-Stiftung war kurz zuvor zu hören, es dürfe "einen 'pazifistischen Sonderweg' ... nicht geben"; Deutschland müsse endlich "raus aus der Komfortzone". In einem Reader der Böll-Stiftung heißt es, man müsse es "akzeptieren, dass ein Agieren außerhalb des bestehenden völkerrechtlichen Rahmens vonnöten sein kann". Weiter wird in der Broschüre gefordert, im Bundeskanzleramt ein "Nationales Sicherheitsbüro" nach dem Vorbild des US-amerikanischen Nationalen Sicherheitsrats einzurichten und die "Ausstattung der deutschen Geheimdienste" erheblich zu "verbessern". Beschlüsse über Auslandseinsätze der Bundeswehr sollten, heißt es, strukturell erleichtert werden.
03.07.2014 08:32:06 [Rationalgalerie]
Panzer vor, noch ein Tor: Gute Geschäfte mit deutscher Verantwortung
"Es rasselten die Ketten - Es dröhnt der Motor - Panzer rollen in Afrika vor" sangen die Truppen von Hitlers Wehrmacht anfangs ganz fröhlich - das Ende ist bekannt. Wenn in diesen Tagen die Grundlagen einer neuen "Panzerschmiede" geschaffen werden, wird nicht gerasselt sondern eher geschlichen: Die erfolgreiche deutsche Krauss-Maffei Wegmann (KMW) Panzerproduktion will sich mit der NEXTER SA, dem französischen Staatskonzern für Panzer, Raketenwerfer und Gewehre zusammentun.
03.07.2014 09:12:17 [NachDenkSeiten]
Warum werden eigentlich ausgerechnet Zeitungszusteller vom Mindestlohn ausgenommen?
Der Mindestlohn kommt, jedoch nicht flächendeckend. Die mächtige Lobby der Zeitungsverleger hat es geschafft, sich selbst von den gesetzlichen Regelungen auszuklammern. So gilt der vorgeblich flächendeckende Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde nicht für die rund 160.000 Zeitungszusteller in diesem Lande. Warum ausgerechnet Zeitungszusteller? Die Kritik der Medien an diesem lächerlichen Kuhhandel bleibt erwartungsgemäß aus. Willkommen in der Bananenrepublik Deutschland.
03.07.2014 12:36:07 [Hinter den Schalgzeilen]
Florence Hervé lehnt Bundesverdienstkreuz ab
... Es widerstrebt mir, eine Auszeichnung vom höchsten Repräsentanten eines Staates anzunehmen, dessen Regierungen selten den Eindruck erweckten, an der Beseitigung von Diskriminierung, sozialer Ungleichheit, an dauerhafter Abrüstung und einer friedensfördernden, gleichberechtigten Zusammenarbeit mit anderen Staaten interessiert zu sein.
03.07.2014 17:07:53 [LarsSchall.com]
„Krieg in unserer Zeit“, eine deutsche Partei ergreift Partei für den Krieg
Es wird verbal in Berlin hochgerüstet, und im Grunde ist man sich vielfach durch die Bank einig, egal welcher politischen Coleur man angehört, und sei’s die grüne. – Ein Einwurf von Willy Wimmer.

04.07.2014 06:29:50 [heise]
NSA-Ausschuss: Der "totalitäre Weg" des US-Geheimdienstes
William Binney, der frühere Technische Direktor der NSA, hat im Bundestag die Philosophie des Geheimdienstes beleuchtet, möglichst alle weltweit verfügbaren Daten zu sammeln und auszuwerten. Die Union hatte einen Live-Stream verhindert.
04.07.2014 09:29:55 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Caramba in Villarriba und Villabajo
Hola, ¿qué Tal? Hallo, wie geht es? Super! rufen die Spanier. Bei 25,9 Prozent Arbeitslosigkeit und einer Rekord-Verschuldung kurz vor der Billion kann es ja nur bergauf gehen. Vor allem, nachdem die Spanier aus der WM geflogen sind...
04.07.2014 11:27:48 [HPD]
Freemee - eine Horrorvision von Marc Elsberg
Deutsche Medien berichten seit einigen Tagen über manipulierte Newsfeeds und “Psycho-Experimente” bei Facebook. Offenbar führte Facebook im Januar 2012 eine Woche lang ein Experiment bei 689.003 englischsprachigen Facebook-Nutzern durch. Ergebnis des Experiments: “Emotionale Ansteckung” funktioniert auch im virtuellen Raum. Ein ähnlich gelagertes Experiment ist Thema des kürzlich erschienenen Romans “Zero” von Marc Elsberg.
04.07.2014 11:30:20 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
NSU: Quellenschutz statt Strafverfolgung
Nach mehr als einhundert Prozesstagen in München sowie nach Untersuchungsausschüssen im Bund und in drei Ländern kommt die Rechtsextremismusexpertin Heike Kleffner zu einem ernüchternden Befund: Um die höchst fragwürdige Rolle des Bundesamtes für Verfassungsschutz im NSU-Komplex auszuleuchten, bedarf es eines zweiten Bundestagsuntersuchungsausschusses.
04.07.2014 11:53:46 [Wallstreet-Online]
BND-Mitarbeiter soll NSA-Ausschuss für USA ausspioniert haben
Ein Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes (BND) steht laut übereinstimmenden Medienberichten im Verdacht, den NSA-Untersuchungsausschuss im Auftrag eines US-Geheimdienstes ausspioniert zu haben.
05.07.2014 05:42:04 [T-Online]
Elf Millionen Euro für null Tage Arbeit bei Schaeffler
Während sich die Parteien in Deutschland bis zuletzt um den Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde zankten und Wirtschaftsverbände dagegen Sturm liefen, zeigt ein Vorgang beim Autozulieferer Schaeffler, wie die Kohle in oberen Etagen großer Unternehmen zum Teil verpulvert wird. So bekommt der Beinahe-Chef Klaus Deller des fränkischen Konzerns - sozusagen für null Tage Arbeit! - elf Millionen Euro. Eine Summe, für die ein normaler Arbeitnehmer mit einem Jahresgehalt von 50.000 Euro 220 Jahre lang schuften müsste.
05.07.2014 07:28:11 [Süddeutsche]
Libor-Skandal Tonbänder bei Deutscher Bank aufgetaucht
Haben einzelne Händler getrickst, oder steckt hinter der Affäre um den wichtigen Zinssatz doch ein System? Nach SZ-Informationen haben Ermittler bei der Deutschen Bank Tonbänder gefunden, die auf Absprachen hinweisen. Das Geldinstitut hält sich vorerst bedeckt.
05.07.2014 10:11:22 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Die Entwertung der Ersparnisse
Sparer aufgepasst: Um die Schulden von Staaten und Banken zu entwerten, werden immer mehr Maßnahmen in Stellung gebracht. Der Internationale Währungsfonds (IWF) wird nicht müde, Empfehlungen auszusenden, mit denen die Überschuldungssituation von Staaten "gelöst" werden soll: und zwar indem die Halter von Staatspapieren ihre Ansprüche verlieren...
06.07.2014 12:52:47 [Luftpost]
Eine erneute Rezession oder eine neue Welt, die sich von der Arroganz Washingtons befreit?
Der US-Publizist Paul Craig Roberts kritisiert die gefährliche Arroganz und Selbstüberschätzung
der US-Regierung und fordert die Welt auf, sich dagegen zur Wehr zu setzen.

07.07.2014 05:01:55 [Popagandaschau]
3sat “kulturzeit”: Deutsch-Russischer Propagandakrieg
Das Einzige, was im Journalismus zählt, ist immer und ausschließlich die Information und nicht der Überbringer.
07.07.2014 07:04:45 [Alles Schall und Rauch]
Spionageskandal - Merkel kündigt USA die Freundschaft
Endlich zieht die Bundesregierung Konsequenzen, denn das Kabinett hat einstimmig bei einer Sondersitzung beschlossen, den USA die Freundschaft zu kündigen. Ein Teil der Kabinettsmitglieder haben sogar die Forderung aufgestellt, sofort alle amerikanischen Soldaten und Geheimagenten aus Deutschland auszuweisen. Über eine Kriegserklärung wird im Kanzleramt noch nachgedacht. Dieser überraschende Wandel in den Beziehungen hat Washington total aufgeschreckt.
07.07.2014 08:08:18 [Rationalgalerie]
Kirche rüstet auf: Zu den Waffen für´s Menschenrecht
In der DDR gab es keine Militärseelsorge. Möglicherweise ist sie daran gescheitert. Gerade jetzt wird mit dem neuen evangelischen Militärbischof Sigurd Rink erstmals ein Hauptamtlicher installiert: Die deutsche Verantwortung wächst, liest man, da wächst die Kirche mit. Die Bundeswehr ist mit jeweils etwa hundert Militärpfarrern der beiden christlichen Konfessionen bestens ausgestattet. Sie sind Angehörige der Armee, Bundesbeamte auf Zeit und werden aus dem Bundeswehr-Haushalt besoldet. Rund 30 Millionen Euro gibt der deutsche Staat im Jahr für die Sorge um die Seelen seiner Soldaten aus.
07.07.2014 08:13:42 [German Foreign Policy]
Mit gespaltener Zunge: Merkel in China
Mit ihrer aktuellen China-Reise sucht die deutsche Kanzlerin die ohnehin enge deutsch-chinesische Wirtschaftskooperation weiter zu intensiveren. China ist mittlerweile der drittwichtigste deutsche Handelspartner noch vor den USA und könnte, wie Regierungskreise urteilen, trotz einer aktuellen Stagnation der Geschäfte auf lange Sicht noch größere Bedeutung für die deutsche Exportwirtschaft gewinnen. Die Investitionen deutscher Unternehmen in der Volksrepublik nehmen ebenfalls zu; der Volkswagen-Konzern, der inzwischen ein Drittel seines Gewinns in China erwirtschaftet, will dort in den nächsten vier Jahren mehr als 18 Milliarden Euro investieren.
07.07.2014 09:44:00 [Telepolis]
Lauschen der US-Geheimdienste: Wann ist genug?
Ein bisschen Rhetorik investiert die deutsche Regierung, dabei wird es bleiben.
07.07.2014 15:41:34 [gegen-hartz.de]
Bundesarbeitsministerium verweigert Herausgabe von Informationen zu Hartz IV-Verschärfungen
Nachdem sich das Bundesarbeitsministerium weiterhin weigert, Informationen zu den geplanten „Rechtsvereinfachungen im SGB II“ herauszugeben, hat der Arbeits- und Sozialrechtler Harald Thomé Klage gegen das Ministerium erhoben. Der Vorsitzende des Erwerbslosenvereins Tacheles e.V. fordert im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes die Bekanntgabe aller Informationen über die geplanten Hartz IV-Verschärfungen.
08.07.2014 09:44:24 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Die wahrhaft Mächtigen
Diejenigen, die wirklich Macht besitzen, poltern nicht. Sie sind still, agieren klug im Hintergrund, lassen andere Fehler machen und lernen aus ihnen. Sie ziehen Fäden, ohne sie zu zerrreißen. Diejenigen, die wirklich mächtig sind, wissen, dass man klug sein muss, nicht stark, um sein Ziel dauerhaft zu erreichen...
08.07.2014 10:34:55 [Goldreporter]
Gold in deutschen Depots: Vermittler sollen Daten an BaFin melden
Nach Informationen von Goldreporter hat die BaFin deutsche Banken und Anlagevermittler in einem Schreiben aufgefordert, bis Mitte Juli Daten über die Edelmetall-Investments ihrer Kunden zu liefern.
08.07.2014 10:36:21 [publik-forum.de]
Schleichende Übernahme
Hamburger Forscher untersuchen, wie der Neoliberalismus das politische System verändert. Derweil wehren sich immer mehr Menschen gegen die Macht der Wirtschaft über die Demokratie.
08.07.2014 12:34:36 [German Foreign Policy]
Mit gespaltener Zunge (II): Merkel in China
Anlässlich der China-Reise der deutschen Kanzlerin sagen Berliner China-Experten spürbare "Erschütterungen" in den deutsch-chinesischen Beziehungen voraus. Merkel bemüht sich gegenwärtig in der Volksrepublik insbesondere um neue Geschäftschancen für die deutsche Industrie. Vielleicht schon bald sei allerdings mit wachsenden Spannungen zwischen den USA und der Volksrepublik zu rechnen, heißt es in einer aktuellen Stellungnahme des Leiters des Mercator Instituts für China-Studien in Berlin.
08.07.2014 23:59:56 [Die Welt]
Das Wunder von Belo Horizonte ist jetzt schon Legende
Entfesselt? Einmalig? Weltmeisterlich? Mit einer Leistung, die selbst mit historischen Parametern kaum zu greifen ist, besiegt Deutschland Brasilien und zieht in sein achtes WM-Endspiel ein.
09.07.2014 19:32:58 [NachDenkSeiten]
Auge um Auge, Zahn um Zahn, diese primitive Ideologie beherrscht das Weltgeschehen. Muss das wirklich so sein?
Am vergangenen Wochenende im Freundes- und Bekanntenkreis: wir sprachen über Ukraine, ISIS, den Konflikt des Westens mit dem Islam, über Israel, Palästina, Gaza, … . Gewalt folgt auf Gewalt und auf Gewalt. Die Frage, ob es denn nicht angebracht wäre, auf eigene Ansätze gewaltloser und erfolgreicher Konfliktlösungen zurückzukommen, wurde zunächst gar nicht verstanden. So fest eingefahren ist das Schema: Zwischen West und Ost, zwischen uns und dem Islam, zwischen Israel und Palästinensern gibt es leider keine friedlichen Lösungen. – Ist das so? Hat man das ernsthaft versucht? Man hat es nicht getan. Die herrschenden Ideologien sind auf Gewaltanwendung angelegt.
09.07.2014 19:36:12 [German Foreign Policy]
Die Festung
Zum wiederholten Male erhebt eine Menschenrechtsorganisation schwere Vorwürfe wegen der brutalen Flüchtlingsabwehr der EU. Die EU und ihre Mitgliedstaaten hätten "eine zunehmend undurchdringliche Festung" geschaffen, "um irreguläre Migranten abzuwehren", heißt es in einem Bericht von Amnesty International, der an diesem Mittwoch veröffentlicht wird. Brüssel habe hochkomplexe Überwachungssysteme entwickeln lassen und EU-Mitgliedstaaten dabei unterstützt, zahlenstarke Polizeikontingente an ihre Außengrenzen zu entsenden; es habe mit "Frontex" sogar eine eigene Behörde geschaffen, um die Einreise nicht erwünschter Migranten zu verhindern. Dabei würden zahllose Menschenrechtsverletzungen an und jenseits der Außengrenze billigend hingenommen, das Recht auf Asyl werde ausgehöhlt; die Zahl der Menschen, die in den letzten 14 Jahren beim Versuch, in die EU zu gelangen, zu Tode gekommen sei, liege mindestens bei 23.000. Tatsächlich ist die EU-Flüchtlingsabwehr in hohem Maße deutsch inspiriert; sie zielt darauf ab, unerwünschte Migranten nach Möglichkeit ganz aus der EU, jedenfalls aber aus deren deutschem Wohlstandszentrum herauszuhalten. Zusatzprofite bei der Flüchtlingsabwehr fahren Firmen aus der Repressions- und Überwachungsbranche ein, darunter zahlreiche deutsche.
09.07.2014 20:20:39 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Vor der letzten Hürde: Über Spiele mit ungewissem Ausgang.
Schützenfest! Wer gestern ab 22:00 Uhr das Halbfinale der FIFA-WM 2014 verfolgte, der konnte stellenweise seinen Augen kaum trauen, zu unwirklich war das Geschehen. Letztlich stand ein aus Sicht des Gastgebers Brasilien desaströses 1:7 auf der Anzeige und die deutsche Auswahl darf mit einem historisch zu nennenden Sieg ins Finale einziehen...
10.07.2014 09:41:49 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Mit dem heiligen Geist am Rande der Todeszone
Am Rande der Eurozone beginnt der schöne Traum von der heilen Finanzwelt erste größere Risse zu zeigen. Die Aktien und Anleihen der Banco Espirito Santo sind erneut stark unter Druck geraten und das Rating der ES Financial Group fiel um 3 notches von B2 auf Caa2. Das Unternehmen nähert sich rasch der Todeszone...
10.07.2014 11:46:07 [n-tv]
Türkische Ehefrau erhält Recht: EuGH kippt Deutschtest-Zwang
Der seit Jahren praktizierte Zwang zum Nachweis von Deutschkenntnissen für die Ehepartner von in Deutschland lebenden Türken ist illegal. So urteilt der Europäische Gerichtshof und stellt einen anderen Aspekt für gelingende Integration in den Mittelpunkt.
10.07.2014 12:19:38 [RandZone]
Juni 2014: 6.958.600 Leistungsbezieher
2.832.780 Menschen werden in der offiziellen Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) vom Juni als arbeitslos registriert. Doch trotz aller “Saisonbereinigungen” verharrt die Zahl der Leistungsbezieher weiterhin bei sieben Millionen. Die offiziellen aktuellen Zahlen kann man im offiziellen BA-Juni-Bericht finden, die natürlich auf den gleichen hübschen Statistiken basieren (Tabellen ab S. 53).
10.07.2014 18:23:07 [Politik im Spiegel]
USA: Völkerrechtsbrüche ohne Ende
US-Präsident Barack Obama wurde 1961 auf Hawaii geboren und soll dort einige Lebensjahre verbracht haben. Mit Gewissheit wird er als Jurist über den eklatanten Bruch des Völkerrechts in bezug auf diesen Archipel im Bilde sein. Das Inselreich im Pazifik wurde 1898 durch die Vereinigten Staaten annektiert.
 Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (35)
01.07.2014 07:00:11 [20 Minuten]
Nur 35 000 Tonnen Plastik treiben im Meer
Die neue Studie ergab, dass weniger kleine Plastikteile als erwartet auf dem Meer treiben. Ein möglicher Grund sei, dass viele dieser Teile von Fischen gefressen worden sein könnten, sagte Cozar. Dies könne Auswirkungen auf die Gesundheit der Tiere und über die Nahrung dann auch auf den Menschen haben.
02.07.2014 04:44:55 [Der Newsblog - Nachrichten, die uns bewegen]
Wälder schützen statt zu übernutzen. BUND fordert höhere Standards beim Waldschutz
Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Verringerung des Holzverbrauchs in Deutschland gefordert. Wirtschaftliche Aspekte dürften nicht Vorrang vor anderen Nutzungsformen der Wälder haben, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. Stattdessen müsse der Holz- und insbesondere der Papierverbrauch in Deutschland massiv gesenkt werden.

"Wir brauchen dringend ökologische Mindeststandards für die Waldbewirtschaftung", forderte Weiger.

02.07.2014 10:19:50 [duckhome.de]
Fracking - Gabriel lügt weiter
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ist so gut zu uns. Er will unser Grundwasser nicht durch Fracking in Schiefergas vergiften und erklärt: "Die heutige Fracking-Technologie, wie sie in den USA und Kanada verwendet wird, wird es in Deutschland nicht geben"". Ach er ist ja so gut zu uns. Er macht jetzt sogar ein Gesetz gegen dieses böse Fracking. Zusammen mit dem Umweltminister. Und das Gesetz soll dann auch gleich nach der Sommerpause verabschiedet werden.
02.07.2014 17:25:50 [Netzfrauen]
Monsanto kauft Lieferanten und Marken von traditionellem Saatgut auf - Petition gegen neue GVO-Regelung in Europa
Monsanto kauft vermehrt Lieferanten und Marken von traditionellem Saatgut auf. So werden ethische Bedenken der Verbraucher einfach umgangen. Auch die neue EU-Regelung soll Monsanto Tür und Tor öffnen. Will man GVO verbieten, soll man künftig die Agrarlobbyisten um Erlaubnis fragen müssen. Wie wir verhindern können, dass unser Geld in Monsantos Taschen fließt...

02.07.2014 19:06:32 [Informationsdienst Gentechnik]
Offener Brief: Anstieg der Versuche mit transgenen Tieren stoppen!
Ein breites Bündnis aus Stiftungen, Ärzten und Tierschutzorganisationen forderte heute Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt auf, der zunehmenden Nutzung von gentechnisch veränderten Tieren entgegenzuwirken.
02.07.2014 19:44:59 [Informationsdienst Gentechnik]
Klares Nein zur Gentechnik bei Hungerbekämpfung fehlt
Anlässlich der XI. Konferenz „Politik gegen Hunger“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft sprach sich Minister Christian Schmidt (CDU) gestern dafür aus, bei Investitionen in die Landwirtschaft verantwortungsbewusst zu agieren. Nur so könnte Ernährungssicherung, nachhaltige Entwicklung und Sicherheit weltweit gefördert werden.
03.07.2014 07:26:25 [cbgnetwork]
BAYER bringt Gen-Soja auf den Markt
„Nach dem Praxisversagen Glyphosat-toleranter Genpflanzen dreht nun auch Bayer kräftig an der Pestizidspirale“, kritisiert Dirk Zimmermann von Greenpeace. „Mit dem Einstieg in das Wettrüsten auf den Gensoja-Äckern der Welt beweist sich der Konzern als verantwortungsloser Kriegsgewinnler. Die Ankündigung weiterer, mit immer neuen Herbizid-Resistenzen ausgestatteten Genpflanzen entlarvt das ganze Konzept als Sackgasse, in der sich leider immer mehr und immer giftigere Agrochemikalien verkaufen lassen.“
03.07.2014 07:27:32 [genfoodneindanke]
Jetzt ist es amtlich: Gentech-Pflanzen gefährden die Artenvielfalt
Der Anbau von herbizidresistenten, gentechnisch veränderten Pflanzen treibt die Intensivierung der Landwirtschaft und damit den Biodiversitätsverlust weiter. Diese Bilanz ziehen das deutsche Bundesamt für Naturschutz (BfN), das österreichische Umweltbundesamt und das schweizerische Bundesamt für Umwelt.
03.07.2014 11:10:23 [Netzfrauen]
UK Parlaments Sitzung bringt Gefahren von Roundup in den öffentlichen Fokus
Am 18.Juni traf sich die All-Party Parliamentary Group (APPG) der Agrarökologie im Houses of Parliament In London, um die möglichen Schäden, die das weltweit beliebteste Herbizid Roundup verursacht, zu diskutieren.
03.07.2014 11:16:39 [Gegenfrage.com]
Russland verbietet Importe von Gen-Food
Russland wird keine gentechnisch veränderten Lebensmittel mehr importieren. Ministerpräsident Medwedew sagte, dass die Amerikaner ihre Gen-Produkte selbst essen können. Russische Experten erachten Gentechnik als zu wenig erforscht, um diese in Form von Lebensmitteln zu konsumieren.

03.07.2014 13:30:11 [Greenpeace]
Wettrüsten auf Gen-Äckern – Bayer dreht an der Pestizidspirale
Weil immer mehr Unkräuter widerstandsfähig gegen Spritzmittel werden, verspricht Bayer nun “neue Lösungen für neue Herausforderungen” in der Unkrautbekämpfung. Der Konzern manipuliert Gen-Sojapflanzen so, dass sie gegen zwei Gifte immun sind – Bauern können also noch mehr Pestizide spritzen.
04.07.2014 10:20:39 [Netzfrauen]
PFC gefährden Trinkwasser im Südwesten des Landkreises Rastatt
Im Südwesten des Landkreises ‪Rastatt‬ ist das ‪Trinkwasser‬ in Gefahr. Im ‪Grundwasser‬ wurden per- und polyfluorierte Chemikalien (‪PFC‬) gefunden, die sich in Richtung Trinkwasserbrunnen bewegen.
04.07.2014 15:04:05 [einartysken]
Plastikabfall auf der Oberfläche der Meere gelangt in die Nahrungskette
Winzige Plastikteilchen wurden von der Malaspina Expedition 2010 eingesammelt. Sie wurde von dem Spanischen Nationalen Forschungsrat geleitet und zeigte, dass es fünf riesige Ansammlungen von Plastikabfall im offenen Ozean gibt, die mit den fünf großen Drehpunkten der ozeanischen Oberflächen-Wasserströmungen deckungsgleich sind. Zusätzlich zu der bekannten Plastik-Ansammlung im Nordpazifik gibt es ähnliche Ansammlungen im zentralen Norddatlantik, dem südlichen Pazifik, dem Südatlantik u
04.07.2014 17:16:34 [handelszeitung.ch]
Bienensterben: Wie ein Rätsel die Wirtschaft bedroht
Das Bienensterben belastet die globale Lebensmittelproduktion. Für die Schweiz haben die Insekten einen Wert, der «ins Unendliche» geht – mindestens aber bei mehreren Hundert Millionen Franken liegt.
04.07.2014 20:02:43 [Buergerstimme]
WM-Maskottchen Fuleco kein Erfolg für bedrohte Kugelgürteltiere
Das WM-Maskottchen Fuleco mag knuffig sein, doch die Tierspezies bleibt bedroht, die FIFA zwar gut verdient, sich dennoch nicht kümmert.
06.07.2014 21:09:08 [Netzfrauen]
Alwin und die Highlander
Wieder einmal ist unser Netzfrauen-Mann André Menschen begegnet, die so ursprünglich und naturnah leben, dass er gerne darüber berichtet. Doris und Alwin züchten Hochlandrinder (Highland Cattles) und planen noch einiges mehr...
07.07.2014 13:52:03 [Informationsdienst Gentechnik]
Noch neun Gentechnik-Pflanzen in der Anbau-Pipeline
Nachdem die Agrochemiekonzerne Monsanto und Dupont-Pioneer vier Anträge zurückgezogen haben, warten noch neun gentechnisch veränderte Pflanzen auf eine Anbaugenehmigung für die EU.
07.07.2014 14:19:47 [Informationsdienst Gentechnik]
Behörden: Gentechnik beschleunigt Artensterben
Der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen hat in Nord- und Südamerika zu einer intensiveren Landwirtschaft, mehr Einsatz von Herbiziden und damit zu einem Rückgang der Artenvielfalt geführt. Zu diesem Ergebnis kommen Behörden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Auswertung zahlreicher Studien.
07.07.2014 16:46:57 [Netzfrauen ]
Märchenstunde adé – Propagandaschlacht um die Gentechnik in ARD
Die Versprechen der Chemiekonzerne werden nicht gehalten. Es muss mehr gespritzt und gedüngt werden denn je, um gleiche Erträge zu erhalten. Um weitere Märkte zu erschließen, spannen die Firmen inzwischen ganze Regierungen mit ein. Nicht nur unser Wasser ist zu einer Ware verkommen, sondern auch unsere Nahrungsmittel.Chemieriesen haben all inclusive zum Saatgut liefern sie gleich die Pestizide mit und klagt man erst über die Unverträglichkeiten, liefern diese auch noch die Medikamente dazu.
08.07.2014 04:47:13 [Gute Nachrichten]
Fischereiverbot in Kiribati
Der Inselstaat Kiribati liegt westlich von Australien und erstreckt sich über eine Vielzahl von Inseln Mikronesiens und Polynesiens beidseits des Äquators. Damit befindet sich Kiribati mitten im weltgrößten Meeresschutzgebiet, der Phoenix Islands Protection Area. Die Gesamtfläche des Staates beträgt 410.000 Quadratkilometer. Innerhalb dieses Gebietes haben die Inseln eine Landfläche von nur 800 Quadratkilometern.
08.07.2014 10:56:06 [Netzfrauen]
Das Bienensterben aus Sicht der Wanderimker in den USA
Nicht nur für uns macht die Bestäubung durch Bienen einen Großteil unserer Nahrung aus. Wanderimker aus den USA schildern, wie sie das Bienensterben erleben. Mit Tipps dazu, was jeder von uns zur Bienenrettung beitragen kann.
08.07.2014 11:02:54 [Zeitpunkt]
Agrobusiness oder Agrikultur?
Fragt man in Kindergarten und Unterstufe in Stadt und Agglomeration nach Herkunft von Milch oder Käse erhält man nicht selten die Antwort: «Vom Laden». Dass da noch eine Kuh mit Bauernhof dazugehört, bringt solche Kinder dann zum Staunen. Aber auch Erwachsenen fehlt oft ein vertieftes Nachdenken über die Herkunft unserer Nahrung. Man lebt in der Illusion, dass man bis zum Sankt Nimmerleinstag immer vor vollen Gestellen stehen wird. Das ist kein Zufall. Dass heute ein Sechstel unserer Mit!menschen weltweit an Hunger oder Unterernährung leidet, blenden unsere monopolisierten Medien gezielt aus.
08.07.2014 13:36:13 [Der Newsblog - Nachrichten, die uns bewegen]
Gentechnik und Glyphosat fördern Verlust der Artenvielfalt
Die intensiv betriebene Landwirtschaft nimmt entscheidenden Einfluss auf die biologische Vielfalt. Zu diesem Ergebnis kommen europäische Behörden und Umweltverbände nach Auswertung mehrerer Studien. Demnach treiben gentechnisch veränderte Pflanzen die Intensivierung der Landwirtschaft und den Verlust der Artenvielfalt weiter voran.


08.07.2014 13:48:20 [taz.de]
Ölhavarie im Münsterland: Nicht ganz dicht
Das Verfahren galt als sicher: Rohöl tief unten in alten Salzstöcken zu lagern. Nun sind seit April in Gronau Äcker und Wiesen verseucht.
08.07.2014 16:21:24 [Netzfrauen ]
TOPP! Verbot für das «Symbol der Wegwerfgesellschaft» in Frankreich und anderen Ländern
Der weltweit wachsende Plastikmüll ist eine Gefahr für die gesamte Umwelt. Während die EU-Kommission nur die Reduzierung von Plastiktüten bis 2019 anstrebt, geht Frankreich noch weiter. In Frankreich sollen Einweg-Plastiktüten in Supermärkten und Einzelhandelsgeschäften bald verboten werden, und zwar bereits ab Januar 2016. Es betrifft Plastiktüten, die nicht biologisch zersetzbar oder kompostierbar sind.
08.07.2014 22:59:49 [einartysken]
MONSANTO FÄLSCHT DOKUMENTE
2011 sagte 'Earth Open Source', dass die offizielle Billigung von Glyphosate (der wichtigste Bestandteil des Unkraut-Vernichters Roundup) übereilt, problematisch und voller Fehler [1]. Der umfassende Überblick von bestehenden Daten deutete an, dass die Industrie-Aufsichtsbehörden in Europa seit Jahren gewusst hatten, dass Glyphosat Geburts-Defekte bei Embryos von Tieren bei Labor-Versuchen hervorriefen. Diese Zusammenfassung weckte Fragen über die Rolle der mächtigen Agro-Industrie bei
09.07.2014 11:11:08 [Epoch Times ]
China startet Countdown für größte Wasserumleitung vom Yangtse nach Peking
Am 7. Juli fing der Countdown für den mittleren Teilabschnitt von „Südliches Wasser nach Norden“ an. In 116 Tagen soll das Wasser des Yangtse Peking erreichen. Gepuscht und durchgedrückt wurde das Projekt von der Clique um Jiang Zemin 2002, um zu den Olympischen Spielen 2008 Peking mit ausreichend Wasser zu versorgen. Der Plan ging nicht auf.
09.07.2014 17:35:27 [Informationsdienst Gentechnik]
Entwicklungshelfer warnen vor Gentechnik-Baumwolle
Kann gentechnisch veränderte Baumwolle afrikanischen Kleinbauern helfen? Nein, glaubt das kirchliche Hilfswerk Brot für die Welt – und fordert Entwicklungsminister Gerd Müller auf, gentechnikfreie „Vorzeigeprojekte“ in Malawi zu schützen. Die Regierung des Landes erwägt die Einführung von transgenem Baumwollsaatgut des Konzerns Monsanto.
09.07.2014 19:26:06 [Netzfrauen ]
Japan wird von Naturgewalten heimgesucht: Taifun Neoguri und ein Erdbeben
Im Süden wütet der Taifun Neoguri und im Norden, in der Nähe von Fukushima, gab es ein Erdbeben.

Aktuell befindet sich der Taifun in Richtung Süd-und Zentraljapan und wird als nächstes die Hauptinsel mit der Großstadt Tokio erreichen.

Im Süden wütet Taifun Neoguri, im Norden gab es ein Erdbeben. Eine Tsunami-Warnung gab noch nicht. Wie Japan Times berichtete, sind alle 48 Atomkraftwerke abgeschaltet.

09.07.2014 20:11:59 [.tierwelt.ch]
Auch Vögel leiden unter Pestiziden
Dass Spritzmittel für Insekten schädlich oder gar tödlich sind, ist mittlerweile bekannt. Niederländische Forscher haben nun aber aufgezeigt, dass auch Vogel unter den Giftstoffen leiden. Und zwar erheblich.
10.07.2014 11:38:01 [politplatschquatsch.com]
Klimakatastrophe: Rettung aus dem Hamsterrad
So können wir Menschen nicht weitermachen: Das ist die Kernbotschaft des dritten Teils des neuen Uno-Klimaberichts. Der weltweite Ausstoß an Treibhausgasen muss bis Mitte des Jahrhunderts um 40 bis 70 Prozent sinken. Die Kosten sind Experten zufolge überschaubar, wenn intelligente Wege beschritten werden. Dazu macht die UNO unerwartete Vorschläge.
10.07.2014 12:19:51 [Informationsdienst Gentechnik]
Juncker kritisiert Gentechnik-Zulassungsverfahren
Der designierte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (EVP) hat Kritik an der Zulassung gentechnisch veränderter Organismen geübt. Den österreichischen Grünen zufolge erklärte der Luxemburger gestern vor Parlamentariern, die jetzigen Verfahren seien „unwissenschaftlich und undemokratisch“.
10.07.2014 17:04:53 [infosperber.ch]
Müllkippe Meer: Der Tod ist aus Plastik
ahr für Jahr landen über zehn Millionen Tonnen Müll in den Ozeanen. Ein Grossteil davon ist Plastik. Die Folgen sind dramatisch.
10.07.2014 17:07:51 [Netzfrauen]
Was wird aus unserer Bioqualität wenn TTIP kommt – Geht es uns dann wie den US-Bürgern?
Was wird aus ‪Bio‬ wenn das TTIP kommt? Geht es uns dann so wie den Bürgern der ‪USA‬? Dort versucht der ‪‎Landwirtschaftsminister‬ wiederholt, die ökologischen Standards seines Landes zu untergraben...
10.07.2014 18:16:26 [Informationsdienst Gentechnik]
Zweite Enthaltung Deutschlands bei Monsanto-Mais NK603
Auch in der zweiten Abstimmung über die Zulassungsverlängerung des Monsanto-Maises NK603 hat sich Deutschland heute enthalten. Im Berufungsausschuss der EU kam es erneut zu einem Patt, wie die Nachrichtenagentur afp berichtet.
 Überwachung, Daten, Macht & Kontrolle, Geheimdienste, Spionage, Totalitarismus, Sicherheit (65)
01.07.2014 07:00:58 [Handelsblatt]
Geheime NSA-Spionageliste veröffentlicht
Die NSA kann praktisch ohne Grenzen operieren: Das geheime FISC-Gericht erlaubt dem US-Geheimdienst das Ausspionieren fast jeder Regierung – auch der deutschen – und den wichtigsten Organisationen der Welt.
01.07.2014 10:54:02 [ceiberweiber.at]
Der Bluff mit der Vorratsdatenspeicherung
Als gemeldet wurde, dass der österreichische Verfassungsgerichtshof die Vorratsdatenspeicherung aufhebt, jubelten DatenschützerInnen und PolitikerInnen, vom Justizminister mal abgesehen. Ein Wermutstropfen war jedoch, dass niemand als nächsten Schritt verkündete, dass auch NSA sagen muss, wer VDS sagt, und dass weiterhin gespeichert werden soll, wie sich inzwischen herausgestellt hat.
01.07.2014 11:16:44 [FGZ]
Das Internet und die Illusion von Freiheit und Öffentlichkeit
Lange schien es unter der Netzgemeinde ausgemacht, dass das Internet dem Wesen nach basisdemokratisch ist und ein Mittel zur Befreiung der Menschheit in eine offenere und glücklichere Zukunft darstellen könnte. „Freier Meinungsaustausch im globalen Maßstab“ hieß die Vision in die man gewaltige Hoffnungen setzte. Jeder sollte mit jedem kommunizieren können. Jeder sollte die Möglichkeit haben, seine Auffassungen mit anderen zu teilen und zu diskutieren, auf dass aus dem freien Diskurs im bestgemeinten liberalen Sinne eine glücklichere Welt entstünde.
Dieses Bild hat inzwischen auch unter dem Eindruck der totalen Überwachung im Rahmen der NSA-Affäre einige Löcher bekommen.

01.07.2014 14:00:25 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Der Kommissar als Zensor: EU will die Kontrolle über das Internet
Die EU will die Kontrolle des Internet systematisch vorantreiben. Mit der Einrichtung eines Internet-Kommissars könnte eine moderne Zensur-Behörde entstehen. So könnte die EU frühzeitig erkennen, ob sich Widerstand im Internet formiert. Unter dem Vorwand der Terror-Bekämpfung droht die Kriminalisierung der Bürger.
02.07.2014 04:51:38 [.handelszeitung.ch]
NSA darf in 193 Ländern schnüffeln
Der US-Geheimdienst NSA darf offenbar Regierungen in 193 Ländern ausspionieren. Dies geht aus einem Dokument hervor, welches die «Washington Post» am Dienstag veröffentlicht hat.
02.07.2014 08:23:41 [heise]
Smartphones: Passwörter und Fingerabdrücke mittels eingebauter Kamera ausspioniert
Smartphone-Kameras als Sicherheitsproblem: Forscher der TU Berlin haben den Bildschirminhalt von Smartphones über Spiegelungen in Brillen und Augen ausgelesen. Auch die Fingerabdrücke können erfasst werden.
02.07.2014 12:25:49 [Epoch Times ]
Brave New World Cup 2014: So dient die WM als Ausrede für totale Überwachung (VIDEO)
Nur wenige Einheimische haben es bisher bemerkt: Im Vorfeld der Fußball-WM entstand in Rio de Janeiro eine gigantische Überwachungszentrale – das „Centro Integrado de Comando e Controle“, kurz „CICC“. Diese Militärbasis mit 98 Terabytes Speicherkapazität wurde unter dem Vorwand der Absicherung der WM errichtet. Doch über die Bildschirme des CICC flimmert keineswegs Fußball: Hier laufen die Bilder von rund 600 Überwachungskameras ein, die in der Stadt installiert wurden. Die Verke
02.07.2014 12:38:27 [CCC]
Chaos Computer Club klagt gegen GCHQ
Zusammen mit sieben internationalen Organisationen legt der Chaos Computer Club (CCC) Beschwerde gegen die Programme des britischen Geheimdienstes GCHQ ein, die zum Angreifen und Ausspähen von Netzwerkinfrastruktur und persönlichen Daten von Millionen von Menschen genutzt werden.
02.07.2014 15:04:27 [orf]
Pentagon finanzierte umstrittene Facebook-Studie
Facebook kommt wegen der kürzlich publizierten Studie über das Verhalten seiner Nutzer, bei dem diese gezielt manipuliert wurden, immer mehr unter Beschuss. Nach Kritik in den sozialen Netzwerken und der Ankündigung der britischen Datenschutzbehörde, eine Untersuchung einzuleiten, wird nun ein weiteres heikles Detail bekannt. So finanzierte das US-Verteidigungsministerium die Studie offenbar mit.
02.07.2014 17:24:11 [derstandard.at]
Unabhängige US-Kommission erklärte NSA-Spähprogramm Prism für rechtmäßig
Eine in den USA eingesetzte unabhängige Prüfungskommission hat das NSA-Spähprogramm "Prism" für rechtmäßig erklärt. Dieses sei "eindeutig durch das Gesetz gedeckt", schrieb die fünfköpfige Prüfgruppe namens Privacy and Civil Liberties Oversight Board (PCLOB) in einem am Dienstag veröffentlichten 196-seitigen Bericht,
03.07.2014 06:56:41 [faz]
No-Fly-Listen Ohne unser Wissen gebrandmarkt
In Amerika ist ein Urteil gegen die Anti-Terror-Listen der Regierung ergangen. Eine beherzte Richterin prangerte dabei an, dass für Menschen, die auf solche Listen gelangt seien, keinerlei Rechtsweg offenstehe, um sich zur Wehr zu setzen.
03.07.2014 06:58:07 [blog.vorratsdatenspeicherung]
Anlasslose Überwachung – das Ende des Rechtsstaatsprinzips und die Folgen für den Gesellschaftsvertrag
Meistens, wenn in den Nachrichten über die furchtbaren Zustände in mehr oder weniger weit entfernten Unrechtsstaaten berichtet wird, stellt sich bei mir spontan erst einmal ein Gefühl von Mitleid mit den darunter leidenden Menschen ein, mit der Gewissheit im Hintergrund, dass wir hier in Deutschland und Europa solche Dinge nicht zu fürchten brauchen. Weil wir ja in funktionierenden Rechtsstaaten leben, in denen die Kontrollmechanismen ihre Wirkung entfalten, und sich alle wichtigen Instanzen an die Vorgaben der freiheitlich-demokratischen Grundordnungen halten.
03.07.2014 12:45:06 [Telepolis]
Wer seine Privatsphäre schützt, ist für die NSA ein Extremist
Gerne heißt es immer mal wieder zur Rechtfertigung von Überwachungsmaßnahmen, dass der nichts zu befürchten habe, der nichts zu verbergen hat ("Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten"). Wie Recherchen von Journalisten des WDR und NDR ergeben hat, scheint das aber auch ein Prinzip der Geheimdienste zu sein. Sie nehmen sich diejenigen besonders vor, die ihre Daten anonymisieren. Nach der Logik, dass nur diejenigen den Geheimdiensten das Lauschen schwerer machen, die etwas zu verbergen haben. Wer also seine Privatsphäre zu schützen versucht, macht sich verdächtig.
03.07.2014 19:03:14 [Netzfrauen ]
Überwachung – einfach erklärt!
Es geht um UNS! Ja um unsere, um eure Daten!

Stellt euch vor: Ihr seid zufällig nicht im Haus, habt aber ein Fenster vergessen zu schließen. Also nutzen gewisse Leute diese Gelegenheit und fangen an zu stöbern. Ups, da liegen ja die Kontoauszüge der Hausbank, schnell einen Blick drauf werfen. Aha, der Ordner mit den wichtigsten Dokumenten , super da freut sich das Herz. Ein toller Überblick, nun hat man schon alle Daten zusammen, die Profile der Personen sind fertig. Einverstanden?

03.07.2014 21:16:13 [Der Spiegelfechter]
NSA-Spionage: Wer sicher sein will, ist in Gefahr
Sebastian Hahn liegt die Sicherheit im Netz sehr am Herzen. Er betreibt einen Server für das Anonymisierungsnetzwerk „Tor“. Dies hat zum Ziel, Spuren im Netz so effizient wie möglich zu verwischen. Wie NDR und WDR herausgefunden haben, ist eben dieser Sebastian Hahn nun nach Angela Merkel das zweite Opfer der NSA-Überwachung, das einen Namen trägt.
04.07.2014 06:21:19 [Netzpolitik]
Wir wollen den Innenminister nicht der Lüge bezichtigen!
Innenminister Thomas de Maizière hat am 30. Juni angekündigt, Vorschläge zu unterbreiten, um die europäische Datenschutzreform voranzubringen. Der Digitale Gesellschaft e.V. und der europäische Dachverband EDRi begrüßen diese “Initiative”, hatte doch Deutschland zuvor emsig daran gearbeitet, die Verhandlungen im Rat der Europäischen Union zu verzögern. Wie die im Dezember vom Spiegel veröffentlichten internen Dokumente des Rates zeigen, gehörte Deutschland zu den treibenden Kräften im Rat, die die Reform verwässern und verzögern wollten. Jetzt jedoch scheint Deutschland willig zu sein, voran zu schreiten.
04.07.2014 06:24:08 [gulli]
Britischer Internetfilter blockiert jede fünfte Webseite
Die britischen Internetfilter arbeiten etwas zu genau, denn inzwischen wird jede fünfte populäre Website geblockt. Und dabei handelt es sich nicht nur um nur um pornografische Seiten. Auch reguläre seriöse Seiten werden ausgesiebt, was die Nutzer und auch die Anbieter verärgert.
04.07.2014 06:33:31 [Süddeutsche]
Insider nennt Bundesnachrichtendienst "Wurmfortsatz der NSA"
Ehemalige NSA-Mitarbeiter erheben im NSA-Untersuchungsausschuss schwere Vorwürfe gegen den BND: Demnach haben die Deutschen auch Informationen für den US-Drohnenkrieg geliefert - und damit potentiell gegen die Verfassung verstoßen.
04.07.2014 10:21:03 [Konjunktion]
NSA: Gezieltes Ausspionieren von Tor-Nutzern und Verfolgen von Suchabfragen nach Verschlüsselungssoftware
Neben der Verschlüsselung z.B. des Mailverkehrs, nahm infolge des NSA-SKanals auch die Nutzung des Netzwerks Tor zur Anonymisierung von Verbindungsdaten rasant zu. Ein logischer Schritt für viele Internetnutzer – auch wenn dieser Schritt etwas tiefergehende PC-Kenntnisse erfordert.

Was schon damals viele Insider befürchteten, dass gerade der Versuch der Anonymisierung seiner Daten erst recht die NSA auf den Plan rufen würde, hat sich jetzt mehr als bestätigt.

04.07.2014 11:28:32 [Junge Welt]
Kein Tor ist sicher
Neue Enthüllungen und Anhörung zu NSA-Aktivitäten. US-Geheimdienst offenbar auch in als unzugänglich gepriesenen Systemen wie »The Onion Router« präsent.
04.07.2014 15:03:50 [Youtube]
Ukraine-Leak: Inszenierte Waffenlieferungen aus Russland
02.07.2014 Ukrainische Regierung dreht inszenierte Videos über die Ereignisse in Donbass um das eigene Volk und die Weltöffentlichkeit zu täuschen.
04.07.2014 20:04:03 [NOVAYO]
Google muss hunderttausende Links löschen
Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshof, wonach EU-Bürger ein Recht auf Vergessen im Internet haben, muss Google nun hunderttausende Links löschen.
04.07.2014 20:04:47 [Radio Utopie]
Pentagon sucht Anstifter zu internationalen Unruhen im Internet
Unter Federführung des Air Force Office of Scientific Research hat das U.S.-Verteidigungsministerium im Rahmen der Minerva Initiative eine Studie

“Tracking Critical-Mass Outbreaks in Social Contagions”

04.07.2014 20:07:56 [Global Voices]
Russisches Bürokratenrennen zur Überwachung des Internets
Russlands Gesetzgeber und die Sicherheitsbehörden wetteifern um die Kontrolle des Internets. Mehr als zwei Jahre lang hat das Parlament Gesetz um Gesetz ausgespuckt und Internetnutzern immer neue Beschränkungen auferlegt. Durch diese neuen Regelungen schwillt den russischen Behörden der Kamm und sie können ab jetzt völlig legal alles, was ihnen im Internet nicht passt, zum Schweigen bringen, abschalten oder blockieren.
05.07.2014 05:19:48 [Opposition24]
NSA oder der Tag der Deutschen Dummheit
Nach dem gestern durch breite Medienberichterstattung bekannt wurde, dass ein BND Mitarbeiter als Doppelagent ebenso für den amerikanischen Geheimdienst tätig gewesen sein soll, könnte dieser Tag auch gut als Tag der Deutschen Dummheit in die Geschichte eingehen. Der Mann soll außerdem laut einem Focus Bericht ausgerechnet wegen des Verdachts der Kooperation mit dem russischen Geheimdienst festgenommen worden sein. In den nächsten Tagen wird sicher noch jede Menge mehr berichtet und noch meh
05.07.2014 14:16:18 [RandZone]
NSA, BND und der Ausschuß
Nach der Kanzlerin und einem Informatikstudenten, ist es nun ausgerechnet der NSA-Untersuchungsausschuß des Bundestages, der zu den namentlich bekannten Opfern der US-”Nachrichtendienste” gehört. Und ausgerechnet ein Mitarbeiter des deutschen Bundesnachrichtendienstes (BND) soll interne Informationen aus diesem Kreis an die “Freunde” in den USA weitergegeben haben – was laut Frau Merkel ja gar nicht gehe. Bemerkenswert dabei, daß der BND-Mann eigentlich verhaftet wurde, weil er unter
05.07.2014 16:29:01 [Contra-Magazin]
Merkels neues Handy: Schon geknackt
Freunde spionieren einander nicht aus. Nur der amerikanische Präsident und seine NSA dürfen weiterhin Angela Merkels Handy anzapfen. Wem kümmerts?
05.07.2014 17:00:19 [berliner-zeitung.de]
Google-Urteil: Pressefreiheit mitgelöscht
Nur eine Woche nachdem Google damit begonnen hat, Links zu Artikel auf Antrag aus den Suchergebnissen zu löschen, zeigt sich wie fatal das Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist. Die Pressefreiheit verkommt zu einer nutzlosen Dekoration.
05.07.2014 21:10:06 [focus.de]
Behörden schnüffeln immer häufiger in Privatkonten
Von wegen Bankgeheimnis: Behörden in Berlin durchleuchten immer häufiger Konten von Privatpersonen. Im vergangenen Jahr beschafften sie sich Informationen durch den Blick in mehr als 10.000 Konten. Vor allem Gerichtsvollzieher schnüffeln gerne bei den Banken.
05.07.2014 21:24:03 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
Privatsphäre als Menschenrecht: Edward Snowden und die Kontrolle der Macht
Foto: Dennis Skley (CC BY-ND 2.0) Foto: Dennis Skley (CC BY-ND 2.0)
von Peter Schaar

Im Juni 2013 sorgte Edward Snowdens Enthüllung der gigantischen Abhörung durch die US-amerikanische NSA und das britische GCHQ für einen globalen Aufschrei. Ein Jahr danach ist die Frage nicht nur berechtigt, sondern drängt sich geradezu auf, ob es überhaupt wirksame Mittel gegen die lückenlose Registrierung und Überwachung der Geheimdienste gibt.

Eines jedenfalls ist klar: Ein Zurück in die analoge Zeit vor dem Internet wird es nicht geben.

06.07.2014 06:11:56 [Spiegel]
Mutmaßlicher Doppelspion: Verfassungsschutz wollte Agenten beim BND mit US-Hilfe enttarnen
Ein BND-Mitarbeiter soll für die Amerikaner spioniert haben. Als ihm Verfassungsschützer auf die Spur kamen, schalteten sie nach SPIEGEL-Informationen ausgerechnet US-Kollegen ein. Offenbar nicht ohne Folgen.
06.07.2014 12:41:54 [tageblatt.lu]
NSA bespitzelt gewöhnliche Web-Users
Die Spähaktivitäten des US-Geheimdienstes NSA betreffen nach Informationen der "Washington Post" auch zahlreiche gewöhnlicher Internetnutzer, die mit den eigentlich anvisierten Zielpersonen nichts zu tun haben.
06.07.2014 12:42:27 [zeit.de]
Wie Unschuldige im Schleppnetz der NSA landen
Neun von zehn Menschen, deren Kommunikation die NSA überwacht, sind unverdächtig: Laut "Washington Post" werden dennoch intimste Details über ihr Leben gespeichert.
06.07.2014 21:10:06 [ceiberweiber.at]
Neues von der digitalen Besatzungsmacht
Dass im deutschen NSA-U-Ausschuss die ehemaligen NSA-Mitarbeiter Thomas Drake und William Binney aussagten, brachte zwar nicht unbedingt viel Neues zutage. Doch beide wiederholten und präzisierten Stellungnahmen, die sie bereits zuvor etwa Medien gegenüber abgegeben haben. Interviews haben aber eine andere Bedeutung als Statements bei parlamentarischen Anhörungen, denen ja Konsequenzen folgen sollten. Und weil ein BND-Mann geheime Unterlagen an die USA verkaufen wollte, ermittelt nun sogar die
07.07.2014 04:58:15 [golem]
Union will doch an Nutzerdaten von Bewertungsplattformen
Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs, wonach Bewertungsplattformen nur bei strafrechtlichen Ermittlungen die Nutzerdaten herausgeben müssen, will die Union jetzt das Gesetz verschärfen, um doch an die Daten zu kommen.
07.07.2014 07:02:57 [Die Presse]
Saudi-Arabien: 15 Jahre Haft für Menschenrechtler
Wegen "Untergrabens der Autorität der Regierung" und öffentlicher Unruhestiftung muss Walid Abulcheir zudem 39.000 Euro zahlen.
07.07.2014 07:45:55 [Wallstreet-Online]
De Maizière will Geheimdienste gegen USA einsetzen
Der Spionagefall beim Bundesnachrichtendienst (BND) könnte weitreichende Konsequenzen haben: Nach "Bild"-Informationen aus Sicherheitskreisen erwägt Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), den Aufklärungsauftrag der deutschen Geheimdienste auf die USA auszuweiten.
07.07.2014 09:46:01 [Netzpolitik]
Mit leerem Akku in die USA reisen heißt Terrorismusgefahr
Aus der Kategorie April-Scherz könnte die Bekanntgabe der amerikanischen Behörde Transportation Security Administration stammen, wenn sie nicht so traurig wäre: Wer von ausgewählten ausländischen Flughafen – um welche es sich handelt, wurde nicht bekannt gegeben – in die USA fliegt, muss seine elektrischen Geräte beim Boarding angeschaltet lassen. Wenn nicht, muss mit zusätzlichen Sicherheitsuntersuchungen gerechnet werden. Als offizielle Begründung soll wie immer Terrorgefahr herhalten, denn in Smartphones, Laptops und Co. könne man immerhin ausgezeichnet Bomben verstecken.
07.07.2014 12:20:36 [golem]
NSA speichert Inhalte vor allem von gewöhnlichen Bürgern
Eine erste Auswertung von Kommunikationsinhalten, nicht nur Metadaten, die durch die NSA abgefangen wurden, zeigt: Fast 90 Prozent der überwachten Personen sind unverdächtige Nutzer. Zudem zeigt die Analyse, dass das Snowden-Archiv auch persönliche Details der Überwachten enthält.
07.07.2014 12:27:05 [Netzpolitik.org]
UEFA will verbesserte Verfahren zur Videoüberwachung in Stadien diskutieren
Die UEFA will die Sicherheit in Fußballstadien erhöhen, indem verstärkt Soziale Medien genutzt werden sollen. Dies geht aus einem Protokoll einer EU-Ratsarbeitsgruppe hervor, die sich mit Strafverfolgung beschäftigt. Demnach hat die belgische Delegation hierzu eine Präsentation gehalten. Ob die Internetdienste dabei lediglich zur Verbreitung von Informationen genutzt werden sollen, wird nicht berichtet.
07.07.2014 16:45:38 [ceiberweiber.at]
Zum Skandal um den BND-Doppelagenten
Seit 2012 versorgte ein BND-Mitarbeiter die CIA mit insgesamt 218 Dokumenten; er traf seine Handler dreimal in Salzburg. Nun wird gegen ihn ermittelt, man fand bei einer Durchsuchung seiner Wohnung einen präparierten Computer. Dies gilt als starkes Indiz dafür, dass der Mann einer Agententätigkeit für einen fremden Staat nachgegangen ist.
07.07.2014 21:13:22 [tagesschau.de]
Der BND ist ein Ziehkind der USA
Berlin hat verschnupft auf die BND-Affäre reagiert. Der Historiker Josef Foschepoth hält dies für unglaubwürdig. Es existiere längst ein deutsch-amerikanischer Geheimdienstkomplex, sagte er gegenüber tagesschau.de. Der BND sei ein Ziehkind der USA.
08.07.2014 08:55:38 [duckhome.de]
Ein US-Agent beim BND - ja und?
Es ist ja nicht die Tatsache, dass ein BND-Mitarbeiter für die USA arbeitet, die das lähmende Entsetzen in Deutschland ausgelöst hat. Es ist die Tatsache, dass die USA dafür bezahlen mussten, das ein BND-Mitarbeiter ihr geheimes Material im Zusammenhang mit dem NSA-Ausschuss aushändigte, anstatt dies anständigerweise kostenlos zu machen, wie all die anderen auch. Man lässt doch einen Bruder nicht bezahlen.
08.07.2014 13:35:58 [wsws.org]
Deutsche Politiker greifen USA an
Die Enttarnung eines Spions, der interne Dokumente des deutschen Auslandsgeheimdiensts BND gegen Bezahlung an die amerikanische CIA weitergab, hat zu ungewöhnlich scharfen Angriffen deutscher Politiker auf die USA geführt.

Letzten Mittwoch wurde ein 31-jähriger Mitarbeiter des Bundesnachrichtendiensts verhaftet, der noch in der Nacht zum Donnerstag bei der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe ein umfängliches Geständnis ablegte. Am Freitag sickerten dann erste Informationen an die Presse durch

08.07.2014 13:56:14 [Netzpolitik.org]
Universität in Athen will auf Geheiß eines Call Centers dem linken Serverprojekt Espiv den Stecker ziehen
Der Rektor der Panteion Universität in Athen will das linke Serverprojekt Espiv vom Netz nehmen. Dies teilte das Administrationskollektiv “Cybrigade” am gestrigen Montag mit. Hintergrund ist die Beschwerde des Call-Center Unternehmens OnLine Sales. Der Chef der Firma verlangt, ein unliebsames Posting zu entfernen. Der Mann fühlt sich darin beleidigt. Das Löschen des Eintrags ist aber nicht die einzige Forderung: Espiv soll die Namen der AutorInnen nennen.
08.07.2014 18:41:05 [wiesaussieht.de]
Phantasielosigkeit der Geheimdienste
Spionage ist bekanntlich das zweitälteste Gewerbe und daher nicht das Erstaunliche an den Enthüllungen von Edward Snowden. Das betrifft auch die Geschichte des deutschen Auslandsnachrichtendienstes BND, die Wolfgang Michal in seinem Blog beschreibt. Der BND kooperiert bis heute mit den Kollegen von CIA und NSA.
08.07.2014 18:45:30 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Deutschland gehorcht den USA und verschärft Kontrollen bei Flügen
Die Bundesregierung entspricht dem Wunsch der Amerikaner und verschärft die Sicherheitskontrollen bei Flügen in die USA. Neben dem Verbot von Zahnpasta und Mineralwasser-Flaschen haben die Sicherheitsbehörden nun freie Hand, Computer und Handys zu durchschnüffeln. Die Behörden weigern sich, Hintergründe für die verschärften Maßnahmen zu nennen.
08.07.2014 18:49:55 [Netzpolitik.org]
Die Zukunft des Internets: Pew Studie identifiziert die vier größten Bedrohungen für ein freies Netz
Tagesaktuelle Meldungen über Bedrohungen des Netzes sind unser Geschäft. Wir verbloggen, was wichtig ist, was jetzt passiert, was im Moment vor sich geht. Da bleibt kaum Zeit, um einmal innezuhalten und darüber zu sinnieren, wie das alles in fünf oder zehn Jahren aussieht. Welche Themen dann noch nachwirken, was vielleicht noch immer aktuell ist? Eine neue Studie des Pew Research Institutes vom 3. Juli mit dem Titel “Digital Life in 2025. Net Threats” geht dieser Frage nun nach.
08.07.2014 19:59:46 [Netzfrauen ]
BND und NSA – Ziemlich beste Freunde
Jeder und Jede ist betroffen: NSA – Extremistenliste!

Hast du schon einmal im Internet nach einer Verschlüsselungssoftware gesucht? Wolltest du dich schon einmal sachkundig machen über Tor oder GPG? Hast du schon einmal nach Tails gegoogelt?
Wenn eine oder alle Fragen von dir mit JA beantwortet werden können, dann bist du bereits in der Extremistenliste der NSA registriert und es kann durchaus sein, dass du nicht mehr in die USA einreisen darfst.

09.07.2014 04:59:19 [heise]
Zahl der Telefonüberwachungen in Berlin deutlich gestiegen
Rund 1,8 Millionen Telefonate hat die Berliner Justiz 2013 belauscht. Das sind fast 200.000 mehr als im Vorjahr. Hauptsächlich ging es um Drogenstraftaten.
09.07.2014 05:03:22 [golem]
Großbritannien will Notfallgesetz zu Vorratsdatenspeicherung
Trotz des ablehnenden EuGH-Urteils will Großbritannien an der Vorratsdatenspeicherung festhalten. Allerdings braucht die Regierung dazu eine breite Unterstützung im Parlament.
09.07.2014 12:29:19 [Netzpolitik]
Neuer Doppelagent der USA enttarnt. Fall noch ernster. Aber keine Panik, das sind die Guten!
Es scheint ein zweiter Doppelagent bei einem deutschen Geheimdienst (“im militärischen Bereich”) aufgeflogen zu sein, dessen Fall “ernster sein soll als der gerade aufgeflogene BND-Agent. Das berichtet der Rechercheverbund aus NDR, WDR und “Süddeutscher Zeitung”: Spionageaffäre weitet sich aus – Zweiter Fall.
09.07.2014 14:05:35 [Netzpolitik.org]
Neues Snowden-Dokument ausgewertet: NSA und FBI überwachen gezielt US-amerikanische Muslime
Die NSA und das FBI haben prominente muslimische US-Amerikaner heimlich überwacht. Unter den Betroffenen befinden sich Anwälte, Aktivisten und Wissenschaftler, die allesamt US-Staatsbürger sind oder eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung haben. Das geht aus Dokumenten des NSA-Whistleblowers Edward Snowden hervor, die Glenn Greenwald und Murtaza Hussain auf The Intercept veröffentlicht haben.
09.07.2014 15:11:51 [sueddeutsche.de]
Ermittlungen gegen US-Spion im Verteidigungsministerium
Die Spionageaffäre mit den USA weitet sich aus: Laut Informationen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" gibt es einen zweiten Spionagefall. BKA und Bundesanwaltschaft durchsuchen derzeit Wohn- und Büroräume eines Mitarbeiters des Bundesverteidigungsministeriums, der für einen US-Geheimdienst spioniert haben soll.
09.07.2014 15:12:46 [Contra-Magazin]
Deutschland: US-Spionage dritter Teil
Es entsteht der Eindruck, dass Deutschland durchdrungen von US-Spionen ist. Auf scharfe Worte der Kanzlerin wird vergebens gewartet.
09.07.2014 17:29:57 [wolfgangmichal.de]
Daddy braucht Daten. Zur Kooperation zwischen BND & NSA
Viele Bürger sind empört, dass „unser“ Geheimdienst einem fremden Dienst so viele Daten, Knotenpunkte und Arbeitsplätze zur Verfügung stellt. Woher kommt diese Unterwürfigkeit?



Seit 2004, so war den Snowden-Unterlagen jüngst zu entnehmen, erhält die NSA die Daten aus Deutschland frei Haus. Was darüber hinaus noch interessant sein könnte, liefern BND-Mitarbeiter gegen ein kleines Extra-Honorar. Und der ehemalige NSA-Agent Thomas Drake erklärte vor dem NSA-Untersuchungsausschu

09.07.2014 17:31:23 [hintergrund.de]
Ein Bauernopfer
Die Affäre um den BND-Mitarbeiter, der Dokumente an US-Geheimdienste weiterleitet, empört das politische Berlin. Der wirkliche Skandal liegt aber in der alltäglichen Zusammenarbeit von US-Diensten und BND.
09.07.2014 23:05:37 [Franks SchreibBlog]
„Jetzt reicht’s auch einmal.”
Der Super-Gau in Sachen Sicher­heit und Daten­schutz beschäf­tigt die Regie­rung. Der Cyber­War hat Deutsch­land erreicht und in die Knie gezwun­gen. Eine Kri­sen­sit­zung jagt die andere. Dau­er­be­ra­tun­gen im Außen– und Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rium. 80 Mil­lio­nen Deut­sche wer­den in ihrer gesam­ten elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­tion durch einen aus­län­di­schen Geheim­dienst über­wacht! Pri­va­teste Daten wer­den auf­ge­zeich­net und gespei­chert.
10.07.2014 04:48:40 [Netzpolitik]
BPjM-Leak: Warum wir erstmals einen Link aus unserer Berichterstattung entfernen. Oder: Verbreiten wir Kinderpornografie?
Das erste Mal in unseren fast zehn Jahren an Berichterstattung haben wir einen Link aus einem Beitrag entfernt. Die Kommission für Jugendmedienschutz hat gedroht, uns wegen der “Zugänglichmachung von Kinderpornografie” anzuzeigen. Anlass ist unser Bericht über die veröffentlichte Sperrliste indizierter Webseiten der Bundesprüfstelle.
10.07.2014 11:16:44 [ceiberweiber.at]
Zur deutschen CIA-Spionageaffäre
Nachdem ein BND-Mitarbeiter als "CIA-Doppelagent" verhaftet wurde, steht nun auch ein Mitarbeiter des Bundesverteidigungsministeriums im Visier von Ermittlungen. Dieser "Fall" wird als "ernster" eingeschätzt, die Büro- und Wohnräume des Mannes wurden durchsucht, die Bundesanwaltschaft wird ihn vermutlich noch heute einvernehmen, heisst es. Beim BND-CIA-Agenten wiederum liegt nahe, dass er letztlich von Russland enttarnt wurde, dem er seine Dienste ebenfalls angeboten hat.
10.07.2014 11:38:55 [de.ria.ru]
US-Journalisten protestieren gegen Zensur –Brief an Obama


Journalistenorganisationen der USA haben die Administration von Präsident Barack Obama „für politisch motivierte Einschränkung von Nachrichten“ über Aktivitäten der US-Behörden kritisiert, schreibt die Zeitung „Washington Examiner“ am Donnerstag.

10.07.2014 12:58:56 [Netzpolitik.org]
Das Experiment
Facebook hat 689003 User für einen Menschenversuch missbraucht.

Im Zuge einer kürzlich veröffentlichten Studie mit dem schönen Namen “Experimental evidence of massive-scale emotional contagion through social Networks”, die Facebook 2012 gemeinsam mit der Cornell University durchführte.

Die Forschungsfrage: Was passiert, wenn man das Ausmaß von positiven bzw. negativen Äußerungen in den Timelines und Newsfeeds der User erhöht?

10.07.2014 13:41:14 [Netzpolitik.org]
Polizeilicher Datentausch wird unübersichtlich – EU schlägt “einzige Anlaufstelle” in allen 28 Mitgliedstaaten vor
Viel zu viele Daten, viel zu unübersichtliche Zuständigkeiten: Sogar Sicherheitsbehörden kommen angesichts der Anzahl polizeilicher Datensammlungen durcheinander. Um die alten und neuen Datenbanken zukünftig einheitlich zu führen, hat die Europäische Union in Estland und Frankreich eine Agentur für das “Betriebsmanagement von IT-Großsystemen” eingerichtet.
10.07.2014 15:35:51 [Ad-hoc-News]
Spionageaffäre: Bundesregierung weist US-Geheimdienstler aus
Der Repräsentant der US-Geheimdienste in der Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin ist in Folge der Spionageaffäre von der Bundesregierung aufgefordert worden, Deutschland zu verlassen.
10.07.2014 19:40:17 [ceiberweiber.at]
Das Wetter in Moskau
Was wäre, wenn.... gegen zwei Deutsche wegen des Verdachts der Spionage für Russland ermittelt würde? Was wäre, wenn.... Russland auf das Angebot des verhafteten BND-CIA-Mannes eingegangen wäre? Man sollte einmal versuchen, sich dann die Reaktionen von Politik, Medien und Behörden vorzustellen. Was wäre geschehen, wenn bei der Wohnungsdurchsuchung des BNDlers ein mit einer Wetter-App für Moskau versehener Computer sichergestellt worden wäre, den man so für verschlüsselte Kommunikation
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (137)
01.07.2014 07:03:32 [T-Online]
Hacker attackieren deutsches Stromnetz
Eine Gruppe von Hackern ist laut der Sicherheitsfirma Symantec in die Computersysteme mehrerer Energiewirtschaftsunternehmen eingedrungen – unter anderem auch in Deutschland. Die Angreifer hätten dabei auch die Stromversorgung in den betroffenen Ländern stören können, warnen die Sicherheitsexperten.
01.07.2014 10:14:07 [Buergerstimme]
Systemcrash: Spurenlese möglicher Szenarien verdeutlichen
Das Außen nicht nur begreifen, sondern sich darüber nachdenkend austauschen, bevor unser System uns beherrscht, das ist unser aller Option!
01.07.2014 11:12:17 [RIAN]
Von der Leyen: Drohnen-Debatte als Reifeprüfung für Merkel-Nachfolge
... Für von der Leyen geht es mittlerweile um weit mehr als nur um die Beschaffung von Drohnen. Bei der Bundestagswahl im Herbst wurde von der Leyen als wahrscheinlichste Nachfolgerin von Kanzlerin Merkel gehandelt. In den Medien laufen rege Diskussionen über diese Personalie. Trotz offizieller Dementis kursieren in Berlin Gerüchte, dass Merkel bereit sei, ihren Posten bereits 2015 zu räumen.
01.07.2014 11:27:24 [CHAOS mit SYSTEM]
Nach-Gedacht: Zurück in die Zukunft
Manchmal ist es faszinierend, wie schnell Kustos-Themen von der Wirklichkeit eingeholt werden. Gerade erst wurde hier unter dem Titel „Zurück in die Zukunft“ darüber geklagt, wie Obrigkeitsdenken und Gutmenschentum die selbstregulierenden Kräfte einer Gesellschaft aus den Angeln heben will. Es ging um Berliner Milieuschutzgebiete, in denen derzeit geltendes Recht mit Hilfe lokaler Doktrinen außer Kraft gesetzt wird, um die Mieten der Anwohner auf Kosten von Wohnungseigentümern und Stadte
01.07.2014 13:21:32 [Blog-Watch US/UK]
Peter Boehringer zu Paul Craig Roberts
PaulC Roberts ist ein elender Wichtigtuer. Er blubbert seit Jahrzehnten zu fast allen Themen viel, wenn der Tag lang ist. Und zum deutschen Gold ebenfalls schon seit Jahren ohne Ahnung oder Insights bzw Belege zu haben. Insider ist er seit seinen Zeiten bei Reagan in den 1980ern (!) nicht mehr.
01.07.2014 13:51:47 [Post-von-Horn]
Auf Luthers Spuren
Der Sprachenstreit schlägt Wogen. Es geht um Kiezdeutsch, das nicht nur viele Migrantenkinder sprechen. Die Germanistin Prof. Heike Wiese meint, es handle sich um einen neuen Dialekt, der Standardsprache gleichrangig. Welt-Redakteur Heine wirft Prof. Wiese vor, sie begreife offenbar nicht, „dass der wahre Rassismus darin bestehen könnte, Jugendlichen mit türkischem oder arabischem Migrationshintergrund die Fähigkeit abzusprechen, korrektes Standarddeutsch zu lernen“.
01.07.2014 14:02:23 [Maskenfall]
Von Mehrheiten und solchen, die es werden wollen
Wenn man zu jenen Menschen gehört, die linke Sichtweisen zur Einordnung gesellschaftlicher Entwicklungen zugrunde legen, anstatt mehr oder weniger unbewusst eine liberal-plurale Sichtweise auf die Geschehnisse in der westlichen Welt anzuwenden, braucht man sich über die nachteilige Entwicklung in zentralen gesellschaftlichen Bereichen (Arbeit, Bildung, Gesundheit, Rente, Bürgerrechte, Frieden etc.) in Anbetracht doch eigentlich gestiegener Produktivkräfte und Möglichkeiten, zumindest nicht zu wundern und läuft vielleicht auch weniger Gefahr, sie zu verdrängen, zu verleugnen und ganz in die Vertrautheit und Verstehbarkeit des eigenen Nahumfeldes zu flüchten
01.07.2014 15:42:49 [Barth-Engelbart]
Worin besteht der Zusammenhang zwischen dem Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche und der Deutschen Unterstützung für die ukrainischen Faschisten?
„Hinterm ersten Deutschen Tank kommt der Chef der Dresdner Bank“, dieser alte Landserspruch stammt von der Ostfront & beschreibt den Ablauf der Inbesitznahme neuen Lebensraumes im Osten, was da sofort durch wen „arisiert“ wurde ...
.. die FR-Weißwäscherei nicht mehr ausgehalten , der Legendenbildung entgegenarbeiten : natürlich wußte ich auch aus zuverlässiger Quelle, dass in den Führungsetagen der Schwerindustrie, der Banken & dem ExReichsnährstand sowie bei den „Reps“ für d

01.07.2014 17:06:30 [Cafe Europe Info]
Der Absturz wird kommen
Die Politik, die nicht mehr agiert, sondern nur noch als zager Konfliktlöser auf Umstände, die sie nicht oder zu spät mitbekommt, reagiert. Ein Staatswesen, das sich als „Schuldenumwälzanlage“ zeigt, indem es das renditegeile Bankenwesen rettet. (...) von den Internetgöttern Facebook und Google kontrolliert und gesteuert wird und damit in eine gefährliche Abhängigkeit navigiert und moralisch aus allen bisher gültigen und verbindlichen Pflichten heraussprengt, um eine scheinbare Freih
01.07.2014 18:10:35 [Griechenland-Blog]
Touristen lassen 100 Mio Euro Trinkgeld in Griechenland
Laut einer von Tripadvisor durchgeführten Befragung hinterlassen in Griechenland die ausländischen Touristen Trinkgelder in Höhe von insgesamt rund 100 Millionen Euro.
01.07.2014 18:10:51 [eigentümlich frei]
Karl und Kirche: Mit Copy and Paste zur Sonne zur Freiheit
Papst Franziskus hat Großes vor. Seine Kirche soll wieder eine Rolle spielen im Konzert der Gesellschaftsklempner. Und Imitat hin oder her: In einem wichtigen Punkt widerspricht der Papst dem angeblichen Plagiator Marx.

01.07.2014 18:11:05 [Cashkurs]
Cameron, allein zu Haus
Die Lage hat sich verändert. Wenn britische Presse-Raketenwerfer unsere Bundeskanzlerin mit Pickelhaube zeigen, herrscht in Deutschland keine Empörung. Einerseits ist man bekleidungsmäßig ohnehin einiges gewöhnt, andererseits wird hier nur festgestellt, dass die Pickelhaube gut zu Gesicht steht. Also, man kann die Salven aus London entweder sein lassen oder sich etwas einfallen lassen, was uns jedenfalls ein Schmunzeln abverlangt.
01.07.2014 19:41:33 [Buergerstimme]
TiSA: Ausverkauf im großen Stil zu Lasten der Bürger
Bedenken zum TiSA etwa unbegründete Panikmache? Keineswegs, vor allem wenn hinter verschlossenen Türen verhandelt wird. Transparenz ein Muß!
01.07.2014 21:36:14 [Barth-Engelbart]
Nicht nur in Lateinamerika werden Bodenreformen die indigenen Völker enteignen!
Versuch der Vorbereitung der Friedens-& AntiKriegsbewegung & der Linken auf einige kommende Kriege in & um Afrika und die Ziele deutscher Waffenexporte. Die Frage, ob es für die indigenen Völker ein Fortschritt bedeutet, wenn sie durch das Jammertal des Manchestertums gehetzt werden – mit der für die Überlebenden so glänzenden Perspektive eines florierenden Kapitalismus, wachsenden Konsums & als produktbegleitenden Service die Aussicht auf eine wunderschöne bürgerliche Demokratie, diese
01.07.2014 21:53:31 [nachrichten.at]
Forscher: Jugendarbeitslosigkeit kostet Europa 153 Milliarden pro Jahr
Die in weiten Teilen der EU immer noch hohe Jugendarbeitslosigkeit schafft für die betroffenen Länder riesige finanzielle Belastungen.
02.07.2014 08:58:18 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
Warum Drogen legal sein sollten
2.7.2014 – von Henning Lindhoff.
Die eigentliche Frage hinter der Frage nach der Legalität oder Illegalität von Drogen ist die, wessen Gesundheit eigentlich durch die potentielle Einnahme von Drogen gefährdet erscheint. Bist Du, als Eigentümer Deines Körpers, berechtigt, mit Deinem Körper zu tun und zu lassen, was Du möchtest? Ist Dein Körper wirklich Dein Eigentum? Besitzt Du die Verfügungsgewalt über Deinen Körper?
Wenn es stimmt, dass Dein Körper Dir gehört, und wenn es stimmt

02.07.2014 12:29:29 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Urban Legends: Politik mit Legenden
Tote, die wochenlang am Arbeitsplatz verharren, Politiker, die nur das Beste für andere im Sinn haben, Menschen, die soziale Wesen sein sollen: Die Liste der Urban Legends, der Legenden, die keinerlei Wahrheitsgehalt haben, ist lang. Warum sind manche Legenden so erfolgreich, werden sie zu Grundlagen politischen Handelns. Eine Untersuchung bringt Licht in das Dunkel, dass die erfolgreiche Verbreitung von Legenden umgibt.
02.07.2014 13:44:47 [eigentümlich frei]
Drogen: Knüppel fliegen wieder
Sei es nun Alkohol oder Cannabis oder jedes andere Produkt: Der „schwarze Markt“ scheint die Warenverteilung zu ökonomisch ausgewogenen Preisen weitaus effizienter bewerkstelligen zu können, als es ein „weißer Markt“ unter der regulierenden Knute staatlicher Planer und Verwalter jemals könnte.
02.07.2014 13:45:23 [Polenum]
Zahlenknechte regieren die Welt
Der Mindestlohn ist zu einer verkommenen Debatte mutiert – und die Zahlenknechte bestimmen sie! Arbeitnehmern wird ein Preisschild umgehangen. Der Mensch wird zum Rohstoff degradiert. Und überdies halten Professoren staatliche Alimente für Unternehmen für völlig normal!
02.07.2014 17:23:44 [Buergerstimme]
Weltfrieden: In Ermangelung deutlicher Worte gefährdet
Weltfrieden eine unerreichbare Illusion, weil Mensch stets kriegerisch agiert? Bisherig scheint dies der Fall zu sein. Was muß sich ändern?
02.07.2014 17:26:40 [Netzfrauen ]
Kommentar: Schäuble schreibt “schwarze Null”
Da legt die Groko nun ein Papier vor, in dem es 2015 einen ausgeglichenen Haushalt geben soll. Zuerst einmal könnte der normale Bürger denken: “Toll, die Politiker scheinen begriffen zu haben.” Doch ist dem wirklich so?
Die schwarze Null ist nur möglich, wenn viele soziale Projekte gestrichen werden.

02.07.2014 17:27:13 [Nebelmaschine Blog]
Die Blutlinie der Elite
Die Elite will sich nicht mit dem Pöbel vermischen, denn sie sehen sich als etwas 'Besseres'. Sie heiraten untereinander und geben die Macht untereinander weiter. Die Liste der Verwandschaften unter den Präsidenten der USA und des königlichen Hauses von Großbritannien ist sehr aufschlussreich über die Blutlinie der Elite. Ich picke hier zuerst nur die 2 letzten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika heraus. George W. Bush und Barack H. Obama. Diese 2 Beispiele reichen, um zu zei
02.07.2014 17:29:26 [Ad Sinistram]
Ein Männlein steht im Walde
Die letzten, die Gesellschaft nach »den Wald« organisieren wollten, das waren die Nazis. Neulich verwies mich jemand auf einen schon einige Wochen alten Mitschnitt von einer der langatmigen Reden Jebsens. Und siehe da, er will den Wald als Vorbild nehmen. Auch weil im Wald diese lästige Demokratie nicht so ausgeprägt ist.

02.07.2014 19:31:27 [Schnappfischkapitalismus]
Das Bewusstsein. Gesetze und Mechanik
(Gastbeitrag von muktananda13)
1. Alles ist Bewusstsein (Geist) – in Religionen Gott, Gottheit oder Spirit genannt.
2. Das “Nichts” gibt es nicht, sondern das Alles. Das “Nichts” ist das imaginäre, getrübte und illusorische 3. Produkt des Geistes (mind).
Das Bewusstsein ist die Höchste, Absolute Existenz.
...

02.07.2014 23:01:56 [EU-Kritik von Helmut Schramm]
USA suchen Krieg mit der Energiewaffe
Betrachtet man die Sanktionen der USA und ihrer Satelliten gegen Russland, den bereits laufenden Währungskrieg und nun auch den Kampf der USA gegen die Ölversorgung Europas aus Russland und berücksichtigt man, dass der Aufstand auf dem Maidan-Platz in Kiew mit US-Geld, US-Agenten und jetzt sogar US-Söldnertruppen (Blackwater) geführt wird (...) die Nato vom ursprünglichen Verteidigungsbündnis zur Söldnertruppe für USA-Angriffsziele (...) geworden ist, dann ist die Kriegsgefahr in Europa
03.07.2014 08:17:53 [Politropolis]
Frankfurt: “Der Tanz um das Goldene Flughafenkalb” – Teil 1 von 4
Der Glaube, der Frankfurter Flughafen sei eine “Jobmaschine” ist weit verbreitet und von Politik und lokalen Größen gerne angeführt. Die gesundheitlichen Beeinträchtigungen, finanzielle Einbußen betroffener Bürger und zahlreichen Konflikte werden in den Medien ausgeblendet. Aber sind die “ökonomischen Vorteile” und die “Arbeitsplätze” wirklich die einzigen Argumente, die gelten dürfen? Und sind diese überhaupt stichhaltig und zutreffend? Nein, sagt unser Autor Claus Folger.
03.07.2014 09:02:16 [Konjunktion]
Merkel: Die "geführte" Politik der toten Hand
Nach verschiedenen Berichten zufolge soll Angela Merkel Überlegungen anstellen sich bereits 2015 von der aktiven Politbühne zu verabschieden – zwei Jahre vor den Bundestagswahlen 2017. Vielleicht ist ihr durchaus bewusst, dass sie mit der ihr eigenen Vorstellung von Politik – aka Aussitzen – einen Stillstand von 10 Jahren in Deutschland zu verantworten hat. Nutznießer ihrer perfiden Politik waren in diesen Jahren Großkapital, Banken und Konzerne. Nicht jedoch der klassische kleine Mann
03.07.2014 09:28:42 [faszinationmensch.com]
Ist die Weltgeschichte radikal verfälscht worden?
Nun sind wir an einem Punkt angelangt, an dem die Theorie (die auf Ergebnissen einiger Wissenschaftler fußt), die ich den Lesern vorschlage, noch ein Stück spannender, aber auch angreifbar wird. Ich möchte einige materielle Beweise dafür liefern, dass europäisch aussehende Menschen lange vor den europäischen Kolonisatoren praktisch überall auf der Welt waren, an Orten, an welchen es sie aus der heutigen historischen Sicht nicht geben durfte. Klare Beweise dafür gibt es massenhaft.
03.07.2014 09:55:15 [Marktorakel.com]
Tag X: Auswege, Irrwege und Kursziele
Eine Anlage ist umso nutzloser, je schwieriger sie vor allem in widrigen Zeiten zu verkaufen ist. Ein Haus kann auch effektiv nichts wert sein, wenn Sie es nicht verkauft bekommen.
03.07.2014 13:23:28 [Buergerstimme]
Dirk Niebel und andere Drehtür-Effekte im Kreuzfeuer der Kritik
Politische Ämter und Wechsel in die Wirtschaft problemlos? Kann man sich einreden. In Wirklichkeit spielen Vorteile eine entscheidene Rolle.
03.07.2014 13:31:47 [Feynsinn]
Der Willy ist ein guter Mann
Auch wenn ich weiß, was einige dazu denken und vermutlich sagen werden, obwohl wir die Diskussion schon häufig geführt haben und vielleicht auch gerade deshalb möchte ich sie noch einmal in konzentrierter Form anbieten: Wie sieht eine mögliche und angemessene politische Vertretung aus, nachdem die ‘Parlamentarische Demokratie’ als solche grandios gescheitert ist? Ich weiß, dass sich manche(r) hier fragt, wieso zur Hölle sich überhaupt wer von wem vertreten lassen soll, aber ich bin davon überzeugt, dass es ohne Stellvertretung nicht geht. Das bringt schon eine Arbeitsteilung mit sich, ohne die eine funktionierende Produktion nicht auskommt.
03.07.2014 13:34:34 [n-tv]
Niebel wird Rüstungslobbyist: Da ist sie wieder, die FDP
Ex-Entwicklungsminister Dirk Niebel wird Rüstungslobbyist. Das ist nicht nur ästhetisch, sondern auch politisch problematisch. Aber es passt.

Hat irgendjemand die FDP in den vergangenen Monaten vermisst? Eher nicht. Im Stern-RTL-Wahltrend steht die Partei seit Monaten stabil bei vier Prozent. Allen, die vergessen haben, woran das liegt, hat Dirk Niebel dankenswerterweise den Grund geliefert.

03.07.2014 15:07:45 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Probleme? Lasset uns beten
Während die einen die Vorteile beschwören, die "Diversität" mit sich bringt, sehen die anderen ein Problem mit zu viel Diversität - zu viel Diversität schadet der Harmonie. Die Lösung: Beten. Gemeinsames Beten überbrückt Diversität und schafft Gruppenkohäsion. Wer noch einen Beleg dafür gebraucht hat, dass Feminismus der neueste Versuch ist, Wissenschaft durch Religion zu zersetzen, hier ist er.
03.07.2014 17:06:14 [Buergerstimme]
Politische Korrektheit unter die Lupe genommen
Politische Korrektheit nach zweierlei Maß gemessen? Im Sport scheint sie streckenweise keine Gültigkeit zu haben. Da steckt Absicht dahinter.
03.07.2014 17:06:54 [Epoch Times ]
Interview: Alexander Rovt - Tycoon von Wall Street Nr.14 – zahlt nur bar
Er verdiente sein Geld mit der Produktion von Dünger in Osteuropa nach dem Fall des Eisernen Vorhangs. Jetzt ist das Vermögen von Alexander Rovt in Höhe von mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar in New Yorker Immobilien angelegt. Sein imposantester Besitz ist Wall Street N. 14 im Herzen von Manhattan.
03.07.2014 17:07:13 [Barth-Engelbart]
Gegen Nethanjahus Sender Gleiwitz hoch 3 & Legion CONDOR II. über Donezk der Mutmacher: die ABI-Rede eines 17jährigen Freiburgers
Die Entführung & Ermordung dreier Schüler aus einer illegalen Siedlung auf der Westbank, also in Palästina, wirft die Frage auf: “QUI BONO?” – Wem nützt ein solch barbarisches Verbrechen? Nethanjahu muss den schwindenden Rückhalt bei den Israelis wieder aufpuschen, braucht die internationale Unterstützung für seinen Terror gegen die Regierung der nationalen Einheit von Fatah & Hamas, gegen ihre internationale Anerkennung. Nethanjahu hat eine unabhängige Untersuchung dieses Verbreche
03.07.2014 19:11:30 [NEOPresse]
Ich sehe Mistgabeln
Offener Brief des US-Milliardärs Nick Hanauer an seine reichen Freunde - Sie kennen mich wahrscheinlich nicht aber ich bin einer dieser 0,01% stolzen und uneinsichtigen Kapitalisten. Ich habe etwa 30 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen mitbegründet und finanziert. Vom Nachtclub bis zu Amazon.com.
03.07.2014 20:35:21 [Netzfrauen ]
Aus dem “Weißen Haus”:Die Entfesselung der Kraft von „Big Data“–Orson Welles „1984“
Die Bürger liefern ihre Daten à la carte. Die Geheimdienstskandale führen dazu, dass die Menschen in Deutschland Big Data ablehnen und wer interessiert sich schon dafür was die Bürger wollen?

Die “Big-Data-Technologie” zur Auswertung riesiger Datenmengen ist dabei, unser Leben zu revolutionieren, aber vorsicht, denn was für die Wirtschaft und die Regierung gut ist, bedeutet nicht, dass es auch gut für uns ist. Sie liefern Ihre Daten im wahrsten Sinne á la carte.


03.07.2014 21:15:15 [Buergerstimme]
Deutschlandpolitik auf kriegerisch hörigem Kurs
Gauck’sche Kriegsrhetorik spiegelt den neuen Kurs deutscher Politik wider, der beseelt von US-amerikanischem Vorgehen das Volk zaudern läßt.
03.07.2014 21:42:53 [Duckhome]
Aufgelesen und kommentiert 2014-07-03
Hartz IV: Arbeitsagentur-Mitarbeiter forderte Sex gegen Jobs / Jobcenter Odenwald: Rechtswidrige Altersvorsorge-Vernichtung / Vermögensverteilung: Mehr Millionäre, mehr Arme / Florence Herve: Bundesverdienstkreuz - Nein Danke! / Vorgeschmack auf TTIP: Beispiel US-Pharmakonzerne / TISA: Alles wird vermarktet / Gabriels Sonnensteuer - Nein Danke! / Landkreis Rostock: AfD schließt Zusammenarbeit mit NPD nicht aus / Duisburg: AfD unterstützt NPD und Pro-NRW im Stadtrat / NSA spioniert TOR-Nutzer
03.07.2014 21:43:20 [/blog.arbeit-wirtschaft.at]
Millionäre besteuern statt Aushungern des Staates!
Die Debatte über die längst überfällige Steuerreform spitzt sich auf die Frage der Notwendigkeit einer Gegenfinanzierung durch vermögensbezogene Steuern – insbesondere durch eine sogenannte „Millionärssteuer“ – zu. Der nachfolgende Beitrag fasst die neuesten Fakten zur Verteilung des Reichtums zusammen und hinterfragt die Behauptungen, durch Einsparungen in der Verwaltung wäre eine Lohnsteuersenkung locker finanzierbar.
03.07.2014 21:43:58 [politplatschquatsch.com]
Mindesthürde für Rand-Demokraten
„Europa muss Extremisten die Stirn bieten“ findet Außenminister Walter Steinmeier und schreibt in der FR dann flockig über „die Gefahren des Populismus“ und seine liebsten Rezepte dagegen: Europa brauche eine „Hürde gegen Populisten“ und ein Gremium, das sie entlarve, findet der gescheiterte Kanzlerkandidat der SPD. zu lästig ist die politische Konkurrenz, zu mühsam die Überzeugungsarbeit, wenn auch die andere Seite mitreden darf.
03.07.2014 21:45:21 [gedankenerbrechen.wordpress.com]
Die USA rüsten auf – auch gegen die eigene Bevölkerung
Wer noch immer an das Märchen von den guten USA glauben wollte, die der ganzen Welt Freiheit und Demokratie bringen möchten – und natürlich auch den Kapitalismus, sonst ist die ganze Freiheit ja nichts wert, der musste in den vergangenen Jahren die Augen schon sehr fest zudrücken, um das wahre Gesicht des Weltpolizisten nicht erkennen zu müssen.
04.07.2014 05:02:20 [krisenfrei]
GEZ: Widerspruch gegen Beitragsbescheid (JETZT!)
An alle GEZ-Verweigerer und die es noch werden wollen.

Der Leser Brexy hat gegen den Beitragsbescheid von “ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice” Widerspruch eingelegt und mir sein Einschreiben mit der Bitte zur Weiterverbreitung zugesandt. Er hat sich m.E. intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt und meiner Meinung nach einen hervorragenden Widerspruch aufgesetzt.

Besonders hervorgehoben hat er in seiner Anmerkung (s. unten) Art. 26 Abs. 1 GG.
Demnach machen sich die Bundesregi

04.07.2014 10:58:07 [Polenum]
Der gescheiterte Weltverbesserer
Er ist angetreten, um die Welt zu verändern – ja, sogar zu verbessern. Mit atemberaubenden Reden von Weltfrieden, bei denen die Menschen an seinen Lippen klebten wie Kaugummi. In vorauseilendem Gehorsam verlieh man ihm sogar den Friedensnobelpreis – diesem hochaufgeschossenen, vor Selbstbewusstsein strotzenden Hawaianer.
04.07.2014 11:32:32 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Der letzte Sargnagel für den Gender Pay Mythos: Schlechtere Bezahlung wegen geringerer Produktivität
Seit Jahren wird die Öffentlichkeit mit der vermeintlichen Ungerechtigkeit des Gender Pay Gaps penetriert, Tenor: Frauen sind die Opfer patriarchaler Strukturen, die ihre Arbeit gering schätzt und schlecht bezahlt. Eine neue Untersuchung macht nun endgültig Schluss mit diesem Mythos: Frauen erzielen deshalb geringere Löhne als Männer, weil sie Berufe wählen, in denen sie sich nicht sonderlich engagieren müssen, weil sie weniger Erfahrung haben, sich weniger engagieren und weiterbilden als
04.07.2014 11:32:42 [Ad Sinistram]
Herr Erdmann und die Revolution, die er nicht will, aber kriegt
Mensch, es läuft doch immer auf Revolution hinaus, wenn man den vollen Bruch mit dem Alten will. Man kann nicht das eine haben, ohne das andere. Die Linke ist seit mehr als anderthalb Jahrhunderten am »Bruch mit dem Herrschenden« dran. Das ist ihr Metier. Zwei Vorstellungen setzten sich bei ihnen historisch durch, wie man das bewerkstelligen könne: Entweder durch Reformismus oder durch Revolution.
04.07.2014 15:02:13 [Epoch Times ]
Hauptverantwortung für "News of the World"- Abhörskandal: Andy Coulson muss 18 Monate ins Gefängnis
James Camerons Ex-Pressesprecher Andy Coulson muss 18 Monate ins Gefängnis. Dies ist der Schuldspruch, der heute am Londoner Gericht Old Bailey gegen den einstigen Chefredakteur der Boulevard-Zeitung "News of the World" fiel. Coulson trage die Hauptverantwortung für den Abhörskandal, so der Richter John Saunders. Er habe von den Vorgängen gewusst. sie aber nicht gestoppt.
04.07.2014 15:03:34 [Epoch Times ]
Korrupte KP-Kader in Staatsunternehmen: Wie Chinas staatliche Unternehmen die höchsten Verluste einfahren
Erstaunliche Ergebnisse veröffentlichte die chinesische „Wirtschafts- und Finanztageszeitung Nr. 1“ am 3. Juli: Eine Statistik über die Entwicklung von 10 börsennotierten chinesischen Unternehmen mit A-Aktien, die seit 2007 am meisten an Wert verloren haben, ergab, dass acht von ihnen in staatlichem Besitz sind.
04.07.2014 15:53:07 [Barth-Engelbart]
Disziplinierung Dagdelens & Brechts & die feindliche Übernahme der LINKEn von rechts & BuWe-Auslandseinsätze durchwinken: nie wieder Krieg ohne die LINKEn!
Nie wieder Krieg ohne die SPD, das war schon lange klar, schon seit 1914 und den Kriegskrediten. Aber bei der LINKEn ? Schaumerma!: Nicht nur, dass das segensreiche Wirken der Nethanjahu-Liebermann-Freunde & GAZA-Bombardierungsförderer des Ex- BAK-”Shalom” & seines ziofaschistischen Umfeldes von Mitgliedern der Obama-Fans der “Atlantikbrücke” gefördert & mit gut dotierten Posten werden … & von dort aus die LINKE säubern. Nach Lothar Biskys Flugverbotszonen-Forderung für Libyen im E
04.07.2014 16:32:27 [kontext-tv.de]
Foulspiel in Brasilien: Wie FIFA und Militärpolizei einen Krieg gegen die Armen führen
Der US-Sportjournalist Dave Zirin berichtet während der WM regelmäßig aus Rio de Janeiro über die andauernden Proteste, das repressive Vorgehen der brasilianischen Sicherheitskräfte, den Einsatz von Tränengas und Schusswaffen. Er schildert auch, wie in den Favelas die Zwangsräumungen in Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio fortgesetzt werden. Die sportlichen Großereignisse in Brasilien, so Zirin, würden als ein Art "trojanisches Pferd" benutzt, um neoliberale Politiken u
04.07.2014 16:37:16 [Buergerstimme]
Montagsdemonstrationen: Linksextremisten verhindern Widerstand
Na super! Da hat das System mal wieder ganze Arbeit geleistet. Die Montagsdemos als „rechts“ diffamieren, die Antifa ansetzen, die mitspielt!
04.07.2014 16:40:58 [NachDenkSeiten]
Bei Raffelhüschen, Sinn, Münkler und ähnlichen PR-Professoren sollte die Möglichkeit bestehen, Professorentitel und –gehalt zu entziehen
Es ist nicht leicht, zwischen Professoren, die ihre Forschungs- und Lehrtätigkeit gewissenhaft und unabhängig betreiben, und anderen, die vor allem für einzelne Interessen arbeiten oder sich bedingungslos einer Ideologie unterwerfen, zu unterscheiden. Aber es gibt klare Fälle. Die genannten Drei gehören dazu. Sie sind zu aller erst Lobbyisten von Einzelinteressen und verdienen dort wie zum Beispiel Raffelhüschen Geld. In solchen Fällen sollte es möglich sein, den Professorentitel und die Bezahlung zu entziehen und die Pension der geleisteten Arbeit anzupassen, also zu verringern.
04.07.2014 20:10:16 [Sprengsatz]
Gesetz zur Förderung der Sprachlosigkeit
Die Politik beklagt sich, dass die Bürger sie nicht mehr verstehen. Und die Bürger klagen, dass sie die Politik nicht verstehen. Warum das so ist, zeigt ein aktuelles Beispiel. Das neue Gesetz zum Mindestlohn heißt “Tarifautonomiestärkungsgesetz”
04.07.2014 21:10:26 [Gaertner´s Blog]
Jagdgrund Japan: US-Aktivisten gegen lokale Abstimm-Kartelle
Abstimm-Kartelle dominieren die Hauptversammlungen japanischer Konzerne, Aktionären wird mit bizarren Methoden das Erscheinen in den Sälen erschwert. Jetzt sollen Amerikas renitente Investoren eine Revolution anführen
05.07.2014 10:10:26 [Contra-Magazin]
NSA-Skandal: Snowdens Enthüllungen veränderten die Welt
Die totale Überwachung durch die NSA galt lange als Verschwörungstheorie. Bis Edward Snowden seine Enthüllungen preisgab. Seitdem ist nichts mehr wie es war.
05.07.2014 14:11:17 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Wissenschaftliche Begleitung in Prozentrechnen
FidAR, eine Lobbygruppe für Frauen hat für das BMBF den WOB-Index kreiiert. Die Ministerin für FSFJ verkauft den WOB nun landauf landab als besondere Errungenschaft. Ganz alleine waren die FidAR-Damen nicht, bei ihrer Entwicklung: Sie hatten wissenschaftliche Begleitung, weil sie offensichtlich nicht in der Lage sind, zu prozentuieren, denn WOB ist nichts anderes als eine Rangreihe von Prozentwerten. Was den Steuerzahler die Nachhilfe in Prozenrechnung gekostet hat, ist derzeit noch unbekannt.
05.07.2014 14:11:56 [Cashkurs]
CK*wirtschaftsfacts in conversation with James Turk
My guest is GoldMoney founder James Turk. On July 7th, the World Gold Council is convening a conference in London to explore how to reform the broken London Gold fix that has become mired in scandal and controversy about market manipulation by participants. The heads of leading gold trading firms and mining companies are expected to take part in the meeting. What could such an overhaul of the price fixing process look like?
05.07.2014 14:12:21 [Contra-Magazin]
Afghanistan: Die Lunte glimmt
Die Wahlen in Afghanistan mutieren zur Farce. Vermeintliche Wahlfälschung verzögern die Anerkennung des Ergebnis. Droht Afghanistan ebenfalls zu zerfallen?
05.07.2014 14:12:56 [Zero Hedge]
„Bestrafung“ Frankreichs: USA beschleunigt Untergang des Dollars
BNP Paribas bot vielen Beobachtern die Gelegenheit sich daran zu erinnern, dass es eine Reihe Sanktionen gegeben hat und dass es mit Sicherheit weitere in der Zukunft geben wird. Der Schritt hin zur Diversifikation der im internationalen Handel genutzten Währungen ist unausweichlich. Der Handel zwischen Europa und China braucht den Dollar nicht und kann vollständig in Euros oder Renminbi abgewickelt und bezahlt werden.
05.07.2014 14:13:46 [Netzfrauen]
Frauenrechtlerin Florence Hervé lehnt Bundesverdienstkreuz ab
Die Gründe, aus denen Frauenrechtlerin Florence Hervé das Bundesverdienstkreuz am Bande ablehnt, sind nachvollziehbar. Sie erklärt sie in einem Brief an den Bundespräsidenten Joachim Gauck, den wir mit ihrem ausdrücklichen Einverständnis zitieren.
05.07.2014 14:15:58 [Barth-Engelbart]
HaBE den Fußball-Weltmeister schon gefunden: Algeriens Kicker
für mich politisch-moralisch-sportlich die Besten. Spätestens nach der doch eher schwachen Vorstellung der beiden technisch-finanziell bestgerüsteten imperialen Brot & Spiele Mannschaften, sowie nach dem fast sich gegenseitig Paralysieren der beiden lateinamerikanischen OpiumEratz-Großunternehmen dürfte auch das spielerisch-sportliche Ergebnis dieser Weltmeisterschaft endgültig feststehen. Dass die meisten algerischen Spieler für finanzstarke europäische „Clubs“ spielen, unterscheidet
05.07.2014 14:16:38 [Radio Utopie]
DER 11. SEPTEMBER: Nachspiel
Nach einem fast 13 Jahre andauernden weltweiten Terrorkrieg und der damit einhergehenden, sukzessive installierten Totalüberwachung explizit in den kriegführenden Staaten selbst, sind in diesen Staaten und durch deren Institutionen elementare Rechtsgrundsätze und zivilisatorische Errungenschaften außer Funktion, gelähmt oder zerstört.
05.07.2014 14:16:50 [CHAOS mit SYSTEM]
Neues Lied-Leid
Dass Musik eine vernichtende Wirkung entfalten kann, versicherte uns schon das Alte Testament mit seiner Geschichte von den Posaunen von Jericho. Auch aus eigener Erfahrung kennen wir die schweren psychischen Störungen, die beispielsweise Heinos Interpretation von „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ oder Rapmusik in der Nachbarwohnung auslösen kann. Neu ist die Information, dass die britische Handelsmarine Musik von Britney Spears nutzt, um damit vor der Küste Somalias Piraten zu vertreiben.
05.07.2014 14:57:17 [Post-von-Horn]
WM: Spielkultur (2)
Wer schlimme Verhältnisse beklagt, ist meist im Irrtum. Sie sind oft schlimmer, wie die Fußball-WM zeigt. Das Spiel Brasilien gegen Kolumbien wies in die Zukunft. Sie hat mit dem Spiel früherer Zeiten nichts mehr zu tun. Schon heute geht es kaum noch darum, mit dem Ball besser als der Gegner zu spielen, sondern ihn außer Gefecht zu setzen.
05.07.2014 16:35:02 [Buergerstimme]
Wladimir Putin: Vorbild, Mensch und Stratege
Putin hat vorgelegt, doch der Westen meint ständig, er müsse weiterhin provozieren. Entspannungspolitik scheint daher ausgeschlossen. Warum?
05.07.2014 16:38:07 [Alles Schall und Rauch]
Grossbritannien - Die Macht des pädophilen Netzwerkes
Die britische Insel scheint besonders von Kinderschändern durchseucht zu sein. Ein Skandal über sexuellen Missbrauch nach dem anderen läuft dort ab. Nicht nur Prominente aus dem Showbusiness haben sich an Kinder und Minderjährigen jahrzehntelang vergangen, sondern jetzt sollen im britischen Parlament mehr als 10 ehemalige und amtierende Politiker auf der Liste der Polizei stehen, die gegen ein Pädophilen-Ring im Westminster ermittelt.


05.07.2014 16:43:28 [NachDenkSeiten]
Der ganz normale Wahnsinn – Deutschland und der Krieg
Der Drang deutscher Politiker nach politischer Normalität für Deutschland scheint unerschöpflich. Buchstäblich von allen Seiten hagelt es politische Selbstbekenntnisse über den Krieg als letztes Mittel der Politik und der deutschen Verantwortung, endlich wieder mitzumischen. Endlich wieder normal sein, das wäre es doch.

05.07.2014 16:59:52 [freitag.de]
Die SAMSUNG-Verarsche
Ein Internethändler, ein Welt-Konzern und die Gewährleistung ...

Dieser Beitrag ist HILFERUF und LACHNUMMER in einem.

Welt-Konzern??? Von wegen. Gerade in Elektronik-Bereich haben wir es inzwischen mit Milliarden-Konzernen zu tun, denen es doch gar nicht mehr darauf an kommt, gute Waren zu verkaufen. Nur die Masse zählt und natürlich die Einnahmen aus diesen Verkäufen. Gier hoch 10.

05.07.2014 17:01:13 [einartysken]
UND UNSERE LESER REDETEN!
So lautet ein Artikel von André Vltchek auf Counterpunch einem Monat fragte er seine Leser "Wie sollen wir schreiben und kämpfen?" Und er stellte mehrere Fragen:
"Warum ist es in den Straßen von New York, Washington DC, London und Paris so ordentlich und ruhig?"
Und André fuhr fort: "Machen wir - die oppositionellen Journalisten, Philosophen und Dokumantarfilmer - so eine schlechte Arbeit? Liefern wir der amerikanischen und europäischen Öffentlichkeit nicht genug Information, genug

05.07.2014 21:11:35 [Netzwerk Volksentscheid]
Klarstellungen der Geschichte – Kaiser Willhelm II. und Verklärungen des 100 jährigen Kriegs
Im Moment überschlagen sich die Medien bei der Darstellung des Zustandekommens des 1. Weltkriegs. Seit Christopher Clark’s Buch “Die Schlafwandler” bemerkt man jedoch eine Schockwelle, welche durch die Medienlandschaft rollt. Leider werden Sie von dem, was hier dazu dargestellt wird in den Zwangsbezahlsendern der GEZ-Medien nicht viel hören. Reißt es doch ein hundert Jahre gepflegtes Weltbild ab welches permanent dazu beitragen soll, damit man ein großartiges Volk der Völker und Stäm
05.07.2014 21:21:56 [Flegel]
Fortuna Nahles
Die Griechen nannten sie Tyche, die Römer Fortuna, die jeweilige Glücksgöttin. Müssen wir unsere Glücksgöttin nun Nahles nennen oder könne wir bei Fortuna bleiben?

Die Presse berichtet ja enthusiastisch über die politische Fortuna und ihr Glückshorn, welches sie über Arbeitnehmer, die Rentner und die Mütter ausschüttet.

Weniger enthusiastisch äußern sich die Arbeitgeberverbände und deren Lobbyisten und lamentieren entsetzt über die vielen Milliarden, die das kostet. Ich habe da von 170 Milliarden bis 2030 gelesen.

06.07.2014 05:55:55 [heise]
Transparenzverordnung kommt, Routerzwang bleibt
Zwangsrouter, also von Netzbetreibern nach Gutdünken aufgezwungene Geräte am Internet-Anschluss, die Verbraucher nicht gegen bessere tauschen können, will die Bundesregierung verhindern. Doch die Verordnung dürfte genau Gegenteiliges bewirken.
06.07.2014 09:36:45 [Marktorakel.com]
BND-Spion: Was versucht man zu vertuschen?
Ein Spion, der clever genug ist, den USA längere Zeit Details zu liefern, bewirbt sich per Googlemail bei dem russischen Geheimdienst als Spion?
06.07.2014 11:19:32 [diefreiheitsliebe]
“Ich sehe Mistgabeln” – Milliardär erwartet Revolution
Wir leben in einem absurden System namens “Kapitalismus”, der sich zu allem Anschein nach in seinen Endzügen befindet. Diese Worte kommen nich nur aus den Mündern seiner ärgsten Systemkrititer, sondern mittlerweile auch von den ganz reichen. Heute bin ich über diesen öffentlichen Brief eines Milliardärs gestolpert, welchen ich Euch nicht vorenthalten möchte.
06.07.2014 12:41:26 [faz.net]
Der Erfinder des Schrumpfgeldes
Silvio Gesell, ein Kaufmann aus der Eifel, hatte eine verrückte Idee: Die Geldscheine sollen jedes Jahr an Wert verlieren, damit sie niemand hortet. Heute hat er selbst unter Ökonomen Fans.
06.07.2014 15:38:31 [meinungsfreiheit24]
Linksgrüner Wahn: Die WM der Nationalisten und Rassisten
Deutschland steht im Halbfinale! Ein Satz, den man in diesen Tagen hierzulande keinem näher erläutern muss. Jeder weiß sofort, es geht um Fußball. Und zwar um die Weltmeisterschaft und den großen Traum, endlich wieder einmal den Titel zu holen. Millionen Deutsche feiern ausgelassen jeden Sieg “ihres” Teams. Und sie freuen sich insgeheim oder auch ganz offen über das Scheitern so manches Nachbarlandes, mit dem man nach bitteren Niederlagen in früheren Turnieren noch eine Rechnung offen
06.07.2014 15:42:20 [papilio]
Fußballspielen ist kein Kaffeekränzchen – Gladiatur auf dem Fußballplatz
Fußballspielen ist kein Kaffeekränzchen. Das wissen sogar diejenigen, die sich nicht für Fußball interessieren.

Ein mit Risiken verbundener Job, bei dem die Fußballer_innen zunehmend physischen und psychischen Gefahren ausgesetzt sind. Dabei handelt es sich keineswegs nur um Kindergarten-Verletzungen, beispielsweise solche, die durch Treten, Kratzen oder Beißen verursacht werden, sondern auch um schwerwiegende Verletzungen, wie der Wirbelbruch des brasilianischen Fußballspieler Neymar

06.07.2014 17:55:11 [.focus.de]
Geheime Krankenhausabteilung:Türkei macht Islamisten wieder fit für den Dschihad
Seit über drei Jahren versinkt Syrien immer tiefer in Chaos und Gewalt. Das Nachbarland Türkei hat bisher vor allem mit der Aufnahme von einer Millionen syrischer Flüchtlinge Schlagzeilen gemacht. Doch offenbar hilft die Türkei nicht nur den Opfern, sondern auch den Kriegstreibern.
06.07.2014 17:56:11 [duckhome.de]
Wussten sie schon wer bei den grünlackierten Faschistenfreunden die Richtung bestimmt
Bei den Grünen scheinen auch die Wahrheitswochen ausgebrochen zu sein. Die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt hat sehr deutlich aufgezeigt wer bei den Grünen das Sagen hat:
Nach der Wahl haben auch Unternehmer gesagt: Macht euer Kerngeschäft ordentlich – Ökologie, Energiewende - dann können wir auch über den Rest reden.

06.07.2014 21:09:21 [Buergerstimme]
09/11: Anfang einer organisierten Kriegsführung
Die NWO ist natürlich von langer Hand geplant, was allerdings nicht jedem recht sein kann. So auch Wladimir Putin, der besonnen reagiert.
06.07.2014 21:17:03 [Sprengsatz]
Wenn Bürgerrechte verramscht werden
US-Geheimdienste spähen wie die meisten Nachrichtendienste alles aus, was sie ausspähen können, hören alles ab, was sie abhören können, und nehmen alle Dokumente, die sie kriegen können. Spätestens seit den ersten Snowden-Enthüllungen ist dies offenkundig. Wer sich darüber wundert, ist naiv oder lebt hinter dem Mond.
06.07.2014 21:26:44 [Feynsinn]
Islamismusversteher: Der Terror der NATO
Wer versucht eigentlich, den sogenannten “Islamismus”, insbesondere die Kämpfe im Nahen und Mittleren Osten, zu verstehen? Die einen nennen ihn “Terror” und nehmen ihn zum Anlass, Bürgerrechte zu vernichten und Menschen zu töten. Sie haben eine alliierte Medienlandschaft auf ihrer Seite, welche die Massen mit passender Propaganda zur Übernahme der Stereotypen bewegen. Für die so ‘Informierten’ sind Islamisten Feinde, denen man außer Fanatismus keine weitere Eigenschaft zuordnen kann. Auch kein anderes Motiv als eben ‘religiösen Fanatismus’.
07.07.2014 00:28:38 [Griechenland-Blog]
Das griechische Problem und die Japanisierung Europas
Griechenlands Unfähigkeit, auf die Krise zu reagieren, und die Zaghaftigkeit der europäischen Führer haben die europäische Wirtschaft in einen Teufelskreis geführt, in den in den 90er Jahren auch Japan geraten war und bis heute darin gefangen ist.
07.07.2014 08:35:23 [Gaertner´s Blog]
Reise nach Jerusalem, oder Ruhe vor dem Sturm: Welcher Domino fällt in der Woche zuerst?
Zum Wochenauftakt fehlt eine große Nachricht. Dass es deswegen eine ruhige Woche wird, bezweifle ich, schon wegen des Endspurts bei der WM.
07.07.2014 10:17:53 [Netzwerk Volksentscheid]
Radio MOPPI 5. Juli 2014
Unser Netzwerkpartner Radio Moppi hier mit der neuesten Sendung.
Weltnetzmeldungen von und mit Stoffteddy

– die beste schlechteste private Amateur-Hobby Sendung
– das nicht kommerzielle Informations-Magazin
– fuer Menschen mit Sehbehinderung und Leseschwäche
– Geschichten, Beiträge und Meldungen aus dem Netz

07.07.2014 10:57:21 [Schnappfischkapitalismus]
Die Kraft des Augenblicks
Die Grenzen einer Denkstruktur zeigen sich am deutlichsten vor einer Krise. Dann werden die Ränder sichtbar und zeigen die Begrenztheit des Modells auf. Bei der aktuell abzeichnenden Krise mit einer enormen Jugendarbeitslosigkeit, einer wachsenden Ausweitung von Arm und Reich, von wachsender Verschuldung, von knapper werdenden Ressourcen bei steigendem Konsum, eines drohenden Weltkriegs etc. stoßen die bisherigen Lösungsansätze an sichtbare Grenzen...
07.07.2014 12:17:06 [Polenum]
Große Klappe, nichts dahinter!
Deutschlands oberster Spionageabwehr-Chef Thomas de Maizière erweckt den Eindruck eines Möchtegern-Raufbolds. Die kennt man von früher aus der Schule – man nannte sie auch Feiglinge! Sie hatten eine große Klappe, aber nichts dahinter. Mit dem Mund erlegten sie jeden Gegner. Doch wurde es ernst, zogen sie den Schwanz ein!
07.07.2014 13:53:20 [RandZone]
“Lichtblick” dank Kampfdrohnen
Es ist leider durchaus üblich, daß Gewerkschafts”führer” Rüstungsvorhaben begrüßen, weil dies Arbeitsplätze sichere. Es ist also nicht verwunderlich, daß Bernhard Stiedl, Beauftragte der IG-Metall-Gewerkschaft für Airbus Defence and Space, die Pläne der Monopolregierung zur Beschaffung waffenfähiger Drohnen mit sichtlicher Freude kommentiert.
07.07.2014 13:53:46 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Nutznießer-Spirale: Wohlfahrtsstaaten sind der Anfang vom Ende
Wohlfahrtsstaaten unterliegen einem Gesetz: Je größer sie werden, desto mehr werden sie von Nutznießern geentert, die nur darauf aus sind, ihr eigenes Auskommen zu sichern. Die Nutznießer-Spirale beginnt: Immer mehr Nutznießer fordern immer mehr Umverteilung und Steuererhöhung. Und dabei werden sie von einer korrupten Regierung unterstützt. Das ist keine Dystopie, sondern wissenschaftlich belegt. Was es für Deutschland heißt, ist offensichtlich.
07.07.2014 15:36:15 [Propagandafront]
300-Jahres-Zyklus: Die 6. Welle
Der Kampf zwischen den sich entgegenstehenden Kräften findet sich praktisch überall. Es ist der klassische Kampf von links gegen rechts, der in jeder Gesellschaft zu beobachten ist. Das manifestiert sich dadurch, wem die Mehrheit der Menschen gerade vertraut – also der Frage, ob ihr Vertrauen beim Staat oder beim Privatsektor ruht.
07.07.2014 16:49:25 [Politropolis]
Doppelagent mit Schirmmütze
Ein absurder Agenten-Skandal – Das Positive am Zustand der Hysterie sind die Eskalationsmöglichkeiten von Albträumen. Schon seit langer Zeit unterliegt die bundesrepublikanische Öffentlichkeit einer Mystifikation, die beunruhigen sollte. Es wird davon ausgegangen, dass die USA die einzige Macht sind, die die Frechheit besitzen, innerhalb der Bundesrepublik zu spionieren.
07.07.2014 18:35:40 [Wirtschaftswurm]
Unterschiedlich lange Jahresarbeitszeiten in der EU, unterschiedliche hohe Erwerbsquoten
Hohe Jahresarbeitszeiten in einem Land scheinen nicht nur als Ausgleich für eine geringe Arbeitsproduktivität zu dienen, sondern auch als Ausgleich für eine geringe Erwerbsquote. Der Unterschied zwischen “faulen” und “fleißigen” EU-Bürgern kann so zum Teil erklärt werden.
07.07.2014 21:12:17 [Buergerstimme]
Zivilisation der stumpfen Herzen
Wann befreit sich Mensch endlich von seinen falschen Herrschern? Solange Völker auf Lug und Trug hereinfallen, ändert sich nichts zum Guten.
07.07.2014 21:19:02 [Ad Sinistram]
Wir beraten Sie unverbindlich
Seit einiger Zeit wird viel über den Dispo-Wucher gesprochen und vor allem auch darüber, dass man gegen ihn etwas unternehmen müsse. Die Große Koalition hat dann auch ganz zu Anfang ihrer Existenz durchschimmern lassen, dass sie sich dieses Themas annehmen möchte. Man sollte Menschen, die im Minus leben, nett beraten und gegebenenfalls Alternativen anbieten. Mehr traute man sich nicht zu.
08.07.2014 04:52:20 [Goldseitenblog]
Die Schweizer Vollgeld-Initiative
In der Schweiz ist eine sog. Vollgeld-Initiative entstanden. Diese sog. Vollgeld-Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, „die Macht der Banken zu brechen“. Dazu strebt sie eine Volksabstimmung zur Geldordnung an.
08.07.2014 10:56:31 [NEOPresse]
Kommentar: Kleine Grüne Männchen?
Ihre außenpolitische Tagung versah die GRÜNEN-nahe Heinrich-Böll-Stiftung mit dem Untertitel »Bestandsaufnahme und Perspektiven deutscher Außenpolitik angesichts der Gefahren für die europäische Friedensordnung«. Sie reiht sich damit ein in die (wie es GERMAN-FOREIGN-POLICY.COM nannte) »deutsche Elitenkampagne für eine aggressivere deutsche Weltpolitik«.
08.07.2014 11:02:45 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Wissenschafts-Prostitution lohnt sich nicht
Die Hochschulrektorenkonferenz ist sauer: Mittel würden zweckentfremdet, getäuscht fühlen sich die Hochschulrektoren, getäuscht von der rot-grünen Landesregierung in Niedersachsen. Da haben sich die Hochschulrektoren jahrzehntelang vor jeden noch so dummen politischen Karren spannen lassen, der Entprofessionalisierung und Infantilisierung ihrer Universitäten zugesehen und gute Miene zum Einmarsch der Kader in Lehrstühle gemacht. Und was ist der Dank der Politik? Ein Tritt in den Hintern.
08.07.2014 12:16:11 [Polenum]
Nobelpreis für Dobrindts Mautplan
Das ist unter der Rubrik Topmeldung zu veröffentlichen. Ich wundere mich, warum darüber nicht berichtet wird. Denn: Jetzt kommt die deutsche Fahrrad-Maut. Für diese Idee soll Verkehrsminister Dobrindt sogar einen Nobelpreis bekommen.
08.07.2014 12:28:35 [heise]
Kommentar: Schluss mit dem Kontrollwahn am Flughafen!
Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr es zur Normalität geworden ist, sich als Flugreisender wie Vieh behandeln zu lassen. Und dass niemand sich mehr darüber aufregt.
08.07.2014 13:24:50 [Buergerstimme]
Dobrindts Maut oder die späte Rache der Bayern
Manche nehmen nicht nur einen kleinen Finger, sondern gleich beide Hände. So auch Dobrindt mit der Maut: Gegenwind garantiert aufkommen muß!
08.07.2014 13:36:25 [farlion.com]
In denkbar schlechten Händen
Die Sommerpause des Bundestags nähert sich. Und dann platzt kurz vor dem Urlaub der Politiker, den ich hier bewusst einmal nicht als „wohlverdient“ bezeichnen möchte, wie schon im letzten Jahr eine politische Bombe. Und wie im letzten Jahr geht es um Spionage und wieder um die USA, die sich einmal mehr als arrogantes Geheimdienstkonstrukt mit Weltmachtanspruch zeigen.
08.07.2014 13:48:53 [debattiersalon.de]
Maulheldin Merkel: Spione? Wie beunruhigend!
Ja, es ist wirklich wahr: Unsere Regierungschefin hat sich doch noch zu Wort gemeldet. Nachdem bekannt geworden war, dass ein BND-Mitarbeiter offenbar Dokumente an die Amerikaner und ihre Dienste verhökerte, hat sich Merkel einen Ruck gegeben und ist – man kennt das ja – mal wieder so richtig aus sich heraus gegangen. Sie ist beunruhigt. Wird gemeldet.
08.07.2014 16:22:32 [Friedensblick]
Die Kritik von Silvio Gesell an Karl Marx
Für Karl Marx wäre Geld eine ganz normale Ware. Waren und Geld seien "äquivalent”, vollständig gleichberechtigt und austauschbar. Dem trat der Zinskritiker Silvio Gesell entgegen.
08.07.2014 17:52:35 [ZentralOrganBayern]
In Sachen Kriegstreiberei von Gauck und ZEIT, Bilderberger und Co: ZDF zensiert sich heimlich (!) selbst
Egal ob wegen Sommerpause oder sinnlos gehypter Fußball-WM – die im Februar diesen Jahres dank Claus von Wagner und Max Uthoff endlich wieder interessant gewordene Satireschiene fand die letzten Wochen wohl mehr oder minder planmäßig nicht statt. Gestern dachten wir, mal schauen ob es “schon” eine Ankündigung neuer Folgen beim ZDF gibt: weniger, dass das nicht der Fall zu sein scheint* macht uns unsagbar wütend, sondern die Tatsache, dass mit die besten Minuten die der GEZ-Sender die v
08.07.2014 18:38:17 [Buergerstimme]
Genderwahn: Dieser Indoktrinierung entgegentreten
Wer stoppt diesen Genderwahn, wenn nicht wir selbst? Können wir diesen unseren Kindern zumuten? Nein! Bilden wir eine Front der Solidarität.
08.07.2014 18:38:45 [sprengsatz.de]
Zirkel des Irsinns
In der Diskussion um die PKW-Maut war häufig die Rede davon, Verkehrsminister Alexander Dobrindt müsse die Quadratur des Kreises gelingen. Erwartungsgemäß hat er das nicht geschafft. Im Gegenteil: wir erleben den Zirkel des Irrsinns.


08.07.2014 18:44:25 [Fliegende Bretter]
Neues aus Umverteilistan
Seit ein paar Jahren vermittelt ein findiges Unternehmen online Schüler und Studenten, die sich nach englisch-amerikanischem Vorbild als selbstständige Tütenpacker an Supermarktkassen verdingen. Allerdings ohne jeden Stundenlohn, nur gegen Trinkgeld. Der branchentypisch schwer von seinen Visionen euphorisierte Gründer erging sich seinerzeit im üblichen Glücksbärchi-Leistungssprech: Wie begeistert die jungen Menschen bei der Sache seien, dass sie bis zu rekordverdächtigen fünfzehn Euro pro Stunde verdienten und dass ein fester Stundenlohn nur die rechte Motivation zum Leistungbringen mindern würde.
08.07.2014 18:58:56 [quergedacht20.square7.ch]
Wie ticken Eliten?
Zunächst mal zum Begriff der “Elite”. Betrachten wir dazu die Definition bei Wikipedia: “Elite (urspr. vom lateinischen electus, ‘ausgelesen’) bezeichnet soziologisch eine Gruppierung (tatsächlich oder mutmaßlich) überdurchschnittlich qualifizierter Personen (Funktionseliten, Leistungseliten) oder die herrschenden bzw. einflussreichen Kreise (Machteliten, ökonomische Eliten) einer Gesellschaft. Konkret bezieht sich der Begriff meist auf näher definierte Personenkreise, wie z. B. d
08.07.2014 23:55:13 [Netzwerk Volksentscheid]
Tagesenergie 58 mit Alexander Wagandt und Jo Conrad
Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über die Ereignisse und Energien Ende Juni / Anfang Juli 2014 und die dahinter liegenden Energien.


09.07.2014 04:56:40 [gulli]
Handyaufnahmen bringen Berliner Polizei in Erklärungsnot
Nach einer Demonstration ist es im Görlitzer Park in Berlin am vergangenen Samstag zu Ausschreitungen zwischen der Polizei und einer Personengruppe von etwa 60 Leuten gekommen. Eine Videoaufnahme der Geschehnisse bringt die Pressesprecher der Polizei nun ins Schwitzen. Sie zeigt das resolute Vorgehen von vier Beamten gegen einen jungen Mann, der seiner Ausweispflicht nicht nachkommen wollte.
09.07.2014 08:42:09 [Gaertner´s Blog]
Ruhig gestellt und platt gemacht: Perfektes Timing für das Grande Finale
So. Das Halbfinale ist gelaufen. Jetzt gibt es wieder Aussicht auf Leser in diesem Blog. Zumindest bis Sonntag …
09.07.2014 12:18:28 [Kritische Wissenschaft - critical science]
Schlechte Nachrichten: es gibt nichts umsonst
Glauben Sie auch daran, dass Regierungen Güter für Sie bereitstellen können, ohne dass es Sie etwas kostet? -dass Sie von Programmen profitieren können, ohne dass Sie dafür bezahlen müssen? Sind Sie auch einer derjenigen, der glaubt, die Hilfsprogramme für die Armen würden Armen tatsächlich helfen und nicht Geld aus der Unterschicht in die Mittelschicht umverteilen? Nun, dann gibt es jetzt schlechte Nachrichten: Es gibt nichts umsonst!
09.07.2014 12:22:16 [Aalglatt/iPaxxy]
Brutaler Polizeiübergriff in Berlin vom 5. Juli 2014, Polizei versucht sich zu rechtfertigen!
Am Wochenende kam es in Berlin zu überbordender Gewalt der Polizei gegenüber Passanten. Angeblich wurden die Beamten zu einer Schlägerei gerufen welche bei einem anderen Mann zu einem verletzten Ohr führte. Durch einen guten Bekannten welcher in Berlin lebt und zum Zeitpunkt des Vorfalles vor Ort war erfuhr ich dass die Erklärungen welche die Polizei der Presse abgab nicht der Wahrheit entsprechen. Ein Video wurde während des Vorfalles von einem Passanten aufgezeichnet und spricht Bände!

09.07.2014 13:01:52 [Nebelmaschine Blog]
Der Urzeit-Code
Vor zwanzig Jahren gelang Forschern beim Pharmariesen Ciba (Novartis) Unglaubliches: Kräftigere Pflanzen, höhere Erträge, größere Fische – und das alles nur dank einem Elektrofeld. Zudem entwickelten sich vor den Augen der staunenden Forscher plötzlich längst ausgestorbene Urzeitformen.

09.07.2014 13:03:14 [Polenum]
Steinmeier lässt es krachen
Das ist ganz nach dem Geschmack der Bundesbürger! Endlich lässt ein Politiker seinem Unmut über die Spionageaktivitäten der USA auf deutschem Boden freien Lauf. Das geht ja auch so nicht: Die gesamte Republik ist durchsetzt mit US-Spitzeln und unsere Politiker verpennen die Aufklärung. Nicht so unser pastoral wirkender Außenminister Frank-Walter Steinmeier!
09.07.2014 14:29:38 [RT]
Michael Mross auf RT über deutsches Gold und die Souveränität
Diese deutschen Bemühungen zur Rückführung der Goldreserven gibt es in Wirklichkeit gar nicht. Sie reden zwar darüber, aber meiner Meinung nach ist das nur simples, albernes Theater. Ich kann keinerlei Bemühungen erkennen. Wir vermögen angeblich nicht bis 2020 300 Tonnen zurück zu transportieren oder zurückzunehmen, was aber lächerlich ist.
09.07.2014 16:15:22 [extremnews.com]
Organhandel in der Ukraine - ein Remake Jugoslawiens
In den südöstlichen Gebieten der Ukraine kommt es vor, dass Kinder verschwinden. Aus dem Schriftwechsel des ehemaligen Anwalts von Julia Timoschenko, Sergej Wlassenko, mit einem deutschen Arzt wurde bekannt, dass die Ukraine Organe nach Deutschland liefert, die verwundeten Kämpfern der Selbstverteidigungskräfte (vielleicht auch friedlichen Einwohnern) entnommen wurden
09.07.2014 16:15:47 [Die Freiheitsliebe]
Twitter-Community kritisiert Özdemir für Verbalangriff auf Ohlauer-Supporter
Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir kritisiert die Berliner Solidaritätsbewegung in einem TAZ-Interview vom Freitag – und kriegt dafür nicht nur von der Co-Vorsitzenden Simone Peter einen auf den Deckel, sondern auch von einem großen Teil der deutschen Twitter-Community.

09.07.2014 16:55:55 [Buergerstimme]
Russlandsanktionen: Das Fell des Bären glänzt nach wie vor
Wenn der Westen geglaubt hat, die Sanktionen würden Russland in die Knie zwingen, unterliegt er einem Irrtum. Wer stoppt nun diese Spirale?
09.07.2014 22:47:35 [kontextwochenzeitung.de]
Staatlich finanzierter Neonazi und Kinderschänder
Ein ganz spezieller Vertreter der Neonaziszene soll in der kommenden Woche im Prozess gegen Beate Zschäpe vor dem Münchner Oberlandesgericht aussagen. Tino Brandt arbeitete jahrelang als gut dotierter V-Mann des Verfassungschutzes und zugleich als Zuhälter in der Kinder-Sex-Szene.
09.07.2014 22:51:17 [Defensor Pacis]
Es wird immer ekelhafter wie die Medien die Morde in der Ukraine verherrlichen
Wenn man sich in den sozialen Medien rumtreibt und dort nicht unbedingt das Essen vom Nachbarn sehen will, dann kann man auch einige Informationen über den Ukraine-Konflikt erhalten, die man in den gängigen Medien nicht findet. Es vergeht kaum ein Tag, wo nicht ein totes Kind oder eine zerfetzte Leiche aus dem Donbass zu sehen ist. Aber die Medien verherrlichen gerade dieses Morden.
09.07.2014 22:59:27 [Buergerstimme]
Enkel eines SS-Obersturmbannführers
Warum sollte der Enkel eines ehemaligen SS-Offiziers nicht berichten, was im WK II geschah? Zumal die Historie bewußt oft gefälscht wird.
09.07.2014 23:07:25 [Ad Sinistram]
Als der Pyromane das Geschenk öffnete und ein Feuerzeug erblickte
Die Befürworter »der Drohne« reden sich jetzt damit heraus, dass sie nur als Schutz für die eigenen Soldaten gebraucht wird. Kampfeinsätze oder gezielte Attentate würden mit ihr nicht geschehen. Sie wollen so einen vernünftigen Einsatz dieser Technologie versprechen. Tun sie aber nicht. Denn wie beschützt man bitte Soldaten mit unbemannten Flugobjekten?
09.07.2014 23:08:40 [Wirtschaftliche Freiheit]
Ordnung und Sicherheit – notwendige Spielregeln für die Freiheit
Wie weit darf eine staatliche Sicherheitsbehörde oder ein Nachrichtendienst gehen, um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten? Als Sicherheitsorgan muss die Behörde die Möglichkeit haben, in die Privatsphäre, also in die Freiheitsspielräume des Einzelnen, einzudringen. Denn Sicherheit vor Anschlägen, vor Terrorakten oder vor verfassungsfeindlichen Umtrieben kann nur dann hergestellt werden, wenn die Sicherheitsbehörde die Erlaubnis hat, auch im privaten Umfeld Informationen zu sammeln und im Fall einer Sicherheitsbedrohung auch einzuschreiten.
10.07.2014 08:25:48 [Epoch Times ]
WM-Kritik – Deshalb war das 7:1 Halbfinale die Quittung für Brasiliens Korruption
Mit 7:1 hat die deutsche Nationalelf gestern Brasiliens Titel-Traum zerstört. Medien sprachen von „nationaler Schande“ – Brasiliens Coach von der „schlimmsten Niederlage“ aller Zeiten. Doch kann der Umstand, dass da elf Männern auf grünem Rasen die Macht über einen Ball entglitt, wirklich als nationale Schande bezeichnet werden?
10.07.2014 09:41:13 [Konjunktion]
USA: Spitzel, Spionage und die Souveränität Deutschlands
Zuerst im Bundesnachrichtendienst, jetzt im Bundesverteidigungsminister. Zuerst bei Gerhard Schindler, jetzt bei Ursula von der Leyen. Fast möchte man so etwas wie Mitleid mit den beiden “Oberchefs” dieser beiden “Einrichtungen” haben. Zwei US-Doppelagenten, die für die USA (wohl die CIA) spioniert und Informationen an ihre Auftraggeber verkauft haben. Zwei US-Spione, die in hochsensiblen Bereichen gearbeitet und sich für Geld korrumpieren haben lassen.
10.07.2014 11:43:31 [Marktorakel.com]
Anfang einer neuen Kernschmelze auf den Kreditmärkten
Dem Rentenmarkt (Staatsanleihen) droht ein Absturz, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat.Millionen Rentner werden ihre Altersvorsorge oder in anderen Ländern gar ihre Pension verlieren.
10.07.2014 12:13:05 [Opposition24]
Science ficktion: Die gestohlene Zukunft
Die Zukunft wurde uns schon vor langer Zeit gestohlen, damals in den Fünziger und Sechziger Jahren fing alles an.

Ausgerechnet 1968 hatte der Schwindel seinen ersten Höhepunkt. Während sich weltweit die Hippies in der Flower Power Bewegung sammelten und freie Liebe praktizierend in Parks rumlungerten, wollte uns Stanley Kubrick im Kino weismachen, dass wir nicht allein sind.

10.07.2014 13:35:42 [Buergerstimme]
Fußball und Patriotismus: Sittenwächter Ivo Bozic attackiert ARD und ZDF
Journalisten wie Ivo Bozic tragen entscheidend dazu bei, die Völkerverständigung empfindlich zu stören. Mißgunst ein schlechter Ratgeber!
10.07.2014 13:40:08 [Flegel]
Geheim
Wer hätte das gedacht, die Agenten der Geheimdienste sind nicht immer die Guten. Dabei hatte ich so ein verklärtes Bild von ihnen. Wie oft hat James Bond schon die Welt gerettet, oft unterstützt vom CIA-Agenten Felix Leitner? Oder Arnold Schwarzenegger als CIA-Agent. Oder die noch geheimeren Agenten aus Mission Impossible. Und was die Jungs alles für Tricks drauf hatten. Es gab doch nichts, was sie nicht konnten. Vor allem hat mich ihre Selbstlosigkeit fasziniert, mit der sie für ihr Land und damit für die Welt, also auch für uns, stets ihre Haut zu Markte trugen.
10.07.2014 13:57:31 [Polenum]
Doppelagent quittiert Dienst
Das hat es in der langen Doppelagenten-Geschichte noch nicht gegeben. Ein Spion erklärt von sich aus seinen Rücktritt. Eigentlich fungieren Doppelagenten in ihrer Funktion ein Leben lang. Zumal der Job hoch profitabel ist: Ein guter Doppelagent streicht im Laufe seiner lebenslangen Tätigkeit locker mehrere Millionen Euro ein. Und das steuerfrei!
10.07.2014 15:30:49 [Contra-Magazin]
Kurdistan: Günstige Voraussetzungen für einen unabhängigen Staat
Die Chancen auf einen kurdischen Staat sind groß wie noch nie. Wie aber die Türkei auf türkisch-kurdische Abspaltungstendenzen reagieren wird, ist ungewiss.
10.07.2014 15:33:47 [Radio Utopie]
S21-Fildertunnel: “Das Einzige was die Bahn kann sind Abriss, Zerstörung und Tam-Tam”
Die heutige sogenannte Tunneltaufe des S21-Fildertunnels sowie die Anwesenheit von Oberbürgermeister Fritz Kuhn bei dieser Veranstaltung kommentiert Matthias von Herrmann, Pressesprecher der Parkschützer, wie folgt:
10.07.2014 17:08:21 [debattiersalon.de]
Nationalmannschaften – was soll das (noch)?
Ich weiß, es ist ein mutiges Statement in Zeiten weltweiten Fußballfiebers. Aber: Ich mag Fußball nicht. Noch weniger, wenn angebliche und sogenannte Nationalteams gegeneinander antreten. Denn bei den internationalen Meisterschaften werden Menschen zwangsweise an ihre nationale Identität erinnert. Jeder sucht dann verzweifelt nach seiner nationalen, ethnischen Zugehörigkeit und schließt sich Gleichgesinnten an.
10.07.2014 17:09:30 [helmutmueller.wordpress.com]
Deutsche Souveränität – verraten und verkauft!
Wie souverän ist der deutsche Souverän? Nicht mehr und nicht weniger als sein Land, könnte man sagen. Im Falle der US-Kolonie Bundesrepublik Deutschland trifft es ohne Zweifel zu, wobei, neben anderen, der NSA-Skandal beispielgebend für Teilsouveränität eines Landes ist.
10.07.2014 19:38:53 [EIN-besorgter-MENSCH Blog]
Bundeswehr- perfide Werbung an Gymnasien und viele Geheimnisse
Das die Bundeswehr händeringend nach Nachwuchs sucht dürfte ja mittlerweile bekannt sein. Aber mit welch perfiden Methoden, dass könnte für einige LeserInnen hier neu sein. (siehe Foto) ...
 Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (85)
01.07.2014 07:49:01 [Rheingold]
brandeins stellt international anerkannte Wirtschaftswissenschaftler vor
wieder einmal ein Highlight aus dieser schlauen Zunft
01.07.2014 08:47:21 [Epoch Times ]
Immobilienmarkt in Chinas Hauptstadt im tiefsten Tal seit neun Jahren
Laut einem Bericht der chinesischen Börsenzeitung wurden in Peking in den ersten sechs Monaten 2014 nur 22.782 neue Wohnungen verkauft, die niedrigste Zahl für den gleichen Zeitraum seit 2005
01.07.2014 09:33:33 [Marktorakel.com]
Börsen: Kraft durch niedrige Zinsen?
Die Spar-Schafe wachen langsam auf. Ob das reicht, Billionen an Euro, alleine in Deutschland, noch in Sicherheit zu bringen? Die Uhr tickt für alle Herdentiere.

01.07.2014 10:32:28 [Epoch Times ]
Japans Ministerpräsident Abe liefert keine Rettung: Das Paradox der Abenomics
Drei Pfeile, um das Land zu retten. Als ‚Samurai‘ Abe jeden einzelnen Pfeil aus dem Köcher zieht, stellt sich heraus, er schießt sich selbst in den Fuß.
01.07.2014 12:19:01 [NOVAYO]
Die größte Schuldenblase schlummert in den USA
Der größte Schuldenkönig ist nach wie vor die USA. Nicht nur der Staat, sondern auch die Privathaushalte sind bis unter die Decke verschuldet. Die US-Verschuldung zeigt vor allem aber eines: Seit dem Ausbruch der Subprime-Krise 2008 hat sich nichts verändert, denn der Stand an Immobilienkrediten, die sich viele US-Bürger nicht mehr leisten können, ist weiterhin sehr hoch.
01.07.2014 13:55:18 [WSWS]
BIZ warnt vor neuer globaler Finanzkrise
Wie die schweizerische Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) erklärt, könnte die aktuelle Politik der Zentralbanken und Finanzbehörden zu einer erneuten Finanzkrise führen, die schlimmer wäre als die von 2008.

Die Warnung ist in dem jüngsten, am Sonntag veröffentlichten Jahresbericht der Bank enthalten, die gelegentlich als die Weltzentralbank bezeichnet wird.

01.07.2014 16:15:33 [Buergerstimme]
Weltreservewährung: Der Yuan kommt
Daß irgendwann aufgrund des schwächelnden US-Dollars der Yuan eine Spitzenposition als Weltreservewährung einnehmen sollte, war absehbar.
01.07.2014 16:17:00 [Wirtschaftliche Freiheit]
Finanzielle Repression statt Weltwährungsstatus für den chinesischen Yuan
Die Unzufriedenheit mit dem Dollar als internationaler Leitwährung wächst. In den Bilanzen der Zentralbanken der aufstrebenden Welt haben sich immense Dollarreserven aufgetürmt, die mit wachsenden Risiken für die aufstrebenden Volkswirtschaften verbunden sind.
01.07.2014 16:20:12 [Flassbeck-Economics]
Kenneth Rogoff, Konjunkturprogramme und die „Ultra-Keynesianer“
Kenneth Rogoff, Professor in Harvard und früherer Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds (IWF), gilt vielen hierzulande als relativ fortschrittlicher Ökonom, der zwar neoklassische Wurzeln hat, aber dennoch auch keynesianische Elemente der Wirtschaftspolitik nicht vollkommen ablehnt. Genau diesen Eindruck vermittelt ein Artikel in der FAZ, in dem sich Rogoff mit der aktuellen europäischen Diskussion über eine Ausweitung der staatlichen Schuldengrenzen auseinandersetzt.
01.07.2014 20:10:41 [blog.arbeit-wirtschaft.at]
Einkommensungleichheit und Leistungsbilanzungleichgewichte als Krisenursache
Seit Beginn der 1980er Jahre ist der Anteil der Spitzeneinkommen an den gesamten Vorsteuereinkommen der privaten Haushalte (Topeinkommensquoten) stark angestiegen, auf ein Niveau wie zuletzt vor der Großen Depression in den 1930er Jahren. Die darunterliegenden Haushalte, deren Einkommen nur moderat oder gar nicht gestiegen sind, konnten ihre relativen Kaufkraftverluste allerdings zeitweise durch eine Kombination aus niedrigerer Sparquote, höherer Verschuldung und gestiegenem Arbeitsangebot komp
02.07.2014 04:55:54 [Gaertner´s Blog]
US-Wirtschaft: Die Hütchenspieler sind ratlos
Im Westen nichts Neues: Der Dow Jones Index und der S&P 500 schlossen am Dienstag auf neuen Höchstständen, während die US-Wirtschaft weiter erodiert und das Vertrauen der 315 Mio. Amerikaner in ihre Institutionen völlig kollabiert.
02.07.2014 08:25:38 [Lost in EUrope]
Geheimakte Bulgarien
Nach dem Bankrun in Bulgarien hat die EU eine Milliardenspritze genehmigt. Sie soll das Banksystem stabilisieren und eine Ausweitung der Krise verhindern. Doch es gibt auch politische Turbulenzen – sogar Oligarchen und Geheimdienste mischen mit. Was ist da los?
02.07.2014 10:49:23 [Goldseiten]
John Embry über gefährliche Selbstzufriedenheit & physische Knappheit bei Gold und Silber
Für John Embry zeichnen die Anleihe- und Aktienmärkte derzeit ein äußerst trügerisches Bild, das die harte Realität verschleiere. Es scheine, als würde jedermann an ein Wirtschaftswachstum glauben, doch genau hierin liege der Trugschluss, wie der Investmentstratege von Sprott Asset Management im Interview mit King World News erklärt.
02.07.2014 12:27:14 [www.finanzmarktwelt.de]
China: Schneeballsystem und fallende Immobilienpreise
In China fallen die Immobilienpreise - da kommen Immobilientwickler auf eine Idee, die das Schneeballsystem der chinesischen Wirtschaft auf die Spitze treibt..
02.07.2014 12:31:28 [King World News]
China wird Silber auf über $100 Dollar treiben
Wo sind denn die Sanktionen gegen Russland? Es gibt keine Sanktionen. Russland spricht weiter täglich mit Deutschland, Putin spricht weiterhin täglich mit Merkel. Darüber hinaus haben China und Russland einen Vertrag über fast eine halbe Billion Dollar, und das ist erst der Anfang. Ihre Armeen und Marine vereinigen sich und sie handeln Energie in Rubel und Yuan.
02.07.2014 13:45:51 [http://www.propagandafront.de/1221890/russell-dollarschwaeche-wird-den-oelpreis-auf-usd-150-treiben.html]
Dollarschwäche wird den Ölpreis auf USD 150 treiben
Meine größte Sorge gilt dem US-Dollar. Es ist mittlerweile klar, dass Russland und China darauf aus sind, der Zukunft der derzeitigen Weltreservewährung ein Ende zu bereiten. Um das zu erreichen, müsste der internationale Handel in Nicht-Dollar-Währungen abgewickelt werden. Die bevorzugten Währungen wären der Chinesische Yuan und der Russische Rubel.
02.07.2014 15:55:31 [format.at]
"Ein Crash ist unumgänglich"
FORMAT-Interview. Bestsellerautor Marc Friedrich über Winkelzüge der Notenbanken und der Finanzindustrie, künstlich hoch gehaltene Aktienkurse und Lösungen für die Geldanlage.
02.07.2014 17:23:06 [Propagandafront]
18 Hinweise darauf, dass die weltweite Wirtschaftskrise in der zweiten Jahreshälfte wieder an Fahrt aufnimmt
Wir leben in einer Welt, die zunehmend instabiler wird, und die Menschen müssen begreifen, dass die Phase relativer Stabilität, die wir derzeit genießen, extrem anfällig ist und nicht allzu lange anhalten dürfte. Im Folgenden finden Sie 18 Hinweise, dass sich die Weltwirtschaftskrise weiter beschleunigt, während wir in die zweite Hälfte des Jahres 2014 eintreten:
02.07.2014 17:25:26 [Fassadenkratzer]
Staatsanleihen – oder: Warum leiht der Staat über Banken dem Staat Geld?
Auch der Staat macht, wie Deutschlands Finanzminister stolz bezeugen, laufend Schulden, weil den Politikern die Steuern nicht reichen, um ihre zahllosen Ausgaben zu decken, und sie die Steuern aus wahltaktischen Gründen nicht erhöhen wollen. Denn dann stünde ihre Ausgabenpolitik beim Wahlvolk auf dem Prüfstand. Höhere Steuern spüren die Bürger unmittelbar, während das Schuldenmachen fern von ihnen abläuft und von den wenigsten in seinen Auswirkungen durchschaut wird.
02.07.2014 17:26:24 [Cashkurs]
Dr. Paul Craig Roberts: US-Wirtschaft auf tönernen Füßen
Die US-Wirtschaft gleicht einem Kartenhaus. Nahezu jeder Aspekt dieser Wirtschaft fußt auf Betrug und die Illusion einer ökonomischen Erholung basiert hauptsächlich auf gefälschten Statistiken. Der amerikanische Kapitalismus selbst ist zu einer Illusion geworden. Denn alle Finanzmärkte werden manipuliert. Die massiven Liquiditätsspritzen in die Finanzmärkte, die aus dem QE-Programm der Federal Reserve herrühren, inflationieren die Aktien- und Bondpreise in einer nie zuvor zu beobachtenden
02.07.2014 23:02:37 [wsj.de/]
Fed-Chefin Yellen misstraut Einsatz von Zinsen gegen Finanzrisiken
-Die Chefin der US-Notenbank, Janet Yellen, hat am Mittwoch den Gedanken zurückgewiesen, dass die Federal Reserve aus Sorge um die Finanzstabilität die Zinsen erhöhen könnte.
03.07.2014 04:50:22 [Gaertner´s Blog]
Klempner-Chaos: Die richtige Krise, aber der falsche Werkzeugkasten
OK. Prima. Wir können jetzt Entwarnung geben. Alles paletti. Bei einer IWF-Tagung am Mittwoch gab Fed-Chefin Janet Yellen zu Protokoll, dass sie keine gefährlichen Übertreibungen im Finanzsystem sieht. Basta.
03.07.2014 08:19:06 [Wallstreet-Online]
Netzwerkausfall legt indische Börse lahm
Ein Netzwerkausfall hat die zweitgrößte Börse in Indien, die Bombay Stock Exchange (BSE), lahmgelegt. Weil sich die Aktienindizes nicht mehr aktualisierten, seien alle Wertpapierbörsen geschlossen worden, berichtet der Nachrichtensender NDTV.
03.07.2014 08:29:15 [Flassbeck-Economics]
Jahresbericht der BIZ: Der falsche Rat zur falschen Zeit
Vor ein paar Jahrzehnten war die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel eine von vielen Ökonomen jeder Ausrichtung bewunderte Organisation, weil sie sich immer wieder traute, ihren Besitzern, den wichtigsten und natürlich konservativen Zentralbanken, unorthodoxe Ratschläge zu geben, die aber meist sehr gut empirisch fundiert und vernünftig begründet waren. Heute, in ihrem neuesten Jahresbericht, gibt sie wieder unorthodoxe Ratschläge, aber komischerweise hat sich das weltanschauliche Verhältnis von BIZ zu Zentralbanken genau umgekehrt: Heute ist die BIZ extrem konservativ und die meisten Zentralbanken sind ziemlich progressiv.
03.07.2014 09:55:42 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Der größte Betrug
Ich suche weiterhin nach dem schwachen Punkt in der Kette. Eine Kette des Humbugs und des Betrugs hat die gesamte US-Wirtschaft korrumpiert. Von oben nach unten, ist jede finanzielle Entscheidung in die eine oder andere Richtung verdreht worden...
03.07.2014 15:08:03 [Epoch Times ]
Chinas Unternehmen haben die höchste Verschuldung auf der Welt
Laut dem neusten Bericht der Ratingagentur Standard & Poor’s erreichte die Unternehmensverschuldung in China 14,2 Billionen US-Dollar, ca. 30 Prozent der Gesamtmenge weltweit. Damit hat China die USA (13,1 Billionen US-Dollar) überholt und ist Weltmeister in der Unternehmensverschuldung geworden.
03.07.2014 19:06:54 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten ]
EZB pumpt eine Billion Euro ins Finanz-System
Die EZB will massiv Geld drucken und es den Banken der Eurozone zur Verfügung stellen. Der niedrige Leitzins von 0,15 Prozent und der Negativzins für Banken bleiben bestehen. Zudem hält EZB-Chef Draghi daran fest, im Notfall auch zu „unkonventionellen Maßnahmen“ zu greifen, etwa dem Kauf von Staatsanleihen .
04.07.2014 05:05:54 [Gaertner´s Blog]
Der übersehene amerikanische Traum
Die Zutaten des sogenannten amerikanischen Traums kennen wir alle: Eine gute Ausbildung, ein gut bezahlter Job, ein Haus, fünf Kreditkarten, eine Mall um die Ecke (am besten auch fünf) und ein besseres Leben für die Kinder. Spätestens seit der Finanzkrise – für abermillionen Amerikaner jedoch schon lange davor – ist dieser Traum mausetot.
04.07.2014 08:40:37 [Epoch Times ]
Yellen unzensiert – Fehler der Fed geleugnet und blind für die Zukunft
Was gilt für alle Vorsitzenden der Fed? Sie leugnen die Verantwortung für Fehlverhalten in der Vergangenheit und stecken ihre Köpfe in den Sand, wenn es um zukünftige Probleme geht. Janet Yellen setzt diese Politik fort, mit Paul Volcker als einer bemerkenswerten Ausnahme.
04.07.2014 09:17:40 [SPREEZEITUNG]
EZB bis Ende 2014 im Wartemodus
Die EZB hat ihr Maßnahmenpaket vom Juni auf der heutigen Ratssitzung konkretisiert. Sie geht davon aus, dass damit die Kreditvergabe angekurbelt und die Inflationsrate erhöht wird. Ein Wertpapierkauf-Programm sieht sie weiter bei einer Verschlechterung des Inflationsausblicks vor. Die EZB wird unseres Erachtens im zweiten Halbjahr im Wartemodus verharren. Ein Kommentar von Dr. Alexander Krüger.
04.07.2014 10:57:08 [Friedensblick]
Bereits 1916 erklärte Silvio Gesell die heutige Finanzkrise
Der deutsch-argentinische Kaufmann Silvio Gesell veröffentlichte 1916 sein Hauptwerk "Die natürliche Wirtschaftsordnung" und sagte die heutige Finanzkrise voraus.
04.07.2014 10:57:31 [Gegenfrage.com]
Russische Zentralbank: BRICS-System gegen den Dollar
Die Vorsitzende der russischen Zentralbank sagte im Gespräch mit Präsident Putin, dass man gemeinsam mit China und anderen BRICS-Partnern an der Errichtung eines multilateralen Währungssystems arbeite, um sich vom US-Dollar als Leitwährung zu lösen.

04.07.2014 11:29:24 [Flassbeck-Economics]
Aufgelesen… bei Joseph Stiglitz
Jeder Unternehmer, jeder Neoklassiker würde sofort widersprechen und auf die Investitionsnachfrage verweisen, die durch eine Umverteilung weg von den Gewinnen hin zu den Löhnen geschwächt würde. Da die Investitionsnachfrage eben auch Bestandteil der Gesamtnachfrage ist, würde – so das Argument – eine Umverteilung zulasten der Gewinneinkommen in der Summe kurzfristig kaum etwas bringen und mittel- bis langfristig sogar schädlich wirken, weil sie die Sachinvestoren abschrecke.
04.07.2014 17:44:33 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Der Staat ist in, die Banken sind out
Die deutsche Jugend zieht es mit Macht in den Staatsdienst. Das ist die für jeden Marktwirtschaftler sehr verstörende Botschaft einer von Ernst & Young in Auftrag gegebenen repräsentativen Befragung von Studenten...
04.07.2014 21:04:11 [pnp.de]
Die E-Mark ist Geschichte
Die E-Mark ist Geschichte, die Dezember 2007 eingeführte Währung wird von der Stadt nicht mehr ausgegeben. Der Grund: Der Bayerische Kommunale Prüfungsverband hat in seinem Bericht "erhebliche rechtliche Bedenken" gegen die Ausgabe der E-Mark als Komplementärwährung geäußert.
05.07.2014 10:10:44 [Politropolis]
Frankfurt: “Der Tanz um das Goldene Flughafenkalb” – Teil 3: Jetzt spricht der Mittelstand
Das Luftverkehrsnetz hat für viele Unternehmen als Infrastruktbestandteil nicht die höchste Priorität. Jedoch sehen sich die Fraport AG und die Lufthansa AG wegen des Profits bei Langstreckenverbindungen in einem Elefantenrennen mit zukünftigen Mega-Hubs wie Abu Dhabi, Dubai, Katar und Istanbul. Der geplante Mega-Hub in Istanbul, der der größte Flughafen der Welt sein wird und dessen Konkurrenz Fraport-Chef Stefan Schulte fürchtet, liegt jedoch 35 km außerhalb des Stadtkerns Istanbuls.
05.07.2014 10:38:36 [Querschüsse]
Deutschland: Auftragseingang Mai 2014
Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete heute die Daten zum Auftragseingang der deutschen Industrie für den Monat Mai 2014. Der saisonbereinigte und reale Auftragseingang der deutschen Industrie sank im Mai um -1,7% zum Vormonat. Die saisonbereinigten Inlandsaufträge sanken um -2,5% zum Vormonat und die Auslandsaufträge sanken saisonbereinigt um -1,2% zum Vormonat. Bei den Auslandsaufträgen stiegen die aus der Eurozone um +5,7% zum Vormonat, während die aus der Nicht-Eurozone um -5,2% zum Vormonat sanken.
05.07.2014 16:34:46 [heise.de]
Das Geld der Zukunft
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat Negativzinsen auf gehortete Geldbestände der Geschäftsbanken eingeführt. Kann es sowas überhaupt geben? Werden die Sparer nun enteignet? Kann man Deflation nur durch Inflation vermeiden? Und werden wir als Nächstes eine Gebühr auf Bargeld oder gar "rostende Banknoten" bekommen?
06.07.2014 07:33:49 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Vermögens-Verwalter: Manipulationen machen Geld-Anlage unmöglich
Einer der bekanntesten amerikanischen Hedge-Fonds-Manager schließt sein Finanz-Unternehmen. Er hat das Vertrauen in die Finanz-Märkte verloren und kritisiert die massiven Manipulationen. Vernünftige Investitions-Entscheidungen seien heute unmöglich geworden.
06.07.2014 09:37:36 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Viel Arbeit, wenig Geld. Mindestlohn rettet die Welt?
Als ich am Donnerstag von Recherchen aus den USA zurückkehrte, schlug mir in den deutschen Internetmedien ein Begriff besonders entgegen: Mindestlohn. Er wurde zwar kontrovers diskutiert, aber niemand machte sich die Mühe, ihn global einzuordnen...
06.07.2014 12:47:16 [welt.de]
Mehr als 270.000 Firmen finanziell angeschlagen
Mehr als eine Viertelmillion Unternehmen hierzulande sind wacklig finanziert – und müssen dank der ultraniedrigen Zinsen doch keine Insolvenz anmelden. Das schädigt langfristig die ganze Wirtschaft.
06.07.2014 17:54:22 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten ]
Rache für Banken-Strafe: Frankreich droht mit dem Ausstieg aus dem Dollar-System
Frankreich möchte offenbar seine Währungsreserven nicht mehr in US-Dollar halten. Nach Angaben des Notenbank-Chefs Christian Noyer ist die US-Währung risikoreich.
06.07.2014 18:01:09 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Mit Geld spielt man doch!
Die Börsenparty läuft weiter. Neue Hochs gehören nun zum Alltag wie das Einwickeln der ganzen Probleme in rosa Papier. Die Experten raten, jetzt unbedingt Aktien zu kaufen. Andere Wichtigtuer empfehlen, das Geld zu verprassen...
07.07.2014 08:05:06 [Zero Hedge]
Total-Chef: “Kein Grund Öl in Dollar zu bezahlen”
“Es gibt keinen Grund Öl in Dollar zu bezahlen.“, sagte er. Die Tatsache, dass Ölpreise in Dollar je Barrel abgerechnet werden bedeute nicht, dass die Zahlungen tatsächlich auch in der Währung ausgeführt müssten.
07.07.2014 10:39:13 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Wie zu besten Zeiten?
23 Quartale in Folge stiegen die amerikanischen Börsen. Seien Sie versichert, sagen einige Experten, diesmal sei alles anders. Dieser Spruch ist übrigens der teuerste Spruch der Welt. Muss man sich Sorgen machen? Kaum, denn alles ist im Griff. Oder sollte man sich wegen der Einhelligkeit über die künftige Entwicklung doch etwa Sorgen machen?
07.07.2014 15:37:44 [handelszeitung.ch]
Weltweit wächst die Angst vor dem Häusercrash
Die Schweiz ist kein Einzelfall: Rund um den Globus warnen Aufseher immer lauter vor zu stark steigenden Hauspreisen. Die Gefahr wächst, dass der gegenwärtige Immobilienboom ein unsanftes Ende nimmt.
07.07.2014 17:49:20 [Wirtschaftliche Freiheit]
Zu viele Banken, zu viele Kredite?
Nationale Regierungen über den gesamten Globus hinweg formulieren eine klare Erwartungshaltung an den Finanzsektor: Durch eine Ausweitung der Kreditvergabe soll die Wirtschaftsleistung angekurbelt werden. Die Zentralbanken unterstützen diesen Kurs, wollen sie doch durch eine historisch lockere Geldpolitik der sich vielerorts abzeichnenden zarten wirtschaftlichen Erholung weiter an Kraft verleihen.
07.07.2014 21:15:45 [Der Goldberg]
Billig ist mir zu viel teuer
Börsianer haben derzeit ein echtes Problem: Selten erschien ihnen der Aktienmarkt so unverständlich und rätselhaft wie im Augenblick. Naturgemäß fällt es vielen Akteuren ohnehin schwer, trotz positiver Prognosen noch an der Spitze des Aufwärtstrends einzusteigen. Obwohl dies...
07.07.2014 21:22:39 [J. Jahnke]
In vielen Ländern, auch Deutschland, schwächeln die Banken
Sie zahlen zwar wieder hohe Boni, doch in den Bilanzen vieler Banken sieht es schlecht aus. Jetzt warnt die Baseler BIZ (die "Bank der Zentralbanken") vor unzureichenden Gewinnen. Dabei sieht die BIZ besonders die Banken der Eurozone in einer kritischen Situation. Viele Banken seien hier hoch verschuldet und ihre Gewinne unzureichend schwach.
08.07.2014 11:02:24 [Epoch Times ]
Und wem gehört dieses Fed System? - Wie die Fed uns schadet
"Sie haben ein System, in dem eine sehr kleine Anzahl von Menschen möglicherweise nur einer, der Vorsitzende des Board of Governors, enorme Weisungen erteilen können über alle wichtigen wirtschaftlichen Variablen: Zinssätze, die Menge der Währung, die zu löschen ist, die Höhe der öffentlichen Verschuldung, um die es geht, um weltweit angenommen zu werden. Dies liegt daran, dass die Fed de facto als Weltzentralbank funktioniert."
08.07.2014 12:18:47 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
USA wollen 500 Millionen Dollar-Strafe gegen Commerzbank verhängen
Der staatlichen Commerzbank droht eine Strafe von 500 Millionen Euro wegen verbotener Geschäfte mit dem Iran, Sudan, Nordkorea, Myanmar und Kuba. Die Amerikaner treffen mit dieser Strafe nicht nur die Bank. Die Härte, mit der die Amerikaner Verstöße gegen ihre Weltpolitik ahnden, ist auch eine Ohrfeige für Bundeskanzlerin Angela Merkel.
08.07.2014 13:37:09 [Propagandafront]
Russell: Die aktuelle Finanzkrise wird noch unglaublich hässlich werden!
Ich frage mich wirklich, womit der Aktienmarkt derzeit eigentlich rechnet. Was wird geschehen, wenn die US-Notenbank den Strom an Milliarden von Dollars im Oktober dichtmachen wird, so wie sie es seit geraumer Zeit verlautbaren?
08.07.2014 13:49:09 [wsws.org]
Eine aufschlussreiche Rede der Fed-Vorsitzenden Yellen
Die amerikanische Zentralbank Federal Reserve wird weiterhin extrem billiges Geld in das Finanzsystem pumpen und die Spekulationstätigkeiten der Banken und Finanzinstitute fördern, obwohl die Gefahr besteht, dass diese Politik zu Finanzblasen führt, die platzen und damit noch größere Schäden anrichten könnten als der Finanzcrash von 2008.
08.07.2014 16:21:06 [Epoch Times ]
Klare Ansage von Wirtschaftsblogger - China und das Blendwerk der staatlichen Investitionen
Chinas Provinzregierungen stöhnen über die weitere Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in vielen Regionen und verlangen von der Zentralregierung in Peking, die Kreditlinien zu lockern und mit einer Geldspritze von 10 Billionen Yuan (1,19 Billionen Euro) das Wachstum wieder anzukurbeln. Das berichtete die Zeitung Hua Xia Times am 3. Juli.
08.07.2014 17:52:47 [start-trading.de]
DAX: Anleger verlieren den Mut
Heute verliert der DAX deutlich. Offensichtlich regt sich kein Widerstand unter den Anlegern gegen das Absinken des Kursniveaus. Noch schlimmer ist der Verlust der Hoffnung. Der DAX geht in die Knie und niemand wehrt sich dagegen. Niemand sehnt mehr höhere Kurse herbei. Will denn niemand mehr Aktien kaufen? Ist das schon das Eingeständnis der Investoren, dass der Anstieg erst einmal vorüber ist?
08.07.2014 18:41:55 [klimaretter.info]
Rendite machen mit Naturkatastrophen
Das Klima kann man nicht nur retten oder schützen, man kann auch damit spekulieren. Für immer mehr Anleger ist es attraktiv, am Finanzmarkt auf Wirbelstürme oder Überschwemmungen zu wetten. So eine Art Klima-Casino. Obwohl das Wetter unberechenbar ist und Experten warnen, ist die Nachfrage nach Katastrophenanleihen, sogenannten Cat-Bonds, derzeit ungewöhnlich hoch.
08.07.2014 21:34:40 [Contra-Magazin]
US-Sanktionen: Commerzbank muss Strafe zahlen
Nicht nur die Commerzbank muss Strafe zahlen. Es scheint fast so, als würden die USA ihren Haushalt mit den vielen erpressten Milliarden aufbessern. Zu weit hergeholt?
08.07.2014 21:36:32 [Quer-Denken.TV]
Der Fall des Dollar - die Zeichen verdichten sich
Die Weltleitwährung Dollar steht unter massivem Beschuß. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Nicht nur China und Rußland tun sich zusammen, flankiert von Indien, Pakistan und Iran. Jetzt schert auch enger Verbündeter der USA im asiatischen Raum aus: Südkorea will seine Handelsgeschäften mit China nicht mehr in Dollar tätigen. Für die USA ein Schlag ins Gesicht, daß ein treuer Verbündeter und wirtschaftliches Schwergewicht in Asien von der Fahne geht. Es wird eng.
09.07.2014 05:00:59 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Wall Street nervös: Massive Verkäufe wegen schlechter Zahlen bei Unternehmen
Die Party an den Börsen neigt sich dem Ende zu: Weil die US-Notenbank weniger Geld verschenken will, schauen die Anleger wieder genauer auf die Zahlen der Unternehmen. Und plötzlich werden Befürchtungen laut, dass etwas „fundamental nicht stimmen“ könnte.
09.07.2014 07:52:21 [Epoch Times]
Pläne des IWF zur Enteignung der Sparer
Der IWF plant bereits eine groß angelegte Enteignung von Sparern, sie wollen die Menschen aber nicht direkt ins heiße Wasser werfen. Denken Sie an die Geschichte von dem Frosch. Wenn Sie ihn in heißes Wasser setzen, so wird er schnellstens heraus springen. Wenn Sie ihn in kaltes Wasser setzen und beginnen, es Schritt für Schritt aufzuheizen, wird er bleiben bis er stirbt.

09.07.2014 10:19:07 [Propagandafront]
Dow Jones: Kleine Korrektur wahrscheinlich; aktuelles Kursziel liegt bei 26.000 Punkten
Der US-Aktienmarkt hat vielen Leuten den Kopf verdreht – und diejenigen, die darauf schwören, dass wir uns derzeit auf dem Weg in einen Crash im Stile des Jahres 1929 befinden, begreifen einfach nicht, dass wir es hier mit einer globalen Wirtschaft zu tun haben.
09.07.2014 10:25:59 [Bankhaus Rott + Frank Meyer]
Wilde Streiks und steigende Preise
Vor zwei Wochen riefen Gazetten das Ende des Streiks in den südafrikanischen Platinminen aus. Die nun aufflammenden wilden Streiks sorgen für eine Rückkehr der Unsicherheit. Die Preise fliehen schon nach Norden...
09.07.2014 14:30:24 [Amerika 21]
BRICS-Länder gründen eigene Bank und Währungsfonds
Die Mitgliedsländer der BRICS-Gruppe – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika – haben die Gründung einer eigenen Entwicklungsbank und eines Fonds für Devisenreserven beschlossen. Die entsprechenden Dokumente sollen beim 6. Gipfeltreffen am 15. und 16. Juli in Brasilien unterzeichnet werden. Dies berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar Tass unter Berufung auf die Pressestelle der Regierung Russlands. Die Bank soll unter anderem große Infrastrukturprojekte finanzieren und eine Alternative zum Internationalen Währungsfonds (IWF) darstellen, der von den USA dominiert wird.
09.07.2014 14:32:08 [WSWS]
Dow Jones bei 17.000: Aufstieg zur Katastrophe
Der Anstieg des Dow Jones Industrial Average der Wall Street auf ein Rekordhoch von mehr als 17.000 Punkten in der letzten Woche ist ein weiteres Anzeichen für die explosiven Widersprüche die sich im amerikanischen und weltweiten Finanzsystem entwickeln.
09.07.2014 15:14:40 [foonds.com/]
Europas Banken müssen sparen: Weitere 50 Milliarden Dollar an Rechtskosten
Den europäischen Banken stehen nach Einschätzung von Morgan Stanley noch weitere Ausgaben für Rechtsstreitigkeiten in Milliardenhöhe bevor.
09.07.2014 15:24:42 [blog.arbeit-wirtschaft]
Planlosigkeit als neues Geschäftsmodell – oder: Die ÖIAG auf Sinnsuche
An dieser Stelle wurde ja schon über die Hintergründe des Telekom-Deals berichtet. Als Glanzleistung des ÖIAG-Managements wird die Übernahme durch America Movil wohl nicht in die Wirtschaftsgeschichte eingehen. America Movil hat die Herrschaft übernommen, die ÖIAG hat für den Verlust an Einfluss keine nennenswerte adäquate Gegenleistung erhalten. Ein für die Österreichische Infrastruktur besonders bedeutendes Unternehmen ist damit in mexikanische Hände gewandert.
09.07.2014 16:16:19 [goldseiten.de]
Was für Belgien die USA sind, ist für Japan neuerdings Frankreich
In den vergangenen Monaten haben wir wiederholt über die US-Anleihebestände Belgiens berichtet, die im April erstmals seit August letzten Jahres zurückgegangen waren, was jedoch nichts an der immensen Menge an US-Staatsanleihen ändert, die das kleine Land derzeit hält und die vermuten lässt, dass Belgien nicht selbst handelt, sondern lediglich als Deckmantel fungiert.

Doch was ist mit anderen Ländern?

09.07.2014 16:16:47 [Propagandafront]
Gold – wie geht’s jetzt weiter?
Der extrem ruhige Devisenmarkt beflügelt nicht gerade sonderlich viele Anleger, sich Gold zuwenden.
09.07.2014 16:21:20 [Gaertner´s Blog]
Geldstrafen für Europas Banken – USA beschleunigen die Ablösung ihrer eigenen Weltleitwährung
Nach Banken in Großbritannien, der Schweiz und Frankreich nehmen Staatsanwälte und Regulierer in den USA jetzt deutsche Kreditinstitute ins Visier. Der Commerzbank droht eine Geldstrafe von 500 Millionen Dollar, weil sie Sanktionen der USA gegen Iran und Sudan umgangen haben soll.
09.07.2014 16:56:28 [LarsSchall.com]
Are the 12 Regional Banks of the Fed Private Entities?
Well, if you take the US Supreme Court and representatives of the Federal Reserve System at their own words, the case is pretty clear: the member banks of the Federal Reserve System are private corporations / banks.

09.07.2014 17:30:41 [Handelsblatt.com]
Deutschland stehen „Goldene Zwanziger Jahre“ bevor
Das Forschungsinstitut Prognos erwartet in den 2020er-Jahren ein goldenes Jahrzehnt für die deutsche Wirtschaft. Zu diesem Schluss kommt eine exklusive Studie für das Handelsblatt. Doch bis zum Absturz ist es nicht weit.
09.07.2014 19:25:52 [Der Goldberg]
Anleger-Angst? Oder doch nicht?
Sind die Anleger nun tatsächlich zu sorglos oder haben sie Angst? Oder ist es die Angst vor der Sorglosigkeit der Anderen? Ich vermute, dass diese Sorglosigkeit „der Anderen“ vor allen Dingen darauf beruht, dass negative Nachrichten, die in den vergangenen Wochen durchaus eine deutliche Abwärtsreaktion dies und jenseits des Atlantiks gerechtfertigt hätten...
09.07.2014 20:13:01 [augsburger-allgemeine.de]
Der Ammerlechtaler hilft
Die Regionalwährung Ammerlechtaler (ALT) gibt es seit sieben Jahren. Heuer kamen bei der Ausschüttung der ALT-Förderbeiträge 1625 Euro zusammen. Als der Taler im Sommer 2007 eingeführt wurde, gaben ihm Skeptiker kaum Chancen. Heute ist sie für viele Menschen in der Gegend um den Ammersee selbstverständliches Zahlungsmittel....
09.07.2014 23:00:13 [aktiencheck.de]
Silber begehrt wie nie
Wie das Silber-Institut in seiner Juni-Ausgabe berichtet, wurde in 2013 so viel Silber wie nie nachgefragt. Ein Anstieg von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf rund 1091 Millionen Unzen brachte das vergangene Jahr.
09.07.2014 23:10:26 [info.kopp-verlag.de]
US-Steueroasen: Reserviert für die Finanz-Elite
Nicht zuletzt aufgrund massiven Drucks aus den USA wurde das Bankgeheimnis in Europa abgeschafft. Doch Washington treibt ein doppeltes Spiel: Während man offiziell hart gegen ausländische Steueroasen vorgeht, blühen die diskreten LLC-Geschäfte in Delaware. Reiner Zufall, dass der US-Vizepräsident aus diesem Bundesstaat kommt? Atemberaubende Summen fließen derweil über LLC-Konstruktionen vor allem in den New Yorker Immobilienmarkt.
10.07.2014 07:08:29 [Gaertner´s Blog]
Bedrückender Kassensturz in Amerika
Sie pumpen Geld (bis Oktober). Sie pumpen Fracking-Öl. Und jetzt pumpen sie auch immer mehr Wasser. In Kalifornien. Wegen der anhaltenden Dürre. Ob ein Zusammenhang mit dem Klimawandel besteht, oder nicht: Es herrscht Ausnahmezustand. Amerika quetscht seine Menschen, seine Böden und seine Druckmaschinen aus, als gäbe es kein morgen.
10.07.2014 09:51:21 [Goldreporter]
Goldpreis steigt nach Fed-Protokoll
Aus dem Protokoll der letzten Sitzung des US-Offenmarktausschusses geht hervor, dass die Fed ihr Wertpapierkaufprogramm im Oktober zu beenden gedenkt.
10.07.2014 12:14:04 [Propagandafront]
Bullenmarkt: Rohstoff-Hunger der Weltbevölkerung nimmt weiter zu
4 Milliarden Menschen am unteren Ende der weltweiten demographischen Pyramide werden jetzt immer schneller reich. Dieses ´reich werden` mag zwar von einem sehr niedrigen Standard ausgehen, aber aus materieller Perspektive verbrauchen sie heute viel mehr als je zuvor.
10.07.2014 13:42:18 [Flassbeck-Economics]
Rohstoffspekulation – eine Befragung von Foodwatch bestätigt unsere Position
Wir haben in den vergangenen Monaten einige Male (zum Beispiel hier) über den Stand der Dinge zur Rolle der Rohstoffspekulation berichtet und unsere Position dargelegt, wonach man empirisch zeigen kann, dass von den Finanzmärkten ein erheblicher Einfluss auf die Rohstoffpreise ausgeht. Dabei ging es mehrfach auch um eine Meta-Studie von Professor Ingo Pies aus Halle, der Anhand einer Auswertung von Aufsätzen in wissenschaftlichen Journalen nachweisen wollte, dass es keine wissenschaftlich begründete Position geben könne, die zu dem Ergebnis kommt, das Finanzmarktgeschehen habe einen merklichen Einfluss auf die Preise von Rohstoffen.
10.07.2014 14:16:56 [Propagandafront]
Finanz-Crash voraus: Spekulationsblasen soweit das Auge reicht!
Bedauerlicherweise ist es genauso wie 2007 – die meisten Menschen haben sich dafür entschieden, die Warnungen einfach zu ignorieren.
10.07.2014 15:27:08 [.bernerzeitung.ch]
Wie die US-Notenbank ihre gigantische Bilanz abtragen will
Das jüngste Protokoll des Fed macht klar, wie dessen Entscheidungsträger die Schwierigkeiten konkret meistern wollen, aus der ultralockeren Geldpolitik auszusteigen. Der bisherige Leitzins taugt dafür nicht mehr.
10.07.2014 15:27:39 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten ]
BIZ warnt: Jede regionale Krise kann Crash im Finanzsystem auslösen
Die größte Bank Portugals meldet, dass sie die Zinsen auf ihre Schulden nicht mehr zahlen kann. Plötzlich ist ein massiver System-Fehler zu erkennen: Aufgrund der billigen Kredite seien diese Länder extrem verwundbar, warnt die Bank für Internationale Zahlungsausgleich (BIZ). Jede kleine, regionale Krise könne zu einem Crash im globalen Finanz-System führen.
10.07.2014 15:29:30 [start-trading.de]
DAX: Die Korrektur hat begonnen
„Warum fällt der DAX?“, ist eine Frage, die sich die Anleger jetzt stellen. Mit einem deutlichen Rutsch rauscht der Index in die Tiefe. Noch blicken die Investoren ungläubig in die Runde. Die Antwort auf die Eingangsfrage ist jedoch ganz einfach: Der Aktienmarkt (damit auch der DAX) war zu sehr abgehoben und musste dringend Luft ablassen. Die Korrektur hat begonnen und sollte die Kurse noch tiefer purzeln lassen. Solch ein Prozess dient dem Wohl der Anleger.
10.07.2014 18:15:36 [aktionaersforum]
"Mit der Holzhammer-Methode kommt man hier nicht weit"
Jesper Koll leitet das Japan-Research der amerikanischen Investmentbank JP Morgan. Der Ökonom lebt seit 1986 in Japan und arbeitete dort unter anderem auch acht Jahre als Chefökonom für die US-Investmentbank Merrill Lynch in Japan. Er hat zwei Bücher auf Japanisch geschrieben und bezeichnet sich als einen der letzten Optimisten, wenn es um die fernöstliche Industrienation geht.
10.07.2014 22:37:31 [Friedensblick]
Ja zu billigem Geld oder wollt ihr Weltwirtschaftskrise?
Die Kritik am billigen Geld der Zentralbanken basiert auf einer falschen Analyse, warum es überhaupt zu Spekulationsblasen kommt.
 Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (49)
01.07.2014 07:49:37 [guidograndt.wordpress.com/]
Der wichtigste Artikel Ihres Lebens: EU-Zensur, Facebook & Geheimdienste - So soll ein europaweiter Bürgerkrieg verhindert werden1
Lesen Sie hier den wohl wichtigsten Artikel Ihres Lebens: EU-Politker wollen mit aller Macht Revolutionen in Europa verhindern. Ihre größte Angst ist ein flächendeckender Aufstand in Europa nach dem Vorbild der Revolutionen in Nordafrika (Tunesien, Ägypten, Libyen etc.).
Und aus dem Grund werden die Politiker alles tun, um die Massen zu beruhigen, dumm und uniformiert zu halten. Mehr noch: sie kontrollieren mit der Zensur und Überwachung im Internet. So sehen die Pläne dazu aus...




01.07.2014 08:24:54 [Lost in EUrope]
Der neue Eliten-Konsens
Nach der heftig umstrittenen Juncker-Kür zeichnet sich ein neuer Konsens der europäischen Eliten ab. Großbritannien soll um jeden Preis in der EU gehalten werden, Frankreich gilt als “kranker Mann”, in der Ukraine entscheidet sich unser Schicksal. Und Deutschland? Soll führen…
01.07.2014 09:34:32 [Tautenhahn Blog]
Konkret unkonkret
Die EU lässt sich von Poroschenko am Nasenring durch die Manege ziehen.
01.07.2014 10:32:50 [wsws.org]
Grillos Fünf-Sterne-Bewegung und Farages UKIP gehen im Europaparlament zusammen
Die Fünf-Sterne-Bewegung des italienischen Politikers Beppe Grillo hat sich im Europaparlament der ultrarechten Fraktion EFDD (Europa der Freiheit und der direkten Demokratie) angeschlossen. Sie löst damit die Lega Nord und die faschistischen Fratelli d’Italia ab, die in der vergangenen Legislaturperiode dieser Fraktion angehörten.
01.07.2014 12:17:50 [NOVAYO]
Röttgen: Neue Strafmaßnahmen gegen Russland geplant
Der gescheiterte CDU-Politiker Norbert Röttgen kündigte weitere Strafmaßnahmen gegen Russland an. Sie seien unumgänglich, wenn die EU glaubwürdig sein will. Für die deutsche Wirtschaft sind die politischen Spannungen schon jetzt spürbar. Auch ohne weitere Sanktionen haben vor allem die Maschinenbauer unter der aggressiven Außenpolitik Brüssels und Washingtons zu leiden.
01.07.2014 13:23:28 [NEOPresse]
Verbindlicher Verhaltenskodex für transnationale Konzerne gefordert – EU blockt ab
In den 1970er Jahren hatten die Vereinten Nationen Verhandlungen über einen verbindlichen Verhaltenskodex für transnationale Konzerne (TNCs) eingeleitet. Doch das Projekt kam nicht voran, zu groß war der Widerstand des einflussreichen Wirtschaftssektors und dessen westlichen Verbündeten. Im UN-Menschenrechtsrat (UNHRC) wird derzeit über eine Wiederbelebung des Vorschlags diskutiert. Diesmal ist es vor allem die EU, die blockt.
01.07.2014 19:41:20 [ceiberweiber.at]
Grossbritannien, das Problemkind der EU
Die Nominierung von Jean-Claude Juncker als EU-Kommissionspräsident wäre beinahe am britischen Premier David Cameron gescheitert. Dass er sein eigenes Land nicht immer auf US-Linie bringt, zeigt sein Scheitern im Unterhaus, als er 2013 Zustimmung für einen Militärschlag in Syrien erreichen
01.07.2014 20:10:26 [deliberationdaily.de]
Wie die Schweiz sozial ungerecht wurde
Oder wie die gute Absicht den Blick auf die Folgen versperrt: Lohn-Preis-Spirale oder Arbeitslosigkeit. Am 18. Mai 2014 stand in der Schweiz eine Volksabstimmung über einen Mindestlohn an. Gefordert wurde nicht irgendein Mindestlohn, sondern die Volksinitiative forderte einen ganz bestimmten Betrag: umgerechnet rund 18€ pro Stunde.
01.07.2014 20:11:30 [axel-troost.de]
Die Europäische Union in der Stagnationskrise
Die Europawahl hat gezeigt, dass es ein „Weiter so“ in Brüssel nicht geben sollte. Viele Krisensymptome sind durch die Sparpolitik verursacht worden und haben den Aufstieg der rechtspopulistischen Parteien stark gefördert. Wenn die europäische Politik nicht noch mehr Vertrauen verlieren will, sollte sie ihre Lehren aus der Wahl ziehen und in Hinblick auf die weitere Integration ihre Prioritäten grundsätzlich überdenken.
02.07.2014 04:52:15 [nachrichten.at]
Schottland will bei Unabhängigkeit Atomwaffen bis 2020 loswerden
Schottland will im Falle eines Votums am 18. September für die Unabhängigkeit alle Atomwaffen bis spätestens 2020 außer Landes schaffen. Das kündigte die stellvertretende Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon am Dienstag an.
02.07.2014 15:53:01 [Griechenland-Blog]
Das Pech, als Grieche Urlaub in Griechenland zu machen
Für einen russischen Touristen kostet ein Paket mit Flug ab Moskau und fünftägigem All-Inclusive-Aufenthalt auf Rhodos in einem 3-Sterne-Hotel 320 Euro, während ein Grieche für das selbe Geld nicht einmal die Unterkunft - geschweige nebst Anreise - gebucht bekommt.
03.07.2014 10:55:02 [Zero Hedge]
Die deutsch-russische Achse
Am vergangenen Wochenende hat die Europäische Union in einem abgekarteten Spiel den Erz-Föderalisten Jean-Claude Juncker zum Kommissionspräsidenten gemacht. ... Regierungen von Stockholm bis Rom haben sich gegen Juncker zur Wehr gesetzt, aber letztlich wollte keine von ihnen Berlin die Stirn bieten.
03.07.2014 12:23:43 [Lost in EUrope]
Sanktionen waren rechtswidrig
Schwere Schlappe für die EU-Außenpolitiker: Frühere Sanktionen gegen Iran und Syrien waren rechtswidrig, wie das oberste EU-Gericht in Luxemburg feststellte. Konkret geht es um Strafen gegen eine iranische Universität und den früheren syrischen Wirtschaftsminister. In beiden Fällen habe die EU keine Verstöße nachweisen können.
03.07.2014 12:28:55 [Vergessene Kriege]
EU-Flüchtlingspolitik: Betroffenheit verändert gar nichts
Mit Experten-Anhörungen ist das so eine Sache. Normalerweise liegen die Stellungnahmen vorher schon schriftlich vor, äußern sollen sich die ExpertInnen nur fünf Minuten und die Fragen der Abgeordneten zielen zumeist darauf ab, das eigene Bild zu befestigen oder den politischen Gegner schlecht aussehen zu lassen. Geht es dann noch um ein so komplexes Thema wie die EU-Flüchtlingspolitik wird es schwierig.
03.07.2014 13:24:30 [VoltaireNet]
Die Selbstversenkung der europäischen Regierungen innerhalb der Union
Während die europäische Presse sich darauf vorbereitet, die Ernennung von Jean-Claude Juncker zum Präsidenten der Europäischen Kommission als einen "demokratischen Vorstoß" zu begrüßen, prangert Thierry Meyssan die Selbstversenkung der Souveränität der europäischen Regierungen unter dem Druck von Washington und die Ernennung von einem vulgären amerikanischen Spion an.
03.07.2014 20:37:34 [theintelligence.de]
Bankenbeben in WienLegal Steuern sparen: Steueroasen und Steuerparadiese im EU-Ausland
Die EU-Staaten wollen Steuerschlupflöcher für Firmen schließen. An den Änderungen der Richtlinien für Mutter-Tochter-Gesellschaften tut sich für deutsche Firmen aber nur wenig.
04.07.2014 08:40:27 [Lost in EUrope]
Investitionen? Parlare!
Die italienische Regierung hat ihren Plan für den sechsmonatigen EU-Vorsitz vorgelegt. Erstaunlicherweise fehlt ein Investitions-Programm – dabei redet Premier Renzi ständig von Investitionen. Ob es an Berlin lag, schon wieder?
04.07.2014 11:53:16 [Berliner Herold]
Brüssel dreht den Hahn zu: Wechselduschen ab sofort bei Strafe verboten
Beim sogenannten Wechselduschen mehrere Duschen gleichzeitig zu betreiben, führt zu einem unnötig hohen Wasserverbrauch und belastet die Umwelt unverhältnismäßig, so EU-Ressortsprecher Blaechmyyer. (Satire, Humor)
04.07.2014 16:37:37 [misik.at]
Ein Kurswechsel für Europa
Gleich zum Positiven: Diese Europawahlen waren die spannendsten in der Geschichte des Europaparlamentes. Erstmals ging es nicht nur um die simple, unreife Dichotomie "bist Du für Europa oder dagegen?", und auch nicht nur um nationale Fragen wie "Für SPÖ? Oder für ÖVP? Dagegen, wegen der Hypo? Oder für die Grünen? Oder dafür, den Etablierten einen Denkzettel zu verpassen?".


04.07.2014 17:15:47 [infosperber.ch]
Die «mutmasslichen Opfer» eines Lehrers klagen an
Die Zürcher Justiz hat die Existenz des Deutschlehrers Daniel Saladin ruiniert. Jetzt reden seine SchülerInnen erstmals Klartext.
04.07.2014 20:09:03 [Junge Welt]
"Zutiefst geschockt"
Frankreichs Expräsident Sarkozy jubelt dem französischen Volk die Zeugenrolle in seinem Korruptionsprozeß unter.
05.07.2014 16:30:50 [huffingtonpost.de]
Großbritannien: Kinderschänder-Skandal erschüttert britisches Parlament
Die Menschen in Großbritannien diskutieren aufgeregt über einen angeblichen Kindesmissbrauchsskandal im Parlament. Wie der „Telegraph“ berichtete, sollen mehr als zehn aktive wie ehemalige Politiker zu den Verdächtigen zählen.
06.07.2014 05:51:05 [Griechenland-Blog]
Immobiliensteuer in Griechenland hängt in der Luft
Dem Finanzministerium in Griechenland droht die Planung bezüglich der Beitreibung der neuen Einheitlichen Immobilienbesitzsteuer ENFIA um die Ohren zu fliegen, da die ursprünglich bereits ab Mitte Juni 2014 zu ergehenden Bescheide wegen lückenhafter Daten nach wie vor nicht ausgestellt werden können.
06.07.2014 15:39:34 [Denken macht frei]
Österreich: Kampagne gegen Ganzkörper-Verschleierung gestartet
Als Teil der geplanten Gesetzesinitiative zum Verbot des Ganzkörper-Schleiers, hat der österreichische Politiker H. C. Strache auf Twitter das Bild einer jungen blonden Frau mit dem Satz “Zu schön für einen Schleier” gepostet. Die Kampagne wurde von dem Parlamentsmitglied und Führer der als rechts geltenden österreichischen Freiheitspartei (FPÖ) H.C. Strache auf seiner Facebook-Seite initiiert. Nach Aussage des Politikers soll das Poster gegen “eine Islamisierung Europas” aufrufen
06.07.2014 17:55:40 [kleinezeitung.at]
Britischer Missbrauchs-Skandal weitet sich aus
Der Skandal um einen angeblichen Kinderschänderring im britischen Parlament in den 1980er-Jahren zieht weitere Kreise. Am Sonntag wurde bekannt, dass massenhaft Akten zu den Vorwürfen im Innenministerium nicht mehr auffindbar sind.
06.07.2014 21:21:56 [Axel Troost]
Neues Kräfteverhältnis in der EU? Italien sieht sich als Sieger des EU-Gipfels
Die Staats- und Regierungschefs der EU haben auf ihrem Gipfeltreffen endlich den konservativen Politiker Jean-Claude Juncker als nächsten Kommissionspräsidenten nominiert und zugleich eine strategische Agenda für die fünfjährige Amtsperiode verabschiedet. Diese Leitlinien sind wie die Nominierung des Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei ein neues Element im Politikbetrieb der EU.
07.07.2014 04:56:19 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
EU will Schweiz der Brüsseler Gerichtsbarkeit unterstellen
Die EU verlangt von der Schweiz, dass sie den Europäischen Gerichtshof als oberste juristische Instanz anerkennt. Dass sei der Preis für einen Zutritt in den EU-Binnenmarkt. Doch das Land wehrt sich dagegen. Es möchte nicht bevormundet werden.
07.07.2014 07:00:43 [Youtube]
Farage und Le Pen über getäuschte Wähler/Kuhhandel/Konjak-"Trinker" Jean-Claude Juncker und wenn Frau Merkel den Mund auf macht
Eu-Parlament Ende Juni 2014
Farage und Le Pen über getäuschte Wähler/Kuhhandel/Konjak-"Trinker" Jean-Claude Juncker und wenn Frau Merkel den Mund auf macht

07.07.2014 08:05:08 [Frieden und Freiheit]
Zur EU-Diktatur und Lösungen durch die Völker
Diese EU ist eine Frechheit und ein Verbrechen. Es ist unglaublich, daß so eine Verbrechensherrschaft so lange überleben konnte in einem Europa des 21. Jahrhunderts, ohne daß sich seine Bürger zur Wehr setzen gegen die Entmündigung und Entrechtung und die Vorschriften durch eine diktatorische intransparente Schicht ganz oben. Und das nach den Erfahrungen des 20. Jahrhunderts. Schier unglaublich!!
07.07.2014 12:35:00 [Die Freiheitsliebe]
Mit Volldampf in den Neoliberalismus, doch es gibt Widerstand
Serbiens neokonservativer Premier Aleksandar Vučić leutet Serbiens neue Etape richtung Neoliberalismus ein: Nicht dass die Lebensstandards bereits scheiße genug wären – nun soll das ArbeitnehmerInnenrecht noch stärker eingestampft werden und alle Vorgaben der EU umgesetzt. Die „sozialistische“ Regierung Frankreichs beglückwünscht die serbische Regierung dafür auch noch.

07.07.2014 14:19:32 [Lost in EUrope]
"Eine gespaltene Persönlichkeit"
Auch in der neuen Legislaturperiode setzt Brüssel fast ausschließlich auf Marktöffnung und Liberalisierung. Die EU-Chefs haben dies in ihrer neuen “strategischen Agenda” bekräftigt. Doch ohne ein Sozialprogramm könnte die EU scheitern, warnt der Soziologe C. Crouch – ein Interview.
07.07.2014 17:36:45 [Südkurier]
Rüge für Atomkraftwerk: Sicherheitshülle mit sechs Löchern durchbohrt
Eine ungewöhnliche Panne hat dem Schweizer Kernkraftwerk Leibstadt eine massive Rüge der Schweizer Atomaufsicht eingebracht. Die Sicherheitshülle aus Stahl wurde durchbohrt, um Feuerlöscher aufzuhängen. Auch der Waldshuter Landrat übt heftige Kritik.
07.07.2014 21:14:48 [bzbasel.ch]
EU will Vertragseinhaltung mit der Schweiz kontrollieren
Ein von der «SonntagsZeitung» veröffentlichter Text des EU-Verhandlungsmandats für das bilaterale Rahmenabkommen mit der Schweiz sorgt hierzulande für Kritik.
08.07.2014 04:42:59 [faz.net]
Deckte die britische Regierung Kinderschänder?
Großbritanniens Regierung schützte Anfang der achtziger Jahre möglicherweise einen Pädophilenring. Mehr als hundert Akten sind verschwunden. Ein Abgeordneter, der Recherchen angestellt hatte, wurde mit dem Tode bedroht.
08.07.2014 07:44:43 [Ad-hoc-News]
EU-Staaten verpflichten sich zu gegenseitiger militärischer Hilfe
Die 28 EU-Staaten müssen in Zukunft bei Notfällen auch militärisch füreinander einstehen.
08.07.2014 08:42:22 [Lost in EUrope]
Wo bleibt der Fortschritt?
Im Europaparlament hat die Debatte über die nächste Legislatur begonnen. Sozialdemokraten, Grüne und Liberale stellen ihre – widersprüchlichen – Bedingungen für die Wahl des Konservativen Juncker. Im Mittelpunkt steht der Streit um den Stabilitätspakt – dabei gäbe es es Wichtigeres.
08.07.2014 23:55:01 [Griechenland-Blog]
Mythen und Wahrheiten über die kleine DEI in Griechenland
Die mehr schlecht als recht angegangene und heftig umstrittene geplante Teilprivatisierung der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft DEI in Griechenland mittels Abspaltung einer sogenannten kleinen DEI hat das politische Thermometer in den roten Bereich getrieben.
09.07.2014 07:01:33 [Süddeutsche]
Bericht von Amnesty International Die unmenschliche Abschottung der "Festung Europa"
Harsche Kritik von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International: Statt Menschenleben zu retten, konzentriere sich die EU darauf, Zäune hochzuziehen. Sogar mit folternden Nachbarstaaten kooperiere man, um Flüchtlinge abzuhalten.
09.07.2014 08:39:59 [Lost in EUrope]
CSU top, FN flopp
Das neue Europaparlament hat sich konstituiert und die Ausschüsse besetzt. Wie üblich halten Deutsche wichtige Schlüsselpositionen. Die Sieger der Europawahl hingegen zählen im neuen Parlament meist zu den Verlierern. Eine total subjektive Übersicht.
09.07.2014 10:07:40 [Tagesschau]
Staatsdiener protestieren gegen Entlassungen 24 Stunden Streik in Griechenland
Aus Protest gegen geplante Entlassungen sind die griechischen Staatsbediensteten für 24 Stunden in den Streik getreten. Ministerien und andere Behörden wie Steuerämter blieben geschlossen. In staatlichen Krankenhäusern wurden nur Notfälle behandelt, wie das Staatsfernsehen berichtete.
09.07.2014 17:29:31 [gegenblende.de]
Europas Zukunft: Demokratische Zäsur oder Weiter-So?
Es ist nicht verwunderlich, dass die Debatte um den neuen EU-Kommissionspräsidenten hohe Wellen geschlagen hat, denn es geht hinter der Personalie um Europas Zukunft. Das europapolitische Klima vor den EP-Wahlen bereitete den Nährboden für die Debatten. Interessant wäre es gewesen, wenn dann die laufenden Gespräche zum Koalitionsprogramm der großen Parteien im Europäischen Parlament transparenter abgelaufen wären.
09.07.2014 23:09:44 [eaid-berlin]
Habemus EU-Grundrechte!
Als am 1. November 2009 der Vertrag von Lissabon in Kraft trat, nahm davon die Öffentlichkeit in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union kaum Notiz. Lediglich im Brüsseler Machtgefüge knirschte es: Hatte doch nun das Europäische Parlament deutlich stärkere Mitwirkungsmöglichkeiten – und nutzte sie, etwa bei der Neuverhandlung des US-EU-Abkommens zur Übermittlung von Bankdaten zur Terrorismusbekämpfung.
10.07.2014 08:59:03 [Lost in EUrope]
Junckers unmögliche Versprechen
Die Anhörungen des designierten Kommissionschefs Juncker sind zu Ende. Der Luxemburger gelobte im EU-Parlament, die Troika abzuschaffen, aber auch, den Austeritätskurs fortzusetzen. Es ist nicht der einzige Widerspruch – Merkels Kandidat wird seine Versprechen kaum einlösen können.
10.07.2014 08:59:34 [Contra-Magazin]
Ukraine: Der Traum von der Europäischen Union
Die EU wird für das ukrainische Assoziierungsabkommen teuer bezahlen. Die Wirtschaft und das Bankensystem in der Ukraine nähern sich einer Krise.
10.07.2014 12:31:14 [Law Blog]
EuGH legalisiert Legal Highs
Gegen als “Legal Highs” bekannte Designer-Drogen kann in Deutschland nicht das Arzneimittelstrafrecht in Stellung gebracht werden. Der Europäische Gerichtshof entschied heute, dass lediglich Wirkstoffe, die theraupeutischen Zwecken dienen, unter das Arzneimittelgesetz fallen.
10.07.2014 13:43:20 [Junge Welt]
Jagd auf Flüchtlinge
NATO und EU führten oder führen Krieg in Libyen, Mali, der Zentralafrikanischen Republik oder heizen Konflikte wie in Syrien an. Doch die Menschen, die davor fliehen, sollen es nicht nach Europa schaffen. Fast zwei Milliarden Euro hat die EU allein zwischen 2007 und 2013 für den Bau von Zäunen, hochentwickelten Überwachungssystemen und Grenzkontrollen ausgegeben.
10.07.2014 15:59:02 [Lost in EUrope]
Wird Lehman-Mann Eurogruppen-Chef?
Der neue Kommissionschef Juncker ist noch nicht einmal gewählt, da dreht sich schon das Personalkarussell. Und wieder einmal sind umstrittene Politiker im Gespräch.

10.07.2014 17:09:10 [wsws.org]
Referendum über Schottlands Unabhängigkeit: Früherer Vorsitzender der Scottish Socialist Party wirbt für Nationalismus
Tommy Sheridan, der frühere Vorsitzende der Scottish Socialist Party (SSP), hat sich aufgemacht, um den Feldzug für ein “Ja” im Schottland-Referendum zu unterstützen. Die Abstimmung über die schottische Unabhängigkeit wird am 18. September stattfinden.

Sheridans Tour unter dem Motto “Hope over fear” (Hoffnung statt Bangen) wird auch von der Socialist Workers Party (SWP) unterstützt. Wie die meisten pseudolinken Parteien steht die SWP uneingeschränkt hinter dem Projekt, in Schott

10.07.2014 19:39:06 [freitag.de]
Europa: Entfesselte Demokraten
Weitermachen wie bisher? Von wegen! Der Poker um die Kommission zeigt, dass die Gewichte sich verschoben haben – und zwar auf Dauer.
 Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (29)
01.07.2014 09:01:28 [orf]
Sarkozy in Polizeigewahrsam
Frankreichs früherer Präsident Nicolas Sarkozy ist heute wegen der Affäre um die mutmaßliche Bestechung eines Topjuristen in Polizeigewahrsam genommen worden. Das teilten Justizkreise in Paris der Nachrichtenagentur AFP mit.
01.07.2014 13:22:31 [www.finanzmarktwelt.de]
Deutsche Invasion in England: Aldi und Lidl auf dem Vormarsch
Kaier Wilhelm der Zweite hat es versucht, Hitler auch - nie gelang die deutsche Invasion Englands. Jetzt aber überrollen Aldi und Lidl den britischen Lebensmittelmarkt..
01.07.2014 17:18:13 [LobbyControl]
Ex-Minister Dirk Niebel wird Rüstungslobbyist bei Rheinmetall
Vom Entwicklungshilfeminister zum Rüstungslobbyisten: Mit Dirk Niebel wechselt erneut ein früherer Spitzenpolitiker der letzten Bundesregierung die Seiten und wird Cheflobbyist. Dieser Seitenwechsel ist besonders dreist. Denn Niebel war während seiner Amtszeit als Minister Mitglied im Bundessicherheitsrat und damit auch an Entscheidungen über Waffenexporte beteiligt.
01.07.2014 19:42:32 [GEOLITICO]
Dirk Niebel rüstet auf
Als Bundesminister entschied Dirk Niebel im Sicherheitsrat über Rüstungsexporte, ab 2015 untersützt der FDP-Mann die Rheinmetall AG beim Verkauf von Rüstungsgütern.
01.07.2014 19:56:05 [Jungle World]
Bloß nicht die Deutschen: Alstom wird statt an Siemens an den US-Konzern General Electric verkauft
Es ist eine Fusion der Superlative, nach langwierigen Verhandlungen, die auch in Deutschland für Schlagzeilen sorgten. Der größte in den USA ansässige Industriekonzern hat sich am Ende durchgesetzt und sich vorerst gegen den deutschen Rivalen behaupten können. Er wird nunmehr den größten Unternehmenskauf in seiner bisherigen Geschichte tätigen. Zuvor hatte sich die Bundesregierung, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ebenso wie Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel von der SPD, hinter die Aufkaufpläne des deutschen Konzerns gestellt, die auch in vielen deutschen Medienberichten befürwortet wurden.
02.07.2014 04:57:57 [Dudeweblog]
ELGA passé? Guten Morgen Österreich – Willkommen in Orwell 2.0
In Österreich hat der Direktor des Hartmannspitals in Wien und Abgeordnete Marcus Franz per Kommentar im Internet lautstark verkündet, dass es allerhöchste Zeit für die 'Chip-Lösung' wäre, womit er meint, jedem Bürger einen RFID-Chip zu implantieren. Natürlich nur zur ‘medizinischen Überwachung’ – genau!
02.07.2014 06:20:09 [Süddeutsche]
Sarkozy steht offiziell unter Korruptionsverdacht
Nach einem ganztägigen Polizeiverhör eröffnet die französische Justiz ein formelles Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy. Er und sein Anwalt stehen unter Korruptionsverdacht.
02.07.2014 14:02:22 [arte]
Krieg der Patente
Wer ein Patent erhält, darf 20 Jahre lang exklusiv seine Idee verwerten. Doch viele der "Erfindungen", scheinen äußerst zweifelhaft. Mittlerweile stecken hinter all den Dingen, mit denen wir uns tagtäglich umgeben, Patente. Hannah Prinzler deckt anhand unterschiedlicher Fallgeschichten auf, wie das Patentsystem systematisch ad absurdum geführt wird.
03.07.2014 04:46:41 [Kampf dem System]
Ex-Minister für Entwicklungshilfe, Dirk Niebel, wird neuer Chef-Lobbyist für Rüstungskonzern
Als das CDU-Mitglied Ronald Pofalla, vormals Chef des Kanzleramtes, zum bundeseigenen Konzern, der deutschen Bahn, wechselte war das Geschrei groß. Immerhin hatte er bereits während seiner Amtszeit umstrittene Entscheidungen zugunsten der Bahn getroffen.

Dass nun ein bekanntes Parteimitglied der FDP, nach Beendigung der Schwarz-Gelben Regierung und in diesem Fall auch nach dem Ende seiner Partei ebenfalls in die Wirtschaft wechselt, ist nur allzu verständlich. Schließlich handelt die FDP s

03.07.2014 08:58:08 [ORF]
FIFA und nationale Fußballverbände im Ermittlervisier
Brasiliens Ordnungsbehörden ermitteln wegen des Verdachts, dass die nationalen Fußballverbände von Brasilien, Argentinien und Spanien sowie der Weltverband FIFA selbst in den Schwarzmarkthandel mit WM-Tickets verwickelt sein könnten.
04.07.2014 16:34:32 [politplatschquatsch.com]
WM 2014: Siegeszug der No-Name-Trikots
Überall ist vom Zweikampf der Sportgiganten Nike und Adidas die Rede, von Milliardenschlachten und Ausrüstermillionen, die die beiden Riesen in die Fußball-WM stecken, um ihre Umsätze von spektakulären Erfolgen pushen zu lassen. Zehn Mannschaften stattete Adidas aus, zehn tragen den Nike-Swoosh auf der Brust und immerhin acht wurden mit viel Geld gezwungen, die viel zu engen Trikots der ehemaligen deutschen Lifestyle-Marke Puma anzuzwängen.
05.07.2014 06:34:38 [heise]
Facebook-Nutzer als Laborratten: Universitäten mischen mit
Wieder einmal hat sich Facebook den Argwohn der Netzgemeinde zugezogen. In einer umstrittenen Studie hatte das soziale Netzwerk untersucht, wie sich die Stimmung von Nutzern beeinflussen lässt, indem in deren Zeitleisten vorzugsweise negative oder positive Nachrichten platziert wurden. Es ist zwar nicht das erste mal, dass Facebook seine Nutzer in Live-Experimenten manipuliert. Problematisch ist jedoch, dass inzwischen auch Universitäten dabei mitmachen - und dabei die Grundregeln verletzen, die sie bei staatlich geförderter Forschung einhalten.
06.07.2014 06:05:12 [Sonnenseite]
Oettinger: Solar- und Windkraftbetreiber
Jetzt hat er die Katze aus dem Sack gelassen: Noch-EU-Energiekommissar Günther Oettinger sagte in diesen Tagen vor dem Wirtschaftsrat der CDU: Deutschland sei "unterwandert" von Eigenheimbesitzern mit Solaranlagen, Bauern mit Bioenergie-Kraftwerken und Bürgern, die sich finanziell an Windkrafträdern beteiligen. Bisher hat die Politik den Bürgern empfohlen, sich an der Energiewende zu beteiligen. Doch jetzt werden sie für ihr Engagement als "Unterwanderer" beschimpft. Demokratie pervers!
06.07.2014 08:46:28 [Netzfrauen]
Lobbyismus, das alltägliche Geschäft – auch gegen unsere Gesundheit
Das Europäische Parlament forderte in einer Resolution im April 2014 eine Stärkung der Unabhängigkeit der #EFSA.

Ist eine Unabhängigkeit der EFSA überhaupt noch gegeben oder müssen wir eine Unterwanderung der #Lebensmittelbehörde durch die Industrie einfach hinnehmen?

07.07.2014 16:48:13 [n-tv.de]
Bundesregierung will TTIP auch bei Spionage
Das geplante Freihandelsabkommen TTIP soll nach dem Willen der Bundesregierung nicht von den derzeitigen Spionagevorwürfen gegen die USA betroffen sein. Es sei weiter "wichtig und notwendig". Die Bundesländer fordern nun jedoch Änderungen.
07.07.2014 16:48:47 [l-iz.de]
Wieviel Macht haben Medien und Lobbyverbände?: Eine FES-Studie am Ausnahme-Fall Luftverkehrssteuer
Manchmal haut auch die Friedrich-Ebert-Stiftung auf die große Pauke, um ihre Nachrichten in die Welt zu bekommen. "Medien und Interessenvertreter haben nur wenig Einfluss auf politische Entscheidungen". Neugierig machen will sie damit auf die neue Studie:
07.07.2014 16:53:48 [Gegenblende]
Brasiliens WM: Samba corrupti im Schatten des Zuckerhuts
Im Verlauf der Menschheitsgeschichte kristallisierten sich „ewige Wahrheiten“ heraus: eine davon hieß, die Erde sei eine Scheibe. Dies haben eindrucksvoll die portugiesischen Invasoren widerlegt, die vor 500 Jahren an der Küste des heutigen Brasilien landeten auf ihrer Fahrt nach Westen; eine andere lautet immer noch, Fußball und Politik müsse man trennen. So die aktuelle Eingebung der brasilianischen Präsidentin Rousseff, die jedoch seit Wochen daraus keinen Hehl macht, dass sie den anvisierten Weltmeistertitel der Selecao gerne in einen Wahlsieg ihrer Arbeiterpartei (PT) ummünzen möchte.
07.07.2014 18:36:11 [NEOPresse]
EL SALVADOR: Land soll sich US-Saatgutherstellern öffnen – Kleinbauern in Sorge
Gladys Cortez ist Mitglied der Kooperative ‘La Maroma’, die im Süden El Salvadors Saatgut für die Regierung züchtet. “Ich mache mir Sorgen um meinen Job”, meint die 36-Jährige. Die zweifache Mutter fürchtet, dass sie ihren Lebensunterhalt verliert, sollten US-amerikanische Saatguthersteller bei den öffentlichen Ausschreibungen mitbieten.
08.07.2014 04:45:29 [news.doccheck.com]
Reportage: Medikamente auf dem Müll
Hunderte Tonnen brauchbarer Medikamente landen jedes Jahr im Hausmüll und werden verbrannt, obwohl sie als Spenden dringend gebraucht werden. Lobbyfreundliche Gesetze verbieten die Weitergabe an Bedürftige in Deutschland.
08.07.2014 04:48:46 [Telepolis]
Steckt hinter der umstrittenen Facebook-Studie auch das Pentagon?
In den USA und Großbritannien schlägt eine mögliche Beteiligung des US-Verteidigungsministeriums an dem Psycho-Experiment über "emotionale Ansteckung" mit hunderttausenden Facebook-Nutzern Wellen. Eine Managerin der Unternehmens, Sheryl Sandberg, hatte vergangene Woche bedauert, dass man in diesem Fall "schlecht kommuniziert" habe. Gleichzeitig betonte sie, eine begleitende Forschung sei wichtig für das Unternehmen.
08.07.2014 07:16:18 [Stern]
Skurriler Deal des Peek & Cloppenburg-Chefs Suche Jagdgebiet, biete Luxus-Immobilie
Der Chef der Bekleidungshauskette Peek & Cloppenburg will einen eigenen Wald, um auf die Jagd zu gehen - und bietet als Tauschwert ein 1A-Geschäftshaus in der Bonner Innenstadt.
08.07.2014 09:43:48 [www.finanzmarktwelt.de]
New York Times: Jetzt ist die Commerzbank dran..
Nahc der Rekordtsrafe für die französische Bank BNP Paribas droht auch der Commerzbank eine Strafe..
08.07.2014 12:49:58 [freiewelt.net]
Großer Einfluss der Wirtschaft auf TTIP
Eine Studie des Corporat Europe Observatory zeigt: Der TTIP-Verhandlungsführer hat sich zwanzigmal öfter mit Wirtschaftsvertretern getroffen als mit deren Gegenpart.
08.07.2014 21:33:59 [Quer-Denken.TV]
Pharmazeutische Industrie: Fast alle Studien manipuliert
Daß Pharmaunternehmen Gewinn erwirtschaften wollen ist nichts Neues und auch grundsätzlich nicht falsch. Aber daß Studien über neue, im Markt einzuführende Medikamente massiv manipuliert und geschönt werden - oder, wenn das schon nicht mehr nützt, gleich gar nicht veröffentlicht werden ist heftig. Auch das erstaunt nicht sehr. Nur: US-Amerikanische Wissenschaftler haben bei Stichproben von 96 Studien im Vergleich zu den dazugehörigen klinischen Tests festgestellt, daß 93 von den 96 in
09.07.2014 08:53:28 [Basler Zeitung]
Hewlett-Packard verschweigt Details zu Suiziden
Der IT-Konzern will über die Arbeitsbedingungen beim Vertragspartner Foxconn in China nicht so genau Bescheid wissen. Dort schuften mehr als eine Million Arbeiter unter fragwürdigen Bedingungen.
09.07.2014 12:22:56 [Youtube]
Die Propagandaschlacht um die Gentechnik
Viele Millionen Euro haben Agrartechnik-Riesen in Kampagnen für Politiker, Bauern und Verbraucher gesteckt. Sie behaupten, dass sich mit Gentechnik größere Erntequoten auf kleineren Feldern erzielen ließen, und das mit weniger Pestizid. Doch vielerorts kommen Zweifel auf: Erträge mit gentechnisch verändertem Saatgut gehen oft nach wenigen Jahren zurück - die Natur wehrt sich und bildet Resistenzen.
10.07.2014 04:50:48 [Telepolis]
TTIP: Briten befürchten Privatisierung des Gesundheitssystems
Es gibt einiges, was in den USA besser läuft als in Europa – dass das Gesundheitssystem dazu gehört, dürften jedoch die wenigsten neutralen Beobachter behaupten. Entsprechend groß sind die Befürchtungen in europäischen Ländern, dass mit dem geheim verhandelten TTIP-Freihandelsabkommen amerikanische Verhältnisse einziehen, damit abhängigkeitsökonomisch operierende US-Anbieter nicht "diskriminiert" werden.
10.07.2014 12:30:30 [CARTA]
Das Experiment
Facebooks umstrittener Versuch wirft Fragen auf – sind wir einem stillen Dauerexperiment ausgesetzt? Können wir demnächst von Konzernen oder Regierungen ferngesteuert werden?
10.07.2014 18:17:08 [finews.ch]
Deutsche Bank holt Minister an Bord
Die Deutsche Bank hat einen langjährigen Minister der Regierung von Luxemburg als Vice Chairman engagiert.
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz (19)
01.07.2014 10:32:39 [zeit.de]
Leistungsschutzrecht: Eine Farce nähert sich ihrem Höhepunkt
Deutsche Verleger wollen Google zwingen, ihre Texte zu verlinken und dafür auch noch zu zahlen. Ihre absurde Kartellbeschwerde ist rechtlich aber wohl unhaltbar.
01.07.2014 20:10:13 [neunetz.com]
Kontroverse um Studie zeigt, dass Facebook als Unternehmen erwachsen werden muss
Facebook hat eine Welle der Empörung ausgelöst, als es Ergebnisse einer Studie veröffentlichte, in der die Verbreitung positiver und negativer Emotionen in Netzwerken erforscht wurde. Für diese Studie wurden die Newsfeeds von 689.003 Facebook-Nutzern verändert. Diese Nutzer wussten nichts von ihrer Teilnahme an der Studie.
01.07.2014 20:10:54 [mdr.de]
Der Traum vom Journalistenleben
Marc sagt: "So‘n Tag sind wenigstens elf Stunden. Wobei das eben die reine Arbeitszeit ist, mit der Vorbereitung eher 12." Anne sagt: "Nach dem Fernsehen hatt ich 'n Sinntief. Da war ich Anfang 30 und hab mich gefragt, was der Quatsch soll! "
02.07.2014 23:02:24 [Buergerstimme]
Alternatives Medienhaus: Mut zur Veränderung
Wer einen kritischen Blick auf die Mainstream-Medien wirft, weiß: Es muß sich was ändern. Ein alternatives Medienhaus neue Chancen anbietet.
03.07.2014 11:16:25 [Chaos Computer Club]
Chaos Computer Club klagt gegen GCHQ
Um ein Ende dieser Angriffe des GCHQ auf das Internet zu erzwingen, reichen der Chaos Computer Club und Privacy International zusammen mit den Internet-Service-Providern Riseup Networks (USA), GreenNet (GB), Greenhost (NL), Mango (Simbabwe), Jinbonet (Korea) und May First/People Link (USA) Beschwerde beim Investigatory Powers Tribunal ein.
03.07.2014 11:17:34 [Kontext:Wochenzeitung]
Quote killt Radiokultur
Der Rundfunk war das Aushängeschild der jungen Bundesrepublik. In seinen Programmen sollte sich zeigen, dass das Land der Dichter und Denker nach dem braunen Terror wieder in den Kreis der Kulturnationen zurückgekehrt war. Dann kam das Fernsehen. Und die Einschaltquote. Wird der öffentlich-rechtliche Rundfunk seinem Kulturauftrag noch gerecht?
03.07.2014 12:25:59 [Die Freiheitsliebe]
Migranten sind nicht krimineller
Junge Migranten, vor allem Türken und Araber, sind krimineller, lautet eines der am besten gepflegten Vorurteile in Deutschland. Am Beispiel von Duisburg hat eine Langzeitstudie Kriminalität unter Jugendlichen untersucht und dabei auch das Vorurteil des kriminellen jungen Muslims widerlegt.

03.07.2014 12:39:45 [Netzpolitik]
CDU/CSU verspricht 2-Klassen-Netz
„Der gleichberechtigte Zugang zum Internet garantiert weiteres Wachstum und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Dieser darf aber nicht verwechselt werden mit einer kostenfrei unbegrenzten Nutzung für jeden. Soll Netzneutralität seinen Beitrag zum Breitbandausbau leisten, dann müssen diskriminierungsfreie Diensteklassen das Ziel einer jeden Regulierung bleiben. Wir wollen kein Einheitsinternet.
03.07.2014 21:44:11 [jensrehlaender.tumblr.com]
Wozu gibt es eigentlich STERN.de?
Stefan Niggemeier nannte stern.de schon im Mai 2011 „eine Attrappe“: „Es ist der Versuch, mit überwiegend eingekauftem Allerweltsmaterial durch geschickte Verpackung ein eigenständiges Medium zu simulieren. Relevanz ist dabei verzichtbar, solange die Reichweite stimmt.“
04.07.2014 05:01:28 [Opposition24]
Vladimir, der Schreckliche und die Ohnmacht der Putinversteher
Die Begeisterung für Putin kennt in manchen Lagern wohl keine Grenzen möchte man meinen, wenn man sich im Netz so umschaut. Das ist mindestens genauso befremdlich, wie seinerzeit der Friedensnobelpreis an Barack Obama ging. Nur wurde der Preis an den US-Präsidenten von einem Gremium verliehen, Putin jedoch bekommt den Glorienschein von einer unkritisch naiv erscheinenden Fangemeinde verpasst.

Dazu beigetragen hat sicher, dass er Edward Snowden Asyl gewährt und damit der USA die Stirn biete

04.07.2014 09:16:02 [Youtube]
3Sat:Deutsche Medien als Feindbild!? Neue Verschwörungstheorien bei Kulturzeit!
Dieser Beitrag von 3Sat-Kulturzeit vom 3.Juli 2014 scheint ein verzweifelter Versuch zu sein die Westlichen Medien in ein gutes Licht zu rücken und die Russischen Medien als Propaganda Sprachrohr der Russischen Regierung dar zu stellen. Die Deutschen etablierten Medien sind zum Feindbild mutiert und verlieren das Vertrauen?!
04.07.2014 12:33:43 [focus.de]
Einfach katastrophal: Zwei Drittel der ARD-Zuschauer sind unzufrieden
Es ist ein Armutszeugnis für die deutsche Fernsehlandschaft. Laut der Studie Fanfocus ist nur gut jeder zehnte Zuschauer zufrieden und an den Sender seiner Wahl gebunden. Dem miesen Ergebnis setzt die ARD die Krone auf – nur ein privater Sender kommt genauso schlecht weg.
07.07.2014 00:28:26 [Sicht vom Hochblauen - Evelyn Hecht-Galinski]
NRhZ: Kölner Karls-Preis für engagierte Literatur und Publizistik Verleihung am 28. September 2014
Den Kölner Karls-Preis für engagierte Literatur und Publizistik 2014 erhält die Publizistin Evelyn Hecht-Galinski. Der Preis, den die Redaktion der Neuen Rheinischen Zeitung in zweijährigem Turnus vergibt, wird am 28. September 2014 in Köln verliehen. Bisherige Preisträger sind Werner Rügemer (2008), Wolfgang Bittner (2010) und Rolf Gössner (2012).

Evelyn-Hecht-Galinski hat sich als sachkundige und mutige Publizistin verdient gemacht. Als Deutsche mit jüdischen Wurzeln kritisiert sie

08.07.2014 07:08:30 [http://de.ria.ru/]
Das Medienkartell: Immer mehr Journalisten wenden sich ab
Gestern meldete sich eine Gruppe junger Journalisten bei mir. Sie berichteten, dass sie sich vor kurzem zusammengeschlossen hätten. Alle hatten sie jahrelang zum Mainstream-Mediensystem gehört, nun wollten sie da nicht mehr mitmachen. Ich fragte, warum. „Weil wir uns nicht mehr an den Lügen und der Propaganda beteiligen werden!“ lautete die Antwort. „Und weil wir Kinder haben. Sie wachsen in eine Welt hinein, in der wichtige Menschenrechte wie die freie Meinungsäußerung derzeit beschni
08.07.2014 10:34:11 [Buergerstimme]
ZDF-Politbarometer: Werkzeug der Irreführung
Diese 37 Jahre alte Sendung alles andere als repräsetativ? Schauen wir mal hinter die Kulissen einer gezielt agierenden Propaganda-Sendung.
09.07.2014 04:53:59 [Erinyen Zentrum]
Es ist mal wieder Zeit | Zensur bei meta.tagesschau.de
Es ist mal wieder an der Zeit, die üble Zensur in den Foren von tagesschau.de offenzulegen. Man sieht daran ganz gut, dass bestimmte Wahrheiten einfach nicht offen zur Sprache kommen dürfen. Oder liegt es nur an der geistigen Beschränktheit der Moderation? Aufgrund der Veröffentlichung hier wurde der Account natülich von der tagesschau gelöscht, wie es auch anders nicht zu erwarten war. – Weiterverbreitung erlaubt!
09.07.2014 07:00:42 [derStandard]
Ukraine-Krise: "Die Medien haben diesen Konflikt verschärft"
Westliche Medien hätten ihre Rolle als Beobachter verlassen, kritisiert Medienwissenschafter Jürgen Grimm.
10.07.2014 10:02:10 [Unser Politikblog]
Heute steht die Sendung „Macht und Menschenrechte“ im Zeichen von Frieden und Völkerverständigung.
Heute steht die Sendung „Macht und Menschenrechte“ im Zeichen von Frieden und Völkerverständigung.

Im Interview mit dem Buchautor und Russland-Experten Kai Ehlers aus Moskau, geht es darum, wie sich Russland ab 1998 von den Auflagen des IWF gelöst, und wie weit es sich wieder erholt hat. Außerdem sprechen wir über die aktuelle Lage auf der Krim und über sein Buch „Russland – Herzschlag einer Weltmacht“.

Mit dem Journalisten Ken Jebsen sprechen wir über die Montagsmahnwachen

10.07.2014 12:41:36 [Rationalgalerie]
Gniffkes Kniffe: Das Wording der ARD ist im Einklang
Knapp vor 20 Uhr sendet DAS ERSTE manchmal folgenden Werbespot: „Information schafft das Klima für eine bessere Zukunft – ARD.“ Das wirkt wie die TV-Reklame mit dem Chefkoch, der seinen erwartungsfrohen Gästen bei klassischer Musik und Kerzenschein eine köstliche Bouillon reicht. Gleich nach Gongschlag, Ansage und Erkennungsmelodie bekommst du allerdings ARD-aktuell-Chefredakteur Gniffkes Tagesschau vorgesetzt. Statt einer Bouillon vom Feinsten dünne Einheitsbrühe. Schluck sie gefälligst und nähre damit deine Illusion vom rundum informierten Demokraten.
 Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (12)
01.07.2014 10:54:17 [Gegenfrage.com]
Tausende protestieren in Tokio gegen Militarisierung
Aufgrund der geplanten Verfassungsänderung durch die japanische Regierung haben sich am Montag rund 10.000 Demonstranten vor dem Büro des japanischen Ministerpräsidenten versammelt. Die Änderung soll Japan zum ersten mal seit 1945 wieder Militäreinsätze erlauben, die nicht nur der Selbstverteidigung des Landes dienen.

02.07.2014 08:18:10 [Spiegel]
Pro-Demokratie-Bewegung: 500 Festnahmen nach Großdemo in Hongkong
Es war die größte Demonstration seit zehn Jahren: 500.000 Menschen gingen in Hongkong für mehr Demokratie auf die Straße. In der Nacht wurden 511 von ihnen festgenommen - sie hatten vor dem Sitz des Regierungschefs protestiert.
03.07.2014 19:07:32 [Jasminrevolution]
Das passt USA nicht: Millionen lernen lesen in Venezuela
An die drei Millionen Menschen haben nach Angaben von Präsident Nicolás Maduro in den vergangenen elf Jahren in Venezuela lesen und schreiben gelernt. Durch heimtückische CIA-Geheimkriege und -Putschfinanzierung werden immer noch viele Millionen Amerikaner von Freiheit und Bildung ausgeschlossen. Faschistische Regime und Militärdiktaturen made in USA terrorisierten die Bewohner und denken nicht daran, ihnen ihr Menschenrecht auf Bildung zu gewähren (ebenso wie andere Rechte).
03.07.2014 21:42:07 [marx21.de]
Die Zahl der Streiks ist so hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr
So hatte sich die Fifa das nicht vorgestellt: Massenproteste, Polizeihubschrauber und Tränengas waren stets präsent während der Fußballweltmeisterschaft. Unser Gesprächspartner Sean Purdy erklärt, woher der große Unmut in Brasilien kommt.
03.07.2014 21:45:45 [marx21.de]
Kreuzberg im Ausnahmezustand: Grüne spielen mit Menschenleben
Nachdem Refugees in Berlin-Kreuzberg eine Schule besetzten und für ihr Bleiberecht protestierten, wollten die Grünen in den letzten Tagen eine Räumung durchsetzen - und errichteten nebenbei einen Polizeistaat. Doch die Bevölkerung erklärte sich mit den Geflüchteten solidarisch und verhindertere dies mit Sitzblockaden.
06.07.2014 15:44:14 [einartysken]
Südafrikas massiver Streik in Bildern
Etwa 220 000 Technik- und Metallarbeiter von Südafrikas größter Gewerkschaft haben einen unbegrenzten Streik um Löhne begonnen, der größte in der Geschichte des Landes.
Mitglieder der Nationalen Union der Metallarbeiter Südafrikas (NUMSA) sagten, sie würden nicht von ihrer 15 % Lohnerhöhung abweichen. Am Dienstag marschierten die NUMSA und mehrere kleinere Gewerkschaften durch verschiedene Städte, darunter Cape Town, Johannesburg und Durban.

07.07.2014 07:06:19 [Radio Utopie]
Volksaufstand in Australien
Die bewusste Zerstörung der Gesellschaft durch die australische Regierung, die wie weltweit in so gut wie jedem Staat dem vorgegebenen Diktat der Finanzgötzen folgt, schmiedet eine feste Allianz des Widerstands quer durch alle Bevölkerungsschichten mit unterschiedlichen Weltanschauungen zu einer Front.
07.07.2014 10:18:19 [Buergerstimme]
Flüchtlinge in Berlin: Demonstration und Krawalle trotz Bleiberecht
Es offenbart sich eine friedliche Demo trotz Einigung mit anschließender Randale. Inszeniert wie vom System verlangt? Welches Waffen liefert.
08.07.2014 13:48:32 [klimaretter.info]
3.000 gegen Agrarindustrie
Das Bündnis "Wir haben es satt! Bauernhöfe statt Agrarindustrie" hat erstmals eine Demo in Sachsen auf die Beine gestellt. In Dresden gingen am Samstag 3.000 Menschen auf die Straße. Zu Fuß und mit dem Traktor demonstrierten sie "für gutes Essen und eine zukunftsfähige Landwirtschaft". Hauptforderung: die Agrarwende. Zur Demonstration aufgerufen hatte "Meine Landwirtschaft Sachsen", ein Zusammenschluss zahlreicher Verbraucher- und Erzeugerverbände, Umwelt- und Naturschutzvereine und
08.07.2014 18:39:01 [hintergrund.de]
Unsere Mitglieder leben in Blechhütten
In Südafrika findet zurzeit der größte Metallarbeiterstreik der Geschichte des Landes statt. In Südafrika befinden sich 220 000 Metallarbeiter und Ingenieure im Ausstand. Eine Lohnerhöhung von 12 Prozent, einen Wohnzuschuss von umgerechnet 68 Euro und das Verbot von Zeitarbeit fordert die größte Gewerkschaft des Metallsektors NUMSA. Die Unternehmerverbände lehnen das bislang ab. Kritisiert werden von den Belegschaftsvertretern auch die anhaltende hohe Arbeitslosigkeit sowie die neoliberal
10.07.2014 19:38:33 [Radio Utopie]
Protest zur S21-”Tunneltaufe”
Mit “alternativer” Andacht und weiteren Protestaktionen zeigen Gegner von “Stuttgart 21″ ihren Widerstand
10.07.2014 19:39:22 [rf-news.de]
220.000 Metallarbeiter Südafrikas im Streik - erfolgreicher Kampf der Platin-Arbeiter macht Schule
In Südafrika findet derzeit der größte Metallarbeiterstreik der Geschichte des Landes statt. Mehr als 220.000 Metaller verlangen eine Lohnerhöhung von 12 bis 15 Prozent, Übernahme-Garantien für jugendliche Arbeiter, einen Wohnzuschuss von umgerechnet 68 Euro und ein Verbot von Leiharbeit.
 Aktuelle Themen (62)
01.07.2014 11:07:33 [Telepolis]
TISA: Alles wird vermarktet
Es ist gerade einmal ein Jahr her, dass die im Rahmen der EU-Dienstleistungsrichtlinie vorgesehene geplante Privatisierung der Trinkwasserversorgung die Gemüter hierzulande erhitzte. Verblüffend schnell ließ die EU-Kommission das Thema fallen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
01.07.2014 12:02:03 [ORF]
TISA-Abkommen steht hierarchisch über TTIP
Nach Abschluss des TISA-Vertrags wäre es für Europa nicht mehr möglich, den Transfer personenbezogener Daten in die USA mit Verweis auf EU-Datenschutzregelungen einzuschränken. Das frisch geleakte TISA-Dokument enthält zudem eine generelle Klausel, dass einmal privatisierte Dienstleistungen der öffentlichen Hand nicht rückgängig gemacht werden können, auch wenn sie nicht funktioniert haben.
01.07.2014 13:53:35 [Denkbonus]
USA contra Menschheit – Bis einer heult
Washington führt die Weltöffentlichkeit schon wieder an der Nase herum, und kaum jemand merkt es. Die große Besorgnis der US- Regierung angesichts des Vordringens radikalislamischer ISIS- Kämpfer aus Syrien in Richtung Bagdad ist geheuchelt.
01.07.2014 17:09:23 [Arbeitermacht]
Irak: Hintergründe des ISIS-Vormarsches
Weltweites Erstaunen löste die Nachricht aus, dass etwa 1.000 Kämpfer der ISIS (Islamischer Staat im Irak und Großsyrien (Levante)) am 10. Juni Mossul, die zweitgrößte Stadt des Irak, fast kampflos eingenommen haben. Zwei irakische Armeedivisionen mit fast 30.000 Soldaten flohen, entledigten sich ihrer Uniformen und ließen ihre Waffen zurück. Auch die Hälfte der 1,5 Millionen EinwohnerInnen von Mossul sind geflüchtet, 300.000 davon in die benachbarte kurdische Autonomieregion.
01.07.2014 19:06:01 [Hintergrund]
Die unglaubliche Reise der verrückten Terror-Miliz
Erst die USA machten den Al-Qaida-Ableger ISIS zur internationalen Terrororganisation. Stell dir vor, die übelsten Terroristen der Weltgeschichte verwüsten den halben Nahen Osten und nicht eine US-Drohne schießt jemanden ab. Die Story, wie ISIS den Irak einnahm, wird wohl als eine der blutigsten Episoden in die Geschichte des Landes eingehen – und als eine der größten Lügen.
01.07.2014 20:17:20 [Luftpost]
Die NATO-Außenminister stimmen der Verbesserung der Verteidigungsfähigkeit der Ukraine zu
Die NATO-Außenminister hätten eine Reihe von Unterstützungsmaßnahmen
zur Verbesserung der Verteidigungsfähigkeit der Ukraine auf
Gebieten wie Logistik, Abwehr von Cyberangriffen und Kommando- und Kontrollstruktur
befürwortet, teilte ein Spitzenvertreter der Allianz mit.

02.07.2014 07:57:11 [Wallstreet-Online]
Racheakt in Israel: Palästinensischer Jugendlicher getötet
In Israel ist es nach der Entführung und Ermordung von drei israelischen Jugendlichen offenbar zu einem Racheakt gekommen: Rechtsgerichtete Israelis sollen laut eines Medienberichts einen 17-jährigen Palästinenser getötet haben. Der Jugendliche sei in Ost-Jerusalem am frühen Mittwochmorgen in ein Auto gezwungen worden, berichtet der israelische Militärrundfunk.
03.07.2014 04:47:59 [einartysken]
Rede Putins auf dem Treffen der Botschafter am 1. Juli 2014 - so redet kein Kriegshetzer
"Ich checkte die BBC OnlineNews, aber dort wurde Putins Rede nicht erwähnt. Desgleichen bei CNN, Los Angeles Times, New York Times. Die Washington Post erwähnte, dass Putin die erneute Gewalt in der Ukraine verurteile bei einem Treffen der russischen Botschafter, aber die Bedeutung von Putins Treffen mit den Botschaftern wurde in dem Bericht nicht erwähnt. Angesichts der Arroganz Washingtons - warum ist es wichtig, was Putin sagt? Amerikas Verlust gegen Belgien im Fussball World Cup ist wicht
03.07.2014 04:57:42 [Telepolis]
Durchbruch für friedliche Lösung in der Ukraine?
... Das unter US-Beteiligung ausgehandelte Genfer Abkommen war wegen seiner Einseitigkeit hingegen schon am Tag seiner Unterzeichnung hinfällig. Jetzt wurde in Berlin immerhin, wieder ohne US-Beteiligung, ein erster Schritt auf einen neuen Waffenstillstand hin beschlossen. Sollte eine friedliche Lösung des Konflikts möglich werden, so würde dies demonstrieren, dass die "europäische Lösung" zielführender ist als die von den USA ausgehende politische und auch militärische Zuspitzung des Konflikts mit Russland und das Wiederaufleben der Fronten des Kalten Kriegs.
03.07.2014 06:52:14 [Youtube]
Putin:Das Konfliktpotenzial wächst und verschärft sich kontinueirlich
1. Juli 2014.
Ausschnitte aus der Ansprache des russischen Präsidenten Wladimir Putin vor der Versammlung von Diplomaten und Botschafter des russischen Aussenministeriums in Moskau.

03.07.2014 06:53:52 [guidograndt.wordpress.com/]
Schockierende Bildbeweise: Ostukraine - Das Abschlachten der Zivilbevölkerung durch die teilfaschistische Regierung geht weiter!
Achtung: Die nachfolgenden Fotos sind für Kinder und Jugendliche nicht geeignet!
Der neue ukrainische Präsident Petro Poroschenko führt den Massenmord und den Krieg gegen das eigene Volk im Osten des Landes fort, die er zuvor noch als “Schmutz” und “Parasiten” bezeichnete.
Während die Kiewer Junta dementiert, dass sie Dörfer rund um Lugansk mit ihrer Luftwaffe beschießen lassen, tauchen immer mehr Fotos im Internet auf, die das ganze Ausmaß des Greuels belegen.



03.07.2014 07:17:37 [Radio Utopie]
Russland: Oberster Sicherheitsrat schlägt U.N.O.-Konferenz zur Beendigung des weltweiten permanenten Kriegszustands vor
Einen Tag nach der Rede des russischen Präsidenten auf einem Treffen mit russischen Botschaftern und Diplomaten in Moskau, in der es hiess, dass jeder Staat nach eigenem Ermessen ohne unter dem Diktat von irgendjemand leben sollte und jeder das Recht hat, anders zu sein, ruft die Oberste Sicherheitbehörde des Landes zu einer Konferenz der Völker auf.
03.07.2014 08:18:22 [Paul Craig Roberts Institute for Political Economy]
Putins Aussagen beim Botschaftertreffen
Am Montag [dem 30. Juni] habe ich mit Frankreich, Deutschland und der Ukraine am Telefon gesprochen. Ich habe betont, dass der Waffenstillstand verlängert werden und ein verlässlicher Mechanismus zur Überwachung geschaffen werden muss, und dass die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) dabei eine aktive Rolle spielen sollte.
03.07.2014 13:32:37 [Annotazioni.de]
EU dringt weiter auf Finanzmarkt-Deregulierung durch das EU-US-Freihandelsabkommen
Die lobbykritischen Brüsseler Organisationen CEO und SOMO haben gestern ihre Analyse eines geleakten Vorschlags der EU-Kommission in den Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen mit den USA vorgestellt. Anliegen des EU-Dokuments ist die Finanzmarktregulierung auf beiden Seiten des Atlantiks. Befürchtungen der TTIP-Kritiker/innen bestätigen sich: Die EU-Kommission dringt offenbar weiter auf eine Aufweichung der Regulierungsstandards im Finanzwesen.
03.07.2014 17:09:26 [VoltaireNet]
Hinter den „Assoziationsabkommen“ mit der EU
Während die europäische Presse die Assoziierungsabkommen von der Ukraine, Georgien und Moldawien mit der Europäischen Union als die Verbindung dieser drei Länder zur europäischen Kultur präsentiert, sehen Manlio Dinucci und Tommaso Di Francesco sie als deren Aufnahme in die US- Einflusszone. Diese drei Staaten sind nicht nur nicht auf dem ökonomischen Niveau der übrigen Mitglieder der Union, sondern deren Anschluss wird ihnen auch nicht profitieren. Die einzigen wirklichen Gewinner sind die NATO und die US-Multis.
03.07.2014 17:11:04 [PAZ]
Der Westen diktiert, Kiew pariert
Pjotr Poroschenko ist zwar aus der vorgezogenen Präsidentenwahl in der Ukraine als Sieger hervorgegangen, eine Lösung des Konflikts ist ihm bislang jedoch nicht gelungen. Bei dessen Lösung wie auch beim Umbau des Staatsapparats setzt er auf die Hilfe von Beratern wie den amerikanischen Finanzmogul George Soros und den georgischen Ex-Präsidenten Michail Saakaschwili.
03.07.2014 20:36:02 [taz.de]
Bundesregierung täuscht bei Tisa
Die Bundesregierung verhandelt über Tisa und rückt auf eine parlamentarische Anfrage nicht mit der Wahrheit raus. Was wird aus der Daseinsvorsorge?
03.07.2014 21:45:33 [hintergrund.de]
„Wir bewegen Truppen“ – Israel weitet Militäroperation aus
Israel hat am frühen Donnerstagmorgen Luftangriffe gegen Einrichtungen der Hamas im Gazastreifen geflogen. Wie die israelischen Streitkräfte mitteilten, wurden nach dem Beschuss Israels mit mehr als zwanzig Raketen 15 Hamas-Ziele angegriffen. Darunter sollen sich Waffenlager befunden haben.
04.07.2014 16:34:53 [voltairenet.org]
Das Erdöl und die Buchhaltervorschriften von Mexiko und Irak
Trotz des Druckes der USA, verweigerte der Irak seine Ölreserven in seine Bilanz einzuschreiben, d. h. sie durch eine einfache Buch führende Notiz auf die ausländischen Unternehmen zu übertragen. Mexiko hat es aber wohl gemacht. Fazit: Es ist unwahrscheinlich, dass Mexiko von einer privaten Armee überfallen wird, wie es dem Irak heute passiert.
04.07.2014 16:35:43 [wsws.org]
Ukraine: Berliner Außenministertreffen löst Krise nicht
Zwei Tage nachdem der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko einen nie eingehaltenen Waffenstillstand offiziell beendet und die militärische Offensive gegen die Opposition im Osten des Landes verschärft hat, trafen sich die Außenminister Deutschlands, Frankreichs, Russlands und der Ukraine am Mittwoch in Berlin. Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hatte kurzfristig zu dem Treffen eingeladen, um – wie es offiziell hieß – über einen Ausweg aus dem seit Monaten andauernden
04.07.2014 20:02:57 [einartysken]
Warum ist das Dienstleistungshandelsabkommen TISA schlecht?
Das Dienstleistungshandelsabkommen TISA (Trade in Services Agreement) wird derzeit im Geheimen verhandelt – der Deal wird es großen multinationalen Konzernen leichter machen, sich grundlegende öffentliche Dienstleistungen wie Gesundheit und Bildung, von denen die normale Bevölkerung abhängt, zu schnappen.
Eine Gruppe von 50 Ländern, die sich „Really Good Friends of Services“ (Echte Freunde der Dienstleistungen) nennt – sie repräsentieren schätzungsweise 70 Prozent des Welthandels

05.07.2014 06:36:20 [RIAN]
Peter Scholl-Latour: Europa hat gar keine Außenpolitik
er Konflikt zwischen Russland und den USA hat sich wieder verschärft, Europa laviert zwischen Sanktionen und Wirtschaftsinteressen, während Russland sich lieber Asien zuwendet. Peter Scholl-Latour mit seiner Analyse der Entwicklung des postsowjetischen Raums im Exklusiv-Interview für die Stimme Russlands.
05.07.2014 06:39:46 [Telepolis]
Man kann einfach nicht so sauber den Krieg führen
Deutsche Parteistiftungen in Kiew zwischen Demokratieförderung und Kriegsrechtfertigung.
05.07.2014 16:30:09 [ukraine-nachrichten.de]
Warum es in diesem Krieg kein Ende geben wird
Die Antiterroroperation dauert bereits drei Monate. Weder Jazenjuk, noch Turtschinow, noch Poroschenko konnten dem Gericht der Öffentlichkeit einen klaren Plan für einen «Sieg» in dieser Antiterroroperation vorlegen.

05.07.2014 16:36:36 [Junge Welt]
Zivilisten als Ziele
Im Donbass richtet die ukrainische Armee immer größere Zerstörungen an der zivilen und industriellen Infrastruktur an. In der belagerten Stadt Kramatorsk wurden erneut Wohnviertel und eine Schule mit Raketen beschossen. Anwohner zeigten am Morgen Geschoßhülsen, die aus Mehrfachraketenwerfern vom Typ »Grad« oder dem stärkeren »Uragan« abgeschossen worden seien.
05.07.2014 21:11:54 [rdl.de]
Ukraine - Tausende fliehen nach Rußland
Medienberichten zufolge sind derzeit 110.000 Menschen überwiegend aus der Ostukraine auf der Flucht vor Gewalt und Krieg. Die Stadt Slawiansk ist seit Wochen von der Wasserversorgung abgeschnitten; es gibt hunderte Todesopfer, darunter auch Kinder.
05.07.2014 21:20:01 [WSWS]
Amerikanischer General schlägt erneuten Einmarsch im Irak vor, wenn "nationale Interessen" es erfordern
Der Vorsitzende des amerikanischen Joint Chiefs of Staff, General Martin Dempsey, lehnte es am Donnerstag ab auszuschließen, dass ein größeres amerikanisches Truppenkontingent auch gegen den massiven Widerstand der amerikanischen Arbeiterklasse und der Gesamtbevölkerung wieder in den Irak zurückkehrt. Er erklärte auf einer Pressekonferenz, die Obama-Regierung habe derzeit keine Pläne, das amerikanische Militärengagement im Irak über die 750 Spezialkräfte auszudehnen, die als Berater dort sind, sowie als zusätzliche Wachen der Botschaft, allerdings könnte sich die Lage schnell ändern.
06.07.2014 05:53:18 [antikrieg.com]
Glen Ford - Die Supermacht und das Kalifat
Der jihadistische Würfel ist gefallen, die Strategie der Vereinigten Staaten von Amerika, die Ausweitung der imperialen Macht in der Region durch bewaffnete islamistische fundamentalistische Surrogate zu betreiben, hat ausgedient. Das internationale jihadistische Netzwerk, das nicht existierte, ehe die CIA, Saudiarabien und Pakistan es schufen, um die linke säkulare Regierung Afghanistans Mitte 1979 zu unterminieren, ist zu einer Bewegung geworden, die nicht länger kontrolliert werden kann.
06.07.2014 11:19:56 [Buergerstimme]
TiSA: Das Vakuum nimmt häßliche Formen an
Die Grauzone des TiSA wird immer deutlicher, auch wenn einige es nicht wahrhaben wollen. Besonders wenn die USA weiterhin freie Hand erhält!
06.07.2014 12:41:41 [info.kopp-verlag.de]
US-Waffen helfen ISIS, den Irak zu erobern
ISIS reißt sich im Irak Stadt um Stadt unter den Nagel und das dank amerikanischer Waffen. Der Organisation ist in den vergangenen Monaten eine ganze Reihe erstaunlicher militärischer Siege gelungen, dabei fiel ISIS eine große Menge an Militärgerät aus den USA in die Hände, darunter Humvees, Raketengranaten, Artillerie und Stinger-Raketen.
06.07.2014 12:47:58 [nocheinparteibuch.wordpress.com/]
Von der westlichen Wertegemeinschaft unterstützte Terroristen erleiden krachende Niederlagen in Syrien
Die von der westlichen Wertegemeinschaft und ihren internationalen Partnern unterstützten Terroristen, die in Syrien unter Bezeichnungen wie FSA, Islam Armee und Nusra Front auftreten, haben in den letzten Stunden reihenweise krachende Niederlagen erlitten.
06.07.2014 15:37:02 [solidaritaet.com]
WikiLeaks enthüllt hochgeheimes Freihandels-Zusatzabkommen
Während die Europäische Union und die Vereinigten Staaten dabei sind, möglichst geheim das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP auszuhandeln, wird gleichzeitig über ein weiteres, noch geheimeres Abkommen verhandelt. Es handelt sich dabei um das sog. TISA-Abkommen (Trade in Services Agreement), das 50 Länder, darunter die USA, die EU und die Schweiz, und 68,2% der weltweit grenzüberschreitenden Dienstleistungen umfaßt.
06.07.2014 15:43:57 [Contra-Magazin]
Ukraine: Giftgas im Donbass
Die alten C-Waffen aus Sowjet-Zeiten dürften doch noch ihre Verwendung finden. Die Ukraine hat diese nämlich, im Gegenteil zu Russland, nie entsorgt.
06.07.2014 21:11:40 [Defensor Pacis]
Wikileaks enthüllt ein brisantes Thema, aber die WM scheint wichtiger?
WikiLeaks hat vor einer Woche die TISA-Verhandlungspapiere veröffentlicht. Nachdem wir bisher nur summarisch das publiziert haben, was hinter den – um es wirklich auf den Punkt zu bringen – Finanzdienstleistungsabkommen steckt, befasst sich Defensor Pacis mit den konkreten Inhalten.
06.07.2014 21:16:13 [Peter Nowak]
Grüne und Linke im ukrainischen Propagandakrieg
Längst dient der Ukraine-Konflikt als Folie für innenpolitische Streitfragen. Der Ukrainekonflikt ist in den letzten Tagen in den hiesigen Medien etwas in den Hintergrund getreten. Dabei gehen die militärischen Auseinandersetzungen in der Ostukraine weiter. Das Ende der Waffenruhe durch die ukrainische Regierung sorgte innerhalb unterschiedlicher politischer Lager in Deutschland für Unmut. Doch ausgerechnet die aus der Friedensbewegung kommenden Grünen stehen fest weiter auf der Seite des ukrainischen Präsidenten.
07.07.2014 15:37:21 [Contra-Magazin]
Irak: Der Zerfall ist nicht aufzuhalten
Die USA unterstützen die Kurden im Nordirak. Die ISIS rufen den islamischen Gottesstaat aus und Iraks Premierminister Al-Maliki versucht zunächst mit eigener Luftwaffe Gebiete zurückzuerobern. Russland hilft mit Fluggerät aus.
07.07.2014 17:48:27 [NachDenkSeiten]
Warum „mangelnde Transparenz“ zwar kein falsches, aber auch kein gutes Argument gegen TTIP ist
Eines der am häufigsten vorgebrachten Argumente gegen die derzeitigen Verhandlungen über ein mögliches EU-US-Freihandelsabkommen TTIP ist das der „mangelnden Transparenz“. Es werde hinter verschlossenen Türen verhandelt, niemand erfahre etwas, da sei Misstrauen mehr als berechtigt. Falsch ist dieser Vorwurf nicht. Ein gutes Argument gegen TTIP aber auch nicht.
07.07.2014 21:12:39 [einartysken]
Genozid in der Ukraine: Augenzeuge berichtet
Vera Graziadei ist eine britisch-ukrainisch-russische Schauspielerin und Schriftstellerin und interviewt hier einen US-Fotografen, der mit der vorgefassten Meinung kam, die Verbrechen der Russen zu dokumentieren. Nun, die Russen, die es angeblich geben soll, hat er nicht gefunden. Stattdessen werden er und sein italienischer Kollege reichlich mit Bomben und Granaten seitens der Kiewer Faschisten eingedeckt. Kam für ihn sehr überraschend und auch, dass sie feststellen mussten
07.07.2014 21:15:00 [taz.de]
US-Kongressabgeordneter über TTIP „Neue Jobs? Ein Märchen!“
Der beim TTIP-Abkommen geplante Investorenschutz ist umstritten. George Miller über die Angst der US-Bürger, Obamas falsche Versprechen und die Macht der Konzerne.
08.07.2014 11:04:56 [Hinter der Fichte]
ARD färbt Krieg schön. Und das tut Russland...
Ein Lebenszeichen aus dem Urlaub. Danke für die vielen Anfragen, Hinweise, Zuarbeiten. Ich werde alle E-Mails Schritt für Schritt beantworten.
Das ARD/ZDF-Panoptikum macht keine Sommerpause. Deren „Berichte“ über die (nicht aus der) Ukraine werden wir demnächst wieder sezieren. Gravierend ist, daß Mainstreammedien, Regierung und NGO, wie die angebliche Menschenrechtsorganisation HRW, eisern über die Verbrechen der Junta und des „Rechten Sektors“ (ARD-Euphemismus: „Freiwilligenmilizen“) oder des mit 8% Wählerstimmen im Rücken mordenden und folternden Faschisten Jarosch an den Russen schweigen.

08.07.2014 13:48:02 [pakhtunkhwa911.wordpress.com]
Bomben zum Ramadan
In Nahost droht die Lage wieder einmal zu eskalieren. Nachdem die Leichen der drei, seit Wochen gesuchten israelischen Jugendlichen gefunden wurden, hat die kollektive Bestrafung der palästinensischen Bevölkerung ein neues Ausmaß erreicht.
08.07.2014 16:26:30 [Blog Campact]
Daten und Fakten I: Die Lobby hinter TTIP
Die Nicht-Regierungsorganisation Corporate Europe Observatory (CEO) veröffentlichte heute Infografiken, die den Lobbyismus zu TTIP in Brüssel beleuchten. Campact stehen die Grafiken zur Verfügung. Die Daten-Abbildungen beleuchten, wo und wann bestimmte Lobby-Gruppen aktiv werden und das öffentliche Interesse auf der Strecke bleibt. Die Infografiken und weitere Hintergründe zum TTIP-Lobbyismus in Brüssel stellen wir Euch hier im Blog in zwei Artikeln vor.
08.07.2014 18:40:49 [wsws.org]
In Ostukraine droht Blutbad
Am Wochenende konnten Truppen des proamerikanischen ukrainischen Regimes die Städte Slawjansk und Kramatorsk nach schwerem Artilleriebeschuss zurückerobern. Die Städte waren Hochburgen des bewaffneten Widerstandes gegen die Regierung, die aus dem faschistisch geführten Putsch in Kiew im Februar hervorgegangen war.
08.07.2014 18:41:23 [jungewelt.de]
Dem Markt verpflichtet
Bundesregierung hält trotz Spionageaffäre an Verhandlungen mit den USA über TTIP fest. Konzerne drängen auf Absenkung von Schutzstandards.
09.07.2014 05:02:31 [Telepolis]
"Hässliche Überraschung" für die Separatisten in Donezk und Lugansk angekündigt
Die ukrainischen Streitkräfte und Milizen haben nach Slowjansk und Kramatorsk weitere Städte "befreit", die bewaffneten Separatisten haben sich in die Städte Donezk und Lugansk zurückgezogen. Die ukrainische Regierung spricht von einem großen Erfolg und will nun die beiden Städte einschließen, wie das bereits bei Slowjansk gemacht wurde, friedliche Unbewaffnete sollen die Städte verlassen dürfen. Man habe einen Plan, heißt es von der Leitung der "Antiterroroperation", den gebe man aber nicht bekannt, er soll für die Separatisten eine "hässliche Überraschung" sein.
09.07.2014 09:13:44 [WSWS]
Ukrainische Armee bereitet Belagerung Donezks vor
Nachdem die ukrainischen Streitkräfte am Samstag die ostukrainische Stadt Slawjansk unter ihre Kontrolle gebracht hatten, erklärte der neue Verteidigungsminister Valeri Geletej, nun werde die Offensive gegen die beiden Großstädte Donezk und Luhansk fortgesetzt. Angesichts des brutalen Vorgehens der Armee drohen Tausende zivile Opfer.
09.07.2014 10:02:43 [Krone]
STOPP dem US- Freihandelsabkommen!
Ein Veto Österreichs ist möglich! Fordern Sie von unseren Abgeordneten, die Bedrohung für Umwelt- und Verbraucherschutzstandards zu stoppen. Derzeit verhandeln USA und EU im Geheimen das neue Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership). Uns drohen Chlor- Hühner und Genmais. Parallel dazu steht die Privatisierung unserer Wasserversorgung durch einen zweiten Handelspakt TiSA (Trade in Services Agreement) zur Diskussion.
09.07.2014 14:04:49 [Konjunktion]
Ukraine: Nach dem Fall von Slawjansk - wie positioniert sich Russland?
Nach dem unerwarteten Fall von Slawjansk scheint die Kiewer Junta auf dem Vormarsch in der Ostukraine zu sein. Doch wie beurteilt Moskau diese Entwicklung und wie wird sich Russland angesichts der neuen Gegebenheiten in der Ostukraine positionieren?
09.07.2014 17:30:53 [jungewelt.de]
Offensive gegen Gaza
Israel startet Militäraktionen gegen das 2005 geräumte Gebiet. Wohnhäuser gezielt zerstört. Einsatz von Bodentruppen droht. Regierungspolitiker fordern Wiederbesetzung.
09.07.2014 19:35:06 [Wiesaussieht]
Wie Akteure in einem Stück von Dario Fo
Manchmal passieren verrückte Dinge. Eine Staatenordnung zerfällt. Krieg, Tod, Verwüstung, Elend. Sicher kommt niemand auf die Idee, in dieser Situation die letzten Reste von Stabilität in Frage zu stellen. Den Zerfall und das Chaos perfekt zu machen. Es geht schließlich nicht um Fußball, wo alles möglich ist, wie gestern Abend wieder zu erleben war. In dieser Lage wäre eine Kultur der Zurückhaltung mehr als nur eine Phrase. Es liegt im wohlverstandenen Eigeninteresse aller Akteure. Aber manchmal passieren verrückte Dinge. Keiner der Akteure handelt so, wie es zu erwarten wäre. Sie handeln als politische Selbstmörder, die so ineinander verkeilt sind, dass sie die Umwelt nicht mehr wahrnehmen, in der sie leben. Das geschieht gerade im Nahen Osten.
10.07.2014 04:46:34 [Defensor Pacis ]
L´Espresso Journalist klagt an: "Die Ukraine ist Stolz auf ihren Nazi-Weg"
Reine Nazi-Propaganda war die Maxime des neuen Regimes in der Ukraine, welche nach dem Maidan-Putsch an die Macht kam. Darunter waren die so oft von den westlichen Medien verschwiegenen „Patrioten“ und die sogenannten „Verteidiger der Reinheit der Nation“.
10.07.2014 04:54:14 [Netzpolitik]
Recherche zeigt: Nur Industrie redet mit EU-Kommission über Netzpolitik bei TTIP
Das Corporate Europe Observatory (CEO) veröffentlichte gestern Daten darüber, woher eigentlich die meisten Lobbyisten in den TTIP-Verhandlungen kommen. Die Lobby-kritische Organisation recherchiert seit einiger Zeit über das geplante Freihandelsabkommen und veröffentlichte Ende vergangenen Jahres bereits die PR-Strategie der EU-Kommission, wie das Abkommen am besten der Öffentlichkeit verkauft werden solle).
10.07.2014 08:24:46 [alles-schallundrauch.blogspot.de]
Wieder die volle Israel-Propaganda
Die meisten Lügenmedien verbreiten über das aktuelle Geschehen im Nahen Osten wie immer die einseitige Propaganda über wie gefährdet das wehrlose Israel ist und wie böse die Hamas. Natürlich ist dabei israelisches Leben viel wertvoller wie Palästinensisches. Dabei hat Israel gar keine Opfer zu beklagen, aber im Gaza-Streifen sind durch israelische Bomben mindestens 51 Zivilisten getötet und 450 verletzt worden.



10.07.2014 11:37:25 [freitag.de]
Poroschenko und seine Hampelmänner
Statt politische Lösungen zu suchen, wie das ein Außenministertreffen in Berlin beschlossen hat, will Kiew die militärische Entscheidung. Und das diplomatisch flankiert.
10.07.2014 14:17:49 [Wallstreet-Online]
De Maizière: Durch US-Spionage gewonnene Informationen "lächerlich"
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die durch die mutmaßliche US-Spionage gewonnenen Informationen als "lächerlich" bezeichnet. Die Aufklärung der Vorwürfe sei noch nicht abgeschlossen, sagte der Innenminister am Donnerstag.
10.07.2014 15:28:20 [klimaretter.info]
TTIP öffnet Einfallstor für Fracking-Öl
Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft TTIP könnte der EU nicht nur Genmais und Hormonfleisch bescheren, sondern sie auch abhängiger von fossilen US-Energieimporten machen. Nach einem Geheimpapier sollen Zollschranken beim Energieexport wegfallen.
10.07.2014 17:06:01 [blog.campact.de]
Den TTIP-Lobbyisten auf der Spur
Trotz wachsender Kritik verhandeln EU und USA in Brüssel den umstrittenen Geheimvertrag TTIP weiter. Die Konzernlobbys sitzen mit am Tisch, aber Bürger/innen sollen nichts zu sagen haben. Der zweite Teil der Infografik-Serie legt offen, welche Branchen besonders hartnäckig daran arbeiten, ihre Interessen im Abkommen zu platzieren.
10.07.2014 17:07:07 [jungewelt.de]
Gaza unter Dauerbeschuß
Israels Armee bombardiert den dichtbesiedelten Gazastreifen im Minutentakt. Die dort lebenden zwei Millionen Palästinenser sind dem Terror aus der Luft praktisch schutzlos ausgesetzt. Glaubt man der israelischen Militärpropaganda, richten sich die Angriffe ausschließlich auf militärische Ziele und Einrichtungen der regierenden Hamas.
10.07.2014 19:39:41 [freitag.de]
Israel: Seele um Seele
Angriffe aus Gaza und auf Gaza zeigen, wie heftig das Pendel von Gewalt und Gegengewalt derzeit wieder hin und her schlägt. Offenbar kann es niemand aufhalten.
10.07.2014 19:39:55 [de.ria.ru]
Kiew: 500 Zivilisten seit Beginn der Sonderoperation in Ostukraine getötet
Seit dem Beginn der Sonderoperation im Osten der Ukraine sind rund 500 Zivilisten gestorben, wie der stellvertretende Gesundheitsminister der Ukraine, Wassili Lasorischinez, am Donnerstag in Kiew bei einem kurzen Pressegespräch sagte.
10.07.2014 19:40:29 [luftpost-kl.de]
Zur Ukraine: Obama und nicht Putin ist der internationale Kriegsverbrecher
Eric Zuesse, ein US-amerikanischer Anthropologe und investigativer Autor, wirft Barack
Obama vor, für die Kriegsverbrechen in der Ukraine verantwortlich zu sein, und fordert die
Demokraten auf, ein Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten einzuleiten.

10.07.2014 19:44:06 [Hintergrund]
Aushöhlung der Demokratie
Immer noch verhandelt die EU-Kommission mit der US-Regierung über die sogenannte Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP), ein Freihandelsabkommen mit weitreichenden sozialen, ökonomischen und ökologischen Konsequenzen. Kritiker befürchten, dass das Abkommen, mit dem die größte Freihandelszone der Welt entstünde, zu einem weiteren neoliberalen Angriff auf erkämpfte Rechte von Arbeitnehmern führen, Privatisierungen vorantreiben und in Europa geltende Verbraucherrechte unterlaufen könnte.
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Corona, Corona-Politik, WHO, Medizin, Ernährung (15)
01.07.2014 12:19:53 [srf]
Tödliche Süssstoffe: Zero-Getränke erhöhen Krankheitsrisiko
Geahnt haben es wohl schon einige, jetzt ist es wissenschaftlich bewiesen: Wer sogenannte Zero-Getränke konsumiert, lebt gefährlich. Zu diesem Schluss kommt eine Studie.
02.07.2014 04:51:01 [heilpraxisnet.de]
Gift im Pappbecher bei Coffee to go
Pappbecher für Coffee to go können Weichmacher und andere gesundheitsgefährdende Chemikalien enthalten

02.07.2014 10:35:36 [Buergerstimme]
Naturheilmittel: Graviola und Schwarzkümmel
Dank abstruser Lebensform vertrauen etliche Bürger einzig der klassischen Schulmedizin, meist aufgrund schneller Wirkungen. Hauptsache etwas einnehmen, was sofort hilft, denn Zeit hat heutzutage scheinbar kaum jemand mehr.
05.07.2014 14:13:22 [onmeda.de]
Sehkraft wieder zurückgewinnen?
Verlorene Sehleistung könne wieder verbessert werden, berichten Wissenschaftler. Durch eine neuartige Behandlung mit schwachen rhythmischen Strömen könne das notwendige Netzwerk im Gehirn wiederhergestellt werden.
05.07.2014 14:13:33 [Netzfrauen]
Typ1 und Typ2 Diabetes – der GROSSE Unterschied!
Dass Diabetes kein Zuckerschlecken ist, ist den meisten klar. Kinder sind besonders häufig von Diabetes Typ1 betroffen, der entgegen der weitläufigen Meinung nicht einmal vom Zuckerschlecken kommt! Hätten Sie es gewusst? Mütter betroffener Kinder klären auf über Diabetes, wie man damit umgeht und wie man Betroffenen in einem Notfall helfen kann...
05.07.2014 21:09:29 [stern.de]
Was an der angeblichen Wunderheilung dran ist
Ralf Brosius vermarktet seine wundersame Genesung: Angeblich hat sich der Ex-Vertriebsleiter selbst vom Lungenkrebs im Endstadium geheilt - mit Wildkräutern. Einer Überprüfung hält das nicht stand.
06.07.2014 15:37:23 [Fachportal Heilpraxisnet]
Behandlungen in Klinken nach Profit ausgerichtet
Laut einem unveröffentlichten Gutachten entscheiden sich deutsche Klinken häufiger für eine bestimmte Behandlungsmethode, sobald sie damit mehr Geld verdienen. Experten empfehlen eine Reform des Fallpauschalensystems.
07.07.2014 09:34:51 [Netzfrauen ]
GVO Insulin kann Typ-1-Diabetes hervorrufen
Geht es nun schon so weit, dass derartig offen mit unserer Gesundheit gespielt wird, dass eine entstandene Diabetes-Erkrankung erstens nicht geheilt werden kann und zweitens eine noch schlimmere Autoimmunerkrankung, hervorgerufen wird, die sonst häufig in frühester Kindheit auftritt, entsteht?
Anstatt Diabetes zu heilen, bleibt die Erkrankung und eine weitere kommt hinzu...

07.07.2014 16:47:51 [heilpraxisnet.de]
Abgelaufene Medikamente länger wirksam
Wie Untersuchungen andeuten, sind Medikamente viel länger wirksam als von den Herstellern angegeben wird. Doch eine Garantie, dass noch alle Inhaltsstoffe wirken, gibt es nach Ablauf des Verfallsdatums nicht. Diese Arzneimittel werden daher – als Sondermüll – entsorgt.
07.07.2014 16:50:12 [Zeitschrift-Homoeopathie.de]
Globuli: Top Ten homöopathischer Arzneimittel!
Diese Globuli favorisieren homöopathische Ärzte: Sie können bei Verletzungen oder einer Sommergrippe helfen, Entzündungen lindern oder den Magen beruhigen. Doch damit Ihnen diese Arzneien wirklich helfen können, müssen auch in der Selbstmedikation die Regeln...
08.07.2014 04:51:15 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Gift in Pappe und Plastik: Kaffee im Becher ist kein Genuss
Der schnelle Genuss eines Coffee to Go könnte langfristige Auswirkungen auf den Organismus haben. Schuld ist jedoch nicht das Heißgetränk. Gefährlich sind Weichmacher und andere unbekannte Variablen, die ungewollt über den Pappbecher und den Plastikdeckel mit aufgenommen werden.
09.07.2014 14:29:08 [Fachportal Heilpraxisnet]
Höchster UV-Strahlenwert aller Zeiten gemessen
UV-Strahlung gilt als eine der Hauptursachen für die Entstehung von Hautkrebs. Bereits bei einem UV-Index von 8 gilt in Deutschland höchste Sonnenbrand-Gefahr. Forscher haben nun aus den bolivianischen Anden den höchsten je auf der Erdoberfläche registrierten Wert gemeldet: 43,3.
09.07.2014 16:56:11 [Fachportal Heilpraxisnet]
Sandelholzduft heilt Wunden schneller
Unsere Haut kann riechen und kann durch bestimmte Duftstoffe beeinflusst werden. Das fanden Forscher der Universität Bochum heraus. Demnach befinden sich winzige Riechrezeptoren in den Keratinozyten, jenen Zellen, die die äußere Hautschicht bilden. Einer dieser Riechrezptoren reagiert auf Sandelholzduft, schreiben die Forscher im Fachmagazin „Journal of Investigative Dermatology". Der Duft soll die Wundheilung und die Hautregeneration fördern.
10.07.2014 07:52:15 [Gaertner´s Blog]
“Schmeckt wie Diabetes”: Genialer Produkt-Test einer beliebten US-Marke
Hier kommt die amüsanteste Produkt-Besprechung, die ich je für ein Getränk gesehen habe. Ganz zweifellos handelt es sich um einen der brillantesten Köpfe, die Amerika derzeit zu bieten hat. Francis heißt der Mann. Auf Youtube bespricht er mit einem erlesenen Wortschatz fünf Geschmacks-Sorten des Sodagetränks Mountain Dew, das zu Pepsi gehört.
10.07.2014 11:15:37 [Buergerstimme]
Zahnmedizin: Teure Behandlungen sind kein Garant für Besserung
Daß viele organische Störungen aufgrund fehlbehandelter Zähne zurückführen, sollte bekannt sein. Buergerstimme interviewte DDr. Man-Eng.
 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (24)
01.07.2014 12:23:28 [CCC Event Weblog]
Von Patent-Trollen und indischem Reis
Mit Patenten verbindet man gemeinhin die Namen bedeutender Erfinder wie Thomas Alva Edison oder Alexander Bell. So ging es auch Filmemacherin Hannah Leonie Prinzler. In ihrem Dokumentarfilm The Patent Wars will sie das Patentwesen genauer erforschen und stößt auf eine bizarre Parallelwelt, in der vor allem die Gesetze des gefürchteten “Marktes” gelten.
01.07.2014 13:51:20 [Buergerstimme]
Ehre, Liebe und Treue – Wahrheit wagt, wer Freiheit erkannt
Magst stets entkommen, holdes Wesen, welches den Zenit erklommen, gänzlich ohne Besen. Der Staat im Staate lacht, wir lieben uns ganz sacht.
02.07.2014 15:54:48 [freitag.de]
Mario Draghi, der Alchemist
"Die Plünderung der Welt": Michael Maier hat ein Buch verfasst, das die Finanzpolitik unserer Tage als faustisches Erbe beschreibt
03.07.2014 13:28:11 [Jungle World]
Die WM nervt
Das Schlimmste an der deutschen Nationalelf ist nicht die deutsche Nationalelf, sondern Miroslav Klose. Das Schlimmste an Miroslav Klose ist nicht Miroslav Klose, sondern der Kult um ihn. Warum ist »der Miro«, wie er von Journalisten genannt wird, als wollten sie damit ihr nüchternes Urteil unter Beweis stellen, so beliebt? Am Fußballspiel kanns ja nicht liegen. Von den 70 Länderspieltoren hat er ganze sieben gegen erstklassige Mannschaften erzielt und lediglich fünf davon bei großen Turnieren.
03.07.2014 17:12:08 [Cicero]
„Wir züchten ein Bildungsprekariat“
Sozialarbeiter, Sprachlehrer und Nachmittagskurse - das brauchen Schulen in sozialen Brennpunktschulen. Das Grundgesetz verbietet, dass der Bund diesen Schulen hilft. Der FDP-Politiker und ehemalige Außenminister Klaus Kinkel fordert, das Kooperationsverbot muss fallen.
04.07.2014 08:40:13 [GEOLITICO]
Dunkle Schatten einer Geheimarmee
Offiziere von Wehrmacht und Waffen-SS betrieben mit Wissen Konrad Adenauers den Aufbau einer Geheimarmee. Die Bundesregierung sorgt sich nun um den Ruf alter Generäle.
04.07.2014 09:16:41 [Ludwig von Mises Institut Deutschland]
An der Eigenverantwortung kommt man nicht vorbei
4.7.2014 – Interview mit Rahim Taghizadegan zu seinem Buch “Österreichische Schule für Anleger”.
Herr Taghizadegan, was darf ein Investor von Ihrem neuen Buch, das Sie zusammen mit Ronald Stöferle und Mark Valek geschrieben haben, erwarten?
Die bislang umfassendste und am tiefsten gehende Anwendung der Österreichischen Schule der Ökonomik auf Fragen der Vermögensanlage, die weit über bisherige Darstellungen hinausgeht. Einerseits ist das Buch theoretisch fundiert und liefert zahlre

04.07.2014 16:36:01 [heise.de]
WM-Halbzeit
Erfahrungen mit dem Weltmeisterschafts-Simulator: Eine Simulation der Fußballweltmeisterschaft im Computer zeigt, dass die unterschiedlichen Fußballrankings ungleich gute Vorhersagen der Gruppenphase der WM 2014 geliefert haben. Das Elo-Ranking hat bis jetzt die besten Ergebnisse produziert
05.07.2014 16:27:35 [Epoch Times ]
Eva Gesine Baur: Mozart – Abgründe eines Genies – neue Biographie
Dieses Zitat des berühmten Münchner Komponisten stellt Eva Gesine Baur ihrer geradezu überwältigenden Biographie „Mozart Genius und Eros“ voran und führt den Leser in bislang unbekannte Lebensbereiche des genialen Tonschöpfers Wolfgang Amadeus Mozart
07.07.2014 11:03:25 [Telepolis]
Abenteuerliche Vermischung von Privateinnahmen, Staats- und Parteigeldern
Durch die britische Dokumentation The Hunt For Hitler's Millions ist eine neue Debatte über das Vermögen und die Steuerschulden Adolf Hitlers entbrannt. Wir befragten dazu Dr. Frank Bajohr, den Leiter des Zentrums für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte. In seinen Forschungen über den Nationalsozialismus hat er sich auch vielfach mit der so genannten Arisierung jüdischer Vermögen, aber auch mit Korruption innerhalb des NS-Regimes befasst.
07.07.2014 16:57:12 [Jungle World]
Nation und Kompression: Gedanken zur WM
Vor einem der WM-Spiele saß ich auf einem Podium. Nach der Veranstaltung verabschiedete ich mich wie so oft in diesen Tagen mit den Worten: »Viel Spaß beim Fußballabend.« »Fußball? Linke schauen keine Fußball-WM!«, riefen mir einige Jusos hinterher. Über diese Aussage muss ich als Linke immer wieder nachdenken. Ich fühle mich vom oft überheblich und chauvinistisch wirkenden Fahnentaumel abgestoßen.
08.07.2014 13:36:55 [blog-cj.de]
Bild dir deinen Jogi (ganz nach Belieben)
Zum Einstieg heute mal eine Frage auch und ganz besonders an die Nicht-Fußballexperten unter Ihnen (also geschätzt an ungefähr zwei oder drei): Eine Mannschaft, die von den letzten 32 Pflichtspielen 28 gewonnen hat, die ihr letztes Pflichtspiel vor ziemlich genau zwei Jahren verloren hat, die in der Weltrangliste auf Platz 1 steht und bei den letzten vier großen Turnieren dreimal im Halbfinale und einmal im Endspiel stand – würden Sie der es zutrauen, dass sie Weltmeister werden kann? Ja?
08.07.2014 13:37:28 [danielflorian.de]
Mit Entscheidungstheorie ins Halbfinale
Die Provokationen der gegnerischen Elfmeterschützen durch den niederländischen Keeper Tim Krul im Viertelfinale mögen unsportlich gewesen sein - in jedem Fall waren sie effektiv. Gestört durch Krul, der vor dem Schuß immer wieder an den Elfmeterpunkt kam und den Schützen ein paar Sätze zurief, verschoß Costa Rica zwei Elfmeter und verpasste so den Einzug ins Halbfinale.
08.07.2014 18:38:32 [Radio Utopie]
Die Juli Musik Charts – Freie Musik zum Hören, Laden und Kopieren
Gewinner Eurer Wahl der Radio Utopie Musikcharts im Juni war zum zweiten Mal hintereinander “Poetry for the Moon”, das Kunstwerk aus Akkustikgitarre und Stimme von Oceansea alias Daniel Catarino aus Cabeção, Portugal.
08.07.2014 18:58:08 [cicero.de]
WM-Begeisterung: Es gibt keinen Fußballpatriotismus
Wer angesichts des schwarz-rot-goldenen Jubels deutscher Fans bei der Weltmeisterschaft 2014 ein erwachendes Nationalbewusststein wähnt, der irrt: Die Fußballbegeisterung hat nichts mit Patriotismus zu tun.
08.07.2014 18:58:44 [freitag.de]
„Ist sie nicht hübsch?“
Wo während der Männerfußball-WM die Frauen sind, ist schnell erklärt: Nicht auf dem Spielfeld. Und auch nicht an dessen Rand, denn es gibt bei der Weltmeisterschaft ganz einfach keine Schieds- und Linienrichterinnen oder Trainerinnen. Noch nicht einmal in einem klassischen Frauenfach sind sie anzutreffen: Keine einzige Mannschaft beschäftigt eine Frau, die als medizinische Expertin auf der Ersatzbank sitzen darf. Besonders zu irritieren scheint dies allerdings niemanden. Wenn überhaupt mal
08.07.2014 23:01:23 [Epoch Times]
WM 2014: Warum es für Brasilien besser ist die WM zu verlieren
Das vorzeitige WM-Aus von Neymar, dem brasilianischen Stürmerstar, schockte die Fans und das Brasilien-Team. Wenn man sich jedoch die Gesamtsituation ansieht, könnte der Ausfall Neymar's vielleicht das Beste gewesen sein, was dem Land seit langem passieren ist.
09.07.2014 10:18:39 [Politropolis]
Die Zeit fordert heraus! – Ein biographischer Kurzessay
“Es tut mir leid, dass wir Carlo Mierendorff – anstatt ihn zu befreien – töten mußten.” CARLO MIERENDORFF: 1897 – 1943 – Ein biographischer Kurzessay über einen Mann, der Deutschland später schmerzlich fehlen würde. "Er wäre berufen gewesen, führend am Aufbau einer freiheitlichen Demokratie mitzuwirken."
09.07.2014 10:18:51 [Buergerstimme]
John Jay McCloy: Wegbereiter im Nachkriegsdeutschland
Nichts geschieht zufällig, sondern ist oftmals von langer Hand geplant. Selbst die Rolle des John J. McCoy, in Europa den Kurs zu bestimmen!
09.07.2014 14:28:52 [alles-schallundrauch.blogspot.de]
Deutschland gewinnt, Adidas verliert
Die deutsche DFB-Mannschaft hat Brasilien im Halbfinale in Bello Horizonte mit sensationellen 7:1 geschlagen. Die Seleção wurde in den ersten 29 Minuten mit 5 Toren gedemütigt. Wer als TV-Zuschauer mal kurz in die Küche ging um sich ein Getränk zu holen, verpasst 3 Tore in wenigen Minuten und glaubte seinen Augen nicht. Die ganze Fussballwelt ist aus dem Häuschen. Die internationalen Medien überschlagen sich einerseits mit Lob für die Deutschen, auf der anderen Seite mit Häme für Brasil
09.07.2014 19:25:30 [Buergerstimme]
Im Schatten stiller Gedanken lauthals zanken
Möchtest dich oftmals unbedarft äußern, scheinst dennoch meist zu verstummen. Welch Macht hat dich dazu berufen, eben meist nicht zu handeln?
10.07.2014 15:29:07 [Epoch Times ]
Star-Mezzosopranistin Elina Garanča - Leben zwischen verschiedenen Welten
Elina Garanča ist als Star-Mezzosopranistin auf den Opernbühnen der Welt zuhause. Die Mutter von zwei kleinen Töchtern schont sich nicht. Erst vor wenigen Tagen begeisterte sie zum siebenten Mal ihr Publikum bei ihrem Sommerfestival „Klassik unter Sternen“ vor der traumhaften Kulisse des Benediktinerstifts Göttweig in der Wachau/Österreich (UNESCO Kulturerbe).
10.07.2014 15:33:15 [Opposition24]
Freie Bilder für freie Blogger
Für alle Blogger steht jetzt eine Bildergalerie zur freien Verwendung zur Verfügung. Alle Bilder werden ausschließlich unter CC Lizenz CommercialShareALike eingestellt und zum Download freigegeben. So ist sichergestellt, dass alle Blogger, die diese Bilder verwenden, vor unliebsamen Ärger geschützt sind. Denn schon ein kleines Werbebanner auf dem privaten Blog zur Finanzierung der Hostingkosten kann als gewerbliche Nutzung interpretiert werden.

Wer Bilder einstellen möchte, muss die Urhe

10.07.2014 16:03:41 [Frankfurter Rundschau]
Kolumne zur WM: Fifafirlefanz
Diskriminierung muss ja gegeißelt werden - aber die Anti-Rassismus-Show vor WM-Spielen sollte mal jemand abschaffen. Es wäre besser, wenn die Mannschaftskapitäne einfach nur „Rassismus ist Scheiße“ in ihrer Muttersprache brüllen.
 International (73)
01.07.2014 13:20:03 [Denken macht frei]
Frankreich – Bestechungsaffäre: Sarkozy in Polizeigewahrsam
Nicolas Sarkozy ist von der französischen Polizei in Nanterre bei Paris in Gewahrsam genommen worden.
Der ehemalige französische Präsident steht unter Verdacht, sich illegal Informationen aus einem laufenden Gerichtsverfahren verschafft zu haben
Nach Medienberichten erklärte sich Sarkozy in abgehörten Telefonaten mit seinem ebenfalls in Gewahrsam genommenen Anwalt Thierry Herzog bereit, dem am Kassationsgerichtshof tätigen Juristen Gilbert Azibert einen einflussreichen Posten in Monaco zu

01.07.2014 13:52:00 [Contra Magazin]
Kriegspläne: Japans Regierung will Verfassungsänderung – Tausende protestieren
Japans Regierung drängt auf eine Verfassungsänderung, mit der sich das Land wieder an Kriegseinsätzen beteiligen kann. Zehntausende Menschen protestieren dagegen.
01.07.2014 13:58:25 [Telepolis]
Israel: Netanjahus Koalitionspartner fordern Einmarsch in Gaza
Wahrscheinlich wurden die drei jungen Männer im Alter von zwischen 16 und 19 Jahren bereits kurz nach ihrem Verschwinden getötet, und dann auf einem Feld nordwestlich von Hebron verscharrt. Israels Regierung macht die Hamas dafür verantwortlich und hat die Namen von zwei Palästinensern veröffentlicht, die die drei Jugendlichen, die per Anhalter auf dem Heimweg von Religionsschulen in israelischen Siedlungen waren, entführt haben sollen. Israels Luftwaffe griff kurz nach dem Fund mindestens 35 Ziele im Gazastreifen an; das Kabinett in Jerusalem stritt derweil stundenlang über die Reaktion auf die Ereignisse.
01.07.2014 16:22:22 [Amerika 21]
Boliviens Beitritt zum Mercosur rückt näher
Uruguay hat als zweites Land einer Vollmitgliedschaft Boliviens im gemeinsamen Markt des Südens (Mercosur) zugestimmt. Dies gab Uruguays Präsident, José Mujica, in Montevideo bekannt. Der Beitritt des Andenstaates zu dem Binnenmarkt muss nun noch von Argentinien, Brasilien und Paraguay genehmigt werden. Venezuelas Parlament hatte seine Zustimmung bereits im Juli vergangenen Jahres gegeben.
01.07.2014 17:04:48 [Netzfrauen ]
Dear President Obama,Water is a human right-Wasser ist ein Menschenrecht
Keine Privatisierung des Wassers, Detroit soll die Wasserhähne wieder aufdrehen
Wir haben jetzt sehr oft auf die Problematik der Wasserprivatisierung hingewiesen und auch schon konkret über den Bankrott der Stadt Detroit berichtet. Die Wasserwerke verzeichnen Einnahmerückstände bei etwa 90.000 Kunden und so wurde der Wasserhahn buchstäblich zugedreht. 300.000 Menschen könnte der Frischwasserzugang gesperrt werden.

01.07.2014 19:56:52 [Amerika 21]
UNO-Gremium befürwortet Dialog über Status der Malwinen
Das Komitee für Entkolonisierung der Vereinten Nationen hat in einer Resolution Großbritannien aufgefordert, erneut mit Argentinien über den Status der Malwinen-Inselgruppe ("Falklandinseln") zu verhandeln. Der Aufruf wurde verabschiedet, nachdem Argentiniens Außenminister Héctor Timerman vor dem Gremium die Position bekräftigt hatte, die Inseln seien integraler Bestandteil des argentinischen Territoriums.
01.07.2014 21:34:46 [Netzfrauen]
Stoppt die Hinrichtung von Razieh Ebrahimi!
Während andere Mädchen in ihrem Alter in die Schule gehen und lernen, sind sie permanenter psychischer und körperlicher Gewalt ausgesetzt: Kindsbräute.

Razieh Ebrahimi war erst 14 Jahre alt, als sie zwangsverheiratet wurde. Mit 15 bekam sie ein Kind. Mit 17 erschoss sie ihren Ehemann im Schlaf. Heute ist sie 21 – und in akuter Gefahr, gehängt zu werden.

02.07.2014 06:20:50 [Basler Zeitung]
200 Festnahmen nach Demokratie-Demonstration in Hongkong
Hunderttausende Menschen gingen in Hongkong auf die Strassen, um gegen die politische Bevormundung aus China zu demonstrieren.
02.07.2014 09:17:34 [Epoch Times ]
Hongkong: Hunderttausende auf größter Demo für die Freiheit
Eine vorsichtigere Schätzung vermutete 510.000 Demonstranten, auf jeden Fall mehr als die Demo am 1. Juli 2003. Damals protestierten etwa eine halbe Million Teilnehmer gegen den Artikel 23, der die Freiheit und Demokratie in Hongkong weiter einschränken sollte. Diesmal erlebte Hongkong die größte Bürger-Demonstration seit der Übergabe der ehemaligen britischen Kronkolonie zurück an China am 1. Juli 1997.
02.07.2014 10:09:37 [Sicht vom Hochblauen - Evelyn Hecht-Galinski]
Auf der “Flucht” erschossen!
Vor drei Wochen verschwanden drei ultrareligiöse und rechtsnationale Jeshiva-Talmudschüler von besetztem und von Israel geraubtem Land. Nach ihrer und der Logik ihrer Eltern und der Siedlerbewegung dürfen sie sich dort bewegen, da ihnen das Land von Gott gegeben wurde. Nach dem Völkerrecht aber leben sie illegal auf von Israel völkerrechtswidrig besetztem Land. Folgt man dieser messianischen Logik, dann hat sich Gott jetzt gegen sie entschieden.

Am Montag nun fand man ihre Leichen nahe He

02.07.2014 12:29:26 [ceiberweiber.at]
Erpressen die USA Frankreich?
Russland behauptet, die USA erpressen Frankreich, um eine Lieferung von Mistral-Hubschrauberträgern zu verhindern. Wenn man daran denkt, dass die französische Bank BNP Baribas eine Milliardenstrafe wegen Geschäften mit von den USA sanktionierten Ländern bezahlen soll, scheint dies nicht weit hergeholt. Außerdem widmet sich das "Office of Terrorism and Financial Intelligence" im US-Finanzministerium dem Kampf gegen andere Staaten.

02.07.2014 19:05:12 [ceiberweiber.at]
Farbrevolution auch für Russland?
Die USA wollen John F.Tefft als Botschafter nach Russland schicken, einen Karrierediplomaten mit "Farbrevolutions"-Erfahrung von seinen früheren Posten in Georgien und in der Ukraine. Tefft war bereits einmal in Moskau stationiert, als stellvertretender Botschafter von 1996 bis 1999. Es heisst, dass Vorgänger Michael McFaul eher ein Theoretiker war, der von "Change" sprach, während man Tefft als Praktiker einschätzt, der sich dementsprechend um Veränderungen in Georgien und der Ukraine b
02.07.2014 19:05:36 [EIN-besorgter-MENSCH Blog]
Gezielte Judenmorde in der Ukraine - und die EU-Eliten schweigen? Schämt euch!
Eine sehr informative und zugleich errschreckende Dokumentationssendung zum Thema: "Faschismus auf dem Vormarsch in der Ukraine!". Viele verschiedene Menschen, darunter Bürgeraktivisten, Journalisten, oder einfach Zeitzeugen, berichten vor laufenden Kameras von gezielten Tötungen Unbewaffneter Demonstranten, gezielte Jagden von unliebsamen Gegnern der faschistischen Regierungsparteien. ...
02.07.2014 23:01:40 [derstandard.at]
Blair berät ägyptischen Präsidenten Al-Sisi
Der britische Ex-Premier Tony Blair wird nach einem Bericht des "Guardian" Wirtschaftsberater des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi. Die Tätigkeit Blairs sei Teil eines Programmes, das von den Vereinigten Arabischen Emiraten finanziert werde
02.07.2014 23:02:49 [finanzen.net]
Finanzierungsbedarf von Unternehmen weltweit knapp 60 Billionen US-Dollar
Nach Schätzungen der Ratingagentur Standard & Poor’s müssen Unternehmen weltweit bis 2018 fast 60 Billionen US-Dollar an neuen Schulden und zur Refinanzierung bestehender Schulden aufnehmen.
03.07.2014 04:52:07 [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]
Demonstranten gegen die Fußball-WM: Verhaftungswelle in Brasilien
Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch beklagt, dass zahlreiche Demonstranten gegen die Fußball-WM in Brasilien ohne Beweise festgehalten werden. Die Polizei habe den Demonstranten in mehreren Fällen „Beweise für kriminelle Aktivitäten“ untergeschoben, um sie von Protesten abzuhalten. Damit will die Polizei die Proteste im Keim ersticken.
03.07.2014 09:14:28 [Blätter für deutsche und internationale Politik]
Gezi oder: Erdogans gescheitertes Experiment
Insgesamt 25 000 Polizisten hatte Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan aufgefahren. Mit Gasmasken und Gewehren ausgestattete, uniformierte Einheiten standen in Besiktas, Sisli und Kadiköy bereit – den zentralen Stadtteilen mit säkularer Bevölkerung und hoher Protestbereitschaft. Doch anders als noch vor einem Jahr sahen sich diesmal größtenteils junge Männer anderen jungen Männern gegenüber. Die Frauen, die bei den Gezi-Protesten über die Hälfte der Teilnehmer ausgemacht hatten, blieben diesmal der Straße weitgehend fern, schlicht deshalb, weil sie ihnen zu gefährlich wurde.
03.07.2014 09:54:50 [Epoch Times ]
China: Hochrangige Manager verkaufen Aktienpakete der eigenen Unternehmen
In China, wie überall auf der Welt, ist es durchaus üblich, dass hochrangige Manager Aktienpakete von der Firma ihres Arbeitgebers halten. In China, wie überall auf der Welt, steht es ihnen auch frei, sie zu verkaufen. Wenn das allerdings in einem so auffallenden Maß wie seit 2013 passiert, würden nicht nur in China die Alarmglocken läuten.
03.07.2014 13:25:25 [Amerika 21]
Im Bett mit dem Feind
Ohne jeden Zweifel: Das einzige, was die Opposition in ihren unterschiedlichen Farben aufrecht erhält, ist ihr einzigartiger Einsatz für das Chaos. Sie schwächt ihre Strategie der Straße ab und – angesichts der Tatsache, dass die Bevölkerung gewalttätige Aktionen ablehnt (mehr als 80 Prozent der Befragten laut verschiedenen Umfragen) – richten die Medien der Opposition ihre Strategie darauf aus, die Wirtschaftspolitik der Regierung aggressiv anzugreifen, um zu zeigen, dass die Unterstützung für den Sozialismus im In- und Ausland abnimmt.
03.07.2014 17:14:13 [WSWS]
Amerikas paramilitärische Polizei
In der vergangenen Woche veröffentlichte die American Civil Liberties Union (ACLU) einen Bericht mit dem Titel War Comes Home: The Excessive Militarization of American Policing, der eine erschreckende Darstellung der Rolle liefert, die das US-amerikanische Militär bei der Bewaffnung von “paramilitärischen Polizeikommandos” im ganzen Land spielt.
03.07.2014 17:15:08 [Amerika 21]
Bilanz fünf Jahre nach dem Putsch in Honduras
Vertreter von sozialen Bewegungen haben am fünften Jahrestag des Putsches gegen den honduranischen Präsidenten Manuel Zelaya eine verherende Bilanz der Menschenrechtslage im Land gezogen.
03.07.2014 19:02:44 [einartysken]
Ukraines Faschisten übertreffen die NAZIS
Die Lage in der Ukraine spitzt sich zu. Die Attacken der Kiew-Faschisten werden immer brutaler, wenn das überhaupt möglich ist. Hier ist eine Erklärung des Beraters von Wladimir Putin zur Lage im Osten der Ukraine. Sergei Glazjev nimmt kein Blatt vor den Mund und nennt die Ukraine 'US-okkupiertes Territorium' und die Politik in Novorossia eine 'Ausrottungspolitik'. Das Video hat deutsche Untertitel.
04.07.2014 11:26:24 [Amerika 21]
Paramilitärs dienen Bergbaukonzernen in Kolumbien
Die Kohleunternehmen Drummond und Prodeco in Kolumbien sollen Paramilitärs bezahlt und Informationen mit ihnen ausgetauscht haben, um gegen Gewerkschafter und Bergbaugegner vorzugehen. Dies geht aus der Studie "The Dark Side of Coal" (Die dunkle Seite der Kohle) hervor, die die niederländische Friedensorganisation PAX am Montag der Ministerin für Entwicklungszusammenarbeit, Lilianne Ploumen, vorgelegt hat. Drummond ist ein US-amerikanisches Unternehmen, Procedo eine Tochterfirma von Glencore, dem weltweit größten im Rohstoffhandel tätigen Konzern, mit Hauptsitz in der Schweiz.
04.07.2014 11:32:20 [Contra-Magazin]
USA: Weltmacht, ade
Die Vereinigten Staaten von Amerika sind zweifelsohne noch eine Weltmacht. Doch ihr Ansehen und auch ihr Einfluss schwindet. Präsident Obama sieht das anders.
04.07.2014 15:53:30 [NOVAYO]
Obama ist unbeliebtester US-Präsident seit 1945
Die Beliebtheit von US-Präsident Barack Obama sinkt rapide im eigenen Land. Nach einer Umfrage ist er der unbeliebteste Präsident seit 1945.
04.07.2014 16:40:07 [Amerika 21]
São Paulo verabschiedet neuen Masterplan
Eine große Mehrheit im kommunalen Parlament von São Paulo – der Câmera Municipal – hat am Montag für einen neuen Masterplan gestimmt. Bürgermeister Fernando Haddad von der Arbeiterpartei PT hatte die Initiative vergangenen September eingereicht. Nach öffentlichen Anhörungen und Untersuchungen durch Kommissionen wurde die Initiative Ende April zur Abstimmung freigegeben. Die rechtsgerichtete Opposition versuchte mehrmals, das Projekt zu stoppen.
04.07.2014 20:06:27 [Amerika 21]
Ermittlungen gegen Argentiniens Vizepräsidenten
Der stellvertretende Staatschef von Argentinien, Amado Boudou, ist wegen des Verdachts passiver Bestechung angeklagt. Laut Anklageerhebung vom vergangenen Freitag vor dem Bundesgerichtshof von Buenos Aires soll Boudou über den Unternehmer Alejandro Vandenbroele Anteile an der staatlichen Druckerei Compañía Sudamericana de Valores (CSV) gekauft haben. Das Druckhaus stand wegen Steuerschulden kurz vor dem Konkurs.
04.07.2014 21:10:42 [antikrieg.com]
Netanyahu droht mit Angriff auf Gaza, während Soldaten aufmarschieren
Eine Reihe von israelischen Luftangriffen gegen den Gazastreifen könnten erst der Beginn einer neuen Runde der Eskalation bilden, da das Land bestätigt hat, dass es zusätzliche Bodentruppen und Panzer in die Grenzregion verlegt hat.
04.07.2014 21:12:10 [rt.com]
What was that?! New Ukrainian Def Min ‘signs’ his oath… with capped pen
Ukraine’s newly appointed defense minister was so fast to sign his oath of allegiance that even the capped pen in his hand failed to slow him down.
05.07.2014 14:11:31 [Zero Hedge]
Sanktionen? US-Verkäufe an Russland auf Rekordhoch
Trotz all der Angstmache und der Sanktionen exportierte die USA im Mai, einem Bericht des Wallstreet Journals nach, Waren im Wert von 1,2 Milliarden Dollar nach Russland – ein Rekordhoch (und 21 % mehr, als vor den Sanktionen). Das wird ihnen sicherlich eine Lehre sein!
05.07.2014 14:11:44 [Netzfrauen]
Meriam Yehya Ibrahim: Tochter möglicherweise behindert
Als hätten sie nicht schon genug Leid erdulden müssen! Zwar sind Meriam Yehya Ibrahim, ihr Mann Daniel und ihre beiden Kinder erst einmal in Sicherheit, befinden sich aber nach wie vor im Sudan. Ob und wann sie ausreisen können, ist immer noch unklar. Nun müssen sich die jungen Eltern auch noch Sorgen um Baby Mayas Gesundheit machen. Wir fordern die Verantwortlichen auf, endlich etwas zu unternehmen!
05.07.2014 14:16:26 [ NEUES-DEUTSCHLAND.DE. ]
Assange beantragt Aufhebung des Haftbefehls
Voruntersuchung wegen »sexueller Nötigung« weckt Zweifel am Vorgehen schwedischer Staatsanwältin gegen Wikileaks-Mitbegründer
05.07.2014 16:40:14 [Wirtschaftliche Freiheit]
Kommt nach dem Fest die Katerstimmung?
Die Weltmeisterschaft in Brasilien ist fast vorbei und die anfänglich aufgeheizte Stimmung ist der Fußballbegeisterung der Brasilianer gewichen. Brasiliens „Coming-Out Party“ war so gesehen ein voller Erfolg, auch wenn die Bilder der teils gewalttätigen Aufmärsche im Vorfeld der WM im Kopf bleiben werden und unklar bleibt, ob und mit welchem Polizeieinsatz weitere Demonstrationen unterdrückt wurden.
05.07.2014 17:00:34 [heise.de]
Sind die USA weiter die Nummer 1 in der Welt?
Amerikaner sind weiter stolz auf ihr Land, aber das Gefühl, dass die USA ein außergewöhnliches Land sind, beginnt zu schwinden. Nach einer Umfrage von Pew Research zum heutigen Independence Day sagten zwar weiterhin 28 Prozent, die USA seien die Nr. 1 auf der Welt, gegenüber einer Umfrage aus dem Jahr 2011 mit derselben Frage, ist dies ein deutlicher Rückgang. Damals sahen noch 38 Prozent die USA weltweit an der Spitze.
05.07.2014 21:11:03 [srf.ch]
US-Einwanderungsdrama: Kinder flüchten in Scharen aus Honduras
Schlepper bringen sie mit Gummibooten über den Rio Grande nach Texas: Über 50'000 unbegleitete Minderjährige und rund 39'000 Familien sind seit letztem Herbst aus Zentralamerika in die USA gekommen.
05.07.2014 21:20:50 [Amerika 21]
Ex-Geheimdienstoffizier der argentinischen Diktatur verhaftet
Der frühere argentinische Geheimdienstoffizier Ricardo Luis Von Kyaw ist in Panama verhaftet worden. Er wird für das Verschwindenlassen von 137 Menschen während der Diktatur in Argentinien verantwortlich gemacht. Die Festnahme wurde durch die Zusammenarbeit von Interpol und der Bundespolizei Argentiniens (PFA) ermöglicht.
06.07.2014 11:19:20 [NOVAYO]
Will Russland Facebook, Twitter und YouTube verbieten?
In Russland wurde ein neues Gesetz verabschiedet, das vorsieht, dass ab 2016 persönliche Daten von Russen nur noch im Inland abgespeichert werden dürfen.
06.07.2014 12:45:41 [Klimaretter]
"Ecuador wollte immer bohren"
Seit vergangenem Mai steht fest: Im Unesco-Biosphärenreservat Yasuní in Ecuador wird nach Erdöl gebohrt werden – wahrscheinlich ab März 2016. Die Nachricht war keine Überraschung mehr, nachdem die 2007 ins Leben gerufene Yasuní-Initiative gescheitert war, weil die 2,7 Milliarden Euro Kompensation bei Weitem nicht zusammenkamen.
06.07.2014 12:50:09 [Amerika 21]
Es bewegt sich was
In ihrem gerade veröffentlichten Buch "Schwierige Entscheidungen" über ihre Erfahrungen als Außenministerin in der ersten Amtszeit von Barack Obama (2008 - 2012) schreibt Hillary Clinton in Bezug auf Kuba etwas Bedeutsames: "Am Ende meiner Amtszeit habe ich Präsident Obama gebeten, dass er unser Embargo gegenüber Kuba noch einmal überdenkt. Es macht keinen Sinn und behindert unsere Pläne in ganz Lateinamerika."
06.07.2014 15:34:58 [Contra-Magazin]
South Stream: Widerstand gegen den Baustopp
Von den betroffenen Ländern ist niemand an einem Baustopp des South Stream-Projekts interessiert. Die USA ist es, die Druck auf die Europäische Kommission ausübt. Auf lange Sicht ein sinnloses Unterfangen.
06.07.2014 15:36:05 [.solidaritaet.com/]
Amerikanischer Völkerrechtler: Amtsenthebung Obamas überfällig
Der renommierte amerikanische Völkerrechtler Prof. Francis A. Boyle sprach am 28. Juni in der Internet-Radiotalkshow The LaRouche Show über die dringende Notwendigkeit, ein Absetzungsverfahren („Impeachment“) gegen US-Präsident Obama einzuleiten, weil dieser wiederholt die amerikanische Verfassung verletzt habe. (Den Audio-Mitschnitt im englischen Original finden Sie unter http://larouchepub.com/radio/archive_2014.html.)
06.07.2014 21:10:18 [Contra-Magazin]
Russland: Grundzüge der zukünftigen Außenpolitik
Die Europäische Union braucht Russland. Auch wenn das dem Einflüsterer (USA) nicht gefällt. Wirtschaftlich engagiert sich Russland stärker in Asien.
06.07.2014 21:15:07 [Jungle World]
Parteiische Justiz: Ein Prozess in Paraguay gegen Farmbesetze
Der Prozess gegen die paraguayanischen Kleinbäuerinnen und -bauern, die an der Besetzung der Farm Marina Kué bei Curuguaty 2012 beteiligt waren, hat begonnen. Ihnen drohen bis zu 35 Jahre Haft. Seit Donnerstag voriger Woche stehen 13 Kleinbauern in Salto de Guaira vor Gericht, ihnen werden die »Besetzung fremder Immobilien« und die Gründung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Zehn der Angeklagten wird zudem versuchter Mord an Polizisten zur Last gelegt. Im Juni 2012 war die Farm Marina Kué bei Curuguaty besetzt worden.
07.07.2014 09:10:30 [Gegenfrage.com]
UNICEF: 6,6 Millionen syrische Kinder auf Hilfe angewiesen
Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) meldet, dass mehr als sechs Millionen syrische Kinder auf humanitäre Hilfe angewiesen sind. Die Unruhen im Land werden von den USA und Verbündeten nach mehr als drei Jahren weiterhin mit Finanzmitteln und Waffenlieferungen aufrecht erhalten.

07.07.2014 18:57:43 [Contra-Magazin]
China und Südkorea: Freundschaftlich in die Zukunft
China und Südkorea nähern sich freundschaftlich und wirtschaftlich an. Einzig allein der USA wird das nicht gefallen, denn die Geschäfte sollen ohne Dollar vonstattengehen.
07.07.2014 21:20:13 [VoltaireNet]