Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (6)
Aktuelle Themen (8)

Freilassen für aktuelle Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (5)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (4)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (2)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (3)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (5)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (6)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (2)

International (5)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (8)

Arbeit, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (5)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (6)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (11)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (2)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (7)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (1)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (2)
29.02.2012 23:54:46 [Gedanken(v)erbrechen]
Geplante Obsoleszenz gehört zum Kapitalismus
Über Obsoleszenz, also das unbekannte Wort für das wohlbekannte Phänomen, dass Dinge einfach nicht so lange halten, wie die Benutzer es wünschen, hatte ich vor längerer Zeit schon mal geschrieben. Dieser Artikel hat sich als Dauerbrenner entpuppt, gerade in der letzten Zeit hatte ich immer wieder Zugriffe darauf. Ich denke, dass das damit zusammen hängt, dass der Berliner Betriebswirt Stefan Schridde das Portal Murks? Nein danke! eingerichtet hat, mit dem er sich der geplanten Obsoleszenz der Dinge widmet.
29.02.2012 22:44:04 [ad sinistram]
Not my president - aber wer war das schon je?
Endlich erhalten wir den Bundespräsidenten, den wir immer wollten. Den wir uns wünschten, den die Würde des Amtes sich verdient hat. Plötzlich tat dieses Land ja so, als es die wulffischen Affären wahrnahm, als liege da irgendeine Würde irgendeines Amtes darnieder - als kümmerten Amtswürden ansonsten so sehr, als dass sie zur metaphysischen Frage eines ganzen Volkes taugten.
 Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Sicherheitspolitik, Bevölkerungskontrolle (1)
29.02.2012 23:51:41 [Der Freitag]
Kein Beleg? Umso verdächtiger!
Jochen U. wurde als angeblicher Gründer der "militanten gruppe" unrechtmäßig überwacht. Nun klagt er gegen das Bundesamt für Verfassungschutz, morgen beginnt der Prozess. 64 Jahre alt ist Jochen U. inzwischen, doch seinen Frieden hat der Bäcker aus Kreuzberg immer noch nicht gemacht mit dem deutschen Staat. Als dessen Feind galt er viele Jahre lang, weil er angeblich die linksextremistische „militante gruppe“ (mg) gegründet hatte.
 Asien (1)
29.02.2012 23:48:21 [Global Voices]
China: Todesstrafe um korrupte Regierung zu vertuschen?
Am 18. Januar 2012 verlor Wu Ying, die 2006 zur sechstreichsten Frau Chinas ernannt wurde, vorm Oberen Gerichtshof in Zhejiang in der Berufung gegen ihr Todesurteil. Viele Bürger haben online um Wus Leben gefleht. Sie glauben, dass sie durch die Todesstrafe davon abgehalten werden solle, korrupte Regierungsbeamte aufzudecken, die ihr vermutlich veruntreute öffentliche Gelder geliehen hatten.
 Deutschland (2)
29.02.2012 23:46:12 [Bei Abriss Aufstand]
BUND fordert Offenlegung der ökologischen Bauüberwachung zu S 21
Mit dem Beginn der Vegetationsperiode am 1. März werden die Baumfällarbeiten im Mittleren Schlossgarten beendet. Der BUND fordert die Offenlegung der Protokolle der ökologischen Bauüberwachung.
29.02.2012 22:59:01 [Cicero, Online - Magazin für politische Kultur]
Schwarz-Gelb im Rosenkrieg: Foulen, Tricksen, Spotten
Wie zerstrittene Ehepartner bezichtigen sie sich in der Regierungskoalition gegenseitig des falschen Spiels. Beide Seiten fühlen sich gelinkt, gefoult und ungeliebt. Sie bleiben zusammen – sozusagen der Kinder wegen. Aber welche gemeinsamen Ansätze gibt es überhaupt noch?
 Sport (1)
29.02.2012 23:00:44 [Telepolis]
Kopfbälle und Hijab
Die Fifa berät darüber, ob Fußballerinnen die Kopf- und Nackenbedeckung künftig erlaubt wird. Am 3.März trifft sich die der internationale Fußballverband FIFA in London, um neue verbindliche Regeln für den Ballsport festzulegen. Dazu gehört diesmal auch eine Entscheidung, die einen "großen Einfluss auf das Leben von Hundertausenden von jungen Musliminnen haben wird" (Curtis R. Ryan), nämlich, ob es künftig Frauen erlaubt sein wird, mit einem Hijab offizielle Fußballturniere zu bestreiten.
 Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (1)
29.02.2012 22:56:58 [Alles Schall und Rauch]
Polizei protestiert in Athen gegen Sparmassnahmen
Endlich merken die Griechen aus allen Bereichen, sie sitzen im selben Boot. Am Dienstag protestierten hunderte Polizisten und Feuerwehrleute gegen die neuen noch schärferen Austeritätsmassnahmen vor dem Parlament in Athen. Die Polizisten müssen auch Lohnkürzungen bis zu 50 Prozent hinnehmen. In ihren Uniformen hielten sie Transparente hoch auf denen stand: "Wir werden uns nicht beugen" und sie riefen dazu: "Nehmt euer Sparpaket und haut ab!"


 USA, Kanada (1)
29.02.2012 22:54:23 [Telepolis]
Wer unten ist, bleibt unten, wer reich ist, wird reicher
Neue Studie zu den Einkommenschichten in den USA. Noch vor einigen Jahrzehnten haben alle Menschen am Aufschwung partizipiert, das aber ist in den den letzten 20 Jahren anders geworden, weswegen die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter aufgeht - in aller Regel politisch durch Steuersenkungen, -vergünstigungen und -streichungen auch gewollt.
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (1)
29.02.2012 22:45:58 [Carta]
Warum beschweren sich deutsche Verleger nicht schon längst über Facebook?
Die deutschen Verleger wollen, dass Google für Inhalts-Snippets zahlt. Umso mehr erstaunt es, dass sie kein Geld von Facebook fordern. Grund genug dazu hätten sie. Niemand kann die Logik deutscher Zeitungsverleger verstehen. Oder besser gesagt: Aus Sicht der Verleger kann man es verstehen, dass man es mit der Logik nicht so genau nimmt, wenn es ums eigene Geld geht.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum