Net News Express

 
       
   
 Kategorien:
Topthemen (5)
Aktuelle Themen (5)

Frei lassen für wichtige Themen (0)

Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (9)

Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (2)

Konzerne, Unternehmen, Monopole, Organisationen, Vereine, Lobbyismus, Korruption (0)

Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Sicherheit (2)

Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (2)

Katastrophen, Unglücksfälle (0)

Deutschland (11)

Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (4)

International (8)

Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (8)

Arbeit, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (1)

Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (6)

Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (9)

Widerstand, Revolution, Unruhen, Protest, Demos, Streiks (0)

Wissenschaft, Technik, Technologie, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Zukunft, Forschung, Weltraum, Astronomie (0)

Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (5)

Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)

Sport (8)

Kirchen, Religionen, Esoterik, Grenzwissenschaften und Übersinnliches (0)

Termine, Veranstaltungen, Aktionen, Petitionen, Alternative Projekte (0)

Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
 Aktuell: letzte 10 Meldungen
  
08.12.2021 19:14:56 [Egon W. Kreutzer]
Bundeskanzlernden-Casting beendet
Es ist vollbracht. Die Bundesrepublik Deutschland hat eine neue Regierung. Niemand konnte sich am 26. September dieses Trio zusammenwählen - doch nun hält es sich für den Wählerwillen. Wird ein rotes Licht aus Berlin genügen, um die Fehlentwicklungen im internationalen Währungssystem zu stoppen? Wird das grüne Licht genügen, um die stockenden Lieferketten wieder in Fahrt zu bringen? Wird sich China durch gelbes Blinken davon abhalten lassen, die Abhängigkeit Deutschlands von chinesischen Ex- und Importen strategisch auszunutzen? Werden die Deutschen rot sehen, wenn das grüne Licht den in Höchstgeschwindigkeit steigenden Energiepreisen freie Fahrt gewährt, oder wenn gar der Strom rationiert werden muss?

  
08.12.2021 19:08:34 [Deliberation Daily]
Geschichte der EU
Die Europäische Union ist ein Projekt, das viele Gegner hat. Kaum ein Vorwurf wird so oft gegen die Europäische Union erhoben wie der, dass sie undemokratisch sei. Selbst EU-Befürworter tun sich schwer damit, sie von diesem Vorwurf grundsätzlich freizusprechen. Ihre arkanen Strukturen helfen ihr dabei nicht unbedingt; ein Verfassungsschaubild der EU löst nicht nur eine erbitterte Diskussion darüber aus, ob sie überhaupt eine Verfassung hat oder eine haben darf, sondern sieht auch aus, als sei eine Rotte McKinsey-Berater mit einem Organigramm angerückt.

  
08.12.2021 19:06:00 [RT DE]
Venezuela: USA wittern wieder Wahlbetrug
Bei den jüngsten Wahlen in Venezuela hat die linke Regierungspartei von Nicolás Maduro 20 von 23 Gouverneursposten gewonnen. Vorhersehbar krakeelen die USA über Wahlfälschung. Westliche Medien und die US-Regierung hatten noch vor Öffnung der Wahllokale bei den jüngsten "Mega-Wahlen" in Venezuela ihr Urteil gefällt: Der "Diktator" Nicolás Maduro wird durch Betrug Wahlgewinner sein. Diese Verleumdung steht in direktem Widerspruch zu den Schlussfolgerungen der meisten, der Hunderten von Wahlbeobachtern internationaler politischer Parteien, der Europäischen Union, der Vereinten Nationen und sogar des Carter Centers, das seit Jahren in Venezuela nicht vertreten ist.

  
08.12.2021 19:00:55 [ScienceFiles]
Geplatzte Impfhoffnung
Explosive Studie: COVID-Impfung führt zu Impfstoff resistenten Mutationen von SARS-CoV-2. Die Studie ist Sprengstoff, denn sie zeigt, dass sich seit März 2021 und im Gleichklang mit den Impfkampagnen in den USA und Europa, Mutationen verbreitet haben, die gegen die Impfstoffe / Gentherapien resistent sind, ganz so, wie man das erwarten kann, wenn in eine Pandemie hineingeimpft und damit Selektionsdruck auf das Pathogen ausgeübt wird. Zwar ist die Verbreitung von SARS-CoV-2 auch derzeit noch vornehmlich durch Varianten getrieben, deren Infektiosität höher ist als die vorausgehender Varianten, Omicron scheint eine solche Variante zu sein.

  
08.12.2021 18:57:29 [Telepolis]
Bitcoin crasht um fast 40 Prozent vom Allzeithoch
Bitcoin, der bedeutendste unter den Kryptowerten, entstand 2009 als Reaktion auf die Finanzkrise. Der wundersamen Geldvermehrung durch Zentralbanken und Kreditvergabe – die inzwischen tatsächlich noch viel größere Ausmaße angenommen hat – sollte ein dezentrales, in seiner Menge fest beschränktes und kryptografisch gesichertes digitales Gut entgegengesetzt werden. Doch ist Bitcoin oder ein anderer der inzwischen über 10.000 Kryptowerte wirklich der Ausweg? Die nunmehr fast 19 (von maximal 21) Millionen errechneten Bitcoin wechseln momentan für rund 50.000 US-Dollar pro Einheit den Besitzer.

  
08.12.2021 18:54:54 [NachDenkSeiten]
Kriegsgefahr wird real, wenn wir mit der Propaganda so weitermachen
Wenn man wie ich in Russland arbeitet und lebt (ich gründete dort 1992 eine der ersten sozialen NGOs überhaupt und leiste mit meinem Sozialzentrum bis heute russlandweit Aufbauarbeit) erlebt man eine immer tiefere Spaltung zwischen der Realität des Lebens dort und den Narrativen, die einem Westmedien aufbinden wollen. Das derzeitige neue Kriegsgeschrei in Medien und von Politikern „Russland überfällt die Ukraine“ nimmt derart krasse Formen an, dass Kriegsgefahr tatsächlich real wird: Es braucht bald nur noch einen Funken ins Pulverfass der aufgeheizten Stimmung, um eine unaufhaltbare Eskalation auszulösen.

  
08.12.2021 18:51:58 [Der Freitag]
Karl Lauterbach - Ein Oberlehrer gegen Corona
Seit zwei Jahren kämpft die Politik gegen die Pandemie und macht dabei die immer gleichen Fehler. Macht die Ernennung des Fachpolitikers der SPD zum Gesundheitsminister das besser? Er war nie ein Volkstribun, wenn er mit roter Snobby-Fliege und seinem medizinischen Kauderwelsch auftrat, obwohl es vom rheinischen Gaumen wie Volkslied klang. Dass das ehemalige CDU-Mitglied Karl Lauterbach als Quereinsteiger irgendwann einen SPD-Linken mimen wollte, schlug bei der Wahl der neuen Parteispitze 2019 auch nicht durch.

  
08.12.2021 18:48:19 [Anti-Spiegel]
Neue US-Drohungen gegen Russland
Wie ernst die USA mit einer Entspannung gegenüber Russland meinen, zeigt, was US-Offizielle öffentlich gesagt haben, während Putin und Biden über eine mögliche Entspannung gesprochen haben. Während die Präsidenten Biden und Putin ihr virtuelles Gipfeltreffen abgehalten haben, um Wege zur Entspannung und zur Lösung der bestehenden Probleme zu suchen, sind US-Offizielle öffentlich einen anderen Weg gegangen und haben Russland erneut heftig gedroht – sogar mit einem atomaren Erstschlag. Wie soll man da von Vertrauensbildung und Entspannung reden?

  
08.12.2021 18:46:00 [Tichys Einblick]
Wie ich die Pandemie zu lieben gelernt habe
Vor einigen Jahren erzählte mir eine polnische Bekannte, dass sie der Zeit der kommunistischen Diktatur wenigstens in einer Hinsicht nachtrauere: Damals habe zwar beständig das Risiko von Verfolgung, Diffamation und Festnahme bestanden, aber die Grenze zwischen Gut und Böse, zwischen Anstand und Niedertracht, zwischen Mut und Feigheit – kurz: zwischen jenen, auf die man zählen konnte, und jenen, die im Zweifelsfall freiwillig oder angeblich „notgedrungen“ auf der „anderen Seite“ standen –, sei damals erheblich klarer gewesen als jetzt. Diese Zeiten sind wieder da.

  
08.12.2021 18:43:28 [Neues Deutschland]
Im Geist der Militärdiktatur: Das Feindbild geschärft
In Brasilien übten Elitesoldaten der Landstreitkräfte im Geheimen den Einsatz gegen linke Aktivisten. Als Übung von Operationen gegen »irreguläre Kräfte« beschrieb das Militärkommando des Ostens der brasilianischen Landstreitkräfte den abschließenden Höhepunkt der Ausbildung für Angehörige der Einheit CIOpEsp des Kommandos Spezialkräfte mit Sitz in Niteroi im Bundesstaat Rio de Janeiro. Vom 6. bis 21. November 2020 durften Kämpfer ihre während eines sechsmonatigen Kurses erworbenen Kenntnisse bei der »Operation Mantiqueira« beweisen.

Nachrichten der letzten 24 Stunden
 Topthemen (5)
  
08.12.2021 19:14:56 [Egon W. Kreutzer]
Bundeskanzlernden-Casting beendet
Es ist vollbracht. Die Bundesrepublik Deutschland hat eine neue Regierung. Niemand konnte sich am 26. September dieses Trio zusammenwählen - doch nun hält es sich für den Wählerwillen. Wird ein rotes Licht aus Berlin genügen, um die Fehlentwicklungen im internationalen Währungssystem zu stoppen? Wird das grüne Licht genügen, um die stockenden Lieferketten wieder in Fahrt zu bringen? Wird sich China durch gelbes Blinken davon abhalten lassen, die Abhängigkeit Deutschlands von chinesischen Ex- und Importen strategisch auszunutzen? Werden die Deutschen rot sehen, wenn das grüne Licht den in Höchstgeschwindigkeit steigenden Energiepreisen freie Fahrt gewährt, oder wenn gar der Strom rationiert werden muss?

  
08.12.2021 17:04:34 [Infosperber]
Auch Russland hat guten Grund, sich bedroht zu fühlen
Russland wird beschuldigt, einen Einmarsch in die Ukraine vorzubereiten. Die NATO-Truppen an Russlands Grenzen sind kein Thema. Am 8. September 1941, vor 80 Jahren, gelang es der deutschen Wehrmacht, die russische Stadt Sankt Petersburg – damals hiess sie Leningrad – hermetisch abzuriegeln. Nicht russische Soldaten zu töten war das Ziel. Das Ziel war, die zivile Bevölkerung – Männer, Frauen, alte Menschen und Zehntausende Kinder – auszuhungern: sie auf dem Weg über den Hungertod umzubringen.

  
08.12.2021 13:18:39 [Ceiberweiber]
Corona-Regierung: Das letzte Aufgebot
Die Proteste gegen die mit Corona verkaufte Agenda nehmen nicht nur in Österreich zu. Hier spielen Politiker, nachdem Aggression gegen „Ungeimpfte“ scheiterte, nun den verständnisvollen Onkel, der mit einem Lolli in die Falle locken soll. Bereits dies zeigt, dass die Bewegung erfolgreich ist, doch diese ist längst nicht mehr vom Beifall des Systems abhängig. Um die Lage zu analysieren, werde ich von Aktionen berichten und auf die Parallelwelt Bezug nehmen, in der so getan wird, als hätte sich nichts verändert. Ich wurde in einem sehr interessanten Gespräch darauf hingewiesen, dass man Change Management auch auf unsere Situation anwenden kann und dies optimistisch stimmt.

  
08.12.2021 07:29:29 [Brave New Europe]
The West Helped Create Refugees
This is a Government, more than any in British history, that thinks in terms of slogans and headlines. The silliness and impracticality of its proposals to stop desperate people crossing the Channel in overcrowded dinghies is the latest proof of this. Prime Minister Boris Johnson and Home Secretary Priti Patel owe their political careers to exploiting xenophobia, so their failure to cope with a complex problem like the Channel crossings, requiring international cooperation, is not unexpected.

  
08.12.2021 07:01:05 [LobbyControl]
Koalitionsvertrag: So will die Ampel die Macht der Internetplattformen begrenzen
Die zukünftige Ampel-Koalition macht in ihrem Koalitionsvertrag einige Vorschläge, wie sie die großen Internetplattformen regulieren will. Ob es ihr damit gelingt, die Macht von Facebook, Google, Amazon & Co zu begrenzen ist fraglich, denn an vielen Stellen bleiben die Pläne unkonkret. Für Facebook, Google & Co bleibt mit ihrer großen Lobbymacht viel Spielraum für Verwässerungen. Die Koalition wird noch zeigen müssen, dass sie es ernst meint mit der Begrenzung der Macht der Techkonzerne. Ein kurzer Überblick über die geplanten Maßnahmen im Koalitionsvertrag.
 Aktuelle Themen (5)
  
08.12.2021 18:54:54 [NachDenkSeiten]
Kriegsgefahr wird real, wenn wir mit der Propaganda so weitermachen
Wenn man wie ich in Russland arbeitet und lebt (ich gründete dort 1992 eine der ersten sozialen NGOs überhaupt und leiste mit meinem Sozialzentrum bis heute russlandweit Aufbauarbeit) erlebt man eine immer tiefere Spaltung zwischen der Realität des Lebens dort und den Narrativen, die einem Westmedien aufbinden wollen. Das derzeitige neue Kriegsgeschrei in Medien und von Politikern „Russland überfällt die Ukraine“ nimmt derart krasse Formen an, dass Kriegsgefahr tatsächlich real wird: Es braucht bald nur noch einen Funken ins Pulverfass der aufgeheizten Stimmung, um eine unaufhaltbare Eskalation auszulösen.

  
08.12.2021 16:58:00 [Anti-Spiegel]
Putin/Biden: Was ist bei dem Video-Gipfel herausgekommen?
Das Gespräch der Präsidenten Russlands und der USA hat ziemlich genau zwei Stunden gedauert, aber keine greifbaren Ergebnisse gebracht. Dennoch kann man aus den Pressemeldungen des Kreml und des Weißen Hauses einiges über den Verlauf des Gespräches herauslesen, was wir gleich tun werden. Zunächst aber zwei Anmerkungen vorweg: Erstens werden bei solchen Gesprächen natürlich auch Themen besprochen, die geheim sind und von denen man in den Pressemeldungen nichts erfährt. Was also wirklich alles besprochen wurde, erfahren wir natürlich nicht.

  
08.12.2021 13:36:55 [Telepolis]
Vorhang auf für Merkel 2.0
Olaf Scholz ist Kanzlerin. Vor zwei Jahren wollte ihn die eigene Partei nicht als Chef haben. Es ist vollbracht: Olaf Scholz ist formell von seinem SPD-Parteifreund und Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue zum neunten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland ernannt worden. Gewöhnungsbedürftig ist das vor allem für Feministinnen, die zum Ende der 16-jährigen Regierungszeit von Angela Merkel (CDU) augenzwinkernd erklärt hatten: "Nur weil Männer jetzt auch Kanzlerin werden können, müssen wir nicht gleich das Wort ändern."

  
08.12.2021 11:41:42 [German Foreign Policy]
Wirtschaft als Waffe
Ein neues EU-Instrument zur Sanktionsabwehr soll den Mitgliedstaaten Kompetenzen mit weitreichenden außenpolitischen Folgen entziehen und sie der EU-Kommission übertragen. Das geht aus dem Entwurf für das geplante "Instrument zur Bekämpfung von Zwangsmaßnahmen" ("anti-coercion instrument") hervor, das EU-Vizekommissionspräsident Valdis Dombrovskis am heutigen Mittwoch präsentieren soll. Der Entschluss zur Schaffung des "Instruments" war maßgeblich durch die Absicht motiviert, US-Zwangsmaßnahmen wie den Sanktionen gegen Nord Stream 2 etwas entgegensetzen zu können.

  
08.12.2021 11:20:25 [N-TV]
Bundestag wählt Scholz zum neuen Bundeskanzler
Olaf Scholz ist zum neunten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt worden. Auf den SPD-Politiker entfielen in geheimer Abstimmung im Bundestag 395 von 707 abgegebenen Stimmen. Nötig zur Wahl waren 369 Stimmen. Zusammen kommen die drei Ampel-Parteien auf 416 Mandate. Dass Scholz nicht alle Stimmen von SPD, Grünen und FDP erhalten würde, war bereits während der Auszählung bekannt geworden. Die SPD meldete gleich vier Krankheitsfälle, die Grünen und die FDP jeweils einen.
 Wirtschaft, Ökonomie, Finanzen, Finanz- und Wirtschaftskrise, Geldsystem, Währung, Banken (9)
  
08.12.2021 18:57:29 [Telepolis]
Bitcoin crasht um fast 40 Prozent vom Allzeithoch
Bitcoin, der bedeutendste unter den Kryptowerten, entstand 2009 als Reaktion auf die Finanzkrise. Der wundersamen Geldvermehrung durch Zentralbanken und Kreditvergabe – die inzwischen tatsächlich noch viel größere Ausmaße angenommen hat – sollte ein dezentrales, in seiner Menge fest beschränktes und kryptografisch gesichertes digitales Gut entgegengesetzt werden. Doch ist Bitcoin oder ein anderer der inzwischen über 10.000 Kryptowerte wirklich der Ausweg? Die nunmehr fast 19 (von maximal 21) Millionen errechneten Bitcoin wechseln momentan für rund 50.000 US-Dollar pro Einheit den Besitzer.

  
08.12.2021 17:03:09 [Tichys Einblick]
Die Inflation wird Alltag
Die Inflation, mittlerweile über 5 Prozent in Deutschland, bleibt auch 2022 auf hohem Niveau. Das lässt sich an den Tarif- und Preiserhöhungen ablesen, die Unternehmen jetzt ankündigen. Am deutlichsten steigen die Stromtarife im kommenden Jahr – eine Reaktion auf die stark gestiegenen Gas- und Kohlepreise. Die Versorger nehmen aber auch schon höhere CO2-Preise vorweg. Die Münchner Stadtwerke etwa verlangen ab 1. Januar 2022 für die Kilowattstunde 27,65 Cent brutto pro Kilowattstunde (statt wie bisher 26,18 Cent) und heben den Grundpreis pro Jahr von 90,65 Euro auf 104,72 Euro brutto.

  
08.12.2021 16:55:43 [TAZ]
Machtkampf bei VW: High Noon in Wolfsburg
In den kommenden Tagen wird sich entscheiden, wie der Machtkampf bei Europas größtem Autobauer Volkswagen ausgeht. Wenn der Aufsichtsrat des Konzerns am Donnerstag zusammentritt, wird klar sein, ob VW-Chef Herbert Diess weitermachen kann oder nicht. Bei Volkswagen tobt seit Wochen ein heftiger Führungsstreit – vordergründig zwischen Vorstandschef Diess und Betriebsratschefin Daniela Cavallo. Doch es geht um mehr als um Missstimmungen zwischen dem Konzernboss und dem mächtigen Betriebsrat.

  
08.12.2021 16:53:26 [Start Trading]
DAX: Das ist kein Befreiungsschlag
Am Aktienmarkt kehrt wieder Zuversicht ein. Anleger lassen sich von den Worten locken, dass die Covid Virusvariante Omikron nicht so gefährlich sei, wie man ursprünglich vermutet hatte. Diese Information verbreitet sich schnell und lässt viele wieder Aktien erwerben, in der Meinung, dass die Aktienkurse zu stark nachgegeben hätten. Dieser erste Impuls, und wie Reaktion der Börsen, wird von den Marktteilnehmern als ein Befreiungsschlag interpretiert, der er aber nicht ist.

  
08.12.2021 15:41:08 [Brave New Europe]
Why luxury capitalism is the enemy of social progress
Capitalism has little to do with a free market. It is about extraction, at the expense of the planet and its inhabitants. There is a paradox at the heart of many wealthy societies. As they have got richer, their capacity to meet essential needs has faltered. While Britain is wealthier than ever before, many indicators of progress have gone into reverse. The long rise in life expectancy stalled even before the pandemic, and has been falling in deprived communities. The number of homeless has nearly doubled in the last decade while official poverty levels are double those of the 1970s, and for children significantly higher than in 2014.

  
08.12.2021 15:18:56 [Junge Welt]
BItcoin und Co.: Seriös aus der Kurve
Nach einer rasanten Talfahrt hat sich der Börsenkurs von Kryptowährungen gestern wieder vorsichtig erholt. Am Wochenende waren etwa die Bitcoin-Kurse von 57.000 US-Dollar (etwa 51.000 Euro) um rund 20 Prozent abgesackt, auch die zweitgrößte Digitalwährung Ether stürzte deutlich ab. Über die Gründe ist sich die Finanzwelt uneins. Einschlägige Magazine und dort zitierte Sachkundige verweisen auf umfangreiche Verkäufe von Bitcoin-Reserven, wodurch der Kurs gedrückt worden sei. Dies könnte zur Kettenreaktion bei weiteren Anlegern geführt haben.

  
08.12.2021 11:34:39 [Telepolis]
Handel ohne Piraten und die USA
Der Bahn-Transport von Waren zwischen China und Europa gewinnt an Bedeutung. Grund dafür ist auch ein umkämpftes Infrastrukturprojekt. Bahnfrachtverbindungen erhalten zunehmende Bedeutung für den Warentransport zwischen den Erdteilen der Region Eurasien. Schon seit Sommer 2011fährt ein bis zu 650 Meter langer Zug der YuXinOu Logistics Company Ltd., die in Deutschland seit 2017 von der Yuxinou Germany vertreten wird, die etwa 11.200 Kilometer lange Strecke von China über Kasachstan, Russland, Belarus und Polen nach Deutschland und benötigt dafür etwa 16 Tage.

  
08.12.2021 11:26:28 [Wirtschaftliche Freiheit]
Profifußball zwischen Sport, Ökonomie und Moral
Die Ökonomisierung des Fußballs schreitet voran (vgl. etwa Follert 2017), die Spieler- und Absatzmärkte sind globalisiert, was inzwischen auch für die Kapitalmärkte gilt, auf denen sich insbesondere europäische Fußballklubs finanzieren (etwa Richau et al. 2021). Die in der Satzung der Deutschen Fußballliga (DFL) verankerte „50+1“-Regel (DFB, 1999, S. 1 f.; siehe auch § 16c Nr. 3 der Satzung des DFB; § 8 Nr. 3 der Satzung des Ligaverbandes; siehe zudem etwa Daumann und Follert 2021) soll bewirken, dass die „Vereinsprägung“ der in eine Kapitalgesellschaft ausgegründeten Lizenzspielerabteilung erhalten bleibt, dass also ein übermäßiger Einfluss von Investoren zu Lasten der eingetragenen Vereine verhindert wird.

  
08.12.2021 10:50:46 [Konjunktion]
Stehen die digitalen Währungen vor der gezielten Zerstörung?
Dass Kryptowährungen ein Spielfeld der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) sind, habe ich in zahlreichen Artikeln aufgezeigt. Unter anderem dass Bitcoin und Co. aus meiner Sicht das Testfeld für die angedachten Kryptowährungen der Zentralbanken (CBDCs, Central Bank Cryptocurrencies) waren und noch sind. Teil dieses Testfelds ist offensichtlich auch die derzeitig stattfindende “Auflösung” der Altcoins. Es scheint so zu sein, dass die IGE einen Plan verfolgen, um Bitcoin und das damit einhergehende dezentralisierte Finanz-Kryptowährungsökosystem (DeFi) von innen heraus zu zerstören.
 Medien, Journalismus, Propaganda, Zensur, Netzpolitik, Internet, Computer, IT, Digitalisierung (2)
  
08.12.2021 17:21:31 [Telepolis]
Staatsfern? Staatsfunk?
Vom Star-Journalisten zum Regierungssprecher mit Rückkehroption. Warum die Karrieren von Steffen Seibert, Ulrich Wilhelm und anderen stärker hinterfragt werden sollten. Steffen Seibert verlässt dieser Tage sein Amt als Regierungssprecher – seit dem 11. August 2010 hat er es inne und damit einen Rekord in dieser Rolle aufgestellt. Niemand vor ihm war so lange Leiter des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung und damit als beamteter Staatssekretär Chef von knapp 500 PR-Profis im Auftrage der Bundesregierung.

  
08.12.2021 15:25:32 [JakBlog]
Was vom Clubhouse übrig bleibt
Würde man jemandem den typischen Verlauf eines Hypes erklären wollen, man bräuchte nach diesem Jahr nur ein Wort: Clubhouse. Selten hat ein Hype all die Zutaten gehabt, die dazu gehören: Ein hysterischer Run auf das Objekt der Begierde. Besinnungsloses Überhöhen des Objekts und krampfhaftes Aufladen mit Bedeutung. Für die Zukunft der Kommunikation und der Medien. Würde man an dieser Stelle eine Aufzählung all der Prognosen veröffentlichen, es gäbe viel zu lachen. Danach die extreme Gegenreaktion: Die Clubhouse-Kinder legen das Spielzeug aus der Hand, weil es erstens doch nicht so spannend ist.
 Überwachung, Daten, Datenschutz, Geheimdienste, Spionage, Macht & Kontrolle, Sicherheit (2)
  
08.12.2021 11:36:34 [Heise]
Was sich mit den neuen Cookie-Regelungen ändert
Als wäre es im Datenschutzrecht nicht verwirrend genug, sind am 1. Dezember neue nationale Regelungen in Kraft getreten: Das deutsche "Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien" (TTDSG) soll besonders für Organisationen und Unternehmen mehr Rechtssicherheit bringen, als es bislang die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vermochte. Vor allem geht es um den Einsatz von Cookies zu Analyse- und Werbezwecken.

  
08.12.2021 07:14:28 [Heise]
Gericht: Deutsche Webseiten dürfen keine US-Cookies setzen
Die staatliche Hochschule RheinMain darf den Dienst Cookiebot nicht länger auf ihrer Webseite www.hs-rm.de einbinden. Das hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden in einem Eilverfahren entschieden. Der Cookiebot bittet Nutzer um Einwilligung in die Speicherung von Cookies auf ihrem Endgerät. Das juristische Problem: Dabei werden Daten der Webseiten-Besucher zu Servern eines US-Unternehmens übertragen. Den nun stattgegebenen Unterlassungsantrag hat ein Nutzer gestellt, der sich im Online-Katalog der Bibliothek der Hochschule regelmäßig nach Fachliteratur erkundigt.
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (2)
  
08.12.2021 09:44:10 [Krass & Konkret]
Neue amerikanische Atomwaffen B61-12, die auch nach Deutschland kommen
In Deutschland haben die USA im Rahmen der sogenannten Nuklearen Teilhabe B61-Wasserstoffbomben mit einer Sprengkraft von 50 kt TNT im Fliegerhorst Büchel gelagert. Im Kriegsfall würden Flugzeuge der Bundeswehr diese einsetzen. In den letzten Jahren hat das Pentagon aus den Ländern der Nuklearen Teilhabe, also aus Belgien, Deutschland, Italien, den Niederlanden und der Türkei einige der dort gelagerten Atombomben abgezogen. Es sollen in Europa noch 100 sein, in Deutschland wohl um die 20. Gleichzeitig vermehrte sich die Zahl der strategischen Bomber, die die USA entlang der russischen Grenze fliegen ließ.

  
08.12.2021 09:35:01 [Netzpolitik]
EU-Militär entwickelt neuartige Polizeidrohne mit deutscher Beteiligung
Die EU-Mitgliedstaaten wollen „hochgradig einsatzfähige“ Drohnen entwickeln, die für zivile und militärische Zwecke eingesetzt werden können. Diese Fluggeräte mit „doppeltem Verwendungszweck“ sollen um die 150 Kilogramm wiegen und ohne eine Start- oder Landebahn auskommen. Sie könnten demnach auch von Strafverfolgungs- und Katastrophenschutzbehörden sowie zivilen Rettungsorganisationen zur Beobachtung aus der Luft geflogen werden. Das Militär will sie beim Heer, der Luftwaffe und der Marine einsetzen.
 Deutschland (11)
  
08.12.2021 17:00:52 [Telepolis]
"Impfen, impfen, impfen! Boostern, boostern, boostern!"
Telepolis dokumentiert die Rede der SPD-Abgeordneten Sabine Dittmar, mit der sie die Initiative der drei Parteien begründete. Zu Beginn der Sitzung wurde die Maskenpflicht im Plenarsaal ausgeweitet, was unmittelbar zu Widerspruch aus einer Fraktion führte. Sabine Dittmar (SPD): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Die Koalitionsfraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP legen mit dem heutigen Gesetzentwurf erneut ein Maßnahmepaket zur Bewältigung der Coronapandemie vor. Lassen Sie mich gleich zu Beginn sagen: Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in dieser Koalition.

  
08.12.2021 15:44:45 [RT DE]
3G-Kontrolle: Polizeieinsatz in der Bahn
Mit den Regeln mehren sich auch die Regelbrecher. Das hat zur Folge, dass wir im Alltag immer öfter unfreiwillig Zeugen von Polizeigewalt werden. Ein Reisebericht: Die sonntägliche Reise mit der Bahn versprach eigentlich nichts Außerordentliches. Die Kontrolle der 3G-Regeln verlief reibungslos – zumindest in meiner Reichweite. Während ich meinen Sitzplatz am Tisch kurzzeitig verlassen hatte, setzte sich eine Frau mit ihrem Laptop auf den Platz links neben mir. Wie sich später herausstellte, war sie allerdings "auf der Flucht".

  
08.12.2021 15:35:05 [Tichys Einblick]
Olaf Scholz vereidigt: Gefangen im Körper eines Bundeskanzlers
Es ist die denkbar unfeierlichste Regierungsübernahme, die Olaf Scholz an diesem Mittwoch antritt. Als er im Bundestag mit 395 Stimmen gewählt wird, antwortet er auf die symbolträchtige Frage, ob er die Wahl denn annehme, mit einem schnellen, schlichten „Ja“, ohne aufzustehen. Leicht hektisch fährt er mit seinem Rollsessel einmal zurück und wieder vor und setzt seine schwarze FFP2-Maske wieder auf. Hat er gerade den Regierungsauftrag für die nächsten vier Jahre angenommen oder die Frage beantwortet, ob er auf seine Pommes gerne Mayo hätte?

  
08.12.2021 15:22:29 [Achgut]
Der Engpass, der unweigerlich kommt
Stellen wir uns vor, nur für einen Moment, es gäbe die „planetaren“ und „terminalen“ Krisen der Erdüberhitzung, des erzwungenen Massenexodus und der unendlichen Pandemien nicht mehr. Sie hätten sich als Zerrbilder und maßlose Übertreibungen erwiesen. Und wir hätten dann die Ruhe und den freien Blick, um die Lage neu zu bewerten. Und wir müssten dann nicht pauschal die ganze Welt auf einen einzigen Nenner bringen, sondern könnten uns der spezifischen Position zuwenden, die unser Land in der Welt einnimmt.

  
08.12.2021 09:54:34 [Police IT]
Innere Sicherheit: Was steht NICHT im Koalitionsvertrag der Ampel?!
Die bisherige Regierung hat auf dem Feld der Inneren Sicherheit (im eigenen Sinne) viel erreicht. Sie ist aber auch für eine Reihe von Missständen verantwortlich: Die SPD hat diese mitgetragen. Grüne und FDP wissen aus ihrer Oppositionsarbeit nur zu genau Bescheid, was alles schiefgelaufen ist. Im Koalitionsvertrag der Ampel ist jedoch weder von einer Ursachenanalyse die Rede. Noch wurden Lernerfahrungen für die Zukunft erkannt oder benannt. Nach 16 Jahren politischer Führung im Bundesministerium des Inneren wäre eine kritische Analyse angezeigt.

  
08.12.2021 09:49:14 [RT DE]
Lauterbach erlebt seine Krönungsmesse – leider
Der SPD-Politiker und Mediziner Karl Lauterbach übernimmt mitten in der Corona-Hochzeit das Amt des Gesundheitsministers. Ein Mann vom Fach aber auch höchst umstritten. Kann Lauterbach Krisenmanagement jenseits von Talkshows und Twitter? Es ist eine Personalie, die Millionen Bürger in ihrem Dasein massiv beeinträchtigen wird. Wann auch immer man anfangen wird, auf die Jahre 2020 und 2021 zurückzublicken – ein Name, ein Gesicht wird mit sehr großer Sicherheit umgehend den beteiligten Personen vor dem geistigen Auge auftauchen: Karl Lauterbach.

  
08.12.2021 09:46:25 [Telepolis]
Covid-Krieger: mit militärischer Entschlossenheit gegen Viren
Italien und Portugal gelten der neuen Bundesregierung als Vorbild: In beiden Ländern sind Generäle als oberste Corona-Bekämpfer eingesetzt – und feiern Erfolge, auch wenn in beiden Staaten die Inzidenzen wieder ansteigen. Beide seien inzwischen Volkshelden geworden, heißt es im Nachrichtenportal von gmx.de. Unter ihrer Führung dieser "Covid-Krieger" seien die Impfkampagnen vorbildlich vorangetrieben worden. Sie hätten "die logistischen Muskeln des Militärs spielen und demonstrativ große Impfzentren – zum Teil in Sportarenen – mit militärischen Look aufbauen lassen". Das sollte Vertrauen schaffen.

  
08.12.2021 07:21:34 [Kontext Wochenzeitung]
S 21 und Stadt Stuttgart: Koste es, was es wolle
So schnell wie möglich will die Stadt Stuttgart die durch S 21 frei werdenden Gleisflächen bebauen. Ein geheimer Vertrag zeigt, wie viel sie dafür riskieren würde. Und wie wenig die Bahn für die verspätete Übergabe büßen müsste. Im Internet gibt sich die Landeshauptstadt transparent. Über das Bahnprojekt Stuttgart 21 informiere nicht nur die Deutsche Bahn alle Bürger, heißt es auf stuttgart.de. Je nach Baufortschritt fänden auch Infoveranstaltungen statt, zu der die städtische Bürgerbeauftragte einlädt. Beschlüsse des Gemeinderats zum 8,2 Milliarden Euro schweren Tiefbahnhof könnten Interessenten auch in den Ratsdokumenten recherchieren, wird versprochen. "Oooops", der Link dorthin führt jedoch auf eine Fehlerseite.

  
08.12.2021 07:08:43 [TAZ]
Kinderimpfung in Berlin: Kinder dürfen auf Spritztour gehen
Ab 15. Dezember will Berlin die 5- bis 11-jährigen Kinder impfen – auch ohne Empfehlung der Stiko. Ab kommenden Mittwoch sollen in Berlin Kinder zwischen 5 und 11 geimpft werden – in Impfzentren, bei Kinderärzte, in Schulen. Am Wochenende dann auch im Zoo oder Naturkundemuseum. So kündigte es Noch-Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Dienstag an. „Das ist mal wieder eine Katastrophe“, sagt Jakob Maske, Kinderarzt in Schöneberg und Sprecher des Landesverbands der Kinder- und Jugendärzte. „Wir unterstützen die Senatspläne einer Flächenimpfung nicht“, so Maske.

  
08.12.2021 07:06:27 [Junge Welt]
Keine Lösung
Pflegebonus erst nächstes Jahr. Impfpflicht für Beschäftigte dafür im Eilverfahren. Wer das Bundesgesundheitsministerium künftig leiten soll, ist seit Montag bekannt. Welche Maßnahmen die Behörde ergreifen wird, um das überstrapazierte Gesundheitswesen zu entlasten, ist auch nach der Lektüre des Koalitionsvertrags ungewiss. Die Umsetzung der von den Ampelparteien angekündigten neuen Sonderzahlung für Pflegekräfte soll laut der gesundheitspolitischen Sprecherin der Grünen-Fraktion, Maria Klein-Schmeink, eine der ersten Amtshandlungen des designierten Gesundheitsministers Karl Lauterbach (SPD) sein.

  
08.12.2021 06:58:34 [Neues Deutschland]
Neue Chefinnen für Polizei und Soldaten
Das künftige Bundeskabinett wird diverser sein. Zu befürchten ist aber, dass es auf eine aggressivere Außenpolitik setzen wird. Bei der Vorstellung seiner designierten Minister hat Olaf Scholz Anfang der Woche betont, dass zentrale Posten, die früher oft Männern vorbehalten werden, nun von Frauen besetzt werden. »Sicherheit wird in dieser Regierung in den Händen starker Frauen liegen«, sagte der Mann, der am Mittwoch vom Bundestag zum neuen Kanzler gewählt werden soll. Scholz hatte verkündet, dass die Sozialdemokratin Nancy Faeser das Innenministerium übernehmen und ihre Parteikollegin Christine Lambrecht Verteidigungsressortchefin werden soll. Grünen-Chefin Annalena Baerbock wird Außenministerin.
 Europa, Brüssel, EU, Europäische Union (4)
  
08.12.2021 19:08:34 [Deliberation Daily]
Geschichte der EU
Die Europäische Union ist ein Projekt, das viele Gegner hat. Kaum ein Vorwurf wird so oft gegen die Europäische Union erhoben wie der, dass sie undemokratisch sei. Selbst EU-Befürworter tun sich schwer damit, sie von diesem Vorwurf grundsätzlich freizusprechen. Ihre arkanen Strukturen helfen ihr dabei nicht unbedingt; ein Verfassungsschaubild der EU löst nicht nur eine erbitterte Diskussion darüber aus, ob sie überhaupt eine Verfassung hat oder eine haben darf, sondern sieht auch aus, als sei eine Rotte McKinsey-Berater mit einem Organigramm angerückt.

  
08.12.2021 17:07:16 [RT DE]
Der Putsch von Wiskuli
Vor 30 Jahren besiegelte Boris Jelzin das Ende der Sowjetunion. Am 8. Dezember 1991 beendeten die Chefs der russischen, ukrainischen und belarussischen Sowjetrepubliken putschartig Michail Gorbatschows Politik der Perestroika und erklärten die UdSSR für aufgelöst. Millionen Russen wurden zu Fremden in einem anderen Land. Kein Satz des russischen Präsidenten Wladimir Putin hat sich der westlichen Öffentlichkeit tiefer eingeprägt als seine Klage, der Untergang der Sowjetunion sei "die größte geopolitische Katastrophe des Zwanzigsten Jahrhunderts" gewesen.

  
08.12.2021 11:30:37 [Der Freitag]
Spanien: Wie lange hält die Regierung in Madrid noch durch?
Polizeigewerkschaften, Bauern oder ein ultrarechtes Bündnis: Die spanische Linksregierung unter Pedro Sánchez wird aus verschiedenen Lagern unter Druck gesetzt. Betrachtungen aus einem politisch aufgewühlten Land. Das Licht am Ende des Tunnels der spanischen Pandemiekrise und des Überlebenskampfs der Linksregierung unter Pedro Sánchez hat sich in den letzten Monaten eingetrübt. Von der wirtschaftlichen Aufbruchsstimmung ist wenig übriggeblieben, die Wachstumsprognose für dieses Jahr ist von der OECD von 6,8 auf 4,5 Prozent herabgesetzt worden, und die für die Wiederbelebung der Wirtschaft und die Reformprojekte der Regierung entscheidenden EU-Gelder lassen auf sich warten.

  
08.12.2021 09:28:32 [TAZ]
Familienpolitik in Polen: Uterus unter staatlicher Aufsicht
Polens Staatsanwaltschaft und Geheimdienste sollen demnächst kontrollieren, ob Polens Frauen schwanger sind, sie nach neun Monaten ein Baby zur Welt bringen oder aber eine Fehlgeburt erleiden. Dies sieht eine Verordnung der nationalpopulistischen Regierung der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) vor. Sie soll am 1. Januar 2022 in Kraft treten. Schon heute haben alle Patienten in Polen eine individuelle Patientenkarte im Internet. Diese Daten sind – zumindest theoretisch – durch die Schweigepflicht der Ärzte geschützt. Doch nun sollen zahlreiche persönliche Daten, darunter auch Schwangerschaften, in einem medizinischen Zentralregister erfasst werden, auf das Staatsanwaltschaft und Geheimdienste jederzeit Zugriff hätten.
 International (8)
  
08.12.2021 19:06:00 [RT DE]
Venezuela: USA wittern wieder Wahlbetrug
Bei den jüngsten Wahlen in Venezuela hat die linke Regierungspartei von Nicolás Maduro 20 von 23 Gouverneursposten gewonnen. Vorhersehbar krakeelen die USA über Wahlfälschung. Westliche Medien und die US-Regierung hatten noch vor Öffnung der Wahllokale bei den jüngsten "Mega-Wahlen" in Venezuela ihr Urteil gefällt: Der "Diktator" Nicolás Maduro wird durch Betrug Wahlgewinner sein. Diese Verleumdung steht in direktem Widerspruch zu den Schlussfolgerungen der meisten, der Hunderten von Wahlbeobachtern internationaler politischer Parteien, der Europäischen Union, der Vereinten Nationen und sogar des Carter Centers, das seit Jahren in Venezuela nicht vertreten ist.

  
08.12.2021 18:48:19 [Anti-Spiegel]
Neue US-Drohungen gegen Russland
Wie ernst die USA mit einer Entspannung gegenüber Russland meinen, zeigt, was US-Offizielle öffentlich gesagt haben, während Putin und Biden über eine mögliche Entspannung gesprochen haben. Während die Präsidenten Biden und Putin ihr virtuelles Gipfeltreffen abgehalten haben, um Wege zur Entspannung und zur Lösung der bestehenden Probleme zu suchen, sind US-Offizielle öffentlich einen anderen Weg gegangen und haben Russland erneut heftig gedroht – sogar mit einem atomaren Erstschlag. Wie soll man da von Vertrauensbildung und Entspannung reden?

  
08.12.2021 18:43:28 [Neues Deutschland]
Im Geist der Militärdiktatur: Das Feindbild geschärft
In Brasilien übten Elitesoldaten der Landstreitkräfte im Geheimen den Einsatz gegen linke Aktivisten. Als Übung von Operationen gegen »irreguläre Kräfte« beschrieb das Militärkommando des Ostens der brasilianischen Landstreitkräfte den abschließenden Höhepunkt der Ausbildung für Angehörige der Einheit CIOpEsp des Kommandos Spezialkräfte mit Sitz in Niteroi im Bundesstaat Rio de Janeiro. Vom 6. bis 21. November 2020 durften Kämpfer ihre während eines sechsmonatigen Kurses erworbenen Kenntnisse bei der »Operation Mantiqueira« beweisen.

  
08.12.2021 13:32:33 [Amerika 21]
Kolumbien: Sorge um Gewalt und Betrug bei Wahlen 2022
Fünf Monate vor den Parlamentswahlen und sieben Monate vor den Präsidentschaftswahlen ist eine Tendenz zur Zunahme der Gewalt gegen die sozialen Bewegungen zu beobachten. Was ist der Grund für diese Zunahme? Auf der einen Seite gibt es Kämpfe zwischen bewaffneten Gruppen, wie ich zuvor erwähnt habe. Auf der anderen Seite neigen bestimmte mächtige Teile der Gesellschaft dazu, auf Gruppen zurückzugreifen, die Gewalt erzeugen können, um günstige Bedingungen für ihre Geschäfte, Unternehmen, politischen Vorhaben und so weiter zu schaffen.

  
08.12.2021 13:30:42 [Junge Welt]
Indien und Russland: Unter souveränen Staaten
Am Montag haben sich in Neu-Delhi Indiens Premierminister Narendra Modi und Russlands Präsident Wladimir Putin getroffen. Anlass war die 21. Auflage des jährlich stattfindenden russisch-indischen Gipfeltreffens. Parallel dazu versammelten sich im Rahmen des »Zwei-plus-zwei«-Dialogs die Außen- und die Verteidigungsminister beider Staaten. Das Treffen fällt in eine Zeit, in der die USA Indien wegen des Kaufs des russischen Luftabwehrsystems »S-400« mit Sanktionen drohen (»Countering America’s Adversaries Through Sanctions Act«, CAATSA).

  
08.12.2021 11:22:32 [Achgut]
Taiwan – Die kommende Prüfung des Westens
Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Informationen über Repressionen in der Volksrepublik China (im folgenden „China“) oder über Bestrebungen zur Ausweitung chinesischer Machtansprüche an die Öffentlichkeit gelangen. Dabei geht die größte Gefahr von den chinesischen Ansprüchen gegenüber Taiwan aus. Der chinesische Partei- und Staatschef Xi hat in den zurückliegenden Wochen mehrfach öffentlich betont, dass China die „abtrünnige Provinz Taiwan“ notfalls auch mit Waffengewalt der Volksrepublik angliedern werde.

  
08.12.2021 09:39:33 [Amerika 21]
Bolivien und sein Lithium
Die Regierung von Bolivien hat ein Forschungszentrum für Wissenschaft und Technologie eröffnet, um es dem Land zu ermöglichen, Lithium selbst zu industrialisieren. Die Anlage wurde im südwestlichen Departement Potosi in der Gemeinde Yocalla errichtet. Das Forschungszentrum für Wissenschaft und Technologie wurde von Präsident Luis Arce, dem Minister für Kohlenwasserstoffe und Energie, Franklin Molina, und dem Leiter des staatlichen Unternehmens Yacimientos de Litio Bolivianos (YLB), Carlos Ramos, eingeweiht. Arce bezeichnete es dabei als historisch, dass die neue wissenschaftlich-technische Einrichtung für die Ausbeutung und Industrialisierung des Minerals zum Nutzen der Entwicklung der Nation und ihrer Bevölkerung betrieben wird.

  
08.12.2021 09:37:27 [Report24]
Australischer Bundesstaat will Impfpflicht aufheben
Australiens Corona-Diktatur erhitzt die Gemüter der Bürger. Nach Übergriffen auf Geschäfte wegen Impfstatus-Abfragen werden weitere soziale Unruhen befürchtet – die erst im November beschlossene Impfpflicht im Bundesstaat Victoria, nach der Ungeimpfte nur noch Geschäfte der Grundversorgung betreten dürfen, soll bald wieder fallen. Von allen demokratischen Staaten hatte Australien die mit Abstand drakonischsten Anti-Covid-Maßnahmen verhängt. Ganze Landesteile sind von der Außenwelt abgeschlossen, es gelten strengste Einreisebestimmungen auch für die eigenen Bürger und das Land hat den weltweit längsten Lockdown verhängt.
 Politik, Verfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, Parteien, Wahlen, Demokratie, Recht, Gesetz und Justiz (8)
  
08.12.2021 17:18:19 [NachDenkSeiten]
Plädoyer eines „Putin-Verstehers“
Nach dem Gespräch zwischen Wladimir Putin und Joe Biden geht die Meinungsmache gegen Russland in zahlreichen Medien weiter. Gabriele Krone-Schmalz hat in ihrem Buch "Russland verstehen" (2015) darauf hingewiesen, dass ein Begriff wie „Russland-Versteher“ oft zur Stigmatisierung und Ausgrenzung verwendet wird. Aber man müsse erst einmal etwas verstehen, ehe man es beurteilen könne. In diesem Sinne gebrauche ich den Begriff „Putin-Versteher“ und gehe mit diesem Artikel ein Risiko ein: Ich untersuche die historischen Abläufe zu Russland seit Zar Nikolaus II. und stelle fest, dass von Russland viele friedenspolitische Anregungen ausgingen.

  
08.12.2021 17:12:51 [Der Freitag]
Wollte Olaf Scholz nicht eigentlich Klimakanzler werden?
Nach 16 Jahren Angela Merkel hat Deutschland ein neues Regierungsoberhaupt sowie eine rot-gelbe Koalition mit grünem Anhängsel. Was ist von Olaf Scholz zu erwarten, wenn wohl kaum eine echte gesellschaftliche Transformation? Seit Mittwoch, dem 8. Dezember, ist es nun amtlich: Die Ära Merkel ist vorbei, Olaf Scholz regiert das Land. Und mit dem Slogan „Mehr Fortschritt wagen“ hat das neue Ampelbündnis gleich hoch gegriffen, in Anlehnung an Willy Brandts legendäres „Mehr Demokratie wagen“ von 1969. Auf den ersten Blick zeigt sich der emanzipatorische Aufbruch allerdings nicht.

  
08.12.2021 15:37:51 [Der Freitag]
Karl Lauterbach - Retter der Nation?
Nun ist er es also doch geworden. Nachdem Ende November noch die Information die Runde machte, die Freien Demokraten (FDP) könnten das Gesundheitsministerium leiten, wurde es relativ schnell den Sozialdemokraten (SPD) zugeteilt. Dass nun Karl Lauterbach der Gesundheitsminister der „Ampel“-Koalition werden sollte, war dennoch lange nicht so ausgemacht. Besonders der designierte Kanzler Olaf Scholz hatte seine Vorbehalte gegenüber dem Humanmediziner, der bis 2001 noch Mitglied der Christdemokraten (CDU) war.

  
08.12.2021 13:23:02 [RT DE]
Das Kabinett des Olaf S. – Wer Kompetenz sucht, kommt ins Grübeln
War das Kabinett Merkel IV bereits an fachlicher (In)Kompetenz kaum zu toppen, brachte der Nikolaus am Montag die eine oder andere faustdicke Überraschung bei der Verteilung der Fleischtöpfe für die unter Olaf Scholz ins Leben gerufene Ampelkoalition. Ob damit der Scherbenhaufen von Merkel zusammengekehrt werden kann, ist mehr als fraglich. Was waren das für Zeiten ... als Kompetenz in der Politik noch etwas zählte und die Regierenden zumindest gewillt waren, auch die Interessen der Bürger zu vertreten. Doch das änderte sich in Zeiten des "Corona-Regimes" (Herfried Münkler) noch sichtbarer als im letzten Jahrzehnt – spätestens seit Angela Merkels Atomausstieg und dem legendären "Wir schaffen das".

  
08.12.2021 11:39:59 [Brave New Europe]
The Summit of Democracies is a wrong idea
More than 100 nations’ presidents, prime ministers and kings will virtually meet at the Summit of Democracies on December 9 and 10. It is the first such meeting in history, where the application, or the ostensible application, of the democratic principles in the governance of national affairs is used as a criterion to invite the participants to an international meeting. There are three ways to look at the summit. A naïve view is to consider it as a meeting of like-minded states interested in learning from each other about how to improve the application of democratic principles at home.

  
08.12.2021 11:33:12 [Tichys Einblick]
Die Ampel ist strukturell regierungsunfähig
Genscher mochte es nicht, Scheel stimmte amüsiert zu, wenn ich sagte: Die FDP ist als Opposition nur in der Regierung vorstellbar. Schauen Sie bitte selbst zurück in ihrer Erinnerung: Als parlamentarische Opposition wirkte die FDP nie. Insofern kehrt das, was von ihr übrig geblieben ist nach dem Abgang der Sozialliberalen 1982, in der Ampel nicht zurück in die kurze sozialliberale Zeit zwischen ihren Freiburger Thesen von 1971 und Kieler Thesen von 1977. Vielmehr setzt die FDP ihre Rolle als Waagscheißerle fort, über die sie als Mehrheitsbeschaffer für Union oder SPD nie hinausgewachsen ist.

  
08.12.2021 09:32:47 [Verfassungsblog]
Verfassungsmäßigkeit einer Impfpflicht
Die Debatte um die Einführung einer möglichen Impfpflicht hält an. Hatten viele Politiker noch im Frühjahr eine solche Pflicht abgelehnt, hat sich dies im Lichte der aktuellen Entwicklungen nun geändert und es werden zunehmend Stimmen laut, die eine Impfpflicht fordern – auf der Ebene der Bundesländer, in Deutschland sowie kürzlich auch auf der Ebene der Europäischen Union. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte beurteilte eine Impfpflicht für Kinder (Masern, Mumps, Röteln, Kinderlähmung, Hepatitis B, Tetanus) in einem tschechischen Fall bereits im April als konventionskonform und lehnte im September im einstweiligen Rechtsschutz die vorläufige Aufhebung einer Corona-Impfpflicht für den Gesundheitssektor in Griechenland ab.

  
08.12.2021 07:12:20 [Tichys Einblick]
Corona-Dauerwelle: Die Politik ist ratlos
Offenbar lässt sich das Virus nicht so einfach durch politische Maßnahmen oder Verlautbarungen kontrollieren. Man denke nur an das „Team Vorsicht“ von Bayerns Ministerpräsidenten Söder. Am 23. März 2021 twitterte Söder nach der Ministerpräsidentenkonferenz: „Klare Linie, klarer Kurs: Das Team Vorsicht hat sich durchgesetzt.“ – Zumindest galt das dann noch für den Sommer. Hieß die Wortschöpfung eine Zeitlang noch „Umsicht und Vorsicht“, so wurde in Bayern Anfang September dieses Jahres daraus „Freiheit und Eigenverantwortung“.
 Arbeit, Rente, Soziales, Gesellschaft, Alltag, Bildung (1)
  
08.12.2021 11:28:58 [Junge Welt]
ausstand in der Türkei: Gesundheitspersonal streikt
Unter dem Motto »Die Arbeit im Gesundheitswesen geschieht im Kollektiv« haben Gewerkschaften in der Türkei die Beschäftigten in der medizinischen Versorgung für diese Woche zum Streik aufgerufen. Anlass ist die von der Regierung geplante Gehaltserhöhung für Ärzte zwischen 2.500 und 5.000 Lira (ca. 160 bis 326 Euro), während Fachangestellte, Putzkräfte oder Technikpersonal außen vor bleiben. Am Dienstag legten in allen größeren und kleineren türkischen und kurdischen Städten etwa 250.000 Beschäftigte die Arbeit nieder, berichtete die Tageszeitung Evrensel. Es handelte sich mehrheitlich um Mitglieder der Gewerkschaft für Gesundheits- und Sozialarbeiter (SES), die 40 Prozent des Personals im Gesundheitswesen vertritt.
 Umwelt, Ökologie, Verkehr, Tiere, Agrarpolitik/-wirtschaft, Klima, Energie, Atomkraft, Oel, Rohstoffe, Gentechnik, Konsum, Verbraucher (6)
  
08.12.2021 17:10:19 [Heise]
Synonym der Atomkraft – Das AKW Brokdorf wird stillgelegt
Ein weit sichtbares Zeichen des Protests stand jahrelang daneben. Rund 20 Jahre lang drehte sich ein einzelnes Windrad wenige hundert Meter entfernt vom Atomkraftwerk Brokdorf an der Elbe. Es gehörte Karsten Hinrichsen. "Das war das Symbol gegen die Kiste", sagt der Atomkraftgegner. Mit seiner Frau hatte er sich 500.000 Mark (gut 255.000 Euro) von der Bank geliehen und 1993 das 50 Meter hohe Windrad aufstellen lassen. Noch heute wohnt der heute 78-Jährige in Sichtweite des Atommeilers hinterm Elbdeich nordwestlich von Hamburg.

  
08.12.2021 15:33:14 [Telepolis]
Bahn- oder Autominister?
Die Energie- und Klimawochenschau: Von Kälterekorden, Waldbränden, einem sinkenden Ölpreis und der Verkehrspolitik der neuen Bundesregierung. Zur Abwechslung mal ein paar Kälterekorde: Im nordschwedischen Naimakka fiel das Thermometer dieser Tage auf -43,8 Grad Celsius. Das sei die tiefste Temperatrur im Dezember, die seit 1986 beobachtet wurde, berichtet das Schwedische Institut für Meteorologie und Hydrologie. Weiter östlich im russischen Oymyakon war es laut "Sibirian Times" mit für Mitteleuropäer kaum vorstellbaren minus -57 Grad Celsius noch kälter.

  
08.12.2021 06:56:44 [Klimareporter]
Die drei Verkehrs-Trojaner
Politik wird nicht – jedenfalls nicht nur – im Bundestag und in den Ministerien gemacht. Politik ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Den Text des Koalitionsvertrages von SPD, Grünen und FDP unter dem Titel "Mehr Fortschritt wagen – Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit" kann man als eine Einladung an uns alle verstehen, verstärkt außerparlamentarischen Druck auszuüben. SPD und FDP konnten und können offenkundig nicht aus ihrem Schatten treten. Die SPD ist und bleibt die Verteidigerin der fossilen Energien, die Gewerkschaften haben die Partei weiterhin hart im Griff.

  
08.12.2021 06:55:14 [TAZ]
Radikalisierung der Klimabewegung: Zerstören, was zerstört
Ein Aktivist polarisiert mit der Prognose einer „grünen RAF“. Werden Kohlebagger bald beschädigt statt nur blockiert? Einiges spricht dafür. An einem grauen Februartag im Jahr 2016 entscheidet sich die Klimabewegung, erst mal große Bilder zu schaffen statt gleich greifbare Fakten. In einem kleinen Hörsaal der Technischen Universität in Berlin beraten Aktivisten der Gruppe Ende Gelände über ihre zweite große Aktion. Um Pfingsten, so der Plan, würden Tausende Menschen in weißen Maleranzügen in eine Grube des Lausitzer Kohlereviers strömen – aber sonst nichts. „Ich kann mir vorstellen, dass sich viele hier im Raum einig sind, dass man Braunkohleinfrastruktur sehr wohl beschädigen darf“, sagt einer.

  
08.12.2021 06:53:11 [Heise]
Braunkohlekraftwerk Deuben nach 85 Jahren abgeschaltet
Das Braunkohlekraftwerk Deuben im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt ist am heutigen Dienstag vom Netz gegangen. Es wird nach 85 Jahren stillgelegt und war damit das älteste aktive Braunkohlekraftwerk in Deutschland. Am 6. Dezember fuhr der letzte Kohlezug aus dem Tagebau Profen ein. Mehr als 50 Mitarbeiter der Tagschicht verfolgten die letzte Fahrt. 1936 nahm der Standort als Kraft-Wärme-Verbund mit Kraftwerk, Brikettfabrik und Schwelerei schrittweise seinen Betrieb auf.

  
08.12.2021 06:51:41 [Eike]
Die grüne Energie-Erzählung der 1970er Jahre ist gescheitert
Wenn Deutschland seine “grüne Energie-Erzählung” nicht schnellstmöglich und sehr grundlegend umschreibt und modernisiert, dann ist der Absturz, eine immer stärkere Verarmung dieses Industrielandes die wahrscheinliche Folge. Das „bedingungslose“ Festhalten an Umwelt-Narrativen der 1970er Jahre, unabhängig davon, ob die damaligen Annahmen, Erwartungen und Hoffnungen sich in der Wirklichkeit der vergangenen 50 Jahre bewahrheitet haben oder nicht, ist das aktuelle Kernproblem der deutschen Gesellschaft.
 Ansichtssache, Meinung, Kommentare, Diskussion, Debatte, Hintergrund, Verschiedenes (9)
  
08.12.2021 18:51:58 [Der Freitag]
Karl Lauterbach - Ein Oberlehrer gegen Corona
Seit zwei Jahren kämpft die Politik gegen die Pandemie und macht dabei die immer gleichen Fehler. Macht die Ernennung des Fachpolitikers der SPD zum Gesundheitsminister das besser? Er war nie ein Volkstribun, wenn er mit roter Snobby-Fliege und seinem medizinischen Kauderwelsch auftrat, obwohl es vom rheinischen Gaumen wie Volkslied klang. Dass das ehemalige CDU-Mitglied Karl Lauterbach als Quereinsteiger irgendwann einen SPD-Linken mimen wollte, schlug bei der Wahl der neuen Parteispitze 2019 auch nicht durch.

  
08.12.2021 18:46:00 [Tichys Einblick]
Wie ich die Pandemie zu lieben gelernt habe
Vor einigen Jahren erzählte mir eine polnische Bekannte, dass sie der Zeit der kommunistischen Diktatur wenigstens in einer Hinsicht nachtrauere: Damals habe zwar beständig das Risiko von Verfolgung, Diffamation und Festnahme bestanden, aber die Grenze zwischen Gut und Böse, zwischen Anstand und Niedertracht, zwischen Mut und Feigheit – kurz: zwischen jenen, auf die man zählen konnte, und jenen, die im Zweifelsfall freiwillig oder angeblich „notgedrungen“ auf der „anderen Seite“ standen –, sei damals erheblich klarer gewesen als jetzt. Diese Zeiten sind wieder da.

08.12.2021 16:52:31 [Elynitthria]
Die neue Regierung ist da, ab jetzt wird es ernst!
Was Biden und Präsident Putin miteinander besprochen haben, wissen wir nicht. (...) „Business-like atmosphere“ in Diplomatensprache bedeutet, beide Seiten haben ihre Standpunkte erklärt ohne eine Annäherung zu erzielen. Gleichzeitig haben die USA Weißrussland vom Dollar abgeschnitten. Die Reaktion Weißrusslands ist eine Währungsunion mit dem Russischen Rubel. Deutschlands Pressegesox bläst zum Angriff.

  
08.12.2021 15:31:14 [Ansage!]
It started with a Bratwurst
Die Impf-Gleichschaltung erfasst die Wirtschaft und vor allem den Einzelhandel – bzw. das, was nach 20 Monaten Corona davon (noch) übrig ist. In bester deutscher Tradition überbieten sich deutsche Spitzen-Unternehmen darin, den staatlichen Erwartungen der Zeit zu genügen, in der trügerischen Hoffnung, damit zum Endsieg über die Pandemie beizutragen. So haben mittlerweile schon 150 Firmen ihre Werbeslogans und bekannten Claims in Impf-Parolen umgewandelt – und werben, wie die „Welt“ berichtet, auf ihren Social-Media-Kanälen für die „Immunisierung” der Bevölkerung. Den Schuss haben Deutschlands Manager und Werbetreibende anscheinend nicht gehört. „Immunisierung“… als ob es eine solche je geben könne.

08.12.2021 13:21:36 [Rüdiger Rauls]
Von falschen und richtigen Ansichten
Unter dem Titel „Das verborgene Erbe der Linken des Kapitals“ setzt sich die Linke Zeitung in mehreren Beiträgen eines gewissen C. Mir mit dem Scheitern der Linken aller Schattierungen auseinander. Diese Aufarbeitung ist sinnvoll und überfällig. Aber wie bei so vielen theoretischen Ergüssen westlicher Linker ist bereits im Ausgangspunkt das Scheitern des Projekts angelegt. Denn C. Mir geht von einer idealistischen Vorstellung von richtigen und falschen Ansichten aus. Es stellt sich die Frage, wer C. Mir ist, dass er für sich zu wissen in Anspruch nimmt, was eine „falsche Auffassung“ ist.

  
08.12.2021 13:20:09 [Polit Platsch Quatsch]
Konservative jubeln: Endlich wieder ein weißer, alter Mann
5.860 Tage und ein paar Stunden, und schon ist es vorüber. Bundeskanzlerin Angela Merkel übergibt ihr erfolgreiches Amt an Nachfolger Olaf Scholz, einen erklärten Sozialisten, Feministen und Verfechter von Klima- und Geschlechtergerechtigkeit, Marktwirtschaft, Weltfrieden, Sozialismus, Rente, Fördermittelverteilung, EU und Umwelt. Scholz hat es gemeinsam mit CDU-Chef Armin Laschet geschafft, die SPD aus der tiefen, tiefen Grube zu befreien, in die sie nach dem Abgang ihre Überkanzlers Gerhard Schröder gefallen war. Zu dessen Assistenten hatte Olaf Scholz damals noch gehören dürfen, von großen Niedersachsen schaute er sich manches ab, vieles aber will und wird er anders auch machen.

08.12.2021 13:16:18 [Meine Meinung - meine Seite]
Der „Mücki“ und das „Karlchen“
Am 6. Dezember bestätigte sich wieder einmal die Qualität österreichischer Regierungsmitglieder. An dem Tag war es halt unser grüner Gesundheitsminister „Mücki“ Mückstein, der sich im ORF bei der ZIB 2, zugeschaltet aus Brüssel, bei Moderator Armin Wolf lächerlich machte. Auf die Frage von Wolf in Zusammenhang mit der Impfpflicht erzählte er irgendwas. Das erste Mal kam von Wolf: „Meine Frage war, warum …“Mückstein erzählte wieder irgendwas, wurde von Wolf unterbrochen mit: „Das heißt, es ist noch nicht sicher, dass …“ Mückstein sprach weiter, als wäre nichts gewesen.

  
08.12.2021 09:30:05 [Polit Platsch Quatsch]
Heribert Prantl: In den Ruinen des Rechtsstaates
Er war für ein NPD-Verbot, für eine Sondersteuer auf Internetsuchdienste und für eine ganz neue Art Journalismus, der statt wörtlicher Zitate auf "berichtigende Auslegung" setzt: Immer dort, wo es galt, den vormundschaftlichen Staat durch eigenes Engagement zu unterstützen und zu stärken, war Heribert Prantl auf Ballhöhe, allzeit anspielbereit, ein Stürmer, dem die ehemals so geachtete Süddeutsche Zeitung ihre heute gebräuchlichen Beinamen "Prantl-Prawda" verdankt. Prantl war in München "Meinungschef" in guten Zeiten. 2019 schied der studierte Jurist, gläubige Katholikal und Verfechter einer höheren Gerechtigkeit jenseits des geltenden Rechts aus der Chefredaktion der Süddeutschen aus.

  
08.12.2021 07:02:56 [Telepolis]
Impfen – wo ist das Problem?
Mit steigenden Infektionszahlen ist die Notwendigkeit einer Impfpflicht mehr und mehr in die öffentliche Debatte gerückt, und zwar von denjenigen, die sie zu Beginn der Pandemie am heftigsten abgelehnt hatten. Hieß es im November noch "Bundesregierung eiert um Impfpflicht herum", gibt es jetzt einen neuen Konsens. Nun ist alles möglich – 3G, 2G, 2-G-Plus, Lockdown, Teillockdown, Abstandgebot und Mundschutz – und nach der letzten Runde der Ministerpräsidenten mit der gerade noch geschäftsführenden Kanzlerin sowie nach Auskunft des künftigen Kanzlers Olaf Scholz (SPD), aber auch des FDP-Chefs Christian Lindner soll die Impfpflicht bald kommen.
 Gesundheit, Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik, Ernährung, Medizin (5)
  
08.12.2021 19:00:55 [ScienceFiles]
Geplatzte Impfhoffnung
Explosive Studie: COVID-Impfung führt zu Impfstoff resistenten Mutationen von SARS-CoV-2. Die Studie ist Sprengstoff, denn sie zeigt, dass sich seit März 2021 und im Gleichklang mit den Impfkampagnen in den USA und Europa, Mutationen verbreitet haben, die gegen die Impfstoffe / Gentherapien resistent sind, ganz so, wie man das erwarten kann, wenn in eine Pandemie hineingeimpft und damit Selektionsdruck auf das Pathogen ausgeübt wird. Zwar ist die Verbreitung von SARS-CoV-2 auch derzeit noch vornehmlich durch Varianten getrieben, deren Infektiosität höher ist als die vorausgehender Varianten, Omicron scheint eine solche Variante zu sein.

  
08.12.2021 15:27:28 [TKP]
Humanarzneimittel Ivermectin beweist seine Wirksamkeit
Der japanische Wissenschaftler Satoshi Omura hatte 2015 den Nobelpreis für Physiologie und Medizin für seine Entdeckung von Ivermectin 30 Jahre davor erhalten. Es wirkt hervorragend gegen Covid, wie wir in vielen Ländern gesehen haben. Die Anerkennung dieser Tatsache würde die Pandemie sofort beenden, denn die weitere Behauptung einer medizinischen Notlage wäre dann zu offensichtlich falsch. Und genau das ist das Problem sowie, dass es keine Patente mehr darauf gibt und es daher sehr billig ist. In Indien wurde es als Behandlungs-Kit um 3 Dollar abgegeben oder überhaupt verschenkt.

  
08.12.2021 13:39:53 [NachDenkSeiten]
Impf-Druck: Jetzt auch auf die Kinder
In mehreren Bundesländern werden nun die Kinder von 5-11 Jahren als dringend zu impfende Gruppe in den Blick genommen. Und das mit Entschlossenheit. Und selbstverständlich geschieht das mancherorts, bevor die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Empfehlung dafür ausgesprochen hat. Diese Empfehlung wird angesichts des „Umfallens“ der STIKO bei den ab 12-Jährigen wohl einfach vorausgesetzt – vermutlich zu Recht. Mit kühler Berechnung soll mit den aktuellen Plänen wohl auch der kritische Teil der Kinderärzte umgangen werden, indem in „Kinder-Impfzentren“ gespritzt wird.

  
08.12.2021 13:28:40 [Michael Sailers Blog]
Das Ende des 95-Prozent-Schwindels
Wir erinnern uns: Vor knapp einem Jahr begann in Deutschland und anderen Ländern die „Impfkampagne“. Zunächst waren die „Risikogruppen“ dran: Sehr alte, meist kranke Menschen wurden in Senioren- und Pflegeheimen, in Krankenhäusern und auf Palliativstationen von eigens rekrutierten Trupps aufgesucht und massenweise mit mRNA-Spritzen behandelt. Dabei rückte man sozusagen Altersgruppe für Altersgruppe vor, von ganz oben langsam nach unten. Kurz darauf kam es in einer Vielzahl von Pflege- und anderen Heimen zu „Ausbrüchen“ von Covid. Viele Menschen starben; man rätselte, ob „Impftrupps“, „ungeimpfte“ Besucher oder Personal das Virus eingeschleppt hatte.

  
08.12.2021 07:24:22 [Reitschuster]
Überführen RKI-Zahlen Politiker und Medien der Lüge?
Es ist ein unglaublicher Widerspruch. Der merkwürdigerweise offenbar noch niemandem in Medien und Politik aufgefallen ist. Jede Woche veröffentlicht das Robert Koch-Institut seinen neuen Wochenbericht. Darin sind die Zahlen der „Impfdurchbrüche“ aufgeführt, wie das, was früher als „Impfversagen“ bekannt war, im Neusprech genannt wird. Dieser Tabelle zufolge gab es in Deutschland in den Kalenderwochen 44 bis 47 des laufenden Jahres 321.294 symptomatische COVID-19-Fälle. 11.062 Menschen davon wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Und es sind 1.451 Menschen an oder mit Corona verstorben (und bei der entscheidenden Altersgruppe 60plus war davon übrigens fast die Hälfte geimpft).
 Feuilleton: Kultur, Geschichte, Literatur, TV, Fernsehen, Film, Musik, Games (6)
  
08.12.2021 11:18:19 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Zum Tod von Andrej Hoteev: Russischer Quellgeist
Er deckte schlimmste Verfälschungen im Notentext von Tschaikowskys Klavierkonzerten auf und erweckte in Anja Silja die Liebe zum russischen Lied: Jetzt ist der Pianist Andrej Hoteev mit 74 Jahren gestorben. Wenn man heute entdeckte, dass Johann Wolfgang Goethes „Faust“ oder Thomas Manns „Buddenbrooks“ ausschließlich in korrumpierten Ausgaben verbreitet wären, die von den Verfassern nicht autorisiert worden sind und in gravierenden Details von den Intentionen ihrer Schöpfer abwichen, so wäre das ein philologischer Skandal.

  
08.12.2021 11:16:02 [Amerika 21]
Kolumbiens Protestsänger Máximo Jiménez ist tot
Der höchste Vertreter der Vallenato Musik, Máximo Jiménez, ist tot. Mit kritischen Protestliedern wie "Usted, Señor Presidente" (Sie, Herr Präsident) machte sich der Künstler bei den Machthabern unbeliebt und lebte lange Zeit im Exil. Mit 72 Jahren starb Jiménez in der Zentralklinik seiner Heimatstadt Montería im Departamento Córdoba. Beeinflusst von der Gewalt in der Region, entschloss sich der junge Jiménez, hauptsächlich unter dem Namen Indio Sinuano bekannt, sich mit dem kolumbianischen Akkordeon dem Protest anzuschließen.

  
08.12.2021 11:06:17 [TAZ]
Neuer Comic von Anna Haifisch: Musikdrama zum Durchblättern
(Info: Anna Haifisch: „The Artist: Ode an die Feder“. Aus dem Englischen von Marcel Beyer. Reprodukt Verlag, Berlin 2021, 128 Seiten, 24 Euro) Der dritte Band der Comic-Serie „The Artist“ von Anna Haifisch ist erschienen. Er heißt „Ode an die Feder“ und schreibt die Biografie des sich selbst zerfleischenden namenlosen Künstlers in seinem – normal – verstörenden Künstlerleben weiter. „The Artist“ ist aufgestiegen. Vom sensibel an der Welt leidenden und meist vergebens um Erfolg kämpfenden, unverstandenen Seelchen zum Teilnehmer der wichtigen Kunstmesse Art Basel, die allerdings in der US-Partnerstadt Miami stattfindet.

  
08.12.2021 10:58:03 [Junge Welt]
Naziherrschaft: Kraftfutter für die Übermenschen
(Info: Daniela Rüther: Der »Fall Nährwert«. Ein Wirtschaftskrimi aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Wallstein-Verlag, Göttingen 2020, 228 Seiten, 24,90 Euro) Daniela Rüther untersucht ein dunkles Kapitel deutscher Lebensmittelgeschichte. Die jüngere historische Forschung geht zunehmend entschlossen den feinen Verästelungen der Naziherrschaft nach und zeigt dabei auf, wie jenes »Dritte Reich« eben auch auf vermeintlichen Nebenschauplätzen Unheil anrichtete. Neueste Früchte dieser Forschung sind etwa Studien zur Nazigeschichte des Auswärtigen Amts oder der Lebensmittelkonzerne Tengelmann und Oetker. Womit man schon bei Daniela Rüther und ihrem Buch »Der ›Fall Nährwert‹« ist.

  
08.12.2021 10:55:24 [TAZ]
Neues Album von "Joan as Policewoman": Magie des Augenblicks
„Joan As Policewoman“ spielt mit Dave Okumu und Tony Allen die Jamsession „The Solution Is Restless“ als klassisches Trioalbum ein. Dass Musik wie eine Jam-Session klingt, ist selten als Kompliment zu verstehen – im Fall von „The Solution Is Restless“ aber schon. Das Album beruht auf einer Session von US-Popstar Joan Wasser alias Joan As Police Woman, der nigerianischen Drum-Legende Tony Allen und dem US-Jazz-Produzenten Dave Okumu (sonst bei der Band The Invisible). Wasser hatte im Lockdown, der sich zwischen der Session und der Veröffentlichung ereignete, an den Stücken weitergefeilt: sowohl, was die Musik anbelangt, als auch die Texte.

  
08.12.2021 10:53:11 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Rimski-Korsakow in Frankfurt: Ein großes Theaterwunder
Schöne Bescherung: Christof Loy und Sebastian Weigle bringen an der Oper Frankfurt „Die Nacht vor Weihnachten“ von Nikolaj Rimski-Korsakow ganz groß heraus. Es gibt im Musiktheater wenig Repertoire, in dem Pracht und Geist, Witz und Herz, Bezauberung und Aufklärung so glücklich und scheinbar mühelos zusammenfinden wie in den Märchenopern von Nikolaj Rimski-Korsakow. Er ist der unerreichte Meister dieses Genres, der Kindern mit Funkeleien und Flunkereien rote Ohren und große Augen verpasst und Erwachsene durch Einblicke in seine Ingenieurintelligenz aus der Fassung geraten lässt.
 Sport (8)
  
08.12.2021 09:26:57 [Zeit Online]
Schach-WM fast entschieden
Der Schach-Weltmeister Magnus Carlsen steht nach einem weiteren Sieg kurz vor der Verteidigung seines Titels. Der 31 Jahre alte Norweger gewann in Dubai auch die neunte Partie gegen seinen russischen Herausforderer Jan Nepomnjaschtschi und führt das auf vierzehn Partien angesetzte Duell jetzt fast uneinholbar mit 6:3 an. Nepomnjaschtschi hatte vor zwei Tagen bereits die achte Partie durch einen auf WM-Niveau ungewöhnlichen Patzer verloren. Diesmal ließ sich der Herausforderer seinen Läufer aussperren. Sein 27. Zug war ein Fehler, wie ihn sonst Anfänger begehen.

  
08.12.2021 09:24:44 [Kontext Wochenzeitung]
Zoff beim VfB: Präsident ohne Hausmacht
Einmal mehr drohen interne Querelen den bescheidenen sportlichen Erfolg beim VfB Stuttgart zu gefährden. Präsident und Aufsichtsratschef Claus Vogt sollte entschieden durchgreifen. Bereits vielmals hier und an anderer Stelle geschrieben stand die längst zur herrschenden Meinung beförderte Aussage, das ganze System Profifußball sei krank. Viel zu viel Kommerz, viel zu viel Kohle, viel zu sehr auf Kante genäht, viel zu wenig gesellschaftliches Engagement und Verantwortung, die doch so wichtig wäre, um die Menschen/Fans bei der Stange zu halten in Zeiten galoppierenden Irrsinns allerorten.

  
08.12.2021 09:22:55 [Süddeutsche Zeitung]
Hundesport: Entschleunigung der Sprinter
Peaches will laufen. Die hellbraune Hündin mit weißblauen Augen stürmt nach vorne. Der Ruck an der Leine überträgt sich sofort über den Hüftgurt auf Annick Busl. Die Laufgeschwindigkeit ist auf einmal so groß, dass sie Probleme hat, mit den Füßen schrittzuhalten. Nach 50 Metern ist Schluss - Peaches muss wieder bei Fuß gehen. Volle Auslastung ist seit dem Frühjahr nicht mehr möglich: Die Europäische Schlittenhündin kippte aufgrund von Herzproblemen einfach um. Busls zweite Junghündin Rosi hatte fast gleichzeitig mit epileptischen Anfällen zu kämpfen. "Als das passiert ist, ist mir viel bewusst geworden", sagt die 42-Jährige. Seitdem muss sie das Tempo herunterfahren - in ihrem Leben, aber auch in ihrem Sport.

  
08.12.2021 09:21:21 [Zeit Online]
Australien schließt sich Boykott der Olympischen Winterspiele an
Australien schließt sich dem diplomatischen Boykott der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking an. Das kündigte Premier Scott Morrison in Sydney an. Die Entscheidung sei aufgrund der gescheiterten Bemühungen gefallen, die diplomatischen Kanäle mit China wieder zu öffnen, um über Menschenrechtsverletzungen in Xinjiang zu sprechen. Zudem würden Maßnahmen der Regierung in Peking die Einfuhren australischer Waren erschweren oder blockieren, sagte Morrison. "Australische Regierungsvertreter werden daher nicht nach China zu diesen Spielen reisen."

  
08.12.2021 09:19:50 [Welt]
Wie DFL-Chef Seifert die Macht der Investoren eindämmen will
Christian Seifert hatte hochkarätige Begleiter gewählt für seinen letzten Besuch bei Aleksander Ceferin in Nyon, dem Präsidenten des europäischen Fußballverbandes Uefa. Der Ende des Jahres scheidende Geschäftsführer der Deutschen Fußball-Liga (DFL) kam mit Richard Masters, dem Chef der englischen Premier League, und Javier Tebas, Boss der spanischen La Liga. Das Trio eint ein Ziel: die geplante Reform des Financial Fairplay (FFP) der Uefa zu verhindern. Bislang gilt: Klubs dürfen nur das Geld ausgeben, das sie durch den Fußball-Betrieb einnehmen, zum Beispiel durch TV-Geld, Tickets, Sponsoren und Transfers.

  
08.12.2021 09:17:37 [Zeit Online]
Olympia-Boykott: Chinas Chance auf eine PR-Show sinkt
Wer am Dienstag die Startseite der chinesischen Tageszeitung "Global Times" besuchte, bekam von der großen Neuigkeit nichts mit. Kein Artikel erwähnte, dass sowohl die USA als auch Neuseeland gerade einen diplomatischen Boykott der Olympischen Winterspiele beschlossen hatten. Beide werden im Februar keine politischen Vertreter nach Peking schicken. Auch China Daily, die andere englischsprachige Zeitung der Kommunistischen Partei Chinas, widmete dem Thema nur einen kurzen Text. Titel: "Olympische Spiele 2022 sind kein Ort für politische Show."

  
08.12.2021 09:15:53 [TAZ]
Gescheiterter Neuanfang von RB Leipzig: Blutleere Vorstellungen
Mehr RB-DNA wagen – das war der Plan im Sommer. Nach dem von Julian Nagelsmann geprägten Ballbesitzfußball sollte dessen Nachfolger Jesse Marsch wieder mehr auf Balljagd und Umschaltfußball setzen. Damit sollte die Renaissance eines Spielstils eingeleitet werden, den Ralf Rangnick einst gewissermaßen als RB-DNA etabliert hatte. Der „Wunschtrainer“ (Geschäftsführer Oliver Mintzlaff) ist seit Sonntag aber schon wieder Geschichte, der Plan gescheitert. Man habe sich „einvernehmlich darauf verständigt, die Zusammenarbeit zu beenden“, heißt es in der Vereinsmitteilung, was aber lediglich eine nettere Formulierung für eine Entlassung ist.

  
08.12.2021 09:14:00 [Neues Deutschland]
DHB-Frauen starten sanft in die heiße Turnierphase
Die deutschen Handballerinnen gehen nach dem Sieg gegen Ungarn mit einer perfekten Ausgangslage in die Hauptrunde der WM. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass die Qualität der Kontrahenten in einem Turnier von Partie zu Partie zunimmt - eigentlich. Bei der Weltmeisterschaft in Spanien stehen die deutschen Handballfrauen an diesem Mittwoch zum Start in die Hauptrunde jedoch vor einer Aufgabe, die die bislang einfachste werden dürfte. Natürlich redet niemand öffentlich darüber, aber das Team aus der Republik Kongo hat nicht das Niveau wie Tschechien, die Slowakei oder Ungarn, mit denen es die deutschen Frauen bislang in Spanien zu tun bekommen haben.
 Satire, Humor, Kolumne, Glosse, Kurzgeschichten (1)
  
08.12.2021 13:35:04 [Politica-Comment]
Scholz: Warum ich den Genossen Karl „Kassandra“ zum Gesundheitsminister erwählte
(Satire): Um die Erwählung meines Gesundheitsministers Karl Lauterbach ranken sich einige Missverständnisse, die ich hier klären möchte.Karl Lauterbach, ein mit prophetischen Gaben ausgestatteter „Gesundheitsminister der Herzen“ Allein das würde ihn bestenfalls zum Berater einer Regierung befähigen, nicht aber zum Minister. Genosse Karl hat sich aber schon seit vielen Jahren im Gesundheitsbetrieb verdient gemacht. Deshalb möchte ich hier einige Eckpunkte aus seinem Lebenslauf erwähnen, die mir die Entscheidung für ihn – und gegen Andrea Nahles – besonders leicht gemacht haben.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum