Net News Express

 
       
1498421397    
 Krieg, Kriegsverbrechen, Frieden, Terrorismus, Rüstung, Militär (9)
  
25.06.2017 20:11:21 [Telepolis]
Ist al-Baghdadi tot und der IS enthauptet?
Aus Russland kommen widersprüchliche Äußerungen, derweil beginnen die Überlegungen, wer an seine Stelle rücken könnte. Die russische Regierung gibt sich zumindest sicher, bei einem Luftangriff in einem Vorort südlich von Raqqa den selbsternannten IS-Kalifen al-Baghdadi getötet zu haben. Der russische Außenminister gab sich gegenüber der Meldung des Verteidigungsministerium erst einmal zurückhaltend und erklärte, es gebe dafür noch keine hundertprozentigen Beweise.

  
25.06.2017 18:05:48 [Civaka Azad]
Knotenpunkt Deir ez-Zor – Was passiert derzeit in Syrien?
Während die Operation auf Rakka voranschreitet, überschlagen sich die Ereignisse in den Grenzgebieten des Bürgerkriegslands. Das gilt für den Norden Rojavas ebenso wie für das südliche Grenzgebiet zu Jordanien und die östlichen Grenzgebiete zur Autonomen Region Kurdistans und zum Irak. Die Welt schaut derzeit gespannt darauf, wie die Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) mit der Unterstützung der Internationalen Koalition den IS in seiner vermeintlichen Hauptstadt Rakka immer weiter in Bedrängnis bringen.

25.06.2017 12:00:38 [RüstungsInformationsBüro]
Koalition will bewaffnete Drohnen anschaffen
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen möchte noch in diesem Sommer fünf israelische Kampfdrohnene Heron TP des Herstellers IAI für mehr als eine Milliarde Euro für die Bundeswehr anmieten. Die SPD im Parlament blockiert dieses Vorhaben noch. Die SPD wäre für eine reine Aufklärungsdrohnen die später vielleicht nachgerüstet werden könnte. Da bis jetzt noch keine Legetimierung dieser Art von Gewalt gibt möchte die SPD über die Bewaffnung jetzt jedoch noch nicht entscheiden.

  
25.06.2017 11:55:31 [Gegenfrage]
Terrorismus dient den Interessen Israels – Rouhani
Irans Präsident Hassan Rouhani forderte während eines Kabinett-Meetings am Mittwoch die Einheit in der islamischen Welt und sagte, die weltweite Eskalation des Terrorismus diene lediglich den Interessen Israels.

  
25.06.2017 10:23:29 [Ein Parteibuch]
Syrische Armee wehrt Angriff von Al Kaida und „Israel“ ab
Der syrischen Armee ist es am Samstag in der Provinz Quneitra gelungen, einen groß angelegten Angriff von Al Kaida und „Israel“ abzuwehren. Zunächst hatten am Samstag Mitglieder von Al Kaida und andere vom zionistischen Apartheidregime unterstützte Terroristen syrische Armeepositionen nahe der Al-Baath-Stadt massiv attackiert. Die syrische Armee zeigte sich jedoch gut vorbereitet und so gelang es Al Kaida mit dem von den seit nunmehr 50 Jahren zionistisch besetzten syrischen Golanhöhen aus gestarteten Angriff nicht, die Linien der syrischen Armee zu durchbrechen.

25.06.2017 08:23:17 [Infosperber]
Jüngste Eskalation in Syrien war absehbar
Die jüngste Eskalation im syrischen Vielfrontenkrieg mit dem erstmaligen Abschuss eines Kampfflugzeugs der Regierungsstreitkräfte durch die USA war schon seit längerem absehbar. Denn bei den Schlachten um Takba, Al-Rakka sowie demnächst auch um das ölreiche Deir Essor in Ostsyrien geht es neben der Verdrängung des IS, die alle inner- wie aussersyrischen Kriegsbeteiligten laut eigener Bekundung angeblich anstreben, längst um die Verteilung der Beute. Syrische Regierungsstreitkräfte, «radikale islamistische» wie «gemässigte demokratische» Rebellengruppen und auch die Kurden kämpfen zumeist gegeneinander, manchmal aus taktischen Gründen auch miteinander.

  
25.06.2017 07:08:12 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Israel greift Ziele in Syrien an
Als Reaktion auf Beschuss aus Syrien hat ein israelisches Kampfflugzeug am Samstag einen Vergeltungsangriff geflogen. Wie ein Armeesprecher mitteilte, waren kurz zuvor zehn Geschosse in dem den von Israel besetzten Teil der Golanhöhen gelandet, ohne dass es Opfer gab. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte erklärte, bei dem israelischen Luftangriff seien zwei syrische Soldaten getötet worden. Die amtliche syrische Nachrichtenagentur Sana berichtete ebenfalls von Toten, nannte aber keine Zahl.

  
25.06.2017 07:01:29 [Telepolis]
USA führen seit 16 Jahren Krieg
USA führen seit 16 Jahren Krieg - gegen die für 9/11 verantwortliche al-Qaida und Saddam Hussein. US-Präsident Trump führt wie seine Vorgänger schon längst nicht mehr nur gegen die für die Anschläge vom 9/11 Verantwortlichen und mit ihnen verbundenen Gruppen und Länder Krieg. Dafür hatte der Kongress 2001 dem damaligen Präsidenten als obersten Kriegsherrn eine Genehmigung erteilt. Die zweite Kriegsermächtigung, die Authorization for Use of Military Force Against Iraq Resolution (AUMF), erfolgte 2002 und erlaubte dem Präsidenten, mit oder ohne Resolution des UN-Sicherheitsrats gegen den Irak, der die USA und andere Länder mit Massenvernichtungswaffen oder mit der Beherbergung internationaler Terrororganisationen bedroht, in den Krieg zu ziehen.

  
24.06.2017 21:17:06 [Internetz-Zeitung]
Obama belieferte den IS via dem Nato-Land Türkei wohl jahrelang mit Waffen
Der Investigativjournlist Nafeez Ahmed enthüllt, dass Erdogan den IS jahrelang systematisch mit Waffen belieferte - das geschah wohl gemäß der Umbrage- Taktik des CIA alles über Dritte abzuwickeln, damit den USA keiner direkte Tatbeteiligung nachgewiesen werden kann. Ähnlich eng kooperiert die US Rehgierung mit Saudi Arabien. Auch dieses Land erhält wie die Golfstaaten und wie Israel modernste Waffen von Nato Staaten - wohl auch zu diesem Zwecke der Weiterleitung an den IS.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz

SPONSOR


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading