Net News Express

 
       
1498421331    
 Sport (10)
  
25.06.2017 19:21:52 [Süddeutsche Zeitung]
Ein Rennen wie ein Boxkampf
Formel 1: Sebastian Vettel sieht rot: Mit einem unerklärlichen Rammstoß gegen seinen großen Rivalen Lewis Hamilton während einer Safety-Car-Phase hat der Ferrari-Pilot den WM-Kampf in der Formel 1 eskalieren lassen. Beim Sieg von Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo (Australien) im Chaosrennen von Baku brannten bei dem viermaligen Weltmeister aus Heppenheim die Sicherungen durch.

  
25.06.2017 19:20:07 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Formel 1 in Baku: Wutproben für Siegpiloten – und Ricciardo siegt
Hamilton provoziert Vettel, der begeht ein Revanche-Foul beim Formel-1-Rennen in Baku: Am Ende siegt Ricciardo – und der Deutsche baut die WM-Führung aus. Irgendwann würde es sehr, sehr eng werden zwischen den beiden. Das hatte Niki Lauda schon geahnt, der Aufsichtsratchef des Mercedes-Teams. Am Sonntag war es so weit. Lewis Hamilton und Sebastian Vettel boten während des Großen Preises von Aserbaidschan alles, was zwei Sieger- und Alphatypen beim Kampf um die Formel-1-Weltmeisterschaft drauf haben: Hohe Fahrkunst, aufregende Manöver, Fouls, Emotionen, Missgeschicke und verbale Attacken.

  
25.06.2017 17:46:47 [Kscheib]
Vom Versuch, in Sotschi eine Karte für Deutschland-Kamerun zu kaufen
Dass die deutsche Fußball-Nationalmannschaft und ich gleichzeitig in Sotschi sein würden, wusste ich vor einer Woche noch nicht. Der Besuch hier ist spontan, es ist auch nicht mein erster, die touristischen Attraktionen hab ich soweit alle durchgespielt. Es bleibt also genug Zeit für einen kleinen Selbstversuch: Natürlich möchte ich gerne heute Abend das Spiel Deutschland – Kamerun beim Confed Cup sehen. Fehlt nur die Eintrittskarte. Und um die zu bekommen, stelle ich mich heute mal dumm und spreche kein Russisch, nur Englisch. Wie wohl die Mehrheit der ausländischen Fans, die im kommenden Jahr hierher zur Fußball-Weltmeisterschaft kommen werden.

  
25.06.2017 14:02:06 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Formel-1-Motoren: Wer will noch Prügelknabe sein?
An der Diskussion um das künftige Motorenkonzept in der Formel 1 soll sich auch Le-Mans-Sieger Porsche beteiligen. Es sind noch viele Fragen offen – auch jetzt vor dem Rennen in Baku. Die Formel 1 sucht einen Motor. Ein Konzept, das von 2021 an die aktuelle Hybrid-Formel ablösen soll. Ganz wird die Elektrifizierung des Antriebs nicht verschwinden, aber sie soll einfacher werden. Um die Kosten zu senken und die Technik verständlicher für die Fans zu machen. Die Hersteller haben ihre Vorschläge eingereicht. Auch solche, die noch nicht in der Königsklasse vertreten sind. Aston Martin schickte Vertreter im Auftrag von Red Bull, Lamborghini im Auftrag des VW-Konzerns.

  
25.06.2017 13:57:40 [Spiegel Online]
DFB-Gegner Kamerun: Die goldene Ära, die es nie gab
Kamerun spielte, traf und tanzte - bei der WM 1990 verzauberte das Team um Stürmerstar Roger Milla die Fans. Heute Abend geht es gegen die deutsche Mannschaft. Ist afrikanischer Fußball noch gefährlich? Hugo Broos, der Trainer der Nationalmannschaft von Kamerun, wollte gerade sein Frühstück einnehmen, da stand ein älterer Herr am Tisch und sprach ihn an. Broos hatte keine Ahnung, wer der Herr war, der da einfach so ins Mannschaftsquartier der Afrikaner beim Confed Cup hereinspaziert war, und auch bei seinem Namen musste er wahrscheinlich zweimal hinhören.

25.06.2017 12:17:55 [Spiegel Online]
Formel-1-Rennen in Baku: Wir bremsen nicht für Menschenrechte
Wer in Aserbaidschan anders als Präsident Ilham Alijew denkt, wird verfolgt. Trotzdem wird der Formel-1-Zirkus zum Dauergast in Baku. Wie denken die Einwohner über dieses Event, das die Stadt lahmlegt? Die Einwohner Bakus kann so schnell nichts aus der Ruhe bringen. Senioren vergessen den Trubel um sich herum und spielen am Straßenrand Schach. Auf dreispurigen Hauptstraßen werden vierte oder gar fünfte Spuren eröffnet, Hupen hilft beim Kampf um Zentimeter. Und selbst die massiven Absperrungen für das Formel-1-Rennen werden stoisch zur Kenntnis genommen. Es gibt ja noch andere Wege - und allzu lautes Meckern ist in Gegenwart der vielen Soldaten verpönt, die in grellen Neonwesten gekleidet die meterhoch abgeriegelte Strecke vor neugierigen Blicken schützen.

  
25.06.2017 10:13:18 [Zeit Online]
Calcio Storico: Brutal in Florenz
Es ist ein Gewusel und Gemetzel. Die Spieler schlagen und schießen, werfen und treten, humpeln und bluten. Willkommen beim Calcio Storico. Eine SMS rettete mich. Sie kam von dem Mann, den alle nur presidente nennen. Er schrieb: "Schau es dir erst mal an … !" Später war ich Marco Baldesi, dem Präsidenten der Weißen, für diesen Rat sehr dankbar. Meine einfache Frage war: "Darf ich mal mittrainieren?" Nein, beim brutalsten Sport der Welt darf man nicht einfach mal mittrainieren. Man sollte es aus Eigenschutz unterlassen. Vielleicht war ich zu naiv. In Florenz sind die Bushaltestellen nach Eisdielen benannt und Männer tragen am Sonntag lila Mokassins. Wer würde eine üble Keilerei, getarnt als Sport, schon hier vermuten?

  
25.06.2017 10:11:41 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
America’s Cup: „Jetzt haben wir die erwartete Schlacht“
Segeln: Dieser Sieg war bitter nötig: Im sechsten Rennen des finalen Duells um den diesjährigen America's Cup hat das Oracle-Team aus den Vereinigten Staaten am Samstag zum ersten Mal eine Regatta gegen das Team New Zealand für sich entscheiden können. Im bisher spannendsten Aufeinandertreffen der beiden besten Segelteams der Welt wechselte die Führung im Rennen vor der Küste Bermudas mehrere Male, bevor der Titelverteidiger aus Amerika einen Fehler der Neuseeländer bei einer Kreuzung beider Teams ausnutzte und sich den ersten von sieben nötigen Punkten im Duell um die älteste Sporttrophäe der Welt sicherte.

25.06.2017 06:55:45 [Schwatzgelb - Das Fanzine]
Raus aus der Empörungsspirale!
Wer im Freundeskreis oder in der Familie als langjähriger Fußballfan bekannt ist, wird von weniger interessierten Leuten gerne mal gefragt, worum genau es eigentlich beim jeweils neuesten Thema geht, das in den sozialen Medien auf- und abwärts diskutiert wird. Konnte ich in früheren Jahren meistens noch kurz erläutern, worüber sich die anderen Fans aufregen und wo genau die Probleme liegen, fällt mir das in der letzten Zeit zunehmend schwer. Beispiel gefällig? "Sag mal, ich habe gehört, dass die chinesische Nationalmannschaft in der nächsten Saison in einer Liga in Deutschland mitspielt?"

  
25.06.2017 06:54:11 [Frankfurter Allgemeine Zeitung]
Spatz auf dem Dach, nichts in der Hand
„Wir werden ständig ausgebremst“: Der deutsche Sport leidet unter dem zerrütteten Verhältnis zur Politik. Daran ist auch der scheidende DOSB- Vorstandsvorsitzende Vesper schuld. Was gibt’s Schöneres, als Menschen in den eigenen Reihen zu entwickeln“, freute sich Alfons Hörmann. Gerade hatte er Veronika Rücker als kommende Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) vorgestellt, die 47 Jahre alte Leiterin der Führungsakademie seines Verbandes in Köln.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz

SPONSOR


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading