Net News Express

 
       
1490719641    
 Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Oel, Atomkraft, Atomenergie, Klima, Agrarwirtschaft, Gentechnik (4)
  
28.03.2017 12:30:01 [Eike]
Ist das der Anfang vom Ende des Klima­irrsinns und der Energie­verteufelung?
Über 300 Wissenschaftler, sowie manche Politiker, und viele Gäste aus dem Ausland, verfolgten über gut 1 ½ Tage, prall mit Vorträgen und anspruchsvollen Diskussionen gefüllt, die neuen Möglichkeiten und Notwendigkeiten, die sich mit der, für viele doch überraschenden Wahl von Donald Trump zum neuen Präsidenten der USA, ergeben. Rund 30 Redner informierten die Versammelten in tlw. separaten, parallel geführten Vorträgen und Diskussionsrunden über die neuesten Erkenntnisse der Klimawissenschaften, aber auch bisher Bekanntes wurde wiederholt, in neuen Zusammenhang und damit erneut zur Diskussion gestellt.

  
28.03.2017 08:11:40 [Neues Deutschland]
AKW Brokdorf setzt Rost an
Das Atomkraftwerk Brokdorf bleibt weiter vom Netz. Nach dem Fund von auffällig dicken Oxidationsschichten auf Brennelementen vor einigen Wochen hatte die Atomaufsicht des Landes Schleswig-Holstein das Wiederanfahren untersagt und damit Streit mit dem Betreiber PreussenElektra provoziert. Der Reaktor ist aktuell aber auch Zankapfel im politischen Diskurs, wie eine Landtagsdebatte in Kiel am Donnerstagnachmittag zeigte. Eigentlich besitzt der Meiler laut dem Atomausstiegsbeschluss von 2011 noch eine garantierte Laufzeit bis Ende 2021. Doch nicht zuletzt die aktuellen Schwierigkeiten befeuern eine Diskussion, die nukleare Stromproduktion von der Unterelbe schon früher zu beenden.

28.03.2017 06:39:29 [Die kalte Sonne]
Klimamodelle auf dem Prüfstand
Klimamodelle wurden vor zwanzig Jahren als der große Durchbruch gefeiert. Endlich konnte man die Realität im Computer nachvollziehen. Immer größer und schneller wurden die Rechner. Man glaubte fest daran, dass man nur noch i-Tüpfelchen justieren müsste und kurz vor dem Ziel war. Als dann aber die Rechenergebnisse mit der Realität verglichen wurden, ergaben sich riesige unerklärliche Diskrepanzen. Parallel dazu erarbeiteten Paläoklimatologen eine immer robustere Rekonstruktion des realen Klimaverlaufs, was die Probleme sogar noch offensichtlicher machte. Im Monatsabstand erscheinen heute Papers, die auf die schwerwiegenden Probleme der Klimamodellier hinweisen. Tests werden bevorzugt in der Mitte der Kleinen Eiszeit um 1800 begonnen, da dann die Erwärmung der letzten 200 Jahre so schön zum CO2-Anstieg passt. Geht man dann aber auf die letzten 1000 Jahre zurück, versagt die Technik.

  
27.03.2017 19:54:09 [Informationsdienst Gentechnik]
Bald neuer Gentech-Mais auf europäischen Äckern?
Es wird immer wahrscheinlicher, dass nach fast 20 Jahren bald wieder gentechnisch veränderter (GVO) Mais in Europa zum Anbau zugelassen wird. Wie erwartet gab es heute auch im EU-Berufungsausschuss keine Mehrheit für oder gegen ein Verbot. Der Gentechnikexperte der Grünen im Bundestag, Harald Ebner, geht davon aus, dass die Europäische Kommission die drei Maislinien nun bald durchwinken wird. Die EU-Kommission hatte drei GVO-Maissorten zum Anbau in der EU vorgeschlagen: MON 810 (Wiederzulassung), Bt 11 und 1507 (Erstzulassung). Das Zulassungsverfahren für die Maislinie 1507 läuft bereits seit mehr als zehn Jahren. Weil so lange geprüft wurde, hatten die Hersteller DuPont Pioneer und Dow Agrosciences bereits erfolgreich Untätigkeitsklage beim Europäischen Gerichtshof erhoben.
 Regeln
Hier veröffentlichte Artikel dürfen Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit nicht in Frage stellen oder diesen zuwiderlaufen.

Die Verantwortung für Inhalte verlinkter Publizierungen liegt ausschließlich bei den jeweiligen Medienanbietern.

Impressum
 Netz

SPONSOR


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Goldcharts

Silbercharts

DAX



Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading